Thalia.de

Der lange Weg nach Westen Deutsche Geschichte - Band 1

Ausgezeichnet mit dem Preis 'Das politische Buch' 2001 der Friedrich-Ebert-Stiftung und dem Friedrich-Schiedel-Literaturpreis 2002

Heinrich August Winkler hat eine dramatische, spannend zu lesende deutsche Geschichte vorgelegt. Er greift auf die Quellen zurück, um die Beweggründe der Handelnden freizulegen und die Geschichtsbilder nachzuzeichnen, von denen sie sich leiten ließen. Entstanden ist eine deutsche Geschichte, wie es sie so noch nicht gab: auf das Wesentliche ausgerichtet, anschaulich, entschieden im Urteil - und so verständlich geschrieben, daß nicht nur die Fachleute, sondern alle gefesselt sein werden, die wissen wollen, wie Deutschland wurde, was es heute ist.
Gab es ihn oder gab es ihn nicht, den umstrittenen "deutschen Sonderweg"? Das ist die Leitfrage, von der Heinrich August Winklers zweibändige Deutsche Geschichte vom Ende des Alten Reiches bis zur Wiedervereinigung ausgeht. Deutschland wurde erst Jahrhunderte nach England und Frankreich ein Nationalstaat und später als diese eine Demokratie. 1806 erzwang Napoleon die Auflösung des Heiligen Römischen Reiches Deutscher Nation. Der Reichsmythos aber blieb lebendig. Zu keiner Zeit war seine Wirkung so stark wie im "Dritten Reich". Als Hitlers Herrschaft zusammenbrach, ging nicht nur das Deutsche Reich unter, sondern auch der Reichsmythos.
"Im Anfang war das Reich": So lautet der erste Satz im neuen Werk des Berliner Historikers. Mit dem universalen Anspruch des Heiligen Römischen Reiches hängt zusammen, daß Deutschland noch im 20. Jahrhundert sich nicht damit abfinden wollte, ein Nationalstaat wie andere zu sein. Noch weniger mochte es sich mit der westlichen Demokratie befreunden. Sie galt nach 1918, als das Deutsche Reich schließlich zum parlamentarischen System übergegangen war, als Staatsform der Sieger des Ersten Weltkriegs. Nicht zuletzt daran ist die Weimarer Republik gescheitert.
Nach 1945 erhielt nur der westliche Teil Deutschlands eine zweite Chance, eine westliche Demokratie zu werden. Erst seit der Wiedervereinigung im Jahre 1990 ist Deutschland ein demokratischer Nationalstaat unter anderen, aber fest in Europa eingebunden und damit etwas ganz anderes als das Deutsche Reich. Deutschlands Weg in den Westen war lang, und das prägt die Deutschen bis heute.

Portrait
Heinrich August Winkler, geboren 1938 in Königsberg, studierte Geschichte, Philosophie und öffentliches Recht in Tübingen, Münster und Heidelberg. Er habilitierte sich 1970 in Berlin an der Freien Universität und war zunächst dort, danach von 1972 bis 1991 Professor in Freiburg. Seit 1991 war er bis zu seiner Emeritierung Professor für Neueste Geschichte an der Humboldt-Universität zu Berlin.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 652
Erscheinungsdatum 21.01.2014
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-406-66049-8
Reihe Beck Reihe 6138
Verlag C. H. Beck
Maße (L/B/H) 240/160/38 mm
Gewicht 811
Auflage 1. durchgesehene Auflage in Beck Paperback
Verkaufsrang 71.244
Buch (Taschenbuch)
21,95
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 37431914
    Der lange Weg nach Westen Deutsche Geschichte - Band 2
    von Heinrich August Winkler
    Buch
    21,95
  • 37431915
    Der lange Weg nach Westen Deutsche Geschichte 1 + 2
    von Heinrich August Winkler
    Buch
    39,95
  • 17364280
    Geschichte des Westens
    von Heinrich August Winkler
    (3)
    Buch
    39,95
  • 30832945
    Die Weimarer Republik
    von Eberhard Kolb
    Buch
    24,80
  • 1871280
    Der lange Weg nach Westen
    von Heinrich August Winkler
    Buch
    39,90
  • 40735362
    Geschichte des Westens
    von Heinrich August Winkler
    Buch
    29,95
  • 39145535
    Camelot in Grunewald
    von Uwe Pörksen
    Buch
    24,95
  • 41097741
    Flächenbrand
    von Karin Leukefeld
    Buch
    14,90
  • 43089052
    Deutsche Geschichte von 1945 bis zur Gegenwart
    von Horst Pötzsch
    Buch
    24,90
  • 40906589
    Hitlers erster Feind
    von Stefan Aust
    Buch
    22,95
  • 45137021
    Deutscher Kolonialismus
    Buch
    29,95
  • 45154707
    Carl Duisberg
    von Werner Plumpe
    Buch
    39,95
  • 15441044
    Deutsche Kolonialgeschichte
    von Sebastian Conrad
    Buch
    8,95
  • 1908441
    Bismarck
    von Lothar Gall
    Buch
    14,95
  • 15108591
    Gold und Eisen
    von Fritz Stern
    Buch
    19,95
  • 35327705
    Die nervöse Großmacht 1871 - 1918
    von Volker Ullrich
    Buch
    14,99
  • 39233921
    Die sieben Todsünden des Deutschen Reiches im Ersten Weltkrieg
    von Sebastian Haffner
    Buch
    6,95
  • 39145449
    Otto von Bismarck
    von Eberhard Kolb
    Buch
    14,95
  • 37420948
    14/18
    von Jörg Friedrich
    Buch
    34,99
  • 41182992
    Die deutschen Katastrophen 1914 bis 1918 und 1933 bis 1945 im Großen Spiel der Mächte
    von Andreas Bülow
    Buch
    24,95

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Der lange Weg nach Westen Deutsche Geschichte - Band 1

Der lange Weg nach Westen Deutsche Geschichte - Band 1

von Heinrich August Winkler

Buch
21,95
+
=
Wilhelm II.

Wilhelm II.

von Christopher Clark

(1)
Buch
14,99
+
=

für

36,94

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen