Thalia.de

Der Knochenbrecher / Detective Robert Hunter Bd.3

Deutsche Erstausgabe

(48)
Wenn es Nacht wird in Los Angeles gibt es einen Mann, der keinen Schlaf findet. Von Alpträumen geplagt, ist er auf der Suche nach seinem nächsten Opfer. Er ist ein kaltblütiger Killer. Nur einer kann ihn aufhalten: Robert Hunter – Polizist, Profiler, Held des LAPD. Er weiß, wo ersuchen muss. Die Jagd hat längst begonnen. Schlaf schön, L.A.!
Portrait
Chris Carter wurde 1965 in Brasilien als Sohn italienischer Einwanderer geboren. Er studierte in Michigan forensische Psychologie und arbeitete sechs Jahre lang als Kriminalpsychologe für die Staatsanwaltschaft. Dann zog er nach Los Angeles, wo er als Musiker Karriere machte. Gegenwärtig lebt Chris Carter in London. Seine Thriller um Profiler Robert Hunter sind allesamt Bestseller.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 416
Erscheinungsdatum 11.05.2012
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-548-28421-7
Verlag Ullstein Verlag
Maße (L/B/H) 185/120/30 mm
Gewicht 294
Originaltitel The Night Stalker
Verkaufsrang 4.273
Buch (Taschenbuch)
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 33804806
    Totenkünstler / Detective Robert Hunter Bd.4
    von Chris Carter
    (34)
    Buch
    9,99
  • 17288344
    Der Kruzifix-Killer / Detective Robert Hunter Bd.1
    von Chris Carter
    (112)
    Buch
    9,95
  • 26019433
    Mädchenfänger / Bobby Dees Bd.1
    von Jilliane Hoffman
    (41)
    Buch
    9,99
  • 40931259
    Die stille Bestie / Detective Robert Hunter Bd.6
    von Chris Carter
    (42)
    Buch
    9,99
  • 35053914
    Erlösung / Carl Mørck. Sonderdezernat Q Bd.3
    von Jussi Adler-Olsen
    (5)
    Buch
    9,95
  • 18689142
    Blutvertrag
    von Dean Koontz
    (5)
    Buch
    8,95
  • 30571749
    Belladonna / Grant County Bd.1
    von Karin Slaughter
    (9)
    Buch
    8,99
  • 14255147
    Die Anbetung / Odd Thomas Bd.1
    von Dean Koontz
    (6)
    Buch
    8,95
  • 44093585
    Todesmärchen / Sabine Nemez und Maarten Sneijder Bd.3
    von Andreas Gruber
    (21)
    Buch
    9,99
  • 43526269
    Der Schlafmacher / Joe O'Loughlin & Vincent Ruiz Bd.10
    von Michael Robotham
    (19)
    Buch
    14,99
  • 42381318
    Das Böse in uns/Ausgelöscht
    von Cody McFadyen
    (1)
    Buch
    9,99
  • 30643930
    Hafenmord / Romy Beccare Bd.1
    von Katharina Peters
    Buch
    9,99
  • 15149414
    Die Blutlinie
    von Cody McFadyen
    (104)
    Buch
    10,90
  • 32017540
    Todesfrist / Sabine Nemez und Maarten Sneijder Bd.1
    von Andreas Gruber
    (13)
    Buch
    9,99
  • 39192523
    Todesurteil / Sabine Nemez und Maarten Sneijder Bd.2
    von Andreas Gruber
    (15)
    Buch
    9,99
  • 42435543
    Erlöse mich / Joe O'Loughlin & Vincent Ruiz Bd.9
    von Michael Robotham
    (2)
    Buch
    9,99
  • 41789101
    Girl on the Train - Du kennst sie nicht, aber sie kennt dich.
    von Paula Hawkins
    (55)
    Buch
    12,99
  • 32017628
    Vergiss mein nicht / Grant County Bd.2
    von Karin Slaughter
    (9)
    Buch
    8,99
  • 35146451
    Slaughter, K: Harter Schnitt
    von Karin Slaughter
    (9)
    SPECIAL
    6,99 bisher 19,99
  • 45228967
    Ich bin der Zorn / Francis Ackerman junior Bd.4
    von Ethan Cross
    (32)
    Buch
    10,90

Buchhändler-Empfehlungen

„Robert Hunter der 3.!“

David Möckel, Thalia-Buchhandlung Coburg

Kurz und knapp:das ist nichts für schwache Nerven und trotzdem ein absolutes Muss! Erneut hat mich Chris Carter eine Nacht gekostet aber es war einfach unmöglich das Buch zu schließen, sonst wäre ihm das Böse viellecht entwichen! Fazit: Zum Glück lebe ich nicht in L.A. aber das Fenster mache ich nachts trotzdem lieber zu ;o) Kurz und knapp:das ist nichts für schwache Nerven und trotzdem ein absolutes Muss! Erneut hat mich Chris Carter eine Nacht gekostet aber es war einfach unmöglich das Buch zu schließen, sonst wäre ihm das Böse viellecht entwichen! Fazit: Zum Glück lebe ich nicht in L.A. aber das Fenster mache ich nachts trotzdem lieber zu ;o)

„Der dritte Fall von Robert Hunter und es wird von Buch zu Buch besser.“

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Muenster

Die Geschichte startet mit einem Knall und man hat keine Zeit mehr zum Durchatmen. Aber die Geschichte nicht gehetzt oder unruhig, sondern einfach nur spannend. Robert Hunter wird mir mit jedem Buch sympathischer, werden doch immer neue Details seiner Vorgeschichte aufgedeckt.
Chris Carter versteht es wie kaum ein andere seinen Figuren
Die Geschichte startet mit einem Knall und man hat keine Zeit mehr zum Durchatmen. Aber die Geschichte nicht gehetzt oder unruhig, sondern einfach nur spannend. Robert Hunter wird mir mit jedem Buch sympathischer, werden doch immer neue Details seiner Vorgeschichte aufgedeckt.
Chris Carter versteht es wie kaum ein andere seinen Figuren Tiefe zu geben. So konnte ich mit jeder Figur mitfühlen und ihre Handlungsweisen nachvollziehe

Esther Kolbe, Thalia-Buchhandlung Berlin

Hart, härter, Carter! Wieder müssen Hunter und Garcia einen gefährlichen Psychopathen jagen, der Frauen Unfassbares antut. Ihr bisher brutalster Fall, nichts für schwache Nerven. Hart, härter, Carter! Wieder müssen Hunter und Garcia einen gefährlichen Psychopathen jagen, der Frauen Unfassbares antut. Ihr bisher brutalster Fall, nichts für schwache Nerven.

Lowey Diana, Thalia-Buchhandlung Muenster

Chris Carter schafft es immer wieder aufs Neue, mich zu fesseln. Unglaublich brutal, unglaublich spannend. Achtung! Nichts für schwache Nerven! Chris Carter schafft es immer wieder aufs Neue, mich zu fesseln. Unglaublich brutal, unglaublich spannend. Achtung! Nichts für schwache Nerven!

Isabel Meiert, Thalia-Buchhandlung Varel

Ein neuer Fall für Robert Hunter ... und wieder ist der Fall noch fieser als der davor. Chris Carter macht süchtig. Versprochen! Ein neuer Fall für Robert Hunter ... und wieder ist der Fall noch fieser als der davor. Chris Carter macht süchtig. Versprochen!

Silvana Milstein, Thalia-Buchhandlung Hagen

Erneut ein atemberaubender Thriller mit einem kranken Psychopathen. Wunderbar ;) Erneut ein atemberaubender Thriller mit einem kranken Psychopathen. Wunderbar ;)

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Muenster

Carter schafft es auch mit seinem dritten Buch zu begeistern. Als großer Thrillerfan bin ich immer wieder begeistert von Carter. Für mich spielt er in derselben Liga wie McFadyen. Carter schafft es auch mit seinem dritten Buch zu begeistern. Als großer Thrillerfan bin ich immer wieder begeistert von Carter. Für mich spielt er in derselben Liga wie McFadyen.

Jens Budde, Thalia-Buchhandlung Lünen

Ein neuer Fall für Robert Hunter. Nichts für schwache Nerven. Ein neuer Fall für Robert Hunter. Nichts für schwache Nerven.

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 38935602
    Krähenmädchen / Victoria Bergman Trilogie Bd.1
    von Erik Axl Sund
    (42)
    Buch
    12,99
  • 33804806
    Totenkünstler / Detective Robert Hunter Bd.4
    von Chris Carter
    (34)
    Buch
    9,99
  • 18667220
    Das Böse in uns
    von Cody McFadyen
    (58)
    Buch
    10,90
  • 35146066
    Ich bin die Nacht / Francis Ackerman junior Bd.1
    von Ethan Cross
    (27)
    Buch
    10,99
  • 42462681
    Passagier 23
    von Sebastian Fitzek
    (23)
    Buch
    9,99
  • 15149414
    Die Blutlinie
    von Cody McFadyen
    (104)
    Buch
    10,90
  • 37412781
    Der Totschläger
    von Chris Carter
    (2)
    Buch
    9,99
  • 39213899
    Ich bin die Angst / Francis Ackerman junior Bd.2
    von Ethan Cross
    (10)
    Buch
    9,99
  • 40802554
    Spurensammler / Detective Heckenburg Bd.3
    von Paul Finch
    (2)
    Buch
    9,99
  • 30571227
    Todeskampf / Joe O'Loughlin & Vincent Ruiz Bd.3
    von Michael Robotham
    (2)
    Buch
    9,99
  • 37822772
    Mädchenjäger / Detective Heckenburg Bd.1
    von Paul Finch
    (9)
    Buch
    9,99
  • 25995694
    Der Vollstrecker / Detective Robert Hunter Bd.2
    von Chris Carter
    (68)
    Buch
    9,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
48 Bewertungen
Übersicht
38
9
0
1
0

Es ist in dir !
von Juliane Sch. aus Coesfeld am 02.08.2012

Chris Carter zeigt in seinem dritten Thriller, dass er die Spannung von Anfang an des Buches halten und auch steigern kann ! Hunter und Garcia ermitteln in einem sehr sadistischen Fall diesmal, bei allen Leichen ist jedes Mal die größte Vorsicht geboten, warum? Das erfahren sie schon auf den ersten... Chris Carter zeigt in seinem dritten Thriller, dass er die Spannung von Anfang an des Buches halten und auch steigern kann ! Hunter und Garcia ermitteln in einem sehr sadistischen Fall diesmal, bei allen Leichen ist jedes Mal die größte Vorsicht geboten, warum? Das erfahren sie schon auf den ersten Seiten ! Der Leser sollte zu dem wirklich starke Nerven haben, sich auf wenig Schlaf einstellen, denn dieses Buch wird man nicht mehr aus der Hand legen. Rasante Erzählungsart, alles in einem, Spannend, Brutal und Clever. Besonders das Ende hat mir gefallen. Empfehle ich den Fans von Cody McFayden !!!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Eine Frauenleiche,die explodiert...
von einer Kundin/einem Kunden am 03.06.2012

...und ein toter Gerichtsmediziner stellen Hunter und Garcia vor einen weiteren spannenden Mordfall, der auch mich als Leser den Atem anhalten lässt vor Spannung! WIe gewohnt wieder aussergewöhnlich gut,ich habe das Buch in 2 Tagen durchgehabt - kein Wunder, ich konnte es nicht mehr weglegen.Wie gut,dass es... ...und ein toter Gerichtsmediziner stellen Hunter und Garcia vor einen weiteren spannenden Mordfall, der auch mich als Leser den Atem anhalten lässt vor Spannung! WIe gewohnt wieder aussergewöhnlich gut,ich habe das Buch in 2 Tagen durchgehabt - kein Wunder, ich konnte es nicht mehr weglegen.Wie gut,dass es Wochenende war :) Lesen,lesen,lesen!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Wieder ein Meisterwerk!
von einer Kundin/einem Kunden aus Augsburg am 27.10.2015

Es handelt sich bei „Der Knochenbrecher“ um den dritten Teil der Reihe, um David Hunter und Carlos Gracia. Inhalt: Eine nicht identifizierte Frauenleiche wird in die Rechtsmedizin gebracht. Die Todesursache: unklar. Der Körper scheint unverletzt – ist es aber nicht. Detective Robert Hunter wird auf den Fall angesetzt. Seine Ermittlungen... Es handelt sich bei „Der Knochenbrecher“ um den dritten Teil der Reihe, um David Hunter und Carlos Gracia. Inhalt: Eine nicht identifizierte Frauenleiche wird in die Rechtsmedizin gebracht. Die Todesursache: unklar. Der Körper scheint unverletzt – ist es aber nicht. Detective Robert Hunter wird auf den Fall angesetzt. Seine Ermittlungen führen ihn in die Künstlerszene Hollywoods, in der Geld, Liebe, Besessenheit und Größenwahn regieren. Hunter jagt ein Monster, einen Täter, der gefährlicher ist, als ein Mensch es sich vorzustellen vermag, und in dessen Vergangenheit ein dunkles Geheimnis ruht – der Schlüssel zu diesem Fall. Meinung: Wegen Christ Carter sind mal wieder viele Dinge liegengeblieben, denn ich musste einfach in jeder freien Minute lesen wie es weitergeht. Seine Bücher sind einfach immer absolute Spitzenklasse. Die Geschichte ist einfach mal richtig krass und krank. Da fragt man sich einfach was bei einem schiefgelaufen sein muss. Ich glaube nämlich oft sind die Thriller und Krimis gar nicht so weit von der Realität entfernt wie man denkt. Wieder einmal ist das Buch super spanend geschrieben und ich konnte es kaum aus der Hand legen. Chris Carter schreibt flüssig und erklärt alles für jeden verständlich. Der Charakter von Robert Hunter besticht wider mit seinen Eigenarten. Meiner Ansicht nach sind alle Akteure gut ausgearbeitet und realistisch beschrieben. Das Cover gefällt mir auch wieder richtig gut. Zwar ist es im Gegensatz zu den zwei vorherigen Bänden nicht in Schwarz, sondern im genauen Gegenteil, in Weiß gehalten, aber passt trotzdem irgendwie dazu. Fazit: Mal wieder ein tolles Buch. Wer seine Thriller heftiger mag wird seinen Spaß daran haben. Zwar sind die von Chris Carter in sich abgeschlossen, ich würde aber empfehlen, wenn möglich die Bücher der Reihe nach zu lesen, so macht das Lesen einfach nochmal mehr Spaß.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
meisterlich
von einer Kundin/einem Kunden aus Unterhaching am 24.08.2015

Chris Carter ist ein Meister. Und das gleich in mehreren Bereichen. Er ist ein Meister im Thriller-Genre. Er schafft es auch in Teil 3 seiner Reihe um Detektiv Hunter eine alte Geschichte auf so spannende und neue Weise zu erzählen, dass man das Buch nicht zur Hand legen kann.... Chris Carter ist ein Meister. Und das gleich in mehreren Bereichen. Er ist ein Meister im Thriller-Genre. Er schafft es auch in Teil 3 seiner Reihe um Detektiv Hunter eine alte Geschichte auf so spannende und neue Weise zu erzählen, dass man das Buch nicht zur Hand legen kann. Er ist ein Meister im Ersinnen grausamer Tötungsmethoden. Wie auch schon in seinen Vorgängerbüchern, hat er es wieder geschafft mich ausgefuchsten Krimileser zum Schaudern zu bringen. Wobei es faszinierend ist, wie er es schafft, dass man trotz allen Ekels nicht von der Lektüre lassen kann. Er ist auch ein Meister der Cliffhanger. Durch die kurzen und knackigen Kapitel nimmt der Roman ein solches Turbotempo auf, dass einem fast schwindelig wird. Manchmal hätte ich mir fast eine Ruhepause gewünscht. Aber nur fast. Natürlich darf man das Ganze nicht zu ernst nehmen. Hunter ist besser als die Polizei erlaubt, klüger als jeder Serienmörder und mit Fähigkeiten ausgestattet, die der Normalo sich nur träumen kann. Die Mörder sind grausamer und rücksichtsloser, als die eigene Phantasie es für möglich hält und die Geschichte tropft mal wieder nur so vor Blut. Nicht jede Handlung ist 100 % logisch aber es gibt keine offenen Fäden, keine Ungeklärtheiten und keine ärgerlichen Brüche. Genau so sollte ein guter Thriller sein und ich bin begeistert, dass Chris Carter sein Niveau halten kann und auch beim dritten Mal noch unheimlich viel Spaß zu lesen macht. Volle Punktzahl und Vorfreude auf Teil 4.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Chris Carter = Garant für rasante, megaspannende Thriller !
von AKRD am 20.08.2015

Nach "Der Kruzifix-Killer" und "Der Vollstrecker" schaffte Chris Carter mit "Der Knochenbrecher" den dritten Fall um das Ermittlerteam Robert Hunter und Carlos Garcia. Und dieser steht den ersten beiden, die ich geradezu verschlungen habe, in nichts nach ! Ich bin der Meinung, dass Chris Carter´s berufliches Vorleben ihm sehr hilft... Nach "Der Kruzifix-Killer" und "Der Vollstrecker" schaffte Chris Carter mit "Der Knochenbrecher" den dritten Fall um das Ermittlerteam Robert Hunter und Carlos Garcia. Und dieser steht den ersten beiden, die ich geradezu verschlungen habe, in nichts nach ! Ich bin der Meinung, dass Chris Carter´s berufliches Vorleben ihm sehr hilft beim Schreiben - man merkt, dass er im Bereich forensische Psychologie und auch bei der Staatsanwaltschaft fundiertes Wissen erwerben konnte und er bringt das phantastisch in seine Thriller ein. Ein Meister seines Fachs, anders kann man es nicht sagen ! Die Spannung zieht sich wie ein roter Faden durch das ganze Buch, ebbt zu keinem Zeitpunkt ab und fesselt den Leser geradezu an die Seiten. Man ist wie süchtig und kann nicht aufhören zu lesen. Auch das Ende war wieder einmal fulminant, der Plot absolut gelungen und überzeugend ! Carter schreibt nicht für zartbesaitete Seelen, das muss man sagen, aber eingefleischte Thrillerfans wollen das auch nicht anders haben und mögen derart schonungslose Berichte der Taten, wobei man ja noch sagen muss, dass es bei ihm nie ins allzu Eklige abgleitet, wie das bei vielen Horror-Autoren der Fall ist. Der Grusel und der Thrill sind gerade richtig und wem das doch zuviel Angst macht, der kann immer noch das Licht des Nächtens brennen lassen ... Der Titel passt meines Erachtens nach zwar überhaupt nicht zum Buch und auch der Klappentext wird ihm absolut nicht gerecht, aber Fans kaufen Carter eh unbesehen und für alle anderen, die ihn noch nicht so gut oder gar nicht kennen, hoffe ich, dass sich seine Qualität herumspricht, denn der Mann schreibt einfach genial ! Als einzigen "Kritikpunkt" habe ich anzumerken, dass es mir jetzt zum nächsten Buch von Carter wieder viel zu lange dauert ..!!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Band 3
von Blacky am 09.01.2015

Er ist der Mann ohne Gesicht. Er ist ein Killer. Und er wird dich kriegen. Wenn es Nacht wird in Los Angeles gibt es einen Mann, der keinen Schlaf findet. Von Albträumen heimgesucht, ist er auf der Suche nach seinem nächsten Opfer. Nur einer kann ihn aufhalten: Robert Hunter... Er ist der Mann ohne Gesicht. Er ist ein Killer. Und er wird dich kriegen. Wenn es Nacht wird in Los Angeles gibt es einen Mann, der keinen Schlaf findet. Von Albträumen heimgesucht, ist er auf der Suche nach seinem nächsten Opfer. Nur einer kann ihn aufhalten: Robert Hunter Polizist, Profiler, Held des LAPD. Er weiß, wo er suchen muss. Die Jagd hat längst begonnen. Schlaf schön, L.A.! Auch der dritte Fall für Robert Hunter ist sehr, sehr spannend und das bis zum Schluss. Es gibt auch hier wieder einige Wendungen im Geschehen und falsche Fährten. Nicht jeder ist das, was er zu sein vorgibt. Toll !!! Ich freue mich bereits auf den vierten Teil. Reihenfolge der "Robert Hunter-Serie": 1. Der Kruzifix Killer 2. Der Vollstrecker 3. Der Knochenbrecher 4. Totenkünstler 5. Der Totschläger 6. Die stille Bestie

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Spannend
von Katja aus Borne am 26.08.2013

Dies ist der dritte Thriller von Chris Carter um das Ermittler-Duo Robert Hunter und Carlos Carcia. Bei Fortsetzungen habe ich immer die Befürchtung das der Autor Gefahr läuft langweilig zu werden. Doch Carter schafft es auch mit seinem dritten Buch... Dies ist der dritte Thriller von Chris Carter um das Ermittler-Duo Robert Hunter und Carlos Carcia. Bei Fortsetzungen habe ich immer die Befürchtung das der Autor Gefahr läuft langweilig zu werden. Doch Carter schafft es auch mit seinem dritten Buch mich zu begeistern. Er lässt seine Leser nicht eine Sekunde durchatmen. Dennoch wirkt die Geschichte nicht unruhig sondern einfach nur spannend. Eine klare Leseempfehlung

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Spannender Blutrausch
von Dr. Exitus am 29.06.2013

Ein wirklich atemberaubender Thriller,spannend und blutrünstig von der ersten bis zur letzten Seite.Ein psychopathischer Killer treibt sein Unwesen und näht seinen Opfern Mund und Vagina zu,nachdem er dort verschiedene Gegenstände platziert hat.Anonsten finden sich keinerlei Verletzungsspuren an den Leichen.Dem Autor gelingt es bis zur letzten Seite die Spannung aufrecht... Ein wirklich atemberaubender Thriller,spannend und blutrünstig von der ersten bis zur letzten Seite.Ein psychopathischer Killer treibt sein Unwesen und näht seinen Opfern Mund und Vagina zu,nachdem er dort verschiedene Gegenstände platziert hat.Anonsten finden sich keinerlei Verletzungsspuren an den Leichen.Dem Autor gelingt es bis zur letzten Seite die Spannung aufrecht zu erhalten,der Nervenkitzel bleibt bis zum Schluß erhalten.Man kann einfach nicht aufhören zu lesen,nach jedem Kapitel bleibt eine Frage offen auf die es erst ein paar Seiten weiter die Antwort gibt.Ich konnte nicht aufhören und hab das Buch an zwei halben Tagen gelesen.FAZIT:Spannender,blutiger,rasanter Thriller.LESENSWERT!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Der Knochenbrecher
von Kati Wascher aus Bad Zwischenahn am 01.04.2013

Eine Explosion erschüttert das Pathologische Institut in Los Angeles. Der Leiter des Instituts und ein Gehilfe kommen dabei ums Leben. Sie waren gerade dabei, die Leiche einer jungen Frau zu sezieren, der rein äußerlich keinerlei Gewalt angetan wurde. Robert Hunter und seinem Partner Garcia bleiben nur wenige Anhaltspunkte, um... Eine Explosion erschüttert das Pathologische Institut in Los Angeles. Der Leiter des Instituts und ein Gehilfe kommen dabei ums Leben. Sie waren gerade dabei, die Leiche einer jungen Frau zu sezieren, der rein äußerlich keinerlei Gewalt angetan wurde. Robert Hunter und seinem Partner Garcia bleiben nur wenige Anhaltspunkte, um das Opfer zu identifizieren und den Tathergang zu ermitteln. Als eine zweite Leiche auftaucht, weiß Hunter, daß er es wieder einmal mit einem schwer gestörten Serientäter zu tun hat und die Uhr läuft... Auch Teil 3 um Robert Hunter und Carlos Garcia unterhält den Leser mit atemloser Spannung und mal wieder einem recht hohen Ekelfaktor beim Thema Tötungsmethoden. Wer es allerdings gerne etwas blutiger mag, ist hier wirklich bestens aufgehoben. Für mich hat das Duo Hunter/Garcia jedenfalls bereits Kultstatus!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Hammer Genial
von einer Kundin/einem Kunden aus Gais am 31.03.2013

Der Knochenbrecher war mein Erstling von Chris Carter und das Biuch hat mich sofort in seinen Bann gezogen. Sowas Grossartiges und zugleich perfid makabres habe ich noch nie in so einem Einklagn gefunden Respekt und 5 Sterne

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Es ist in dir!
von einer Kundin/einem Kunden am 12.02.2013

Der dritte Fall für die Detectives Hunter und Garcia. Mal wieder treibt ein grausamer Serienmörder in Los Angeles sein Unwesen. Mindestens so packend und schockierend wie die ersten beiden Fälle.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Gelungene Fortsetzung
von einer Kundin/einem Kunden aus Stollberg /Erzgeb. am 02.01.2013

Mit Knochenbrecher legt Chris Carter ein gelungene Fortsetzung um den Ermittler Robert Hunter und Carlos Garcia vor. Beide Ermittler vom Morddezernat in L.A. haben es wieder mit einem skrupellosen Täter zu tun. Sie werden mit Frauenleichen konfrontiert, denen mit einer schwarzen Schnur Körperöffnungen zugenäht wurden. Die Frauen haben diese Qual... Mit Knochenbrecher legt Chris Carter ein gelungene Fortsetzung um den Ermittler Robert Hunter und Carlos Garcia vor. Beide Ermittler vom Morddezernat in L.A. haben es wieder mit einem skrupellosen Täter zu tun. Sie werden mit Frauenleichen konfrontiert, denen mit einer schwarzen Schnur Körperöffnungen zugenäht wurden. Die Frauen haben diese Qual noch bei vollen Bewußtsein mitbekommen, bis sie auf andere Weise getötet werden. Die Abartigkeit des Täters schreckt beide erfahrene Ermittler ab. Lange haben sie keine Spur. Doch sie lassen sich nicht unterkriegen und ermitteln bis zur Erschöpfung. Doch genug zum Inhalt. Chris Carter schafft mit seiner Erzählweise pure Spannung, fast jedes Kapitel endet mit einem Aufhänger, wo man die Luft anhält und denkt, wie kann der Täter nur so unbehelligt morden? Hunters Herangehensweise und Logik wird gut erläutert und man merkt, dass er jahrelange Erfahrung hat. Der Thriller zeichnet sich dadurch aus, dass zu keiner Zeit eine Vermutung möglich war. Da freu ich mich schon mal auf eine mögliche Fortsetzung.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Der Knochenbrecher
von einer Kundin/einem Kunden am 03.12.2012

Was für ein spannendes Buch! Ein absoluter Pageturner! Es fängt schon so spektakulär an, dass spätestens auf den ersten Seiten sich schon herausstellt, wer als Leser das Buch ertragen kann und wer nicht. Das ist wirklich nichts für schwache Nerven. Absolut furchtbar und trotzdem kann man nicht wegsehen. Die Nackenhaare... Was für ein spannendes Buch! Ein absoluter Pageturner! Es fängt schon so spektakulär an, dass spätestens auf den ersten Seiten sich schon herausstellt, wer als Leser das Buch ertragen kann und wer nicht. Das ist wirklich nichts für schwache Nerven. Absolut furchtbar und trotzdem kann man nicht wegsehen. Die Nackenhaare bleiben konstant aufgerichtet. Das bekannte Ermittlerteam Hunter und Garcia sind wieder unterwegs. Was die schon sehen musste, ist der Wahnsinn pur und dieser Fall topt noch mal alles Dagewesene. Man muss die ersten Bücher nicht gelesen haben, aber wenn man einmal drin ist, kommt man aus diesem Lesefieber eh nicht mehr raus. Das sind wirklich spannende, typisch amerikanische Thriller, die dermassen unter die Haut gehen, dass man abends doppelt und dreifach die Haustür abschliesst. Chris Carter ist ein ein wundervoller Autor, der nicht nur die Schreiberei, sondern auch die Leserschaft voll und ganz verstanden hat. Ich hoffe, er hört nicht damit auf. Ich lecke mir die Finger nach seinen Büchern!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Hochspannung!!!
von David Kessler am 17.11.2012

Wer Chris Carter nicht kennt, weiß nicht was spannende Thriller sind! Seine Bücher sind Wahnsinn, ich habe jetzt auch den dritten Band von ihm verschlungen und ich wünsche es kommen noch einige mehr! Für jeden der auf Thriller wie Criminal Minds steht ist das hier genau das richtige. Kann... Wer Chris Carter nicht kennt, weiß nicht was spannende Thriller sind! Seine Bücher sind Wahnsinn, ich habe jetzt auch den dritten Band von ihm verschlungen und ich wünsche es kommen noch einige mehr! Für jeden der auf Thriller wie Criminal Minds steht ist das hier genau das richtige. Kann Der Knochenbrecher nur empfehlen!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Super Krimi
von einer Kundin/einem Kunden aus Ebelsbach am 24.10.2012

Das ist das erste Buch das ich von diesem Autor gelesen habe. Habe also von hinten mit dieser bisher Triologie angefangen. Fand es bisschen Schockend und schaurig und brutal. Aber nicht unnötig für diese Story denn Hunter und Garcia sind ja speziell für Serienkiller in diesem Buch verantwortlich. Sehr gut geschrieben... Das ist das erste Buch das ich von diesem Autor gelesen habe. Habe also von hinten mit dieser bisher Triologie angefangen. Fand es bisschen Schockend und schaurig und brutal. Aber nicht unnötig für diese Story denn Hunter und Garcia sind ja speziell für Serienkiller in diesem Buch verantwortlich. Sehr gut geschrieben wird nie langweilig. Kommt sofort auf den Punkt. Etwas für Krimifans

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Falscher Titel - Richtiger Inhalt
von einer Kundin/einem Kunden am 18.10.2012

Wieder mal am Flughafen, wieder mal 3 Stunden auf den Flieger warten und da schnapp ich mir halt dieses Buch - und ich bin goldrichtig gelegen. Jeder der auf Action-Filme alla Bruce Willis steht und dazu noch richtig guten Thriller und Horror mag wird bei diesem Buch nicht enttäuscht werden. Ein... Wieder mal am Flughafen, wieder mal 3 Stunden auf den Flieger warten und da schnapp ich mir halt dieses Buch - und ich bin goldrichtig gelegen. Jeder der auf Action-Filme alla Bruce Willis steht und dazu noch richtig guten Thriller und Horror mag wird bei diesem Buch nicht enttäuscht werden. Ein Serientäter treibt sein Unwesen und ermordet der Reihe nach hübsche, talentierte Frauen auf bestialische Weise und nur ein Mann kann ihn stoppen - Robert Hunter, das Beste was das LAPD zu bieten hat. So inetwa könnte die Inhaltsangabe auf einer DVD stehen, da sich das Buch tatsächlich so schnell und flüssig liest wie ein perfekter Hollywood streifen. Angst - Schrecken - Grausamkeiten und vor allem Spannung erwarten den Leser ohne Unterbrechung auf über 400 Seiten. Einzig und allein der Titel passt wirklich nicht zu diesem Buch, da es mit Knochen eigentlich absolut nichts zu tun hat. Für jeden Thriller Fan ein Absolutes Must-Have

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Grausam!
von einer Kundin/einem Kunden aus Mehltheuer am 23.09.2012

"Du hast vergessen, unterm Bett nachzusehen!" - Carter weiß, wie man das Grauen in Worte packt, damit einem die Nackenhaare zu Berge stehen! Hunters und Garcias dritter Fall - grausam brutale Morde in L.A. und alle haben etwas gemeinsam: die Opfer sind 30 Jahre, Künstlerinnen und sähen sich erstaunlich ähnlich!... "Du hast vergessen, unterm Bett nachzusehen!" - Carter weiß, wie man das Grauen in Worte packt, damit einem die Nackenhaare zu Berge stehen! Hunters und Garcias dritter Fall - grausam brutale Morde in L.A. und alle haben etwas gemeinsam: die Opfer sind 30 Jahre, Künstlerinnen und sähen sich erstaunlich ähnlich! Ein Wettlauf gegen die Zeit beginnt, als die Privatermittlerin Myers auftaucht - auf der Suche nach einer weiterin Vermissten, mit den selben Merkmalen wie die ersten Opfer! Wieder einmal prickelnde Hochspannung, die an keiner Stelle abreißt - bis hin zum überraschenden Ende! Wer nach den ersten Büchern von Carter dachte, grauenvoller können die Morde nicht mehr werden, der wird hier eines besseren belehrt! Dieses Buch ist so mitreißend, dass man es kaum aus der Hand legen kann!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Blutiger, brutaler und noch spannender – Fall 3 für Robert Hunter und Carlos Garcia
von einer Kundin/einem Kunden am 27.08.2012

Die grausam verstümmelte Leiche einer Frau wird gefunden. Ihr wurden Mund und andere Körperöffnungen zugenäht. Bei der Autopsie kommt es zur Katastrophe, die Leiche explodiert. Die junge Künstlerin bleibt aber nicht das einzige Opfer des Täters und dieser wird immer kreativer bei seinen Grausamkeiten. Die einzige Spur, die die... Die grausam verstümmelte Leiche einer Frau wird gefunden. Ihr wurden Mund und andere Körperöffnungen zugenäht. Bei der Autopsie kommt es zur Katastrophe, die Leiche explodiert. Die junge Künstlerin bleibt aber nicht das einzige Opfer des Täters und dieser wird immer kreativer bei seinen Grausamkeiten. Die einzige Spur, die die Detectives Hunter und Garcia an den Tatorten finden, ist der Schriftzug „Es ist in dir drin.“… Es ist kaum zu glauben, aber Chris Carter kann sich immer noch steigern. Die ersten beiden Bücher der Reihe waren schon eine Klasse für sich, aber es wird noch blutiger, brutaler und auf jeden Fall spannender. Ich konnte das Buch nicht mehr aus der Hand legen. Aber um wenigstens einmal etwas Negatives zu sagen – zu bekritteln ist ein kleines Detail am Rande, die Titelwahl ist für mich einfach nicht schlüssig. Aber was soll es, auf jeden Fall ist „Der Knochenbrecher“ ein extrem fesselnder Thriller – ein absolutes Muss für Leser, bei denen das Blut nur so richtig spritzen kann.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Titel passt zwar nicht, aber ... Hammer
von ZeilenZauber aus Hamburg am 23.08.2012

*** Klappentext *** Wenn es Nacht wird in Los Angeles gibt es einen Mann, der keinen Schlaf findet. Von Alpträumen geplagt, ist er auf der Suche nach seinem nächsten Opfer. Er ist ein kaltblütiger Killer. Nur einer kann ihn aufhalten: Robert Hunter - Polizist, Profiler, Held des LAPD. Er weiß,... *** Klappentext *** Wenn es Nacht wird in Los Angeles gibt es einen Mann, der keinen Schlaf findet. Von Alpträumen geplagt, ist er auf der Suche nach seinem nächsten Opfer. Er ist ein kaltblütiger Killer. Nur einer kann ihn aufhalten: Robert Hunter - Polizist, Profiler, Held des LAPD. Er weiß, wo ersuchen muss. Die Jagd hat längst begonnen. Schlaf schön, L.A.! *** Meine Meinung *** „Der Knochenbrecher“ ist Carters dritte Buch um „Robert Hunter – Polizist, Profiler, Held des LAPD“ und mein erstes Buch von Carter über Hunter. Und ich nehme es mal vorweg, die beiden Vorgänger brauchte ich für die Handlung nicht gelesen zu haben. Das Buch beginnt sofort mit einem Knaller und ich war gespannt, ob diese Grundspannung bis zum Ende gehalten werden kann. Erstaunlich, aber wahr, die Spannung wird bis zum Ende gehalten und sogar noch gesteigert. Gemein fand ich die Cliffhanger am Ende fast jeden Kapitels, da konnte ich das Buch gar nicht aus der Hand legen. Die einzelnen Handlungsstränge wurden fein und passend verwoben und obwohl es immer mehr Infos gab, blieb bis kurz vor Schluss verborgen, wer nun der Psychokiller ist. Als Leser konnte ich jedes Puzzleteil „mit erarbeiten“ und das Wachsen des Gesamtbildes miterleben. Angenehm fand ich die kurzen Pausen, in denen Befragungen und Verhöre durchgeführt wurden, da konnte man Luft holen. Robert Hunter als Hauptperson ist ein sympathischer Kerl, der es auch nicht einfach hatte in seinem Leben, was ihn aber umso menschlicher und authentischer erscheinen lässt. Carter hat mit seinen Figuren lebendige Charaktere erschaffen, die ich mir auch so im täglichen Leben vorstellen kann. Carters Schreibweise ist der Handlung angepasst - etwas kürzer und knapper, wenn die Handlung Tempo aufnimmt und beschreibender und detaillierter, wenn zum Beispiel ein Tatort zum Handlungsmittelpunkt wird. Mir hat es auch sehr gut gefallen, dass man auf die Kleinigkeiten achten sollte und ihnen auch ein großer Stellenwert beigemessen wird, so gewinnt die ganze Story an Tiefe und ist nicht nur auf Effekthascherei aus. Von mir bekommt „Der Knochenbrecher“ volle Punktzahl, obwohl ich den Titel nicht der Handlung zuordnen kann und ich weiß, dass ich die beiden Vorgängerbände auf jeden Fall noch dieses Jahr mein Eigen nennen werde.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Fall 3
von einer Kundin/einem Kunden am 21.08.2012

Fazit: „Der Knochenbrecher“ ist nichts für „normale“ Krimileser. Die Spannung jagt einem von der einen zur anderen Seite. Ich konnte nicht aufhören zu lesen, da ich unbedingt wissen wollte, wer nun dieser kranke Mörder ist. Das Ende fand ich höchst spektakulär und nervenaufreibend. Dies ist kein Thriller für Zartbesaitete,... Fazit: „Der Knochenbrecher“ ist nichts für „normale“ Krimileser. Die Spannung jagt einem von der einen zur anderen Seite. Ich konnte nicht aufhören zu lesen, da ich unbedingt wissen wollte, wer nun dieser kranke Mörder ist. Das Ende fand ich höchst spektakulär und nervenaufreibend. Dies ist kein Thriller für Zartbesaitete, ganz schön heftig, detailliert und brutal. Der Autor spart nicht mit grausigen Details.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Der Knochenbrecher / Detective Robert Hunter Bd.3

Der Knochenbrecher / Detective Robert Hunter Bd.3

von Chris Carter

(48)
Buch
9,99
+
=
Der Vollstrecker / Detective Robert Hunter Bd.2

Der Vollstrecker / Detective Robert Hunter Bd.2

von Chris Carter

(68)
Buch
9,99
+
=

für

19,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Buchhändlerempfehlungen

Kundenbewertungen