Thalia.de

In weniger als einer Minute mit dem Lesen beginnen. Sie haben noch keinen tolino?

Der Informationscrash

Wie wir systematisch für dumm verkauft werden

(2)
Der Kollaps der Finanzmärkte war ein gigantischer Informationscrash. Aber auch viele andere Lebensbereiche stehen vor einem Zusammenbruch. Beim Einkaufen verwirren Produktvielfalt, Modellwechsel, Sondereditionen sowie undurchsichtige Preiskategorien. Mit undurchsichtigen Tarifen bei Handys oder der Deutschen Bahn werden Kunden bewusst verwirrt, desinformiert und abgezockt. Auch Politik und Medien arbeiten bewusst mit Überinformationen, häufigen Themenwechseln, oft sogar mit bewussten Fehlinformationen, um sich im Kampf um die Aufmerksamkeit oder die Wählerstimmen durchzusetzen. In seinem neuen Buch untersucht der Bestseller-Autor Max Otte die Mechanismen der Desinformation und erklärt, warum diese zu einem Informationscrash führen werden. Gleichzeitig gibt er Hinweise, wie mündige Bürger ihre Informationssouveränität zurückgewinnen können. Wenn Sie Max Otte als Redner buchen möchten, klicken Sie bitte hier.
Portrait
Max Otte ist Professor für allgemeine und internationale Betriebswirtschaftslehre an der Fachhochschule Worms und Leiter des von ihm gegründeten Finanzanalyseinstituts IFVE Institut für Vermögensentwicklung GmbH in Köln. Im Frühjahr 2011 nahm er zusätzlich einen Ruf an die Karl-Franzens-Universität Graz an. Er hat zahlreiche Artikel in bekannten Zeitungen und Fachzeitschriften und bereits mehrere Bücher zu Wirtschafts- und Kapitalmarktthemen veröffentlicht. Sein Buch Der Crash kommt, in dem er die Finanzkrise 2008 vorhersagte, wurde zu einem überwältigenden Bestseller. Max Otte hat Volkswirtschaftslehre in Köln studiert und an der Princeton University promoviert. Er war für zahlreiche Unternehmen und Organisationen beratend tätig, u.a. die Weltbank, das Bundesministerium für Wirtschaft und die Vereinten Nationen. Seit vielen Jahren unterstützt Prof. Otte Privatanleger bei deren langfristigem Vermögensaufbau. Seit 2008 berät er einen nach seiner Strategie gemanagten Fonds.
Wenn Sie Prof. Dr. Max Otte als Referent oder Redner buchen möchten, kontaktieren Sie bitte die Econ Referenten-Agentur Econ Referenten-Agentur.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz (enthält ein Wasserzeichen) i
Seitenzahl 320, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 14.10.2009
Sprache Deutsch
EAN 9783430920018
Verlag Ullstein eBooks
Verkaufsrang 32.032
eBook (ePUB)
8,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 39137754
    Der Crash ist die Lösung
    von Matthias Weik
    (4)
    eBook
    8,99
  • 36476727
    Eine kurze Geschichte der Menschheit
    von Yuval Noah Harari
    eBook
    11,99
  • 32353623
    Endlich mit Aktien Geld verdienen
    von Max Otte
    eBook
    19,99
  • 24268700
    Der Crash kommt
    von Max Otte
    (2)
    eBook
    8,99
  • 27334174
    Altwerden ist nichts für Feiglinge
    von Joachim Fuchsberger
    (1)
    eBook
    8,99
  • 38864155
    Das Hohe Haus
    von Roger Willemsen
    (3)
    eBook
    9,99
  • 39948099
    MTM in einer globalisierten Wirtschaft
    von Bernd Britzke
    eBook
    44,99
  • 38294000
    Angriff auf mein Geld!
    von David Vandeven
    (1)
    eBook
    10,99
  • 40311492
    Love, Nina
    von Nina Stibbe
    eBook
    8,49
  • 20422839
    Verkaufte Seelen
    von Roger Morris
    eBook
    6,99
  • 33998081
    Überschussrenditen durch Stock Picking
    von Florian Müller
    eBook
    29,99
  • 41087414
    Die verkaufte Demokratie
    von Christian Nürnberger
    eBook
    15,99
  • 32364720
    Endlich mit Aktien Geld verdienen
    von Max Otte
    eBook
    19,99
  • 36551532
    Bin ich hier der Depp?
    von Martin Wehrle
    (2)
    eBook
    7,99
  • 45547075
    Kein Kapitalismus ist auch keine Lösung
    von Ulrike Herrmann
    eBook
    13,99
  • 44675917
    Die Millionärsformel
    von Carsten Maschmeyer
    (2)
    eBook
    15,99
  • 46991929
    Königsdisziplin Kommunikation
    von Christian Flick
    eBook
    4,99
  • 46704718
    Ökonomie der Ungleichheit
    von Thomas Piketty
    eBook
    7,99
  • 44401412
    Die stille Revolution
    von Bodo Janssen
    (2)
    eBook
    15,99
  • 46286351
    Körpersprache und Rhetorik
    von Wolfgang Bilinski
    eBook
    16,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
2
0
0
0
0

... übernehmen Sie Verantwortung für Ihr Leben
von "Ihr Bioladen im Ammerland" aus Wiefelstede am 03.05.2012

Max Otte schreibt in seinem e-Book "Der Informationscrash" über die zunehmenden Folgen der Desinformation. Er untersucht hierbei alle Bereiche des Lebens. Sein Ziel ist das jeder Einzelne wieder Verantwortung auf der Basis von Wissen und umfassenden Kenntnissen übernimmt. Ausdrücklich erklärtes Ziel dieses Buches ist es nicht ein weiteres... Max Otte schreibt in seinem e-Book "Der Informationscrash" über die zunehmenden Folgen der Desinformation. Er untersucht hierbei alle Bereiche des Lebens. Sein Ziel ist das jeder Einzelne wieder Verantwortung auf der Basis von Wissen und umfassenden Kenntnissen übernimmt. Ausdrücklich erklärtes Ziel dieses Buches ist es nicht ein weiteres analytisches Werk in dieser Finanzkrise sein zu wollen. Das e-Book hat mich dahingehend begeistert, dass es schonungslos alle Bereiche unseres heutigen Lebens analysiert und uns deutlich die zunehmende Desinformation in unserer heutigen Gesellschaft aufzeigt. Ich möchte Ihnen dieses Buch ausdrücklich empfehlen zu lesen und sich ihre eigenen Gedanken zu machen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Analytisch und aufschlußreich
von einer Kundin/einem Kunden aus Jena am 20.11.2011

In diesem Buch werden Ursachen, Wirkungsweisen und Erscheinungen des kapitalistischen Systems mit Wissen, Logik, geschliffenem Verstand und konkreten Fakten aufgezeigt, die dem engstirnigem "Deutschen Michel" helfen die Schalatanerie der Politiker Wirtschafts-und Finanzbosse zu durchschauen und im politischen Alltag etwas dagegen zu tun. Statt Musikantenstadel und Schenkelklopfen bei volkstümlicher... In diesem Buch werden Ursachen, Wirkungsweisen und Erscheinungen des kapitalistischen Systems mit Wissen, Logik, geschliffenem Verstand und konkreten Fakten aufgezeigt, die dem engstirnigem "Deutschen Michel" helfen die Schalatanerie der Politiker Wirtschafts-und Finanzbosse zu durchschauen und im politischen Alltag etwas dagegen zu tun. Statt Musikantenstadel und Schenkelklopfen bei volkstümlicher Musik und genußsüchtigem täglichem "Studium" der Bildzeitung endlich mal nachzudenken und zu hinterfragen. Besten Dank Herr Otte auch für dieses Lehrbuch. Sollten weitere folgen; in meinem e-Book finden sie noch genügend Platz.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Des Menschen selbst verschuldete Unmündigkeit.
von Thomas Fritzenwallner aus Wiener Neustadt am 01.09.2011
Bewertetes Format: Buch (Taschenbuch)

"Der Informationscrash" beschreibt minutiös einen bislang eher unterbelichteten Aspekt des Kollapses der Finanzmärkte und nennt diesen Kollaps einen "Informationscrash". Denn die Krise wurde hauptsächlich durch Produkte ausgelöst, deren Risiken systematisch verschwiegen und wortreich verschleiert wurden. Ausgehend von dieser Analyse nimmt Otte auch viele andere Bereiche unseres Lebens und Alltags... "Der Informationscrash" beschreibt minutiös einen bislang eher unterbelichteten Aspekt des Kollapses der Finanzmärkte und nennt diesen Kollaps einen "Informationscrash". Denn die Krise wurde hauptsächlich durch Produkte ausgelöst, deren Risiken systematisch verschwiegen und wortreich verschleiert wurden. Ausgehend von dieser Analyse nimmt Otte auch viele andere Bereiche unseres Lebens und Alltags unter die Lupe und stellt ernüchternd fest, dass wir nicht mehr wissen können, worauf wir uns verlassen können. Das betrifft die Medizin, die Altersversorgung genauso wie die Bildung unserer Kinder. Otte schildert, wie den heutigen Bürgern auf fast allen Gebieten ihres Lebens systematisch und gezielt die Informationsbasis entzogen wird. Es standen dem einzelnen Bürger noch nie in der Geschichte so viele Informationen zur Verfügung wie derzeit. Diese Flut verführt und zwingt zugleich den Informations- und Medienkonsumenten zur Reduktion von Komplexität. Der "Konsument" diverser Fernsehsender weiß ziemlich genau, dass das, was ihm da vorgeführt wird, nicht wirklich der Realität entspricht, doch er will es sehen, weil es ihn entspannt, wie er sagt, ablenkt, oder weil es einfach schöne heile Welt ist oder die Welt der Prominenten und Sternchen. Es sind eben keine dunklen und mysteriösen Desinformationsmächte im Hintergrund, es ist das suchtartige Konsumverhalten des einzelnen Bürgers selbst, das ihn schließlich entmündigt.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Der Informationscrash von Max Otte
von Dominique Voigt am 03.05.2011
Bewertetes Format: Buch (Taschenbuch)

In seinem Buch Der Informationscrash" legt der linksliberale Princeton-Absolvent für VWL und BWL, Max Otte, dar, wie die Neofeudalwirtschaft" die Desinformation des Verbrauchers perfektioniert hat. Dabei gibt er einige Verbraucherhinweise und rät zum Beispiel von Investitionen in deutsche Immobilien in Mittelstädten ab, weil ein großes Angebot bestehe, das durch... In seinem Buch Der Informationscrash" legt der linksliberale Princeton-Absolvent für VWL und BWL, Max Otte, dar, wie die Neofeudalwirtschaft" die Desinformation des Verbrauchers perfektioniert hat. Dabei gibt er einige Verbraucherhinweise und rät zum Beispiel von Investitionen in deutsche Immobilien in Mittelstädten ab, weil ein großes Angebot bestehe, das durch schrumpfende Bevölkerung kaum gedeckt wird. Ferner seien sinkende Einkommen, schlechter werdende Mietermoral und steigende Nebenkosten Faktoren, um davon abzuraten. Bei Agrarflächen sei dies genau umgekehrt, z.B. durch die steigende Weltbevölkerung und die Abnahme verfügbaren Landes. Auch einen Exkurs ins Gesundheitswesen kann man finden. So sei die US-amerikanische Unterversorgung im Gesundheitssystem dafür verantwortlich, dass jeder Deutsche ca. die Hälfte dessen für seine Gesundheit bezahlt, was ein Amerikaner bezahlen muss. Außerdem sei die Hypothekenkrise noch nicht zu Ende. Zitat von Seite 57 f.: Viele Banken halten Häuser im Eigenbestand, um den sowieso überfluteten Markt von Zwangsversteigerungen nicht noch weiter zu belasten. Bei vielen Alt-A-Krediten setzen die höheren Zinssätze erst nach und nach ein, so dass es hier noch einmal Erhöhung der Insolvenzraten kommen wird. ... Whitney Tilson und Glenn Tongue rechnen mit insgesamt 3,8 Billionen Dollar an Abschreibungen und Kreditausfällen. Davon sind im Herbst 2009 erst 1,3 Billionen realisiert. Die amerikanische Wirtschaft wird also auf längere Zeit gelähmt sein - genau wie es die japanische nach 1990 war." Den Forderungen nach einem Finanz-TÜV sowie einer europäischen, staatlich-finanzierten Ratingagentur schließt sich auch Otte an.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Der Informationscrash

Der Informationscrash

von Max Otte

(2)
eBook
8,99
+
=
Fakten, Fälschungen und die unterdrückten Beweise des 11.9.

Fakten, Fälschungen und die unterdrückten Beweise des 11.9.

von Mathias Bröckers

eBook
6,99
+
=

für

15,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen