Thalia.de

In weniger als einer Minute mit dem Lesen beginnen. Sie haben noch keinen tolino?

Der Hass auf den Westen

Wie sich die armen Völker gegen den wirtschaftlichen Weltkrieg wehren

»Jean Ziegler wird mit diesem Preis für sein Engagement für die am stärksten ausgebeuteten Menschen auf diesem Planeten geehrt.« Die Begründung für die Verleihung des Literaturpreises für Menschenrechte für »Der Hass auf den Westen«


Er gilt als scharfzüngiger Globalisierungskritiker, als »Stimme der Armen und Schrecken der Mächtigen« (so der Stern): Jean Ziegler ist einer der letzten zornigen Linken, der unermüdlich Elend, Unterdrückung, Menschenverachtung und die Arroganz der Reichen als Resultat eines global agierenden Kapitalismus und einer »mörderischen Weltordnung« anprangert. In seinem neuen Buch, für das er Ende 2008 mit dem Literaturpreis für Menschenrechte ausgezeichnet wurde, diagnostiziert er wachsenden Hass der Armen und Entrechteten auf den Westen. Dessen Nährboden sind gegenseitiges Unverständnis sowie das Bewusstsein jahrhundertelanger Verachtung und Unterdrückung – mit weit reichenden Folgen für globale Friedenspolitik.


Jean Ziegler ist Mitglied des UN-Menschenrechtsrates und einer der international bekanntesten Globalisierungskritiker.


Portrait
Jean Ziegler, geboren 1934 im schweizerischen Thun, lehrte bis zu seiner 2002 erfolgten Emeritierung Soziologie an der Universität Genf und als ständiger Gastprofessor an der Sorbonne/Paris, er war von 2000 bis 2008 UN-Sonderberichterstatter für das Recht auf Nahrung, Mitglied im Beratenden Ausschuss des Menschenrechtsrats und im Beirat von "Business Crime Control".


Jean Ziegler wurde in jungen Jahren geprägt von seiner Freundschaft zu Jean-Paul Sartre und Simone de Beauvoir sowie durch einen zweijährigen Afrika-Aufenthalt als UN-Experte nach der Ermordung Patrice Lumumbas („Ich habe mir geschworen, nie wieder, auch nicht zufällig, auf der Seite der Henker zu stehen.“). Bis 1999 war Jean Ziegler Nationalrat im Parlament der Schweizer Eidgenossenschaft. Seine Publikationen wie »Die Schweiz wäscht weißer« und »Die Schweiz, das Gold und die Toten« haben erbitterte Kontroversen ausgelöst und ihm internationales Ansehen. Zuletzt erschien der Weltbesteller »Das Imperium der Schande«“ im C. Bertelsmann Verlag. Ziegler gehört zu den international profiliertesten und charismatischsten Kritikern weltweiter Profitgier und ist derzeit Mitglied des UN-Menschenrechtsrates.
Zitat
"Das aufrüttelnde Plädoyer des Globalisierungskritikers."
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kopiergeschützt i
Seitenzahl 288, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 27.11.2009
Sprache Deutsch
EAN 9783641036966
Verlag C. Bertelsmann Verlag
Originaltitel La Haine de l'Occident
Verkaufsrang 10.077
eBook (ePUB)
8,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 18455790
    Das Imperium der Schande
    von Jean Ziegler
    eBook
    7,99
  • 41136339
    Die Barbaren kommen
    von Jean Ziegler
    eBook
    6,99
  • 39231788
    A Perfect Life
    von Danielle Steel
    eBook
    6,99
  • 32518270
    Wir lassen sie verhungern -
    von Jean Ziegler
    eBook
    8,99
  • 39157063
    Americanah
    von Chimamanda Ngozi Adichie
    (1)
    eBook
    9,99
  • 45020499
    Ghostbusters Movie Novelization
    von Stacia Deutsch
    eBook
    7,49
  • 36943402
    Der Sieg des Kapitals
    von Ulrike Herrmann
    eBook
    9,99
  • 31399278
    Chaos der Kulturen
    von Necla Kelek
    eBook
    9,99
  • 35471275
    Im Sturm des Lebens
    von Nora Roberts
    eBook
    8,99
  • 39308832
    Der Fluch der bösen Tat
    von Peter Scholl-Latour
    (1)
    eBook
    9,99
  • 33849377
    Die Lebenden und der Tod
    von Jean Ziegler
    eBook
    12,99
  • 38621427
    Bilal
    von Fabrizio Gatti
    eBook
    19,99
  • 45973512
    Und nebenan warten die Sterne
    von Lori Nelson Spielman
    (2)
    eBook
    12,99
  • 32430559
    Schnelles Denken, langsames Denken
    von Daniel Kahneman
    eBook
    8,99
  • 34081750
    Das große Los
    von Meike Winnemuth
    (11)
    eBook
    8,99
  • 29863897
    Die Kunst des klaren Denkens
    von Rolf Dobelli
    (3)
    eBook
    8,99
  • 29359500
    Gefangen in Deutschland
    von Katja Schneidt
    (1)
    eBook
    8,49
  • 34578231
    Niemand hört mein Schreien
    von Annick Cojean
    eBook
    7,99
  • 23957403
    Deutschland schafft sich ab
    von Thilo Sarrazin
    (6)
    eBook
    11,99
  • 32663277
    Die Kunst des klugen Handelns
    von Rolf Dobelli
    (1)
    eBook
    8,99

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Der Hass auf den Westen

Der Hass auf den Westen

von Jean Ziegler

eBook
8,99
+
=
Ändere die Welt!

Ändere die Welt!

von Jean Ziegler

(1)
eBook
8,99
+
=

für

17,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen