Thalia.de

In weniger als einer Minute mit dem Lesen beginnen. Sie haben noch keinen tolino?

Der Hypnotiseur / Paganinis Fluch

Zwei Joona-Linna-Romane in einem Band

(1)
Die ersten beiden Fälle des Ermittlers Joona Linna in einem E-Book - 1300 Seiten Hochspannung pur!

Der Hypnotiseur.

Vor den Toren Stockholms wird an einem Sportplatz ein brutal ermordeter Mann entdeckt. Kurz darauf werden seine Frau und Tochter ebenso bestialisch getötet aufgefunden. Offenbar wollte der Täter die gesamte Familie auslöschen. Doch der Sohn überlebt schwer verletzt. Als Kommissar Joona Linna erfährt, dass es noch eine Schwester gibt, wird ihm klar, dass er sie unbedingt vor dem Mörder finden muss. Er setzt sich mit dem Arzt und Hypnotiseur Erik Maria Bark in Verbindung. Er soll den kaum ansprechbaren Jungen unter Hypnose verhören. Und Bark gelingt es tatsächlich, den Jungen zum Sprechen zu bringen. Was er dabei erfährt, lässt ihm das Blut in den Adern gefrieren ...

Paganinis Fluch.

Stockholm. Zwei Todesfälle geben der Polizei große Rätsel auf. Ein Mann wird erhängt in einem leeren Zimmer gefunden, eine Frau liegt ertrunken auf einem Boot, das nie untergegangen ist. Zwei Morde, deren Hergang nicht zu erklären ist. Bis Kommissar Joona Linna schließlich eine Verbindung zwischen den Fällen entdeckt. Die Spur führt zu einem Mann, der die Violinen des "Teufelsgeigers" Paganini sammelt - und Albträume wahr werden lässt ...
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz i
Seitenzahl 1300, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 16.07.2015
Sprache Deutsch
EAN 9783732513697
Verlag Bastei Entertainment
Verkaufsrang 3.333
eBook
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Buchhändler-Empfehlungen

„doppelte Spannung...“

Kerstin Hahne, Thalia-Buchhandlung Bielefeld

Wer noch Ferienlektüre mit Spannung für seinen eReader sucht, ist mit den Polizeikrimis des schwedischen Autoren-Ehepaares "Lars Kepler" gut bedient.
Auch wenn ich persönlich den "Hypnotiseur" nicht ganz so gut fand , wie den 2.Tl."Paganinis Fluch", der übrigens mit dem Teufelsgeiger gar nix zu tun hat, dürfte mit den flott geschriebenen
Wer noch Ferienlektüre mit Spannung für seinen eReader sucht, ist mit den Polizeikrimis des schwedischen Autoren-Ehepaares "Lars Kepler" gut bedient.
Auch wenn ich persönlich den "Hypnotiseur" nicht ganz so gut fand , wie den 2.Tl."Paganinis Fluch", der übrigens mit dem Teufelsgeiger gar nix zu tun hat, dürfte mit den flott geschriebenen Romanen um Polizeikommissar Joona Linna einen spannenden Zeitvertreib eingekauft haben.
Aus wechselnden Perspektiven geschrieben, laufen die Handlungsstränge nach und nach stimmig aufeinander zu und zum furiosen Showdown hin, ist zu mindestens beim 2.Band aus einem Ermittlerkrimi ein veritabler Polit-Thriller geworden.(s.auch meine Einzel-Rezensionen der TB-Ausgaben)
Und wer mehr über den einsamen Wolf Joona Linna erfahren möchte, hat ja noch die Möglichkeit ihn in den folgenden Bänden genauer unter die Lupe zu nehmen. :-)
Aber Achtung,die Autoren lieben Krimis mit Cliffhänger,im Gegensatz zu mir.....

Kundenbewertungen


Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0