Thalia.de

Der Metzger muss nachsitzen

Kriminalroman

(8)
«Gemütlich und hinterfotzig zugleich ... Ein ausgewachsener Krimi mit Atmosphäre.» Der Standard
Fünfundzwanzig Jahre lang hat er nichts von seinen Schulfreunden gehört. Dann stolpert der Restaurator Willibald Adrian Metzger über einen Toten. Einen ehemaligen und höchst unbeliebten Klassenkameraden. Als die Polizei am Fundort eintrifft, ist die Leiche allerdings verschwunden. Einbildung des rotweinumnebelten Restaurators oder perfide Inszenierung? Am darauffolgenden Tag erhält der Metzger die Gewissheit, dass auch er selbst in den Fall verwickelt ist: Der Schuh des Opfers wird ihm zugespielt. Notgedrungen beginnt er mit den Nachforschungen. Doch die Odyssee in die Vergangenheit fördert noch mehr Leichen zutage ...
Portrait
Thomas Raab wurde 1970 in Wien geboren. Schon während seines Studiums der Mathematik und der Sportwissenschaften war er als Sänger und Songwriter aktiv. Es folgten zahlreiche Tourneen und CD-Veröffentlichungen. Seit 1997 ist Thomas Raab freischaffender Autor, Komponist und Interpret. Er wurde u. a. mit dem Nachwuchsförderpreis der Hanns-Seidl-Stiftung (2000) ausgezeichnet und gewann den Pop-Musik-Förderpreis «Projekt Pop» (2002). «Der Metzger muss nachsitzen» wurde für den Friedrich-Glauser-Preis in der Sparte «Debüt» (2008) und den LITERAturpreis für Belletristik (2008) nominiert.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 286
Erscheinungsdatum 01.10.2008
Serie Willibald Adrian Metzger 1
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-499-24773-6
Verlag Rowohlt Taschenbuch
Maße (L/B/H) 191/116/27 mm
Gewicht 235
Auflage 11
Verkaufsrang 38.321
Buch (Taschenbuch)
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 26326962
    Der Metzger geht fremd
    von Thomas Raab
    (10)
    Buch
    9,99
  • 39179098
    Der Metzger kommt ins Paradies
    von Thomas Raab
    Buch
    9,99
  • 42462585
    Der Metzger
    von Thomas Raab
    (6)
    Buch
    19,99
  • 28941677
    Der Metzger holt den Teufel
    von Thomas Raab
    (3)
    Buch
    9,99
  • 14304078
    Der Metzger muss nachsitzen
    von Thomas Raab
    (2)
    Buch
    19,40
  • 33810502
    Der Metzger bricht das Eis
    von Thomas Raab
    (2)
    Buch
    9,99
  • 42436236
    Totenhaus / Totenfrau-Trilogie Bd.2
    von Bernhard Aichner
    (23)
    Buch
    19,99
  • 26882805
    Letzter Kirtag / Gasperlmaier Bd. 1
    von Herbert Dutzler
    (8)
    Buch
    12,95
  • 44243201
    Lügenmauer
    von Barbara Bierach
    (86)
    Buch
    9,99
  • 40757600
    TaxiBar
    von Jörg Juretzka
    Buch
    11,95
  • 40996880
    House of Cards Bd.1
    von Michael Dobbs
    Buch
    9,99
  • 45312953
    Morgen früh, wenn du willst
    von Tania Carver
    Buch
    9,99
  • 15543593
    Lemmings Zorn
    von Stefan Slupetzky
    (2)
    Buch
    8,99
  • 44342078
    Das Paket
    von Sebastian Fitzek
    (47)
    Buch
    19,99
  • 45030181
    Weißwurstconnection / Franz Eberhofer Bd.8
    von Rita Falk
    (8)
    Buch
    15,90
  • 45312950
    Im Wald / Oliver von Bodenstein Bd.8
    von Nele Neuhaus
    (128)
    Buch
    22,00
  • 45244169
    Die Entscheidung
    von Charlotte Link
    (18)
    Buch
    22,99
  • 45230325
    Himmelhorn / Kommissar Kluftinger Bd.9
    von Volker Klüpfel
    (6)
    Buch
    19,99
  • 45228571
    Das Joshua-Profil
    von Sebastian Fitzek
    (1)
    Buch
    10,90
  • 11392256
    Die Therapie
    von Sebastian Fitzek
    (104)
    Buch
    9,99

Buchhändler-Empfehlungen

„Der Metzger ermittelt“

Sandra Schindelka, Thalia-Buchhandlung Euskirchen

Willibald Adrian Metzger, Restaurator und ein Gemütsmensch, stolpert auf seinem Heimweg über den toten Felix Dobermann. Noch verwundert das der Dobermann zu seinen Füßen liegt – zu Schulzeiten waren die Positionen genau anders herum – macht er sich auf den Weg zur Polizei. Zurück am Ort des Verbrechens ist die Leiche verschwunden. Doch Willibald Adrian Metzger, Restaurator und ein Gemütsmensch, stolpert auf seinem Heimweg über den toten Felix Dobermann. Noch verwundert das der Dobermann zu seinen Füßen liegt – zu Schulzeiten waren die Positionen genau anders herum – macht er sich auf den Weg zur Polizei. Zurück am Ort des Verbrechens ist die Leiche verschwunden. Doch der Willibald weiß was er gesehen hat, das und eigenartige Geschenke veranlassen ihn sich intensiver mit der Angelegenheit zu beschäftigen – und mit seiner Jugendzeit.
Der Metzger hat in mir einen neuen Fan gefunden: sprachlich herausragend, ein liebenswerter, tiefsinniger Protagonist und ein guter solider Krimi. Das Buch hat richtig Spaß gemacht und ich werde die Nachfolger genauso verschlingen.

Andrea Becker, Thalia-Buchhandlung Fulda

Ein schräger Vogel dieser Restaurator, er gerät in einen Mordfall und ermittelt selber blitzgescheit. Typisch österreichisch ,genial und schräg! Ein schräger Vogel dieser Restaurator, er gerät in einen Mordfall und ermittelt selber blitzgescheit. Typisch österreichisch ,genial und schräg!

Sonja Hertkens, Thalia-Buchhandlung Freiburg

Wieder ein spannender Fall... Wieder ein spannender Fall...

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 17578676
    Kreuzstich, Bienenstich, Herzstich / Kommissar Siegfried Seifferheld Bd.1
    von Tatjana Kruse
    (14)
    Buch
    9,99
  • 39321019
    Brennerova
    von Wolf Haas
    (7)
    Buch
    20,00
  • 13716663
    Cheng
    von Heinrich Steinfest
    (5)
    Buch
    10,00
  • 42508315
    Es wird Tote geben
    von Georg Haderer
    Buch
    12,95
  • 32134935
    Ein Fall für Zeki Demirbilek / Kommissar Pascha Bd.1
    von Su Turhan
    (7)
    Buch
    8,99
  • 14238831
    Der Umfang der Hölle
    von Heinrich Steinfest
    (2)
    Buch
    9,95
  • 2860003
    Komm, süßer Tod
    von Wolf Haas
    (7)
    Buch
    8,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
8 Bewertungen
Übersicht
6
0
2
0
0

Ein philosophischer Restaurator im Gestrüpp seiner schulischen Vergangenheit
von Alexia am 02.03.2011

Hinter W.A.M. steht nicht etwa Wolfgang Amadeus Mozart, sondern Willibald Adrian Metzger. Der Metzger – ein eher introvertierter, zurückhaltender Zeitgenosse, als Schüler von seinem Klassenkameraden Dobermann geschlagen, getreten und verspottet, fällt über genau diesen auf seinem nächtlichen Nachhauseweg. Und zwar just dort, wo der Dobermann den Metzger immer malträtiert... Hinter W.A.M. steht nicht etwa Wolfgang Amadeus Mozart, sondern Willibald Adrian Metzger. Der Metzger – ein eher introvertierter, zurückhaltender Zeitgenosse, als Schüler von seinem Klassenkameraden Dobermann geschlagen, getreten und verspottet, fällt über genau diesen auf seinem nächtlichen Nachhauseweg. Und zwar just dort, wo der Dobermann den Metzger immer malträtiert hat. Trotz seines eher angeheiterten Zustandes ist dem Metzger sofort klar, dass der Dobermann tot ist. Ein Zeigestab steckt in seinem Auge. Aber nicht irgendein Zeigestab, sondern der Zeigestab ihres ehemaligen Klassenlehrers. Also macht sich der Metzger auf den Weg zur Polizei. Als aber die Polizei mit ihm zum Ort des Leichenfundes zurückkehrt, ist diese weg. Nun ja, kann ja schon mal passieren, dass jemand, der betrunken ist, Dinge sieht… usw. usf. Damit wäre die Geschichte zu Ende. Keine Leiche, kein Mord, kein nichts. Aber dann wird bei dem Metzger eingebrochen, es wird ihm etwas an die Tür gehängt usw. usf. und schon ist der philosophierende Restaurator Ermittler und Gejagter zugleich. „Der Metzger muss nachsitzen“ ist der erste Fall für Willibald Adrian Metzger. Thomas Raab hat mit dem Metzger einen interessanten, eher behäbigen Ermittlertyp auf die Bühne gestellt. Der Metzger ist zweifelsohne sympathisch. Seine Langsamkeit und seine Gemütlichkeit übertragen sich auf den Leser. Grundsätzlich ist die Geschichte rund um den Dobermann und den Metzger nicht uninteressant. Sie wird mit einem österreichischen Slang vorgetragen und plätschert so vor sich hin. Deshalb kommt aber leider kaum Spannung auf. Dass man einen Krimi vor sich hat, fällt eigentlich nicht weiter auf.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
2 0
Metzger der Restaurator
von einer Kundin/einem Kunden aus Linz am 09.01.2015

Metzger der liebenswerter Restaurator ermittelt mit Scharfsinn; spanned, kurzweilig, rundum gelungen

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Der Metzger ist kein Metzker!
von Bianka Schöller aus Tulln am 14.07.2010

Thomas Raab hat es geschafft einen sehr großen Erfolg mit seiner Romanfigur dem Metzger zu erzielen..... und das nicht umsonst. "Der Metzger muss nachsitzen" ist meiner Meinung nach einer der besten österreischischen Krimis! Einfach reinlesen, dann wissen Sie was ich meine! :-)

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
geniale österreichische literatur
von einer Kundin/einem Kunden am 31.10.2009

habe selten bei einem krimi so geschmunzelt wie bei diesem.einfach witzig, ist willibald, wie er leibt und stolpert,den muss man gelesen haben, wenn man ein fan von österreichischer grenzgenialer krimiliteratur ist

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
unbedingt lesen!!!
von einer Kundin/einem Kunden am 02.08.2009

.....wenn der Willibald Adrian Metzger nicht schwer vergeben wäre...an seine Danjela..... Er ist ein Auskenner, der Willibald Adrian. Ganz einerlei ob es sich um ausgezeichnete Rotweine, schöne Möbel, Frauen, Freundschaften oder kluge Schlussfolgerungen handelt.In allen Angelegenheiten zeichnet ihn eine kluge, überlegte, unaufgeregte und ganz eigene Sicht der Dinge aus. Eigentlich restauriert er... .....wenn der Willibald Adrian Metzger nicht schwer vergeben wäre...an seine Danjela..... Er ist ein Auskenner, der Willibald Adrian. Ganz einerlei ob es sich um ausgezeichnete Rotweine, schöne Möbel, Frauen, Freundschaften oder kluge Schlussfolgerungen handelt.In allen Angelegenheiten zeichnet ihn eine kluge, überlegte, unaufgeregte und ganz eigene Sicht der Dinge aus. Eigentlich restauriert er Möbel, aber er wird in einen Mordfall verwickelt und das ist ziemlich spannend.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Der "Metzger"(!) ist kein Fleischhauer!
von Manuela Guba aus Krems am 18.07.2009

Willibald Adrian Metzger ist Restaurator und Gewohnheitstrinker. Eines abends als er von der Arbeit heim geht, stolpert er über eine Leiche, einen ehemaligen Schulkollegen. Sofort eilt er zur nächsten Polizeistation und trifft einen weiteren Schulkollegen. Die Beamten gehen mit dem Metzger zu der Stelle, an der er die Leiche... Willibald Adrian Metzger ist Restaurator und Gewohnheitstrinker. Eines abends als er von der Arbeit heim geht, stolpert er über eine Leiche, einen ehemaligen Schulkollegen. Sofort eilt er zur nächsten Polizeistation und trifft einen weiteren Schulkollegen. Die Beamten gehen mit dem Metzger zu der Stelle, an der er die Leiche gefunden hat, doch da ist nichts. Einen Tag später taucht der Schuh der Leiche in seiner Wohnung auf. Willibald fängt selbst an zu ermitteln und muss dabei zurück in die Vergangenheit, dabei tauchen schreckliche Tatsachen über seine ehemaligen Mitschüler auf. Ich finde, Thomas Raab ist einer der besten österreichischen Krimiautoren! Mit dem Metzger ist ihm, ein einzigartiger, witziger Krimi mit toller Atmosphäre gelungen. Absolut lesenswert.,

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Das Plastilin der Gesellschaft
von sabatayn76 aus Deutschland am 14.11.2009

