Thalia.de

In weniger als einer Minute mit dem Lesen beginnen. Sie haben noch keinen tolino?

Der Herr der zerstörten Seelen

Roman

Für Dorothea Folkert wird der Alptraum jeder Mutter wahr: Ihre Tochter Kati ist spurlos verschwunden und in einem Abschiedsbrief sagt sie sich von ihrer Mutter los. Dorothea kann ihr Kind nicht aufgeben – voller Angst macht sie sich auf die Suche nach dem jungen Mädchen und muss entdecken, dass sie vom Leben der Tochter viel weniger weiß, als sie geglaubt hat. Die Spur führt Dorothea in ein geheimnisvolles Schloss, zu einer Sekte, die sich „Gottes Welt“ nennt und die mit glühendem Fanatismus die Seelen ihrer Opfer zu beherrschen sucht.






Nachwort der Herausgeberin Dagmar Konsalik zu »Der Herr der zerstörten Seelen«


Die Romane meines Vaters haben häufig einen gesellschaftlichen Bezug. Über Plutoniumschmuggel, Tankerunglücke, Ecstasy und Sekten wurde schon damals ausführlich berichtet. Mein Vater liebte es, solch schockierende Fakten in eine spannende Romanhandlung einzubetten, um diese Themen durch eine emotionale und fiktive Geschichte noch näher an interessierte Leser heranzubringen.


Es war ihm wichtig, dass sein Leser mit den dargestellten Personen fühlen, sich im Idealfall mit ihnen identifizieren kann. Befragt, ob er glaubt, dass er mit einer Aufklärungsgeschichte über Sekten die betroffenen, abhängigen Jugendlichen überhaupt erreicht, hat er gesagt: »Ich schreibe eher für die Eltern, die teilweise gar nicht wissen, mit was sich ihre Kinder beschäftigen und warum. Und bei wem sie ihr vermeintliches Seelenheil finden.« Durch einen Fall im Freundeskreis wurde seine Neugierde geweckt und so entstand Der Herr der zerstörten Seelen. Ein Roman über die Bedrohung durch Sekten, ein Thema, das leider allein schon durch prominente Vorreiter in Hollywood immer aktuell bleiben wird.


Portrait
Heinz G. Konsalik, Jahrgang 1921, stammte aus Köln. Nach dem Abitur studierte er in Köln, München und Wien Theaterwissenschaften, Literaturgeschichte und Germanistik. Während des Zweiten Weltkriegs wurde er an der Ostfront schwer verwundet. Nach 1945 arbeitete Konsalik zunächst als Dramaturg und Redakteur, seit 1951 war er als freier Schriftsteller tätig. Seit dem »Arzt von Stalingrad« wurde jedes seiner Bücher ein Bestseller. Bis zu seinem plötzlichen Tod am 5. Oktober 1999 schrieb Heinz G. Konsalik 154 Romane, die in 46 Sprachen übersetzt und mehr als 88 Millionen Mal verkauft wurden. Damit ist Konsalik der national und international meistgelesene deutschsprachige Schriftsteller der Nachkriegszeit.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kopiergeschützt i
Erscheinungsdatum 14.04.2014
Sprache Deutsch
EAN 9783641134631
Verlag Heyne
Verkaufsrang 20.703
eBook (ePUB)
4,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 40050431
    Liebe lässt alle Blumen blühen
    von Heinz G. Konsalik
    (1)
    eBook
    4,99
  • 38696413
    Die Liebenden von Sotschi
    von Heinz G. Konsalik
    eBook
    4,99
  • 39394835
    Im Tal der bittersüßen Träume
    von Heinz G. Konsalik
    eBook
    8,99
  • 40050432
    Liebe auf dem Pulverfass
    von Heinz G. Konsalik
    (1)
    eBook
    4,99
  • 38696445
    Gold in den roten Bergen
    von Heinz G. Konsalik
    eBook
    4,99
  • 38696449
    Der Leibarzt der Zarin
    von Heinz G. Konsalik
    eBook
    4,99
  • 39981628
    Todesurteil
    von Andreas Gruber
    (27)
    eBook
    8,99
  • 40050434
    Das goldene Meer
    von Heinz G. Konsalik
    eBook
    4,99
  • 40050424
    Aus dem Nichts ein neues Leben
    von Heinz G. Konsalik
    eBook
    4,99
  • 32457666
    Schockgefroren
    von Sascha Buzmann
    eBook
    8,49
  • 45298194
    Ringwelt / Ringwelt Ingenieure
    von Larry Niven
    eBook
    11,99
  • 29023122
    Böse Schafe
    von Katja Lange-Müller
    eBook
    9,49
  • 38676478
    Liebe ist stärker als der Tod
    von Heinz G. Konsalik
    eBook
    8,99
  • 38696439
    Unternehmen Delphin
    von Heinz G. Konsalik
    eBook
    4,99
  • 39792052
    Der elfte Gast
    von Arne Dahl
    eBook
    8,99
  • 40050426
    Airport-Klinik
    von Heinz G. Konsalik
    eBook
    4,99
  • 38781646
    Der Hypnosearzt
    von Heinz G. Konsalik
    eBook
    4,99
  • 46306787
    Mehr als ein Traum
    von Marie Louise Fischer
    eBook
    4,99
  • 40050429
    Die Tochter des Teufels
    von Heinz G. Konsalik
    eBook
    4,99
  • 38696411
    Der schwarze Mandarin
    von Heinz G. Konsalik
    eBook
    4,99

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Der Herr der zerstörten Seelen

Der Herr der zerstörten Seelen

von Heinz G. Konsalik

eBook
4,99
+
=
Die Gutachterin

Die Gutachterin

von Heinz G. Konsalik

eBook
4,99
+
=

für

9,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen