Thalia.de

In weniger als einer Minute mit dem Lesen beginnen. Sie haben noch keinen tolino?

Der Nachtzirkus

(9)
Er kommt ohne Ankündigung und hat nur bei Nacht geöffnet: der Cirque des Rêves – Zirkus der Träume. Um ein geheimnisvolles Freudenfeuer herum scharen sich fantastische Zelte, jedes eine Welt für sich, einzigartig und nie gesehen. Doch hinter den Kulissen findet der unerbittliche Wettbewerb zweier verfeindeter Magier statt. Sie bereiten ihre Kinder darauf vor, zu vollenden, was sie selber nie geschafft haben: den Kampf auf Leben und Tod zu entscheiden. Doch als Celia und Marco einander schließlich begegnen, geschieht, was nicht vorgesehen war: Sie verlieben sich rettungslos ineinander. Von ihren Vätern unlösbar an den Zirkus und ihren tödlichen Wettstreit gebunden, ringen sie verzweifelt um ihre Liebe, ihr Leben und eine traumhafte Welt, die für immer unterzugehen droht.
Rezension
"Auch sprachlich magisch.", BÜCHER, 31.05.2012
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz (enthält ein Wasserzeichen) i
Seitenzahl 464, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 15.03.2012
Sprache Deutsch
EAN 9783843702225
Verlag Ullstein eBooks
Originaltitel The Night Circus
Verkaufsrang 17.528
eBook (ePUB)
8,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 40942181
    Selection 03 - Der Erwählte
    von Kiera Cass
    (1)
    eBook
    9,99
  • 39265136
    Der Wald der träumenden Geschichten
    von Malcolm McNeill
    eBook
    14,99
  • 31183853
    London Killing
    von Oliver Harris
    (2)
    eBook
    8,99
  • 40405163
    Still. Chronik eines Mörders
    von Thomas Raab
    (5)
    eBook
    9,99
  • 33179078
    Erste Hilfe für Weihnachts-Neurotiker
    von Stefan Albus
    eBook
    8,99
  • 44191114
    Das Versprechen der australischen Schwestern
    von Ulrike Renk
    (6)
    eBook
    8,99
  • 38576883
    Fall of Giants
    von Ken Follett
    eBook
    9,99
  • 18232180
    Warum unsere Kinder Tyrannen werden
    von Michael Winterhoff
    (1)
    eBook
    8,99
  • 39265125
    Die Seiten der Welt
    von Kai Meyer
    (5)
    eBook
    17,99
  • 40942455
    Die Stadt der besonderen Kinder
    von Ransom Riggs
    (1)
    eBook
    9,99
  • 25768946
    Der Mitternachtspalast
    von Carlos Ruiz Zafón
    eBook
    9,99
  • 40005456
    Dunkelsprung
    von Leonie Swann
    (3)
    eBook
    8,99
  • 33746456
    Das Paradies
    von Barbara Wood
    eBook
    9,99
  • 45394909
    Das Geheimnis der Schwimmerin
    von Erika Swyler
    eBook
    15,99
  • 45310468
    Schwestern bleiben wir immer
    von Barbara Kunrath
    eBook
    8,99
  • 45631925
    Harry Potter und das verwunschene Kind - Teil eins und zwei (Special Rehearsal Edition)
    von Joanne K. Rowling
    (21)
    eBook
    14,99
  • 44401445
    Lady Midnight
    von Cassandra Clare
    (1)
    eBook
    14,99
  • 32288191
    Krabat: Roman
    von Otfried Preußler
    (2)
    eBook
    7,99
  • 38208650
    Das Mädchen mit den gläsernen Füßen
    von Ali Shaw
    eBook
    9,99
  • 35998044
    Silber - Das erste Buch der Träume
    von Kerstin Gier
    (34)
    eBook
    16,99

Buchhändler-Empfehlungen

„Treten Sie ein - und lassen Sie uns staunen“

Maja Günther, Thalia-Buchhandlung Berlin

Verwoben, träumerisch, magisch - die Geschichte um Marco, Poppet, Bailey, Mdm.Padva, Celia und all den anderen Figuren, die den Zirkus der Träume zum Leben erwachen lassen, ist herrlich geradlinig in ihrer verschnörkelten Erzählart und erfrischend realistisch in ihrer romantischen Grundstruktur - und lädt vor allen Dingen ein, sich Verwoben, träumerisch, magisch - die Geschichte um Marco, Poppet, Bailey, Mdm.Padva, Celia und all den anderen Figuren, die den Zirkus der Träume zum Leben erwachen lassen, ist herrlich geradlinig in ihrer verschnörkelten Erzählart und erfrischend realistisch in ihrer romantischen Grundstruktur - und lädt vor allen Dingen ein, sich in die eigene Phantasie der Träume zu begeben, wieder staunend Kind sein im Angesicht der Herrlichkeiten eines ganz besonderen Zirkus.
WUNDERBAR!!!

„Treten Sie ein!“

Ursula Kallipke, Thalia-Buchhandlung Erlangen

Einzutauchen in die Welt des Nachtzirkus - eine spannende phantastische Reise, die glücklicherweise noch schöner ist als die Inhaltsangabe verspricht. Denn auch wenn die Liebesgeschichte letztlich eine zentrale Rolle spielt - es sind inhaltlich viele andere Dinge, die dieses Buch ausmachen: Vielfalt und Romantik der Magie, die Besessenheit Einzutauchen in die Welt des Nachtzirkus - eine spannende phantastische Reise, die glücklicherweise noch schöner ist als die Inhaltsangabe verspricht. Denn auch wenn die Liebesgeschichte letztlich eine zentrale Rolle spielt - es sind inhaltlich viele andere Dinge, die dieses Buch ausmachen: Vielfalt und Romantik der Magie, die Besessenheit und Überheblichkeit zweier maßloser Magier, die vielen Charaktäre und Verwandlungen im Zirkus. Ein wunderschönes modernes Märchen, das Jung und Alt abenteuerliche, fesselnde Lesestunden verspricht. Lesetipps live -Empfehlung vom 3. April 2012

„Unbeschreiblich gut!“

Celine Weber, Thalia-Buchhandlung Wiesmoor

Dieses Buch verdient auf jeden Fall die vollen 5 Punkte. So fesselnd und magisch zu gleich, dass man es gar nicht mehr aus der Hand legen möchte. Einfach nur atemberaubend und absolut zu empfehlen. Dieses Buch verdient auf jeden Fall die vollen 5 Punkte. So fesselnd und magisch zu gleich, dass man es gar nicht mehr aus der Hand legen möchte. Einfach nur atemberaubend und absolut zu empfehlen.

Tabea Sommerfeld, Thalia-Buchhandlung Bremerhaven

Einfach magisch! Eine wirklich wunderschöne Geschichte, welche zauberhafte Bilder im Kopf erschafft. Ebenfalls toll ist die Darstellung durch die verschiedenen Erzählstränge. Einfach magisch! Eine wirklich wunderschöne Geschichte, welche zauberhafte Bilder im Kopf erschafft. Ebenfalls toll ist die Darstellung durch die verschiedenen Erzählstränge.

„Duell der Magier“

Sandra Flemming, Thalia-Buchhandlung Varel

Ein Zirkus, der nur nachts geöffnet hat, soll entscheiden, wer der beste Magier ist.
So zumindest haben es die beiden Größten es beschlossen, als sie zu alt sind, um den Kampf selbst austragen zu können und stattdessen ihre Schüler für sie ins Rennen schicken.
Während Nacht für Nacht Celia und Marco mit ihren Fähigkeiten den Cirque
Ein Zirkus, der nur nachts geöffnet hat, soll entscheiden, wer der beste Magier ist.
So zumindest haben es die beiden Größten es beschlossen, als sie zu alt sind, um den Kampf selbst austragen zu können und stattdessen ihre Schüler für sie ins Rennen schicken.
Während Nacht für Nacht Celia und Marco mit ihren Fähigkeiten den Cirque des Réves (Zirkus der Träume) erweitern, um sich so gegenseitig zu überbieten, ahnen sie jedoch nicht, mit wem sie sich jeweils duellieren.
Und so kommt es natürlich, dass die beiden sich ineinander verlieben, ohne zu wissen, dass ihre Liebe nicht sein darf.
Wer wird also letztlich das Spiel für sich gewinnen, bei dem es nur einen Gewinner geben kann, weil der Verlierer sterben muss?

Fazit: Unglaublich spannend, packend und einfach magisch!
Erin Morgenstern entführt uns in eine schwarz-weiße Welt mit unzähligen Facetten und lässt einen so tief in ihre Welt eintauchen, dass man sich alles regelrecht bildlich vorstellen kann.

Saskia M., Thalia-Buchhandlung Wuppertal

Ein Buch voller Magie. Man hat das Gefühl als säße man im Publikum. Ein Buch voller Magie. Man hat das Gefühl als säße man im Publikum.

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Hamburg

Eine wundervolle Liebesgeschichte. Ein Schauplatz voller magischer Details. Eine wundervolle Liebesgeschichte. Ein Schauplatz voller magischer Details.

Victoria Richter, Thalia-Buchhandlung Gotha

Beim Lesen des Buches fühlte ich selbst wie ein Besucher dieses traumhaften Zirkus und konnte den Duft des verzauberten Popcorns fast riechen. Beim Lesen des Buches fühlte ich selbst wie ein Besucher dieses traumhaften Zirkus und konnte den Duft des verzauberten Popcorns fast riechen.

Nina Möller, Thalia-Buchhandlung Wuppertal

Eine Geschichte voller Magie, die mich beim Lesen in eine traumähnliche Stimmung versetzt hat. Fantastisch, zauberhaft und absolut lesenswert! Eine Geschichte voller Magie, die mich beim Lesen in eine traumähnliche Stimmung versetzt hat. Fantastisch, zauberhaft und absolut lesenswert!

Kristin Schenk, Thalia-Buchhandlung Coesfeld

Der geheimnisvolle Nachtzirkus, was immer wieder wie ein Märchen klingt ist gleichzeitig ein spannender magischer Wettstreit. Einfach schön! Der geheimnisvolle Nachtzirkus, was immer wieder wie ein Märchen klingt ist gleichzeitig ein spannender magischer Wettstreit. Einfach schön!

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Augsburg

Wunderschöne, fantastische Geschichte. Ein modernes Märchen. Wunderschöne, fantastische Geschichte. Ein modernes Märchen.

Denise Rohbeck, Thalia-Buchhandlung Werneuchen

Einfach romantisch und voller Magie! Einfach romantisch und voller Magie!

Toller Schreibstil, gute Sprache und ein sehr gelungenes Thema über Magie und Zauberei. Toller Schreibstil, gute Sprache und ein sehr gelungenes Thema über Magie und Zauberei.

„Treten Sie ein in den Nachtzirkus und lassen Sie sich verzaubern von seiner Einzigartigkeit!“

Carina Hansen, Thalia-Buchhandlung Ulm

Dieses Buch ist ein ganz wundervoller Geheimtipp und ganz sicher nicht nur für Fans geeignet, die dem Fantastischen zugeneigt sind. Es kann jeden in seinen Bann ziehen. Niemals hatte ich das Gefühl so tief in den Seiten eines Buches zu versinken, wie hier. Die wechselnden Passagen, in denen vom ‚Du‘- Erzähler wieder in die normale Perspektive Dieses Buch ist ein ganz wundervoller Geheimtipp und ganz sicher nicht nur für Fans geeignet, die dem Fantastischen zugeneigt sind. Es kann jeden in seinen Bann ziehen. Niemals hatte ich das Gefühl so tief in den Seiten eines Buches zu versinken, wie hier. Die wechselnden Passagen, in denen vom ‚Du‘- Erzähler wieder in die normale Perspektive gewechselt wird, ziehen einen immer mehr in die Geschichte hinein, bis man schließlich das Gefühl hat, nicht nur die Lichter und Farben des Nachtzirkus zu sehen, sondern auch alles drum herum wahrzunehmen – ja sogar die Gerüche, die dort in der Luft schweben müssen. Als Debüt-Roman ist der Titel auf jeden Fall ein unglaublicher Knüller und ich bin sicher, wenn Sie dem Buch eine Chance geben, dann werden auch sie dem Nachtzirkus verfallen. Ein Buch voller Träume, Wünsche, Fantasie…dass es so noch nie gegeben hat und obgleich die wechselnden Zeitsprünge einen ab und an verwirren, kann man dieses Buch einfach nur lieben.
Wenn Sie bis in die Nacht hinein lesen wollen, wenn Sie ein Buch wollen, dass sie packt, fesselt und nie mehr gehen lässt und dessen Seiten nur so vor Magie strotzen, dann lesen Sie den Nachtzirkus und werden Sie wie ich einer seiner Bewunderer!
Für Jugendliche und Erwachsene. Einzigartig!

Anja Werner, Thalia-Buchhandlung Leverkusen

Wunderschön wie ein abenteuerlicher Traum. Ich möchte diesen besonderen Zirkus gerne mit eigenen Augen sehen. Wunderschön wie ein abenteuerlicher Traum. Ich möchte diesen besonderen Zirkus gerne mit eigenen Augen sehen.

„Nächte im Zirkus“

Milana Biwer, Thalia-Buchhandlung Trier

Ich finde kaum die richtigen Worte um dieses Buch zu beschreiben.
Es ist einfach einzigartig!

Von Anfang an hat es mich fasziniert und tut es immer noch.
Der Nachtzirkus ist sprachlich wunderschön gestaltet und viele Textstellen haben mich verzaubert.

Tauchen Sie auch in diese Welt des Nachtzirkus ein, voller Faszinationen und
Ich finde kaum die richtigen Worte um dieses Buch zu beschreiben.
Es ist einfach einzigartig!

Von Anfang an hat es mich fasziniert und tut es immer noch.
Der Nachtzirkus ist sprachlich wunderschön gestaltet und viele Textstellen haben mich verzaubert.

Tauchen Sie auch in diese Welt des Nachtzirkus ein, voller Faszinationen und Geheimnissen.
Und tragen Sie bei Ihren Besuchen stets Schwarz mit einem Tupfer Rot.

„...dem Zauber hoffnungslos verfallen...“

Jeanette Reichelt, Thalia-Buchhandlung Berlin

Der Nachtzirkus hat mich absolut in seinen Bann gezogen; ich wollte gar nicht mehr "aufwachen". Sein Zauber scheint so greifbar, dass es mich nicht gewundert hätte, wenn dem Buch zusätzliche Seiten
"entwachsen" wären, so wie dem Zirkus die Zelte.
Ich wünschte mir beim Lesen, dass ich mitten drin stehen würde, um dem Zauber noch näher
Der Nachtzirkus hat mich absolut in seinen Bann gezogen; ich wollte gar nicht mehr "aufwachen". Sein Zauber scheint so greifbar, dass es mich nicht gewundert hätte, wenn dem Buch zusätzliche Seiten
"entwachsen" wären, so wie dem Zirkus die Zelte.
Ich wünschte mir beim Lesen, dass ich mitten drin stehen würde, um dem Zauber noch näher zu sein. Denn seine Atmoshäre war so spürbar, dass ich dachte beim Umblättern kommt mir etwas aus dem Buch entgegen. Ich wollte es greifbar haben: Marcos Baum, den Eisgarten oder den Tränenteich...
Ein Gefühl, ... als wenn dem Buch jeden Moment ein bisschen Magie entschlüpfen könnte.

Schade, dass der Nachtzirkus „nur“ einer brillianten Fantasie & einer
Feder entspringt, denn ich wäre, nein, BIN ihm hoffnungslos verfallen.
Gäbe es ihn wirklich, würde ein jeder zum "reveur", man hat gar keine Wahl!

„Zauberhaft!“

Stefanie Gabelt, Thalia-Buchhandlung Bad Salzuflen

In dieser ruhigen und feinfühligen Geschichte entdeckt man, auf einer fantastischen Reise, die Welt des „Cirque des Rêves“. Schon nach den ersten zwei Seiten war ich von diesem Buch verzaubert. Die Beschreibungen der einzelnen Zelte sind so bildhaft, dass man sich einfach nur wegträumen möchte. Die verschrobenen und einzigartigen Charaktere In dieser ruhigen und feinfühligen Geschichte entdeckt man, auf einer fantastischen Reise, die Welt des „Cirque des Rêves“. Schon nach den ersten zwei Seiten war ich von diesem Buch verzaubert. Die Beschreibungen der einzelnen Zelte sind so bildhaft, dass man sich einfach nur wegträumen möchte. Die verschrobenen und einzigartigen Charaktere machen den Zirkus nur noch liebenswerter und interessanter. Ab jetzt ist klar: Menschen mit schwarzen Mänteln und roten Schals sollte man sich immer genauer anschauen. Denn die sind genauso fasziniert vom „Cirque des Rêves“, wie ich.

„Lassen Sie sich verzaubern“

Sina Hufnagel, Thalia-Buchhandlung Baden-Baden

Ein geheimnisvoller Zirkus, auch Zirkus der Träume genannt. Er kommt ohne Ankündigung und gibt nur Vorstellungen in der Nacht. Geheimnisvoll, phantastisch und einzigartig. Aber dieser Zirkus hat auch Schattenseiten, denn hier liefern sich zwei Magier, Erzfeinde, ein Spiel um Leben und Tod. Was sie beide nicht vollenenden konnten, müssen Ein geheimnisvoller Zirkus, auch Zirkus der Träume genannt. Er kommt ohne Ankündigung und gibt nur Vorstellungen in der Nacht. Geheimnisvoll, phantastisch und einzigartig. Aber dieser Zirkus hat auch Schattenseiten, denn hier liefern sich zwei Magier, Erzfeinde, ein Spiel um Leben und Tod. Was sie beide nicht vollenenden konnten, müssen jetzt ihre Kinder, Celia und Marco, tun. Durch ein Versprechen ewig miteinander verbunden, werden sie von ihren Vätern bis zur "Prüfung" auf Perfektion in Zauberei getrimmt. Als die beiden sich aber dann begegnen, ist es Liebe auf den ersten Blick. Und sie versuchen alles, das Lebenswerk ihrer Väter und den Zirkus zu retten.
Man freut sich auf unbeschwerte Lesestunden. Tauchen Sie ein in die Welt des "Cirque des rêves".

„Treten Sie ein - die Vorstellung beginnt“

Anja Lindenau, Thalia-Buchhandlung Moers

Ein Buch, dass niemals zu einem guten Film werden kann. Und das ist gut so!!
Denn dieses Buch fordert den Leser dazu auf, wunderbare Bilder im Kopf zu bilden.
Selten habe ich ein Buch gelesen, bei dem ich mir so sehr gewünscht habe, es würde Wirklichkeit werden.
Zumindest der Teil mit dem Cirque des Rêves.
Es werden in der Geschichte
Ein Buch, dass niemals zu einem guten Film werden kann. Und das ist gut so!!
Denn dieses Buch fordert den Leser dazu auf, wunderbare Bilder im Kopf zu bilden.
Selten habe ich ein Buch gelesen, bei dem ich mir so sehr gewünscht habe, es würde Wirklichkeit werden.
Zumindest der Teil mit dem Cirque des Rêves.
Es werden in der Geschichte die Rêveurs beschrieben, Personen, die als begeisterte Fans um die ganze Welt reisen, um den Zirkus so oft wie möglich zu besuchen.
So einer wäre ich auch!
Mit vielen zeitlichen Sprüngen wird die Geschichte erzählt.
Es ist ein Wettstreit unter Magiern, die ihre Schüler in einen Wettkampf schicken, ohne das diese ahnen worum es geht, nämlich um Leben oder Tod.
Nur durch die Liebe die die beiden Schüler miteinander verbindet, kann so etwas wundervolles wie dieser Zirkus entstehen.
Ich wünsche diesem Buch viele neugierige Leser!
Treten Sie ein – die Vorstellung beginnt!

„Der Nachtzirkus“

Katja Wünsche, Thalia-Buchhandlung Bayreuth

Er erscheint immer unangekündigt. Er öffnet seine Pforten erst um Mitternacht. Er verzaubert durch einzigartige Darbietungen und Zelte, die ganze Welten enthalten. Das ist der Cirque de Rêves – der Nachtzirkus. Doch hinter den Kulissen dieser „Traumwelt“ spielt sich ein harter Kampf ab. Denn die Kinder zweier verfeindeter Magier müssen Er erscheint immer unangekündigt. Er öffnet seine Pforten erst um Mitternacht. Er verzaubert durch einzigartige Darbietungen und Zelte, die ganze Welten enthalten. Das ist der Cirque de Rêves – der Nachtzirkus. Doch hinter den Kulissen dieser „Traumwelt“ spielt sich ein harter Kampf ab. Denn die Kinder zweier verfeindeter Magier müssen zeigen, welcher von beiden der Stärkere ist und es kann nur einer überleben. Dieser Roman ist absolut einzigartig! Die Charaktere sind liebevoll gestaltet, die Geschichte ist spannend und romantisch zugleich und zieht den Leser in seinen Bann. Machen auch Sie sich auf zu einem Besuch des Cirque de Rêves und lassen Sie sich verzaubern, Sie werden es nicht bereuen!

Tina Wels, Thalia-Buchhandlung Chemnitz

Phantastisch mystisch und wunderschön. Der Nachtzirkus zeigt nur Nachts seine atemberaubende Show. Und eine Liebe die sich gegen die mächtigsten Magier stellen muss. Phantastisch mystisch und wunderschön. Der Nachtzirkus zeigt nur Nachts seine atemberaubende Show. Und eine Liebe die sich gegen die mächtigsten Magier stellen muss.

Anne Heinz, Thalia-Buchhandlung Leuna

Eine wunderschön und lebendig beschriebene Traumwelt, in der sich ein fantastisches "Romeo und Julia"-Szenario entfaltet. Eine wunderschön und lebendig beschriebene Traumwelt, in der sich ein fantastisches "Romeo und Julia"-Szenario entfaltet.

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Berlin

Spannend und geheimnisvoll. Sehr fantasievolle Charaktere. Spannend und geheimnisvoll. Sehr fantasievolle Charaktere.

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Münster

Ein Zirkus der nur nachts irgendwo auf der Welt auftaucht. Geheimnisvoll. Genau wie seine Artisten. Ganz toll! Ein Zirkus der nur nachts irgendwo auf der Welt auftaucht. Geheimnisvoll. Genau wie seine Artisten. Ganz toll!

„Bezaubernd“

Antje Christel, Thalia-Buchhandlung Bremen

Im Nachtzirkus geht es nicht darum, wie groß und prachtvoll das Zelt ist, wie lustig die Clowns oder wie viele Tiere in der Manege auftreten.
Der Nachtzirkus besteht aus vielen unterschiedlichen Zelten und in jedem geschieht etwas anderes. Ob du dich von dem Eisgang in den Bann ziehen lässt oder am Wunschbaum eine Kerze anzündest,
Im Nachtzirkus geht es nicht darum, wie groß und prachtvoll das Zelt ist, wie lustig die Clowns oder wie viele Tiere in der Manege auftreten.
Der Nachtzirkus besteht aus vielen unterschiedlichen Zelten und in jedem geschieht etwas anderes. Ob du dich von dem Eisgang in den Bann ziehen lässt oder am Wunschbaum eine Kerze anzündest, der Nachtzirkus hat für jeden etwas dabei.
Und in dem Ganzen die Gefahr und die verbotene Liebe zwischen Celia und Marco.
Einfach bezaubernd

„Cirque des Rêves – Zirkus der Träume“

Sabrina Bredlow, Thalia-Buchhandlung Jena

Dem Nachtzirkus haftet ohne Frage etwas Geheimnisvolles und Magisches an. Er kommt aus dem Nichts, verzaubert seine Besucher nur bei Nacht und ist die Bühne für zwei Liebende, die zeitgleich füreinander Rivalen sind. Diese Mischung aus Magie, Geheimnis, Gefahr und Leidenschaft schöpft die Autorin voll aus und legt damit ein gelungenes Dem Nachtzirkus haftet ohne Frage etwas Geheimnisvolles und Magisches an. Er kommt aus dem Nichts, verzaubert seine Besucher nur bei Nacht und ist die Bühne für zwei Liebende, die zeitgleich füreinander Rivalen sind. Diese Mischung aus Magie, Geheimnis, Gefahr und Leidenschaft schöpft die Autorin voll aus und legt damit ein gelungenes Debüt hin.
Die Liebesgeschichte von Celia und Marco ist zwar etwas vorhersehbar, dennoch kommt durch die atmosphärische Szenerie und die facettenreichen Nebenfiguren so viel Spannung auf, dass man dieses Buch letztlich verschlingen muss!

„Cirque des Rêves - einfach magisch“

Ingrid Böhmer-Pietersma, Thalia-Buchhandlung Kleve

Schon der Einband ist besonders; schwarz-weiss-silbern, mit roten Akzenten. Im Zirkus ist alles schwarz- weiss-glitzernd und die Rêveurs (Fans) erkennt man am roten Accessoire...

Ein fantastischer Zirkus, viele Zelte um ein magisches Feuer herumgestellt – nur nachts geöffnet taucht er unangekündigt auf. Er ist voller alter Magie;
Schon der Einband ist besonders; schwarz-weiss-silbern, mit roten Akzenten. Im Zirkus ist alles schwarz- weiss-glitzernd und die Rêveurs (Fans) erkennt man am roten Accessoire...

Ein fantastischer Zirkus, viele Zelte um ein magisches Feuer herumgestellt – nur nachts geöffnet taucht er unangekündigt auf. Er ist voller alter Magie; keiner kennt alle Zelte und Attraktionen, nicht einmal die Artisten. Das alles erschaffen für einen Wettstreit zwischen zwei Magiern, denen die Liebe dazwischenkommt.
Ungewöhnlich schön, elegant und phantasievoll – ein kleines Kunstwerk mit vielen liebevollen, feinen und außergewöhnlichen Details!! Echt magisch!!

„Ein schönes, modernes Märchen“

Elke Heger, Thalia-Buchhandlung Siegburg

Zuerst die kleine Kritik, weswegen ich nur 4 Sterne gebe. Die Geschichte ist nicht linear erzählt, man erkennt dies erst, wenn man aufmerksam die Jahrzahlen bei den Kapitelüberschriften liest. Das hat mir das erste Verständnis ein wenig erschwert. Aber die Geschichte an sich ist ganz fantastisch erzählt, mit tollen Zirkusideen und einer Zuerst die kleine Kritik, weswegen ich nur 4 Sterne gebe. Die Geschichte ist nicht linear erzählt, man erkennt dies erst, wenn man aufmerksam die Jahrzahlen bei den Kapitelüberschriften liest. Das hat mir das erste Verständnis ein wenig erschwert. Aber die Geschichte an sich ist ganz fantastisch erzählt, mit tollen Zirkusideen und einer sympatisch, romantischen Liebesgeschichte, die nicht stark in den Kitsch abfällt. Nicht nur für Fantasyleser sondern für all die Menschen, die als Kind auch gerne den Märchen gelauscht haben.

MarieCarolin Behring, Thalia-Buchhandlung Freiburg

Voller Atmosphäre. Es ist als würde der Leser die Zirkus Luft atmen, Popcorn essen und mit dem Publikum verzaubert werden.
Dazu kommt noch, dass die Gesichte super fesselnd ist.toll
Voller Atmosphäre. Es ist als würde der Leser die Zirkus Luft atmen, Popcorn essen und mit dem Publikum verzaubert werden.
Dazu kommt noch, dass die Gesichte super fesselnd ist.toll

Angelika Lanaras, Thalia-Buchhandlung Sulzbach

Die Idee hinter dem Buch ist wirklich hervorragend und wunderschön, magisch, bezaubernd. Die Atmosphäre sehr dicht, vor Geheimnissen und versteckten Wundern knisternd. Die Idee hinter dem Buch ist wirklich hervorragend und wunderschön, magisch, bezaubernd. Die Atmosphäre sehr dicht, vor Geheimnissen und versteckten Wundern knisternd.

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 32315570
    Die Mechanik des Herzens
    von Mathias Malzieu
    (3)
    eBook
    7,99
  • 39265125
    Die Seiten der Welt
    von Kai Meyer
    (5)
    eBook
    17,99
  • 35998044
    Silber - Das erste Buch der Träume
    von Kerstin Gier
    (34)
    eBook
    16,99
  • 40005456
    Dunkelsprung
    von Leonie Swann
    (3)
    eBook
    8,99
  • 30461973
    Die Insel der besonderen Kinder
    von Ransom Riggs
    (8)
    eBook
    9,99
  • 26224462
    Die Magier von Montparnasse
    von Oliver Plaschka
    (2)
    eBook
    6,99
  • 39272273
    Der Ozean am Ende der Straße
    von Neil Gaiman
    (7)
    eBook
    8,49
  • 37384225
    Wilde Reise durch die Nacht
    von Walter Moers
    eBook
    7,99
  • 45245127
    Niemalsland
    von Neil Gaiman
    eBook
    13,99
  • 33945280
    Sieben Tage für die Ewigkeit
    von Marc Levy
    eBook
    7,99
  • 38208650
    Das Mädchen mit den gläsernen Füßen
    von Ali Shaw
    eBook
    9,99
  • 41583562
    Die Musik der Stille
    von Patrick Rothfuss
    (2)
    eBook
    13,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
9 Bewertungen
Übersicht
5
4
0
0
0