Inhalt: Seltsame Dinge geschehen im Leben des Restaurators Willibald Adrian Metzger: Erst stolpert er über die Leiche seines verhassten Klassenkameraden, dann verschwindet die Leiche urplötzlich. Schließlich wird in Metzgers Werkstatt eingebrochen und er erhält sonderbare Botschaften. Und zu allem Überfluss verliebt er sich auch noch.... Mein Eindruck: ‚Der Metzger muss nachsitzen’ ist... Inhalt: Seltsame Dinge geschehen im Leben des Restaurators Willibald Adrian Metzger: Erst stolpert er über die Leiche seines verhassten Klassenkameraden, dann verschwindet die Leiche urplötzlich. Schließlich wird in Metzgers Werkstatt eingebrochen und er erhält sonderbare Botschaften. Und zu allem Überfluss verliebt er sich auch noch.... Mein Eindruck: ‚Der Metzger muss nachsitzen’ ist mein zweiter Metzger-Kriminalroman. Die ungewöhnliche Sprache und den Wortwitz Raabs kannte ich somit schon. Während mir ‚Der Metzger geht fremd’ jedoch sehr gut gefallen hat, fand ich ‚Der Metzger muss nachsitzen’ oft zu langatmig. Der Autor kommt nicht recht auf den Punkt und verliert sich in sprachlichen Ergüssen, die oft einfach zu viel des Guten waren. Sehr enttäuscht hat mich, dass Raab dasselbe Strickmuster in seinen Romanen zu verwenden scheint. Zumindest wusste ich von Anfang an, wer der Bösewicht ist, da Raab in seinem dritten Metzger-Teil ähnlich vorgeht. Schön fand ich, dass der Autor seinen Protagonisten immer wieder zusammenfassen und über alles nachdenken lässt - so bleibt auch der Leser am Ball und verliert sich nicht in erwähnten Personen oder geschriebenen Situationen. Mein Resümee: Schlechter als ‚Der Metzger geht fremd’, aber dennoch ein nettes Stück Unterhaltung.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Sehr amüsant!
von einer Kundin/einem Kunden aus Wien am 26.06.2008
Bewertetes Format: Einband: Kunststoff-Einband

Wirklich ein sehr witziger Krimi!Hauptfigur ist so schrullig beschrieben das sie nur geliebt werden kann!Komisch das gerade dem Metzger dann so viele Übelkeiten bescherrt werden!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
nett zu lesen
von Tina aus Wien am 05.11.2007
Bewertetes Format: Einband: Kunststoff-Einband

der vorliegende Krimi hat mich beim Lesen immer wieder an Wolf Haas "Brenner-Krimis" erinnert, wobei dieser Krimi nicht gar so zappenduster ist, aber genauso verworren und mit einem eher außergewöhnlichen Ende versehen. Im Großen und Ganzen nett und flott zu lesen, wobei man sich nur die vielen verschiedenen Handlungspersonen... der vorliegende Krimi hat mich beim Lesen immer wieder an Wolf Haas "Brenner-Krimis" erinnert, wobei dieser Krimi nicht gar so zappenduster ist, aber genauso verworren und mit einem eher außergewöhnlichen Ende versehen. Im Großen und Ganzen nett und flott zu lesen, wobei man sich nur die vielen verschiedenen Handlungspersonen merken sollte, denn sonst ertappt man sich beim Nachlesen, wer wie in welchem Zusammenhang steht. Ein gelungenes Erstlingswerk und somit ein Autor, den man sich merken sollte.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
schleppender Handlungsverlauf
von einer Kundin/einem Kunden aus Wien am 28.04.2016
Bewertetes Format: Format: eBook (ePUB)

schleppender Handlungsverlauf, gewöhnungsbedürftiger Stil - mich hat es nicht gepackt

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Der Metzger muss nachsitzen

Der Metzger muss nachsitzen

von Thomas Raab

(8)
Buch
9,99
+
=
Der Metzger sieht rot

Der Metzger sieht rot

von Thomas Raab

(4)
Buch
9,99
+
=

für

19,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Weitere Bände von Willibald Adrian Metzger

  • Band 1

    15175406
    Der Metzger muss nachsitzen
    von Thomas Raab
    (8)
    Buch
    9,99
    Sie befinden sich hier
  • Band 2

    17438750
    Der Metzger sieht rot
    von Thomas Raab
    (4)
    Buch
    9,99
  • Band 3

    26326962
    Der Metzger geht fremd
    von Thomas Raab
    (10)
    Buch
    9,99
  • Band 4

    26767439
    Der Metzger holt den Teufel
    von Thomas Raab
    (1)
    eBook
    8,99
  • Band 5

    33810502
    Der Metzger bricht das Eis
    von Thomas Raab
    (2)
    Buch
    9,99
  • Band 6

    39179098
    Der Metzger kommt ins Paradies
    von Thomas Raab
    Buch
    9,99
  • Band 7

    42498600
    Der Metzger
    von Thomas Raab
    eBook
    14,99

Buchhändlerempfehlungen

Kundenbewertungen