Thalia.de

In weniger als einer Minute mit dem Lesen beginnen. Sie haben noch keinen tolino?

Der Kaufmann von Venedig

Komödie (Reclams Universal-Bibliothek)

Shakespeares »Kaufmann von Venedig« verbindet unterschiedliche Handlungsstränge, Genres und Figurentypen zu einem effektvollen Stück, dessen Konflikte das scheinbar Gute oder Böse in seiner Eindeutigkeit in Frage stellen. Am deutlichsten wird das in der Figur des jüdischen Pfandleihers Shylock, eine der ambivalentesten Figuren Shakespeares, der lächerlich oder grausam erscheinen kann, zugleich auch Mitleid, Sympathie und Verständnis erweckt.
Die sogenannte Schlegel-Tieck-Übersetzung, zu der August Wilhelm Schlegel und - unter Mitübersetzer- und Herausgeberschaft von Ludwig Tieck - auch Dorothea Tieck und Wolf Heinrich Graf Baudissin beigetragen haben, ist im 19. Jahrhundert zu einem eigenständigen deutschen Klassiker geworden. Indem sich die Übersetzer der Literatursprache der deutschen Klassik im Gefolge Goethes und Schillers bedienten, schufen sie ein poetisches Übersetzungswerk von großer sprachlicher Geschlossenheit und weitreichender Wirkung. – Text in neuer Rechtschreibung.
Um die Brautwerbung seines Freundes Bassanio zu unterstützen, verschuldet sich Antonio, der Kaufmann von Venedig, bei einem von ihm verachteten Geldverleiher, dem Juden Shylock. Shylock, der sich für die Demütigungen rächen will, fordert ein Pfund von Antonios Fleisch, wenn dieser das Darlehen nicht zurückzahlen kann. – Bassanio gewinnt die umworbene Porzia. Shylock trifft ein Schicksalsschlag, als seine Tochter Jessica mit Lorenzo, einem Freund Bassanios, flieht und Christin wird. In Venedig kann Antonio seine Schulden bei Shylock nicht zurückzahlen, weil seine Flotte untergegangen ist. Shylock fordert nun vor Gericht das Pfund von Antonios Fleisch. Porzia erscheint als Rechtsgelehrter Doktor Balthasar und interpretiert den Vertrag zwischen Antonio und Shylock so um, dass Shylocks Ansprüche abgewehrt werden, er sein Vermögen verliert und sich zum Christentum bekehren muss. Antonios Schiffe erweisen sich als unversehrt, so dass es außer für Shylock ein glückliches Ende für alle gibt.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Herausgeber Dietrich Klose
Kopierschutz kein Kopierschutz (enthält ein Wasserzeichen) i
Seitenzahl 101, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 22.03.2016
Sprache Deutsch
EAN 9783159610641
Verlag Reclam Verlag
eBook
2,49
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Buchhändler-Empfehlungen

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Gotha

Wunderschöne Illustrationen unterstreichen den Text, der, zwar bearbeitet und in Prosa, doch recht nahe am Original geblieben ist. Ein tolles Geschenk Wunderschöne Illustrationen unterstreichen den Text, der, zwar bearbeitet und in Prosa, doch recht nahe am Original geblieben ist. Ein tolles Geschenk

Adrijana Tesch, Thalia-Buchhandlung Berlin

Es macht Spaß die Bücher von Shakespeare zu lesen, da es verständlich und trotzdem anspruchsvoll ist. Dies ist ein sehr schönes Werk von ihm! Es macht Spaß die Bücher von Shakespeare zu lesen, da es verständlich und trotzdem anspruchsvoll ist. Dies ist ein sehr schönes Werk von ihm!

Britta Christan, Thalia-Buchhandlung Hamburg

Liebevoll gestaltet! Kindgerecht erzählt Barbara Kindermann diese Geschichte Shakespeares nach! Liebevoll gestaltet! Kindgerecht erzählt Barbara Kindermann diese Geschichte Shakespeares nach!

„"Alles ist nicht Gold, was gleißt..." - hier schon!!!“

Ingrid Böhmer-Pietersma, Thalia-Buchhandlung Kleve

Bassanio ist unsterblich verliebt in die schöne Porzia; zu gerne würde er um ihre Hand anhalten, doch dazu fehlen ihm 3000 Dukaten. Sein reicher Freund Antonio, dessen Vermögen gerade geschäftlich gebunden ist, bürgt für einen Kredit beim Juden Shylock. Der knüpft die Bürgschaft an eine grausame Bedingung … und der schlimmste Fall tritt Bassanio ist unsterblich verliebt in die schöne Porzia; zu gerne würde er um ihre Hand anhalten, doch dazu fehlen ihm 3000 Dukaten. Sein reicher Freund Antonio, dessen Vermögen gerade geschäftlich gebunden ist, bürgt für einen Kredit beim Juden Shylock. Der knüpft die Bürgschaft an eine grausame Bedingung … und der schlimmste Fall tritt ein. Schafft hier geschickte, schlitzohrige Vertragsauslegung die rettende Wende? Und kann am Ende Bassanio die schöne Porzia für sich gewinnen?? Eine Geschichte um Freundschaft, Liebe, Verwicklungen; über Hass, Geldgier und den Umgang mit verschiedenen Religionen.

Barbara Kindermann hat die berühmte Komödie kindgerecht aufgearbeitet; dabei bewahrt sie den Charme und die verzaubernde Atmosphäre.

Geschickt und schlitzohrig ist die Geschichte von der Illustratorin Julia Nüsch umgesetzt worden; mit vielen witzigen Details, aufwändig, raffiniert und wunderbar kreativ.

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 44995566
    Der Kaufmann von Venedig
    von William Shakespeare
    eBook
    2,49
  • 44995566
    Der Kaufmann von Venedig
    von William Shakespeare
    eBook
    2,49
  • 44413783
    Romeo und Julia
    von William Shakespeare
    eBook
    0,99
  • 30443371
    Ein Granatapfelhaus
    von Oscar Wilde
    eBook
    4,49
  • 38238002
    Der Schelm von Venedig
    von Christopher Moore
    (3)
    eBook
    8,99
  • 38236918
    Mein Shakespeare
    von Dietrich Neuhaus
    eBook
    19,99
  • 42781379
    Peter Pan
    von James Matthew Barrie
    (6)
    eBook
    8,99
  • 30380282
    Nathan der Weise
    von Gotthold Ephraim Lessing
    eBook
    2,99
  • 30443305
    Hamlet
    von William Shakespeare
    eBook
    2,99

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Buchhändlerempfehlungen