der Nachtzirkus
von Elohym78 aus Horhausen (Westerwald) am 23.08.2012

Hereinspaziert! Hereinspaziert! Erleben Sie die unvergesslichen Wunder des Cirque des Reves - des Zirkus der Träume! Lassen Sie sich verzaubern! Stuanen Sie und lassen sich von der Nacht forttragen! Möchten Sie einen Garten aus reinem Eis erleben? Ein niemals endendes Labyrinth? Sich die Zukunft vorhersagen lassen? Oder lieber auf... Hereinspaziert! Hereinspaziert! Erleben Sie die unvergesslichen Wunder des Cirque des Reves - des Zirkus der Träume! Lassen Sie sich verzaubern! Stuanen Sie und lassen sich von der Nacht forttragen! Möchten Sie einen Garten aus reinem Eis erleben? Ein niemals endendes Labyrinth? Sich die Zukunft vorhersagen lassen? Oder lieber auf einem Karussel reiten, auf dem die Tiere lebensecht scheinen? Hereinspaziert! Hereinspaziert! Folgen Sie den Spuren des Cirque des Reves! Erleben Sie eine Nacht ohne Anfang und ohne Ende; einen in Erfüllung gegangenen Traum! So, oder so ähnliche könnten die Anschlagetafeln des wohl einmaligsten Zirkus der Welt lauten. Doch er erscheint von einem Tag auf den nächsten und keiner weiß genau wo. Doch sobald er da ist, kann sich niemand dem magischen Zug des Zirkus entziehen. So ergeht es auch dem jungen Bailey, der schon als Kind von dieser magischen Welt angezogen wurde. Mit den Jahren wird seine Sehnsucht immer größer und als der Zirkus endlich wieder in seiner Stadt gastiert, verfängt er sich. Was ist Traum? Was Wirklichkeit? Er ist gefangen in den kleinen und großen Wundern, die Celia und Marco weben. Die beiden verbindet ein untrennbares Band. Ihre beiden Lehrmeister haben sie auserkoren, um einen magischen Wettstreit zu führen. Celia und Marco wissen davon, ahnen aber nicht, wo es hinführt. Das Cover zeigt eine weiße Hand, die einen schwarz/weißen Zirkus mit roten Elementen hält. Ich hätte mir kein schöneres Cover für dieses einmalige Buch vorstellen können! Erin Morgenstern entführt ihre Leser in eine Welt voller Wunder. Ein modernes Märchen, bei dem ich aus dem Staunen nicht mehr raus kaum. Die Autorin flicht ein zartes Netz aus Phantasie und spinnt ihre Leser unmerklich immer fester darin ein. Spannung, Nervenkitzel, Liebe und kindliches Staunen lassen dieses Buch förmlich zum Leben erwachen. Erin Morgenstern beschreibt die Atraktionen des Zirkus detailiert, lässt aber genung Spielraum für die eigene Vorstellungskraft. Fast, aber nur fast, kann man sich in dieser wunderbaren Welt verlieren. Die Handlungsstränge wirken leicht verloren, gehören aber zu dieser Geschichte und geben ihr dadurch Tiefgang und einen Hauch Glaubwürdigkeit. Ihre Protagonisten beschreibt die Autorin interessant und authentisch. Trotzdem konnte ich keinen wirklichen Bezug zu ihnen aufbauen, was anscheinend aber auch nicht gewollt ist. Sie wirken genauso flüchtig wie die Handlung, die sprunghaft von einem Wunder zum nächsten springt. Ich beobachtet voller Spannung und Freude die Enwicklung von Celia und Marco. So bald man eine Seite umblättert, geht die Handlung in eine Richtung, die man sich in seinen kühnsten Träumen nicht vorgestellt, oder man mit gerechnet hätte. Mein Fazit: Das Buch ist wie eine Melodie: Flüchtig, schwer zu greifen und doch wie ein Ohrwurm unvergesslich.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Le Cirque des Réves
von kleeblatts-buecherblog aus Mertesheim am 19.08.2012

Le Cirque des Réves – der Zirkus der Träume. Er hat nur bei Nacht geöffnet und man entdeckt Dinge, die einem an der Wirklichkeit zweifeln lassen. Träume werden Realität, Artisten, Illusionisten, Schlangenmenschen, Dompteure, kein Wunsch bleibt unerfüllt. Doch am Tage sieht es anders aus. An den Zirkus gebunden müssen... Le Cirque des Réves – der Zirkus der Träume. Er hat nur bei Nacht geöffnet und man entdeckt Dinge, die einem an der Wirklichkeit zweifeln lassen. Träume werden Realität, Artisten, Illusionisten, Schlangenmenschen, Dompteure, kein Wunsch bleibt unerfüllt. Doch am Tage sieht es anders aus. An den Zirkus gebunden müssen Celia und Marco einen Wettstreit ausfechten, der ihnen aufgezwungen wurde. Und entschieden werden kann dieses Spiel nur durch eins: den Tod des anderen. Doch die Liebe zwischen Celia und Marco ist zu groß, als das beide das Spiel beenden wollen. Doch scheint es letztendlich keinen anderen Ausweg zu geben. Mit ihrem Debüt legt die Autorin einen fantasievollen Roman vor. Beim Lesen taucht man in eine Welt ein, die einem durchaus sehr real vorkommt. Ich hatte immer ein sehr „zartes“ Gefühl beim Lesen, ich wurde ruhig, konzentrierte mich stark auf das Gelesene und sog jedes Wort in mich auf. Ich weiß gar nicht genau, wie ich das Buch richtig beschreiben kann. Ein „WOW“ drückt nicht einen Bruchteil dessen aus, was ich empfinde. Die Figuren sind so wunderbar gezeichnet, dass man das Gefühl hat, jeden schon ewig zu kennen. Es gab keinen Charakter, den ich nicht leiden konnte. Jeder hatte es, für das man ihn einfach lieben musste. Auch wenn nicht immer mit offenen Karten gespielt wird, konnte man jedoch keinem Falschheit unterstellen, da alle in das große Spiel miteinbezogen wurden. Jeder half, wo er helfen konnte. Jeder hat die ihm zugedachte Rolle nach bestem Gewissen ausgeführt. Besonders gut gefallen hat mir die Beschreibung der Wunschtraumuhr und auch die Figur des Erfinders, Friedrick Thiessen. Hier hat die Autorin es einfach wunderbar geschafft, dass Thiessens Charakter in der Uhr wiederzufinden ist, sein Wille und seine Leidenschaft sind in diese Erfindung eingeflossen und so hat die Uhr wunderbar zu ihm und auch zum Zirkus gepasst. Es wird abwechselnd aus Celias, Marcos, den Zwillingen Poppet und Widget sowie aus Bailys Sicht erzählt. Diese vier Handlungsstränge laufen am Ende alle ineinander und lassen das Buch so zu einem Ganzen werden. Zwischendrin gibt es einzelne Kapitel, in denen der Leser direkt angesprochen wird und man dadurch das Gefühl vermittelt bekommt, selbst durch den Zirkus zu laufen. Der Autorin ist ein wirklich außergewöhnliches Buch gelungen. Ihre Sprachstil zieht einem sofort in den Bann, man kann sich nur schwer lösen und wieder in den Alltag zurückfinden. Fazit: Ein hinreißendes Buch über die Liebe, das Spiel und den Tod.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
WOW!
von einer Kundin/einem Kunden am 14.06.2012

Sprachlich wunderschön und doch lesbar! Erin Morgenstern erzählt in ihrem ersten Buch die Geschichte von Celia und Marco deren Liebe unmöglisch scheint, da ihre Väter Todfeinde sind und es jetzt um Leben und Tod zu gehen droht!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Der Nachtzirkus
von A. Adams aus Coesfeld am 18.08.2012

Der Zirkus taucht auf ohne Vorwarnung. Nichts kündigt ihn an. Gestern war noch keine Spur von ihm und heute ist er einfach plötzlich da. Zwischen den schwarz-weiß gestreiften Zelten lassen sich so allerhand unglaubliche und atemberaubende Unfassbarkeiten finden; und er hat seine Pforten nur des Nachts geöffnet. Doch hinter den... Der Zirkus taucht auf ohne Vorwarnung. Nichts kündigt ihn an. Gestern war noch keine Spur von ihm und heute ist er einfach plötzlich da. Zwischen den schwarz-weiß gestreiften Zelten lassen sich so allerhand unglaubliche und atemberaubende Unfassbarkeiten finden; und er hat seine Pforten nur des Nachts geöffnet. Doch hinter den Kulissen spielt sich ein scharfer Konkurrenzkampf ab- ein Duell zwischen zwei jungen Magiern, Celia und Marco, die schon seit ihrer Kindheit von ihren launenhaften Lehrmeistern in der Kunst der Magie unterrichtet wurden. Doch was sie nicht wissen ist, dass dies ein Spiel ist, aus dem nur einer als Sieger hervorgehen kann und der Zirkus ist die Bühne für einen außerordentlichen Kampf von Imagination und Willen. Doch trotz allem, Celia und Marco verlieben sich ineinander und es ist eine Liebe, so tief, dass sie die Lichter tanzen lässt und den Raum erwärmt, wenn die beiden sich nur berühren. Wahre Liebe oder nicht, das Spiel muss weitergespielt werden und das Schicksal aller Akrobaten hängt von seinem Ausgang ab. Wunderbar wortgewaltig geschrieben, ist dieses Buch tatsächlich ein Fest für die Sinne und fürs Herz!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Ein magisches Erlebnis!
von Claudia Blöcker aus Dortmund am 13.08.2012

Der Zirkus kommt überraschend. Doch wenn er kommt, zieht er jung und alt, groß und klein in seinen Bann. Er fasziniert schon bevor er seine Türen öffnet, denn nur nach Einbruch der Dämmerung werden die Zuschauer in eine Welt voller Zauber, Magie und Trickserei eingelassen. Was aber wirklich hinter... Der Zirkus kommt überraschend. Doch wenn er kommt, zieht er jung und alt, groß und klein in seinen Bann. Er fasziniert schon bevor er seine Türen öffnet, denn nur nach Einbruch der Dämmerung werden die Zuschauer in eine Welt voller Zauber, Magie und Trickserei eingelassen. Was aber wirklich hinter den Zeltwänden geschieht, wissen nur wenige Eingeweihte. Kaum einer ahnt, dass er als Schauplatz für einen uralten Machtkampf dient, einem Kampf in dem selbst die Liebe nicht siegen kann… Lassen Sie sich verzaubern von einer wunderschönen Liebesgeschichte, die alle verbindet, was ein unterhaltsames und spannendes Buch ausmacht: Intrigen, Abenteuer, Geheimnisse, Liebe, Leidenschaft, Freundschaft und über allem ein Hauch von Magie.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Schillernde Fantasie!
von Nicole Laquai-Hammam aus Limburg am 29.05.2012

"Der Nachtzirkus" ist eine ganz besondere Lektüre: unglaublich faszinierend, sprachlich als auch inhaltlich, aber auch so wenig erklärbar. Ganz besonders hat mich die Beschreibung des Zirkus begeistert, der nur bei Nacht geöffnet hat und dessen Attraktionen sich dem Zuschauer erst durch das Durchwandern vieler kleiner Zelte erschließen, und eine... "Der Nachtzirkus" ist eine ganz besondere Lektüre: unglaublich faszinierend, sprachlich als auch inhaltlich, aber auch so wenig erklärbar. Ganz besonders hat mich die Beschreibung des Zirkus begeistert, der nur bei Nacht geöffnet hat und dessen Attraktionen sich dem Zuschauer erst durch das Durchwandern vieler kleiner Zelte erschließen, und eine ganz eigene Welt abbilden. Erstaunlich ist, dass während des gesamten Buches nichts Großartiges passiert, ich weder mit dem einen noch dem anderen wirklich mitgefühlt hätte oder ich von der Liebesgeschichte mitgerissen worden bin, ich noch nicht einmal von der realen Zirkuswelt besonders begeistert bin - und trotzdem hat es mich tief in meiner Seele berührt! Lassen auch Sie sich von dieser wunderbaren Geschichte in Ihren Gefühlen verwirren!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Phantastisch!
von Marc Benecke aus Zweibrücken am 30.03.2012

Erin Morgensterns Debütroman fasziniert mit unglaublicher Fantasie und Erzählkunst. Lassen Sie sich einfach nur von den tollen Beschreibungen durch den Nachtzirkus treiben und genießen Sie dieses einzigartige Spektakel! Ein tolles Buch ohne viel Kitsch oder Liebesgeschnulze. Ich hoffe es war nicht das letzte Buch von Frau Morgenstern.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Hin- und Hergerissen
von einer Kundin/einem Kunden aus Freising am 06.11.2014
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

