Thalia.de

Der Klang deines Lächelns

Roman

(17)
Großes Gefühl, schwerwiegende Lebens-Entscheidungen, dramatisches Bestseller-Kino - der neue Liebes-Roman der Bestseller-Autorin Dani Atkins greift direkt nach unseren Herzen!
„Fragen Sie sich manchmal, was aus Ihrer ersten großen Liebe geworden ist? Dann wird diese Geschichte Sie packen. Ich habe sie in einem Rutsch gelesen – sie ist herzzerreißend brillant." The Sun
Ally und Charlotte haben sich seit 7 Jahren nicht gesehen. Ausgerechnet auf der Intensiv-Station eines Krankenhauses treffen die beiden wieder aufeinander. Ally bangt um das Leben ihres Mannes Joe, der einen Jungen aus einem zugefrorenen See vor dem sicheren Tod rettete, und nun im Koma liegt. Charlotte hingegen betet für ihren Verlobten David, dessen Herz nach einer Virusinfektion schwer geschädigt ist. Während beide Frauen auf ein Wunder hoffen, prasseln Erinnerungen auf sie ein – an ihre gemeinsame Studentenzeit, an Partys, an endlose Sommernächte. Aber auch an Verrat, an Untreue und daran, dass sie beide David geliebt haben.
In der dunkelsten Stunde der Nacht müssen Ally und Charlotte eine folgenschwere Entscheidung treffen. Werden Sie mit der Vergangenheit Frieden schließen können? Von dieser Frage hängt am Ende alles ab - sogar das Leben von Joe und David.
"Fans von 'Ein ganzes halbes Jahr' werden diesen Roman lieben." Patricia Scanlan, Autorin
Rezension
"Fesselnd ab der ersten Seite. Achtung: Taschentuchalarm" ORF Teletext, 16.01.2017
Portrait

Dani Atkins, 1958 in London geboren und aufgewachsen, lebt heute mit ihrem Mann in einem Dorf im ländlichen Herfordshire. Sie hat zwei erwachsene Kinder. Nach ihren ersten beiden Romanen "Die Achse meiner Welt" und "Die Nacht schreibt uns neu", die die Herzen der deutschen Leser im Sturm eroberten, folgt nun endlich die langersehnte dritte Liebesgeschichte "Der Klang deines Lächelns".

… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband Paperback
Seitenzahl 464
Erscheinungsdatum 02.11.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-426-51935-6
Verlag Droemer Knaur Verlag
Maße (L/B/H) 190/125/32 mm
Gewicht 352
Originaltitel Our Song
Verkaufsrang 661
Buch (Paperback)
10,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 45526287
    Nachts an der Seine
    von Jojo Moyes
    (19)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    8,00
  • 45255259
    Winterzauberküsse
    von Sue Moorcroft
    (19)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 45331758
    Hier bin ich
    von Jonathan Safran Foer
    (1)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    26,00
  • 42321899
    Das Nest
    von Cynthia D'Aprix Sweeney
    (96)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,95
  • 44253314
    Alles Licht, das wir nicht sehen
    von Anthony Doerr
    (29)
    Buch (Taschenbuch)
    10,99
  • 42492202
    Ein ganz neues Leben
    von Jojo Moyes
    (110)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,95
  • 45300229
    Töchter einer neuen Zeit / Jahrhundert-Trilogie Bd.1
    von Carmen Korn
    (14)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,95
  • 42462575
    Die Nacht schreibt uns neu
    von Dani Atkins
    (82)
    Buch (Paperback)
    9,99
  • 44153124
    Glück ist, wenn man trotzdem liebt
    von Petra Hülsmann
    (83)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 45134650
    SMS für dich
    von Sofie Cramer
    (13)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 42435596
    Ein ganzes Leben
    von Robert Seethaler
    (80)
    Buch (Klappenbroschur)
    9,99
  • 45255246
    Der Glasmurmelsammler
    von Cecelia Ahern
    (47)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 45244036
    Das unerhörte Leben des Alex Woods oder warum das Universum keinen Plan hat
    von Gavin Extence
    Buch (Klappenbroschur)
    9,99
  • 45230349
    Meine russische Schwiegermutter und andere Katastrophen
    von Alexandra Fröhlich
    (13)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 17564314
    Lucy in the Sky
    von Paige Toon
    (38)
    Buch (Taschenbuch)
    8,95
  • 47779831
    Kraft
    von Jonas Lüscher
    (1)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,95
  • 44455740
    Die Wege der Macht
    von Jeffrey Archer
    Buch (Klappenbroschur)
    9,99
  • 45303647
    Im Schatten das Licht
    von Jojo Moyes
    (33)
    Buch (Paperback)
    14,99
  • 13838562
    Das Café am Rande der Welt
    von John Strelecky
    (18)
    Buch (Taschenbuch)
    7,95
  • 42492196
    Ein ganzes halbes Jahr
    von Jojo Moyes
    (524)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99

Buchhändler-Empfehlungen

„Warum hab ich diese Autorin erst jetzt entdeckt?“

Monika Fuchs, Thalia-Buchhandlung Hamburg

Es ist schon erstaunlich, wie manche Bücher zu einem kommen. Dieses Buch hab ich per Zufall gefunden. Weil ich so viele Bücher lese und bespreche, hatte ich ein Angebot erhalten, dass ich mir ein Buch aus 5 Vorschlägen aussuchen durfte, wenn ich dem Verlag Rückmeldung gebe, wie schnell ich dieses Buch lese. Von den 5 angebotenen Büchern Es ist schon erstaunlich, wie manche Bücher zu einem kommen. Dieses Buch hab ich per Zufall gefunden. Weil ich so viele Bücher lese und bespreche, hatte ich ein Angebot erhalten, dass ich mir ein Buch aus 5 Vorschlägen aussuchen durfte, wenn ich dem Verlag Rückmeldung gebe, wie schnell ich dieses Buch lese. Von den 5 angebotenen Büchern kannte ich drei bereits, und die habe ich geliebt. Das 5. Buch verlockte mich nicht. Und bei diesem habe ich dann gedacht, na ja, versuchen können wir es ja mal. Ich kannte die Autorin Dani Atkins natürlich vom Namen her. Und auch optisch (schöne Cover, die mich aber irgendwie nie mitgenommen haben) waren mir ihre Bücher nicht unbekannt. Was dann passierte, war der Wahnsinn. An einem Tag habe ich neugierig das Buch angefangen und gleich ca. 100 Seiten gelesen. Dann wollte ich aber pflichtbewusst mein anderes Buch zu Ende lesen. Eine gute Woche habe ich durchgehalten. Das andere Buch war noch nicht durch, aber ich musste unbedingt wissen, wie dieses Buch weiterging. Also habe ich 1,5 Tage nur das notwendigste erledigt, was ich wirklich nicht verschieben konnte. Und dann war es zu Ende. Ich war in Tränen aufgelöst und fand das Buch einfach nur wunderbar. So einen Effekt hatten eigentlich in dieser Art bisher nur zwei Bücher bei mir. Und das waren Jojo Moyes „Ein ganzes halbes Jahr“ und Ka Hancock „Tanz aus Glas“. Manchmal brauche ich einfach diese Bücher; die so unglaublich traurig und doch einfach wunderschön sind.

Zu dem Inhalt brauche ich auf Grund des wirklich einmal gelungenen Klappentextes nicht wirklich mehr viel zu sagen. Er trifft den Inhalt des Buches wirklich einmal hervorragend. Das Buch beginnt in der Gegenwart. Wir folgen dem ersten Mann auf seinem Weg, wo er einem Jungen, der ins Eis eingebrochen ist, das Leben rettet. Danach springen wir zu dem zweiten Mann, der gerade ein letztes Weihnachtsgeschenk für seine Frau kaufen will. Und dann springt die Geschichte zu Ally und Charlotte, den beiden Frauen, für die nach diesem Tag ihr Leben komplett aus den Angeln gehoben worden sein wird. Beide Frauen müssen ins Krankenhaus eilen, da ihren Männern etwas Schreckliches zugestoßen ist. Und für die beiden Frauen kommt es noch schlimmer, denn sie kennen einander und sind nicht im Guten auseinandergegangen. Ally war die erste große Liebe von David. Sie haben sich getrennt, als er sich in Charlotte verliebt hat. Für Ally war damals eine Welt zusammengebrochen und sie hat lange gebraucht, bis sie wieder ins Leben zurückgefunden hat. Nun sitzen die beiden Frauen auf der Intensivstation und bangen um die Leben ihrer Männer. Sie kommen nicht umhin, miteinander zu reden. Und ganz langsam schaffen sie es auch über die Vergangenheit zu reden. Und es kommt einiges zu Tage, was sowohl die Frauen als auch uns Leserinnen überrascht.

Dani Atkins hat dieses Buch wunderbar aufgeteilt. Sie springt zwischen den beiden Frauen hin und her. Und sie wechselt auch in unterschiedliche Zeiten zurück. Aber alles erklärt sich durch die entsprechenden Kapitelüberschriften von selbst, so dass man als Leserin nicht ins Schwimmen gerät. So bekommen wir insgesamt sogar 3 Liebesgeschichten in einer – nämlich die Geschichte von Ally und David, von Charlotte und David und von Ally und Joe. Langsam aber sicher erfahren wir, was sich wirklich vor 8 Jahren zwischen den dreien zugetragen hat, was die wirkliche Geschichte ist. Denn wie so häufig im Leben ist nicht alles so wie es scheint. Und dann ist die Nacht vorbei und am nächsten Morgen steht eine der beiden Frauen vor den Trümmern ihres Lebens.

Dieses Buch ist einfach herzzerreißend und doch so wunderbar. Es geht um Liebe, Vergebung, Mut und Hingabe. Ich habe es keine Sekunde bereut, dieses Buch gelesen zu haben. Und nun hoffe ich, dass ich Sie auch überzeugen konnte, dieses Buch zu lesen. Und das Schöne ist, dass es noch weitere Bücher von der Autorin zu entdecken gibt.

„Schicksalsnachts“

Joke Hoogendoorn, Thalia-Buchhandlung Leer (Ostfriesland)

Ally und Charlotte treffen sich nach vielen Jahren wieder, ausgerechnet auf der Intensivstation eines Krankenhauses. Beide bangen sie um das Leben ihrer Männern. Einst waren sie befreundet, sie sind aber im Streit aus einander gegangen. In dieser Nacht nähern sie sich wieder an, sind einander eine Hilfe. Vor Morgengrauen kommt aber Ally und Charlotte treffen sich nach vielen Jahren wieder, ausgerechnet auf der Intensivstation eines Krankenhauses. Beide bangen sie um das Leben ihrer Männern. Einst waren sie befreundet, sie sind aber im Streit aus einander gegangen. In dieser Nacht nähern sie sich wieder an, sind einander eine Hilfe. Vor Morgengrauen kommt aber die Gewissheit, dass einer der Männer sterben muss …
Dani Atkins überzeugt wieder mal mit einer hochemotionalen, gefühlvollen Geschichte. Als Leserin hofft und bangt man mit Ally und Charlotte. Man wünscht sich sehnlichst, dass diese Geschichte für alle gut ausgeht. Unbedingt Taschentücher bereit halten, wunderschön und herzzerreißend.

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler

Wiedereinmal kann uns die Autorin in einen sehr tiefgründigen und gefühlvollen Roman entführen, der den Leser einfängt und nicht mehr los lässt. Wiedereinmal kann uns die Autorin in einen sehr tiefgründigen und gefühlvollen Roman entführen, der den Leser einfängt und nicht mehr los lässt.

R. Braun, Thalia-Buchhandlung Ludwigshafen am Rhein

Mit tollen Figuren, viel Einfühlungsvermögen und noch mehr Emotionen, die allesamt auf den Leser schwappen, fesselt die Autorin ihre Leser. Mit tollen Figuren, viel Einfühlungsvermögen und noch mehr Emotionen, die allesamt auf den Leser schwappen, fesselt die Autorin ihre Leser.

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 39261287
    Die letzten Tage von Rabbit Hayes
    von Anna McPartlin
    (110)
    Buch (Taschenbuch)
    12,00
  • 39179261
    Die Achse meiner Welt
    von Dani Atkins
    (112)
    Buch (Paperback)
    9,99
  • 42492202
    Ein ganz neues Leben
    von Jojo Moyes
    (110)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,95
  • 40779163
    Fünf Tage, die uns bleiben
    von Julie Lawson Timmer
    (10)
    Buch (Paperback)
    14,99
  • 41804564
    Nur einen Horizont entfernt
    von Lori Nelson Spielman
    (160)
    Buch (Paperback)
    14,99
  • 45429472
    Und nebenan warten die Sterne
    von Lori Nelson Spielman
    (65)
    Buch (Paperback)
    14,99
  • 42462575
    Die Nacht schreibt uns neu
    von Dani Atkins
    (82)
    Buch (Paperback)
    9,99
  • 43847286
    Irgendwo im Glück
    von Anna McPartlin
    (44)
    Buch (Taschenbuch)
    12,99
  • 45303647
    Im Schatten das Licht
    von Jojo Moyes
    (33)
    Buch (Paperback)
    14,99
  • 43994853
    Die Tage, die ich dir verspreche
    von Lily Oliver
    (94)
    Buch (Paperback)
    9,99
  • 45607239
    Dem Horizont so nah / Danny-Trilogie Bd. 1
    von Jessica Koch
    (33)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 37619296
    Morgen kommt ein neuer Himmel
    von Lori Nelson Spielman
    (258)
    Buch (Paperback)
    14,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
17 Bewertungen
Übersicht
12
5
0
0
0

