Thalia.de

Der Mann, der zu träumen wagte

Roman

(8)

Was wäre, wenn deine große Liebe nach langen Jahren wieder auftaucht?
Darfst du alles riskieren für einen Traum? Für das ganz große Glück?
Keiner schreibt so unnachahmlich über Männer und Gefühle wie ›Das Rosie-Projekt‹-Autor Simsion.

Adam Sharp gefällt sein Leben: er lebt mit Claire zusammen, arbeitet als IT-Berater in London und gewinnt beim Pub-Quiz alle Musikfragen. Aber ab und zu überkommt ihn die Erinnerung an Angelina Brown. Vor über 20 Jahren, im sonnigen Melbourne, erlebte er mit ihr, was es bedeutet, wenn man die Liebe findet – und sie verliert. Wie wäre sein Leben verlaufen, wenn er sie damals nicht hätte gehen lassen?
Völlig überraschend meldet sich Angelina bei ihm. Was will sie? Haben die Songs doch recht, die von der ewigen Liebe erzählen? Sie lädt ihn in ihr Landhaus nach Frankreich ein. Adam muss sich fragen: wieviel Risiko darf man eingehen, wenn Träume auf einmal wahr werden könnten?
Der große Roman über die Mitte des Lebens und das Gefühl, noch jung zu sein, übers Begegnen und Auseinanderleben, und eigentlich darüber, ob in der Liebe gestern und heute zusammenpassen.
Der neue Roman vom Autor des Weltbestsellers ›Das Rosie-Projekt‹, Graeme Simsion.

Rezension
Eine vielschichtige, intensive Geschichte Renate Pinske Hamburger Morgenpost 20170302
Portrait
Sein erster Roman, ›Das Rosie-Projekt‹, wurde auf Anhieb ein Welterfolg und stand in Deutschlang monatelang auf Platz 1 der Bestsellerliste. Mit dem Roman ›Der Rosie-Effekt‹ und jetzt ›Der Mann, der zu träumen wagte‹ setzt der Australier Graeme Simsion seine Erfolgsgeschichte fort. Simsion war erfolgreicher IT-Berater, bis er mit dem Schreiben anfing. Er ist verheiratet, hat zwei Kinder und lebt mit seiner Familie in Melbourne.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 400
Erscheinungsdatum 23.02.2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-8105-3031-8
Verlag Fischer Krüger
Maße (L/B/H) 218/147/37 mm
Gewicht 617
Originaltitel The Best of Adam Sharp
Auflage 1
Verkaufsrang 487
Buch (gebundene Ausgabe)
19,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 40122190
    Das Rosie-Projekt
    von Graeme Simsion
    (174)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 47602430
    So groß wie deine Träume
    von Viola Shipman
    (7)
    Buch (Paperback)
    14,99
  • 45230317
    Für alle Tage, die noch kommen
    von Teresa Driscoll
    (38)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 44066603
    Der Rosie-Effekt
    von Graeme Simsion
    (36)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 44348890
    Hagard
    von Lukas Bärfuss
    (2)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,90
  • 46716638
    Ein wenig Leben
    von Hanya Yanagihara
    (51)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    28,00
  • 46876257
    Elefant
    von Martin Suter
    (42)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    24,00
  • 45376905
    Die Terranauten
    von T. C. Boyle
    (35)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    26,00
  • 45255277
    Der Rosie-Effekt
    von Graeme Simsion
    Buch (gebundene Ausgabe)
    12,00
  • 47092799
    Warten auf Bojangles
    von Olivier Bourdeaut
    (5)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    18,00
  • 45411110
    Die Geschichte eines neuen Namens / Neapolitanische Saga Bd.2
    von Elena Ferrante
    (68)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    25,00
  • 46411876
    4 3 2 1
    von Paul Auster
    (13)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    29,95
  • 45244093
    Ein Mann für alle Nächte
    von Rachel Gibson
    (6)
    Buch (Klappenbroschur)
    8,99
  • 47827117
    Gott ist nicht schüchtern
    von Olga Grjasnowa
    (1)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    22,00
  • 42541738
    Die Seltsamen
    von Stefan Bachmann
    Buch (Taschenbuch)
    10,00
  • 44114439
    Unterleuten
    von Juli Zeh
    (54)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    24,99
  • 39093262
    Eines Tages, Baby
    von Julia Engelmann
    (35)
    Buch (Klappenbroschur)
    7,00
  • 44153420
    Der Ozean am Ende der Straße
    von Neil Gaiman
    (50)
    Buch (Taschenbuch)
    11,00
  • 45331401
    Das Labyrinth der Lichter
    von Carlos Ruiz Zafón
    (4)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    25,00
  • 44153124
    Glück ist, wenn man trotzdem liebt
    von Petra Hülsmann
    (83)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99

Buchhändler-Empfehlungen

„Männer u Gefühle “

Elena Cousino, Thalia-Buchhandlung Bielefeld

Gibt es eine zweite Chance auf die erste große Liebe? Adam Sharp erhält von Angelina nach vielen Jahren eine Mail. Immer mehr begibt er sich emotional in diesen Austausch und sagt zu, als sie und ihr Mann ihn nach Südfrankreich einladen. Was wird passieren? Selten erhält man so intensive Innenansichten eines Mannes zum Thema Gefühle. Gibt es eine zweite Chance auf die erste große Liebe? Adam Sharp erhält von Angelina nach vielen Jahren eine Mail. Immer mehr begibt er sich emotional in diesen Austausch und sagt zu, als sie und ihr Mann ihn nach Südfrankreich einladen. Was wird passieren? Selten erhält man so intensive Innenansichten eines Mannes zum Thema Gefühle.

„Gefühle und die Tücken des Lebens.. “

Eva Bahlmann, Thalia-Buchhandlung Bremen

Kann man eine alte Liebe nach 22 Jahren ohne Kontakt zum anderen wieder aufleben lassen? Und welche Konsequenzen hätte das für das jetzige Leben?
Mit diesen Fragen setzt sich der 48- jährige Adam Sharp auseinander, nachdem seine große Liebe Angelina Brown ihm eine E-Mail schreibt.

Interessante Einblicke in seine Gefühlswelt und
Kann man eine alte Liebe nach 22 Jahren ohne Kontakt zum anderen wieder aufleben lassen? Und welche Konsequenzen hätte das für das jetzige Leben?
Mit diesen Fragen setzt sich der 48- jährige Adam Sharp auseinander, nachdem seine große Liebe Angelina Brown ihm eine E-Mail schreibt.

Interessante Einblicke in seine Gefühlswelt und immer wieder wechselnde Zukunftsszenarien machen dieses Buch zu einer guten Lektüre!

Christin Märker, Thalia-Buchhandlung Iserlohn

Mich konnte dieses Buch leider nicht ganz überzeugen, zu viel Gejammer, Midlife-Crisis, Lethargie und einfach kein Schwung... Gute Idee, aber es kommt leider nicht an Don heran! Mich konnte dieses Buch leider nicht ganz überzeugen, zu viel Gejammer, Midlife-Crisis, Lethargie und einfach kein Schwung... Gute Idee, aber es kommt leider nicht an Don heran!

Astrid Jankowski, Thalia-Buchhandlung Lünen

Wenig emotional, trockener Humor, ein wenig verwirrend. Kommt leider nicht an das Rosie Projekt heran. Wenig emotional, trockener Humor, ein wenig verwirrend. Kommt leider nicht an das Rosie Projekt heran.

Karin Harmel, Thalia-Buchhandlung Bielefeld

Das Leben hat sich festgefahren und was wäre, wenn man eine neue Chance bei seiner ersten großen Liebe bekäme? Das Leben hat sich festgefahren und was wäre, wenn man eine neue Chance bei seiner ersten großen Liebe bekäme?

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Siegburg

Nach 22 Jahren meldet sich Adams große Liebe plötzlich wieder.
Riskiert er sein aktuelles Leben, um einen Traum vielleicht wirklich werden zu lassen?
Nach 22 Jahren meldet sich Adams große Liebe plötzlich wieder.
Riskiert er sein aktuelles Leben, um einen Traum vielleicht wirklich werden zu lassen?

Kristiane Müller, Thalia-Buchhandlung Hamburg

Blick zurück in Liebe mit persönlichem Soundtrack.
Gibt es eine zweite Chance für eine gescheiterte Beziehung?
Wenn ja für welche?
Blick zurück in Liebe mit persönlichem Soundtrack.
Gibt es eine zweite Chance für eine gescheiterte Beziehung?
Wenn ja für welche?

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Dinslaken

Langweilige Geschichte und langatmig geschrieben.... Kein Vergleich vom Schreibstil her wie beim Rosie-Projekt. Langweilige Geschichte und langatmig geschrieben.... Kein Vergleich vom Schreibstil her wie beim Rosie-Projekt.

Kundenbewertungen


Durchschnitt
8 Bewertungen
Übersicht
1
2
4
0
1

Mitlife-Crises oder Jugendliebe?
von hasirasi2 aus Dresden am 23.02.2017

Ich muss gleich zu Beginn sagen, dass ich nach dem Klappentext etwas völlig anderes erwartet hatte. Einen glücklichen, gebundenen Mann, der nach Jahren wieder etwas von seiner Jugendliebe hört und sich entscheiden muss, ob er sie wiedersehen will. Bekommen habe ich den zynischen Protagonisten Adam, der schon seit langem... Ich muss gleich zu Beginn sagen, dass ich nach dem Klappentext etwas völlig anderes erwartet hatte. Einen glücklichen, gebundenen Mann, der nach Jahren wieder etwas von seiner Jugendliebe hört und sich entscheiden muss, ob er sie wiedersehen will. Bekommen habe ich den zynischen Protagonisten Adam, der schon seit langem nur noch aus Gewohnheit mit seiner Freundin Claire zusammen lebt. Sie haben sich auseinander entwickelt. Seit einiger Zeit schlafen sie sogar in getrennten Zimmern. Vor 22 Jahren hatte er in Australien eine Affäre mit der verheirateten Angelina – sie hat ihm von vornherein klar gemacht, dass es nie mehr werden wird. Und trotzdem hatte er darauf gehofft. Im ersten Teil des Buches geht um die schwierige Beziehung zwischen Angelina und Adam. In Rückblenden erinnert er sich an ihr Kennenlernen, ihren damaligen Mann und den schmerzlichen Abschied. Er hat sie nie vergessen, zehrt von den Erinnerungen. Und plötzlich, nach 22 Jahren schreibt sie ihm eine Mail mit nur einem Wort „Hi“. Sofort ist das Gefühlschaos wieder da. Die Mails werden verfänglicher und bald lädt sie ihn ihr Landhaus nach Frankreich ein – nur ihn, nicht Claire. Von Claire hat er sich nämlich getrennt. Im zweiten Teil geht es um den Urlaub in Frankreich - er fährt natürlich und das Bizzeln zwischen ihm und Angelina ist sofort wieder da. Die erotische Anziehung ist fast noch stärker als damals – und ihr Mann Charlie scheint nichts dagegen zu haben. Denn auch in ihrer Bilderbuchbeziehung ist nicht alles Gold, was glänzt. Ich habe Graeme Simsions romantische Romane „Das Rosie-Projekt“ und „Der Rosie-Effekt“ verschlungen und hatte ein ähnlich gelagertes Buch erwartet – gut die Protagonisten sind älter, reifer, aber mit Jugendliebe assoziiere ich natürlich auch Romantik. Bekommen habe ich zwei desillusionierte Männer in der Mitlife-Crisis und den „Vamp“ Angelina, welche anscheinend den Luxus hat, sich zwischen ihnen entscheiden zu können, wenn denn beide mitspielen. Dabei ist Angelina gar nicht so platt, wie sie auf den ersten Blick rüberkommt. Sie ist intelligent, hat einen verantwortungsvollen Job und 3 Kinder mit Charlie. Bis zum Wiedersehen mit Adam dachte sie nicht, dass er ihr gefährlich werden kann. Doch dann kochen die Gefühle hoch. Schnell wird klar, dass sie (nur für diesen Urlaub?) aus der Eheroutine und den gegenseitigen Abhängigkeiten ausbrechen will. Die Situationen wirken zwar oft überspitzt und ich habe mich mehr als einmal gefragt, ob das „normalen Menschen“ wirklich so passieren könnte, aber die Handlung war gut pointiert, kurzweilig, voller erotischer Spannungen und sehr unterhaltsam. Da Adam in seiner Freizeit in Kneipen Klavier spielt, wird ein Großteil der Geschichte durch Musik unterstützt, das hat sie sehr lebendig gemacht. Leider kam mir das Ende etwas übereilt vor und nicht alle Beweggründe waren für mich klar nachvollziehbar. Aber es war trotzdem logisch und hat gepasst.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Der Mann, der zu träumen wagte

Der Mann, der zu träumen wagte

von Graeme Simsion

(8)
Buch (gebundene Ausgabe)
19,99
+
=
Im Schatten das Licht

Im Schatten das Licht

von Jojo Moyes

(42)
Buch (Paperback)
14,99
+
=

für

34,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen