Thalia.de

Der italienische Garten

Roman

(1)
Liebe und Hoffnung in einer Zeit, die kein Morgen kennt
Italien 1943: Elodie ist eine begnadete Cellistin in Verona. Mehr noch, sie entdeckt, dass sie mit ihrem musikalischen Talent und ihrem Mut Leben retten kann. Sie schließt sich dem Widerstand an und kämpft für die Freiheit ihres Landes. Als ihr Geliebter ermordet wird, flieht die junge Frau aus ihrer Heimatstadt. Im malerischen Küstenort Portofino muss sie fürchten, vor den deutschen Soldaten mit ihren gefälschten Papieren aufzufliegen – als ein Mann, den sie nie zuvor gesehen hat, behauptet, sie zu kennen. Elodie folgt ihm in sein Haus auf den Klippen, wo Angelo ihr Zuflucht gewährt. Auch er hat ein schmerzhaftes Geheimnis. Doch Elodies Ankunft erweckt ein Gefühl von Hoffnung in ihm, das Angelo für immer verloren geglaubt hatte …
Portrait
Alyson Richman ist amerikanische Bestsellerautorin und hat schon mehrere Romane verfasst, die in achtzehn Sprachen übersetzt wurden. Sie lebt mit ihrem Mann und ihren Kindern auf Long Island, New York. Der italienische Garten ist ihr erster Roman im Diana Verlag.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband Klappenbroschur
Seitenzahl 432
Erscheinungsdatum 08.02.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-453-35858-4
Verlag Diana Verlag
Maße (L/B/H) 188/120/35 mm
Gewicht 352
Originaltitel The Garden of Letters
Verkaufsrang 35.115
Buch (Klappenbroschur)
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Kundenbewertungen


Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0

Schicksalsschläge und Hoffnung
von einer Kundin/einem Kunden aus Euskirchen am 22.02.2016

„Der italienische Garten“ ist ein Roman von Alyson Richmann, erschienen 2016. Inhalt: Elodie ist eine begabte Musikerin und wuchs in wohlbehüteten Familienverhältnissen auf. In den Zeiten des 2. Weltkrieges schließt sie sich dem Widerstand an und gerät in Lebensgefahr. Sie flieht nach Portofino. Am Hafen werden ihre gefälschten Papiere kontrolliert. Ihr... „Der italienische Garten“ ist ein Roman von Alyson Richmann, erschienen 2016. Inhalt: Elodie ist eine begabte Musikerin und wuchs in wohlbehüteten Familienverhältnissen auf. In den Zeiten des 2. Weltkrieges schließt sie sich dem Widerstand an und gerät in Lebensgefahr. Sie flieht nach Portofino. Am Hafen werden ihre gefälschten Papiere kontrolliert. Ihr kommt Angelo zur Hilfe, der sich als ihr Cousin ausgibt und sie rettet. Das Buch beschreibt die Lebensläufe von Elodie und Angelo in einer Welt des Krieges, Aussichtslosigkeit und Hoffnung. Meine Meinung: Mit hat das Buch sehr gut gefallen. Die Leben von Elodie und Angelo werden detailliert und anschaulich beschrieben. Schöne Momente und Schicksalsschläge in der schwierigen Zeit des 2. Weltkrieges gehen sehr nah und man fiebert mit. Einige Dinge sind mir zu detailliert beschrieben, wie z.B oft die Farbe des Rockes, aber es stört nicht. Historische Hintergründe sind gut recherchiert. Der Schreibstil der Autorin ist flüssig und einladend zum Lesen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0