Bezauberndes Buch
von einer Kundin/einem Kunden am 23.01.2017

Meine Meinung: Ich habe bereits beide zuvor erschienenen Werke von Dani Atkins gelesen und verschlungen. Ich finde ihre Art zu schreiben so unheimlich berührend und fesselnd. Sie ist keine typische Schnulzenschreiberin! Sie kreiert tiefgreifende und berührende Figuren mit Schicksalen, die so echt wirken, dass man denkt diese Tragödie ereignet sich... Meine Meinung: Ich habe bereits beide zuvor erschienenen Werke von Dani Atkins gelesen und verschlungen. Ich finde ihre Art zu schreiben so unheimlich berührend und fesselnd. Sie ist keine typische Schnulzenschreiberin! Sie kreiert tiefgreifende und berührende Figuren mit Schicksalen, die so echt wirken, dass man denkt diese Tragödie ereignet sich gerade neben dir. Ich war also mehr als gespannt, wie dieses neue Buch werden würde. Es ging mir wie immer bei Dani Atkins. Nach den ersten paar Seiten war ich vollkommen im Geschehen. Alles erschien sehr bildgewaltig vor meinem geistigen Auge. Jeder Charakter formte sich rasch, sodass ich mich vollkommen auf die emotionale Bandbreite des Vorgelesenen einlassen konnte. Emotional hat es mich vollkommen erreicht. Das ein oder andere Tränchen kann ich bei diesem Buch nun wirklich nicht abstreiten. Atkins erwischt einen auch immer sehr unerwartet. Das ist mir auch speziell bei ihrem letzten Buch „Die Nacht schreibt uns neu“ aufgefallen. Aber auch hier habe ich mit gewissen Wendungen nicht gerechnet. Das Buch mag im Allgemeinen sehr vorhersehbar sein, aber kleinere Dinge geschehen doch sehr plötzlich und haben auch mal einen größeren Einfluss als gedacht. Mir macht es hier aber gar nichts aus, wenn man sich bereits große Teile der Handlung erdenken kann. Der mitreißende Schreibstil macht die Geschichte trotzdem zu etwas ganz Besonderem, weil ich so intensiv mitfühlen konnte was die Charaktere durchleben. Die Geschichte ist auch keinesfalls kitschig. Sie wirkt eher extrem real. Man befindet sich hier in einer Situation, die quasi jedem morgen passieren könnte. Die Autorin romantisiert auch keinesfalls die schrecklichen Schicksale. Diese stellt sie vielmehr in völliger Breite dar. Jedoch liegt ihr Fokus sehr auf der Vermittlung der Gedanken und Gefühle der Charaktere. Die Charaktere machen ihre Bücher für meinen Geschmack so besonders und lassen sie zwischen anderen Liebesromanen hervorstechen. Die vier Protagonisten sind alle sehr unterschiedlich. Bei jedem fühle ich mich auf Grund einer anderen Verhaltensweise wohl oder eben auch nicht. Vor allem der ehrliche Erzählstil der Charaktere erleichtert den Zugang. Ich habe ihnen ihre Gefühle und Handlungen stets abgenommen. Es war alles logisch nachvollziehbar. Man bemerkt stetig eine Entwicklung, die aber durchweg in einem angemessenen Tempo voranschreitet. Alles passiert zur richtigen Zeit. Man kann mit den Charakteren gleichsam lachen und weinen. Besonders die Dialoge der beiden Frauen haben mir gefallen. Die Autorin spricht hier eine große Bandbreite an Gefühlen an, die sehr deutlich werden. Neben den vielen Traurigen Momenten gab es aber immer wieder Lichtblicke. Man darf jetzt nicht denken man liest hier ein durchweg tieftrauriges Buch. Eben auch der Kontrast zwischen Glück und Leid trumpft hier als Stilmittel auf. Am besten man macht sich ein eigenes Bild. Die Geschichte ist wirklich ganz toll. Der Schreibstil ist sehr fließend. Das Buch lässt sich flüssig lesen. Sowohl Trauer als auch Humor werden in Dialogen stets deutlich. Es gibt keine langweilen Stellen. Insgesamt ist es wieder ein wunderbares Buch, das mich tiefberührt hat und auch noch lange nachklingt. Ich freue mich bereits jetzt auf ein weiteres Buch der Autorin.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Eine berührende Geschichte
von zauberblume am 10.01.2017

"Der Klang deines Lächelns" von der Bestseller-Autorin Danni Atkins ist für mich ein absolutes Lesehighlight. Die Autorin hat mich mit dieser sehr emotionalen Geschichte von Anfang an begeistert und sofort in ihren Bann gezogen. Ein Tag, der das Leben zweier Familien vollkommen verändert. Da ist Ally, die weiß, das sie... "Der Klang deines Lächelns" von der Bestseller-Autorin Danni Atkins ist für mich ein absolutes Lesehighlight. Die Autorin hat mich mit dieser sehr emotionalen Geschichte von Anfang an begeistert und sofort in ihren Bann gezogen. Ein Tag, der das Leben zweier Familien vollkommen verändert. Da ist Ally, die weiß, das sie ihren Mann wegen seines großes Herzens liebt. Und daher ist es kein Wunder, dass er einen kleinen Jungen aus einem zugefrorenen Weiher rettet. Bei dem Versuch auch noch den Hund des Jungen zu retten, bricht er ins Eis ein. Nun kämpft er um sein eigenes Leben. Und Ally ahnt, dass nichts mehr so sein wird wie zuvor. Dann ist da Charlotte, die mit David glücklich ist. Dieser hat viele Jahre lang eine andere geliebt und sie ist jetzt glücklich an seiner Seite. Doch plötzlich erleidet David einen Zusammenbruch und Charlotte eilt ins Krankenhaus. Auch sie ahnt: Nichts ist mehr wie es einmal war. Und was Ally und Charlotte nicht wissen, sie werden auf der Intensivstation des Krankenhauses ausgerechnet auf die Frau treffen, mit der sie nie mehr etwas zu tun haben wollten. Noch jetzt habe ich Tränen in den Augen, so sehr hat mich diese Geschichte bewegt und berührt. Die Autorin ist eine Meisterin ihres Faches. Sie hat mich mit ihrer Wahnsinnsgeschichte, bis tief in die Seele berührt. Welcher Mensch kann denn so etwas überstehen? Ich befinde mich jetzt noch im Krankenhaus auf der Intensivstation und leide mit Ally und Charlotte. Beide sind kurz davor ihre Männer zu verlieren. Diese eine Nacht entscheidet über ihr zukünftiges Leben. Wir lernen wunderbare Protagonisten kennen. Da ist die Musikerin Ally, die ihren Mann Joe und ihren Sohn Jake über alles liebt. Obwohl es bei Ally ein weiter Weg war, bis sie wieder glücklich wurde. Da gab es während ihrer Studienzeit eine große Liebe, die sie lange nicht vergessen konnte. Und dann ist da die Karrierefrau Charlotte, kinderlos. Sie und ihr Mann David sind ein ganz besonderes Team. Da geht jeder für den anderen durchs Feuer. Doch Charlotte hat auch um ihre Liebe gekämpft. Und nun ist sie mit David wunschlos glücklich und dann schlägt das Schicksal grausam zu. Und dann begegnen sich die beiden im Krankenhaus. Man kann das Entsetzen, die Anspannung und die Zweifel förmlich spüren, als sich die beiden zum ersten Mal gegenüberstehen. Und nun werden beide von der Vergangenheit eingeholt. Hilft dieses Zusammentreffen, den beiden endlich mit sich ins Reine zu kommen. Und wie wird dieses Nacht für beide Enden? Schon lange habe ich kein so herzergreifendes Buch mehr gelesen. Man braucht wirklich eine Packung Taschentücher so bewegend, berührend und umwerfend ist dieses Buch. Ein wirkliches Meisterwerk. Ich konnte es nicht mehr aus der Hand legen und habe die Geschichte in einem Stück gelesen, so gefesselt hat mich diese Geschichte. Ein wirkliches Lesehighlight. Selbstverständlich vergebe ich gerne 5 Sterne. Das Cover gefällt mir auch sehr gut. Charlotte und Ally machen sich gegenseitig Mut. Und das ist wunderbar.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
EIne Geschichte, die nicht nur das Herz berührt - Taschentücher bereit halten!
von Nina W. aus Eppelborn am 15.12.2016

Die Autorin Dani Atkins war mir bislang nur von den wunderschönen und auch farbigen Covern ihrer Bücher bekannt. Ihre Geschichten selbst sagten mir nichts: ein großer Fehler! Nach diesem Buch werde ich mir auch die anderen Bücher zulegen (müssen)! :) Aber zunächst mal zur Geschichte: Ally und Charlotte sind... Die Autorin Dani Atkins war mir bislang nur von den wunderschönen und auch farbigen Covern ihrer Bücher bekannt. Ihre Geschichten selbst sagten mir nichts: ein großer Fehler! Nach diesem Buch werde ich mir auch die anderen Bücher zulegen (müssen)! :) Aber zunächst mal zur Geschichte: Ally und Charlotte sind grundverschiedene Menschen und doch verbindet sie so viel: ihre Vergangenheit und die Liebe zu dem selben Mann. Ally war vor langer Zeit mit David zusammen, doch ihre Liebe brach jäh entzwei, dann trat Charlotte in sein Leben und wurde die Frau seines Herzens. Was auch einst als wunderbare Freundschaft zwischen den beiden Frauen begann, endete ebenfalls abrupt... wie sollte man auch der Frau gegenüber treten, dessen Mann man liebt? In dem schwersten Moment ihres Lebens treffen die beiden ungleichen Frauen wieder aufeinander: David wird mit einem Herzinfarkt ins Krankenhaus gebracht und Joe liegt im Koma, nachdem er einen Jungen aus einem zugefrorenen See gerettet hat. Beide Frauen bangen um das Leben ihres Mannes - und beide können nicht glauben, wie schnell sich die Zeit zurückdrehen kann, wenn man so plötzlich auf einen Aspekt der Vergangenheit trifft und wie sehr ihre Schicksale (auch noch nach so langer Zeit) miteinander verwoben sind. Die Geschichte beginnt in beiden Fällen dramatisch: Allys Mann Joe ist unterwegs und trifft auf panische Kinder, die ihn zu einem zugefrorenen See lotsen, dort drin eingebrochen: ihr Bruder und ihr Hund. Joe kann nicht anders und rettet dem Kind das Leben, nur als er den Hund rettet, bringt er sich selbst in Gefahr. David macht Weihnachtseinkäufe. Sein Terminkalender ist voll und doch schafft er es, sich Zeit für einen Einkauf für seine wunderschöne Frau Charlotte zu schaffen. In einem Juweliergeschäft bricht er schließlich zusammen. Ally und Charlotte treffen sich unverhofft im Wartezimmer der Intensivstation nach langer Zeit wieder. Beide verbindet eine intensive Geschichte, einst eine tiefe Freundschaft, doch auch diese hat einiges durchlebt. Sie können sich nicht mehr in die Augen sehen, denn Ally war einst die große Liebe von David, Charlottes Mann - und in der Tiefe seines Herzens ist er nie über sie hinweg gekommen ... ebenso wenig wie Ally über ihn. Schon beim Lesen habe ich den eiskalten Windhauch gespürt, der durch den Raum weht und die beiden einstigen Freundinnen umgibt. Sie scheint rein gar nichts mehr zu verbinden und sie haben nichts mehr gemein. Doch in ihrer tiefsten Not steht jeweils nur die eine Frau zur Seite, die einst eine gute Freundin war. Könnte hier vielleicht doch wieder eine Freundschaft entstehen? Ally ist Musikerin mit Leib und Seele, sie hat gemeinsam mit ihrem Mann Joe einen Sohn und führt ein wunderbares Leben, bis zu dem Moment, in dem die Polizei bei ihr vor der Tür auftaucht und ihr von dem schrecklichen Unfall berichtet. Charlottes Leben ist perfekt: sie sieht umwerfend aus, hat einen fantastischen Job und ist mit einem wundervollen Mann verheiratet. Beide können sich ihr Leben nicht besser vorstellen und auch ihr Weihnachtsgeschenk - ein Überraschungstrip nach New York - ist Charlotte bereits bekannt. Voller Vorfreude auf dieses Geschenk gönnt sie sich einen Tag bei der Kosmetikerin und erfährt dort in einem Telefonanruf, was mit ihrem geliebten Mann geschehen ist. Für beide Frauen bricht in diesem Moment ihre Welt auseinander. Zunächst mag man nicht viel über Ally und Charlotte wissen, doch allein die wechselnde Erzählperspektive der Autorin - mal aus der Sicht von Ally, mal aus der Sicht von Charlotte - hilft dem Leser mehr über die beiden Frauen zu erfahren. Was mir auch sehr gut gefallen hat: man wird zu Beginn der Geschichte in ein großes Rätsel eingeführt, man weiß nichts über die Vergangenheit von David, Ally, Charlotte und Joe und doch wird man direkt vor vollendete Tatsachen gestellt. Je weiter man mit der Geschichte fortschreitet, desto mehr lüftet sich auch der Schleier der Vergangenheit und der Nebel der Unwissenheit lichtet sich: die Autorin versteht sich darauf, Spannung aufzubauen! Tatsächlich erfährt man nach und nach, was in der Vergangenheit vorgefallen ist, was geschehen ist, dass die Freundschaft zerbrochen ist und die Liebe von Ally und David erlosch und zu Charlotte entflammte. Ich habe mich von Anfang an in der Geschichte wiedergefunden! Die Intensität der beschriebenen Gefühle haben selbst mich beim Lesen erfasst und mich nicht mehr losgelassen. Das Buch konnte ich kaum zur Seite legen, so mitgerissen war ich von der Geschichte und wollte einfach nur wissen, wie es weiter geht! Ich gebe zu: irgendwann ist (in meinen Augen) das Drama rund um die Gesundheit von David und Joe auch in den Hintergrund gerückt, denn man wollte doch eher wissen, was in der Vergangenheit vor sich gegangen ist! Wie ich bereits zu Beginn geschrieben habe: ich kannte kein Buch der Autorin, doch nach dieser Geschichte weiß ich, dass ich auf jeden Fall noch die weiteren Bücher lesen muss! Und jedem, der nicht nur eine wunderschöne Geschichte über Freundschaft und Liebe, gespickt mit ein bisschen Traurigkeit, Wut und Kummer lesen möchte, sondern auch einem Drama nicht abgeneigt ist, dem kann ich diesen Roman wirklich sehr ans Herz legen! Mein Tipp jedoch fürs Lesen: haltet die Taschentücher bereit und macht euch darauf gefasst, dass ihr es nicht mehr aus der Hand legen wollt! Mein Herz hat Dani Atkins auf jeden Fall mit dieser Geschichte im Sturm erobert!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Eine tragische Geschichte, die trotzdem voller Hoffnung ist.
von einer Kundin/einem Kunden am 20.11.2016

Die Bücher von Dani Atkins muss man ungestört und in einem Zug auslesen. Die Autorin schafft es mit ihrer einfühlsamen und gefühlvollen Sprache immer wieder, den Leser in die Welt der großen Emotionen hineinzuziehen. In dieser Geschichte schwebte ich mit Ally und Charlotte zwischen Hoffnung und Verzweiflung und war... Die Bücher von Dani Atkins muss man ungestört und in einem Zug auslesen. Die Autorin schafft es mit ihrer einfühlsamen und gefühlvollen Sprache immer wieder, den Leser in die Welt der großen Emotionen hineinzuziehen. In dieser Geschichte schwebte ich mit Ally und Charlotte zwischen Hoffnung und Verzweiflung und war zu Tränen gerührt.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Ein Lächeln unter Tränen
von einer Kundin/einem Kunden am 15.11.2016

Noch immer hält mich die Geschichte von Ally und Charlotte gefangen, auch nachdem ich es vor ungefähr zwei Stunden beendet habe. Und das ist mir noch nie passiert. Seit langem konnte mich kein Buch mehr so aufwühlen wie Atkins neuer Roman. Sofort hat mich ihr unvergleichlicher Schreibstil eingenommen, fesselte mich... Noch immer hält mich die Geschichte von Ally und Charlotte gefangen, auch nachdem ich es vor ungefähr zwei Stunden beendet habe. Und das ist mir noch nie passiert. Seit langem konnte mich kein Buch mehr so aufwühlen wie Atkins neuer Roman. Sofort hat mich ihr unvergleichlicher Schreibstil eingenommen, fesselte mich so sehr, dass ich unbedingt wissen wollte, wie es ausgehen würde. Während die beiden Frauen im Krankenhaus um die Leben ihrer Ehemänner bangen, werden sie immer wieder von Erinnerungen heimgesucht und man erfährt langsam, woher sich die beiden kennen und was sie miteinander verbindet. Es war wie eine Achterbahn der Gefühle. Bei keinem einzigen Buch hatte ich gelächelt und geweint zu gleich und fieberhaft gehofft, es würde für beide ein Happy-End geben. "Der Klang deines Lächelns" ging mir tief unter die Haut. So schön und gefühlvoll wie die Autorin mit Worten umgeht, ist einfach einzigartig. Es gehört auf alle Fälle zu jenen Büchern, die einem nicht mehr so schnell loslassen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Genial, Emotional - einfach Klasse!
von Lesemaus am 13.11.2016

Auf jeden Fall Taschentücher für das letzte Viertel des Buches besorgen. Eine beeindruckende Geschichte, die sehr schön geschrieben ist. Alle Figuren haben Charisma - und wachsen einem ans Herz. Unbedingte Leseempfehlung!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Dieses Lächeln hat mich tief berührt
von einer Kundin/einem Kunden am 07.11.2016

"Der Klang deines Lächelns" ist die hochemotionale berührende Geschichte von Ally und Charlotte die sich nichtsahnend auf einer Intensivstation treffen und ihr bisheriges Leben von Grund auf ändert. Herzzerreißend brillant erzählt, ich habe dieses Buch unter vielen Tränen an einem Tag gelesen! Hochemotional!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
---sehr emotional---
von einer Kundin/einem Kunden am 02.12.2016

Es wird aus der Sicht der jeweiligen Damen geschrieben und auch Erinnerungen von früher fließen ein. Ich fand diesen Roman sehr spannend, gefühlvoll und emotional. Unbedingt auch die anderen Bücher von dieser Autorin lesen!!!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Herzzerreißend & Hoffnungsvoll
von einer Kundin/einem Kunden am 16.11.2016

Nach "Die Achse meiner Welt" und "Die Nacht schreibt uns neu" hat die Britin Dani Atkins mit "Der Klang deines Lächelns" wieder einen herzzerreißenden Roman geschrieben, der den LeserInnen die Tränen in die Augen treibt. Als Studentinnen waren Ally und Charlotte Freundinnen, doch diese Zeit ist lange vorbei. Seit damals... Nach "Die Achse meiner Welt" und "Die Nacht schreibt uns neu" hat die Britin Dani Atkins mit "Der Klang deines Lächelns" wieder einen herzzerreißenden Roman geschrieben, der den LeserInnen die Tränen in die Augen treibt. Als Studentinnen waren Ally und Charlotte Freundinnen, doch diese Zeit ist lange vorbei. Seit damals haben sie sich nicht mehr gesehen, doch in einer schicksalshaften Nacht acht Jahre später kreuzen sich ihre Wege erneut. Ausgerechnet im Krankenhaus, in welchem ihre beiden Ehemänner um ihr Leben kämpfen, treffen die entfremdeten Frauen wieder aufeinander. Wird die Situation erneut eskalieren oder werden sie es schaffen, die Vergangenheit Vergangenheit sein zu lassen und sich in dieser schweren Zeit gegenseitig beizustehen? Dramatisch, herzzerreißend, hoffnungsvoll - das sind die Wörter, mit welchen ich "Der Klang deines Lächelns" beschreiben würde. Mir hat dieser Roman gut gefallen, auch wenn ich Dani Atkins' andere Romane noch eine Spur besser finde. Wie auch die anderen Bücher ist "Der Klang deines Lächelns" sehr berührend, doch die häufigen Zeitensprünge in die Vergangenheit, die zwar sehr interessant und aufschlussreich sind, unterbrechen den Lesefluss und haben mein Lesevergnügen dadurch etwas gedämpft. Trotzdem habe ich während der Lektüre wie ein Schlosshund geheult und empfehle diesen Roman gerne weiter.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Der Klang seines Lächelns
von einer Kundin/einem Kunden aus Hemer am 03.01.2017
Bewertetes Format: eBook (ePUB)

Sehr schönes Buch. Perfekt für einen verregneten Tag oder einen Wintertag. Oder auch einfach perfekt als Urlaubslektüre. Tolles Buch. Hat mich wirklich berührt. Konnte das Buch kaum aus den Händen legen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Drama-Queen Dani Aktins überzeugt.
von Gisela Simak aus Landshut am 26.11.2016
Bewertetes Format: eBook (ePUB)

Meine Meinung Ally und Charlotte waren in ihrer Studienzeit Freundinnen. Ally war mit dem charismatischen David zusammen. David hatte in hat in einer WG mit mehreren Studenten zusammen gelebt. Als die blonde Charlotte bei ihnen einzog, waren sich Ally und Charlotte zwar auf Anhieb sympathisch, aber Ally spürte, dass ihr... Meine Meinung Ally und Charlotte waren in ihrer Studienzeit Freundinnen. Ally war mit dem charismatischen David zusammen. David hatte in hat in einer WG mit mehreren Studenten zusammen gelebt. Als die blonde Charlotte bei ihnen einzog, waren sich Ally und Charlotte zwar auf Anhieb sympathisch, aber Ally spürte, dass ihr David immer mehr entglitt. Wilde Partys wurden gefeiert. Die Musikstudentin Ally hatte Weihnachten einen für sie sehr wichtigen Auftritt. David hielt sein Versprechen nicht ein. Er erschien nicht zum Konzert. Nach einem heftigen Streit, beendete Ally die Beziehung. Einen Streit, in dem es um Charlotte ging. Jahre später treffen sich beide Frauen in einem Krankenhaus wieder. Allys Mann Joe liegt im Koma. Charlotte große Liebe David ist schwer herzkrank und kämpft auf der selben Station um sein Leben. Das ist nun das dritte Buch der Autorin, welches ich gelesen habe. Mit >>Der Klang deines Lächelns<< hat sich die Dani Aktins selber übertroffen. Von der ersten Silbe an wird man in die Geschichte hinein gezogen. In Joe hat Ally einen wunderbaren Mann gefunden. Sie haben ein 6 jährigen Sohn zusammen. Ihr vollkommenes Glück zerbricht an einem kalten Wintertag. Joe rettet einen Jungen, der auf einem zugefrorenen See eingebrochen ist. Nicht nur dem Jungen hilft er. Er wagt sich nochmal aufs Eis, um dessen Hund vor dem sicheren Ertrinken zu bewahren. Joe kann man einfach nur lieben. Der Schreiner hat Ally aus einem tiefen Loch geholt. Nach der Trennung von David war er der Einzige, dem sich Ally nach und nach geöffnet hat. David geht in ein Kaufhaus, um Charlotte ein Geschenk zu besorgen. Ihm wird immer wieder übel. Er bricht zusammen und verliert das Bewusstsein. Ally und Charlotte begegnen sich im Wartezimmer auf der Intensivstation. Für Beide ist die Begegnung eine zusätzliche starke Belastung. Durch Rückblenden bekommt man als Leser einen Einblick, was sich vor Jahren zugetragen hat. Man erfährt viel über die Unsicherheiten der Frauen, in Bezug auf David. Für Ally muss die Situation besonders schwierig gewesen sein. Ihr Mann liegt mit starken Erfrierungen im Koma und ihre erste große Liebe kämpft wegen eines Herzleidens um sein Leben. Zwei Frauen-zwei Schicksale werden unter dramatischen Umständen wieder zusammengeführt. Weihnachten steht vor der Tür und es schneit. Fazit Ich glaube solche Zufälle gibt es öfter als man denkt. Menschen, die emotional verbunden sind, begegnen sich irgendwann wieder. Man leidet mit den Frauen mit. Man beginnt sie zu verstehen. Auf der Intensivstation werden viele Erinnerungen wach. Die Protagonisten kommen authentisch rüber. Der erfolgreiche Modedesigner Max nimmt eine weite Flugreise auf sich, um seiner besten Freundin Ally beizustehen. Joes und Allys Eltern sind sehr warmherzige Menschen und Ally eine große Stütze. Charlotte tat mir wahnsinnig leid. Sie hatte niemanden, der sie in die Arme nahm. Davids und ihre Eltern kann man nun wirklich nicht als warmherzig bezeichnen. Ally quält die Frage, ob sie ihrem kleinen Sohn die Wahrheit sagen kann. Da ihre Mutter Krankenschwester ist, hört sie auf ihren Rat. Hoffen, Bangen, Tränen. Zwei Frauen stützen sich gegenseitig, die wenige Stunden zuvor noch alles andere als Freundinnen waren. Die emotionale Geschichte hat mir einige Tränen entlockt. Sie hat mich mitfiebern lassen. Joes Sohn hat sich rührend um seinen Vater gekümmert. Das war beinahe zuviel für mich. Bei dieser Szene hätte ich mein Kopfkino am liebsten ausgeschaltet. Eine folgenschwere Entscheidung muss getroffen werden, die Ally und Charlotte entweder wieder zu Freundinnen- oder Feindinnen werden lässt. Ob mir das Ende gefallen hat? Ja und nein! Danke Dani Aktins

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Musik und Liebe
von einer Kundin/einem Kunden aus Chemnitz am 03.11.2016
Bewertetes Format: eBook (ePUB)

Eine wunderschöne und teilweise auch traurige Geschichte über die Liebe und Vergebung. Wieder einmal schafft es Frau Atkins ein wunderbares Buch zu schreiben. Leider nicht ganz so gut, wie die beiden Vorgänger aber trotzdem sehr empfehlenswert. Frau Atkins schafft es immer wieder sehr reale Charaktere zu erschaffen, ohne dabei... Eine wunderschöne und teilweise auch traurige Geschichte über die Liebe und Vergebung. Wieder einmal schafft es Frau Atkins ein wunderbares Buch zu schreiben. Leider nicht ganz so gut, wie die beiden Vorgänger aber trotzdem sehr empfehlenswert. Frau Atkins schafft es immer wieder sehr reale Charaktere zu erschaffen, ohne dabei Klischeehaft oder Kitschig zu werden.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Der Klang deines Lächelns

Der Klang deines Lächelns

von Dani Atkins

(17)
Buch (Paperback)
10,99
+
=
Die Achse meiner Welt

Die Achse meiner Welt

von Dani Atkins

(112)
Buch (Paperback)
9,99
+
=

für

20,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Buchhändlerempfehlungen

Kundenbewertungen