Dieses Buch hat mich wirklich hin- und hergerissen. Das Für und Wider waren so stark, dass ich keine einhellige Meinung abgeben kann und mir die Punktevergabe sehr schwer gefallen ist. Zum Positiven: Dieses Buch hat eine wirklich herausragend schöne Aufmachung. Angefangen vom Zirkuscover über die Prägung auf dem schwarzen Buchrücken... Dieses Buch hat mich wirklich hin- und hergerissen. Das Für und Wider waren so stark, dass ich keine einhellige Meinung abgeben kann und mir die Punktevergabe sehr schwer gefallen ist. Zum Positiven: Dieses Buch hat eine wirklich herausragend schöne Aufmachung. Angefangen vom Zirkuscover über die Prägung auf dem schwarzen Buchrücken bis ins gestreifte Innere der ersten Seite. Ebenso ging es mir mit dem Schreibstil, der melodisch und harmonisch war, der zum schwelgen und Durchlesen einlud. Dazu die Einteilung und unterschiedlich lange Kapitel, die mal direkt den Leser auf den Zirkus ansprachen, mal von den Protagonischen erzählten. Der Rythmus war wirklich angenehm und wohldurchdacht. Ebenso gefiel mir die Grundlage der Geschichte, die Idee, die hinter diesem Buch steckt. Sie hatte einen schönen leuchtenden Kern. Aber zum Negativen: Diese Idee wurde leider nicht ausreichend umgesetzt. Zum einen tat ich mich schwer mit den Zeitsprügen, d.h. eigentlich mit dem ganzen Zeitschema, denn die Geschichte zieht sich über 3 Jahrzehnte hin und verliert alleine schon dadurch an Durchgängigkeit, dass nach entscheidenden Ereignissen oft Ochen oder gar Monate vergehen, bis man wieder in die Erzählung eintauchen darf. Sodann fehlt es den Helden etwas an Ecken und Kanten. Sie erschienen mir blass fast durchscheinend in ihrem Verhalten und ihren Gefühlen. Ihre Character wirkten trotz all der Dramatik flach und eindimensional auch wenn man darunter die Möglichkeiten erahnen konnte, die die Autorin gehabt hätte, um sie zu einzigartigen Personen zu machen. Und ganz Grundsätzlich fehlte es an tatsächlichen Handlungen, an der genauen Beschreibung der Geschehnisse, die oft nur in einzelnen Worten oder Sätzen angerissen wurden. Es wird einfach zu wenig von dem Zauber und der Magie erzählt - außer in den Abschnitten, in denen der Leser direkt angesprochen wird. Dem Buch fehlt wirklich eine gehörige Portion Spannung. Es tröpfelt so vor sich hin, ergeht sich in farblosen Nichtigkeiten. Das Große und Geniale war wirklich gnaz nah, man konnte es förmlich mit Händen greifen. Aber die Autorin hat es meiner Meinung nach in diesem Erstling noch nicht geschafft, den Leser zu Packen und Mitzureißen. Vielleicht ja beim Nächsten Buch.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Ein Buch der schönen Worte
von Eva L. aus Osnabrück am 07.06.2012
Bewertetes Format: Buch (gebunden)

Erin Morgensterns „Der Nachtzirkus“ ist ein Buch, das auf den ersten Blick ins Auge sticht. Selten habe ich so ein schönes Cover gesehen! Aber auch begeisterte Lesermeinungen auf dem hinteren Buchdeckel sowie der Klappentext versprechen ein sehr besonderes Buch. Ein besonderes Buch ist „Der Nachtzirkus“ in der Tat, jedoch... Erin Morgensterns „Der Nachtzirkus“ ist ein Buch, das auf den ersten Blick ins Auge sticht. Selten habe ich so ein schönes Cover gesehen! Aber auch begeisterte Lesermeinungen auf dem hinteren Buchdeckel sowie der Klappentext versprechen ein sehr besonderes Buch. Ein besonderes Buch ist „Der Nachtzirkus“ in der Tat, jedoch anders, als man zuerst annehmen mag. Dass sie schreiben kann, stellt Erin Morgenstern mit diesem Debüt sehr eindrucksvoll unter Beweis. Sprachlich ist „Der Nachtzirkus“ erstklassig, die Sätze sind nicht nur schnöde Aneinanderreihungen von Worten, sondern wahre Kunstwerke. Stundenlang könnte man in den Beschreibungen des Zirkus versinken, die das Kopfkino in Gang bringen und das Gefühl vermitteln, selbst im Zirkus zu sein. Anders als wundervoll kann man den Schreibstil der Autorin nicht bezeichnen. Leider lässt jedoch die Geschichte in ihrer Umsetzung etwas zu wünschen übrig. Trotz aller Schönheit der Worte habe ich das Buch nach dem Lesen mit dem Gedanken „Was für ein merkwürdiges Buch“ zugeklappt. Das grundsätzliche Gerüst der Geschichte ist mir klar, aber oft bin ich bei den Sprüngen, die die Handlung immer wieder macht, nicht ganz mitgekommen. Einige Dinge habe ich auch schlichtweg nicht verstanden, allerdings kann ich nicht sagen, ob es daran liegt, dass die Geschichte Logikfehler beinhaltet oder ich aufgrund der blumigen Sprache wichtige Szenen nicht begriffen habe. Auch die Figuren sind durch die Bank weg merkwürdige Gestalten, aus denen ich nicht schlau werden konnte. Einzig den Zwillingen Poppet und Widget gelingt es, Sympathien zu wecken. Zu Celia und Marco findet man überhaupt keinen Zugang, und die im Klappentext angedeutete große Liebesgeschichte finde ich ziemlich lieblos und wenig nachvollziehbar. „Der Nachtzirkus“ ist keinesfalls ein schlechtes Buch, lebt aber mehr vom wunderschönen Schreibstil der Autorin Erin Morgenstern denn von seiner Handlung. Lesern, die Lust haben, sich auf die Geschichte einzulassen und in beinahe poetisch anmutender Schreibkunst zu versinken, denen sei dieses Buch wärmstens empfohlen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Duell der Magier
von einer Kundin/einem Kunden aus Leipzig am 21.05.2016
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

Ein Zirkus der nur nachts geöffnet hat, soll entscheiden wer der beste Magier ist. So zumindest haben es die beiden Größten ihrer Zeit es beschlossen, als sie zu alt sind, um den Kampf austragen zu können und stattdessen ihre Schüler für sie ins Rennen schicken. Während Nacht für Nacht Celia... Ein Zirkus der nur nachts geöffnet hat, soll entscheiden wer der beste Magier ist. So zumindest haben es die beiden Größten ihrer Zeit es beschlossen, als sie zu alt sind, um den Kampf austragen zu können und stattdessen ihre Schüler für sie ins Rennen schicken. Während Nacht für Nacht Celia und Marco mit ihren Fähigkeiten den Cirque des Rêves (Zirkus der Träume) erweitern, um sich so gegenseitig zu überbieten, ahnen sie jedoch nicht mit wem sie sich jeweils duellieren. Und so kommt es natürlich, dass die beiden sich ineinander verlieben, ohne zu wissen, dass ihre Liebe nicht sein darf. Wer also wird letztlich das Spiel für sich gewinnen, bei dem es nur einen Gewinner geben kann, weil der Verlierer sterben muss!? Fazit: unglaublich spannend, packend und einfach magisch! Erin Morgenstern entführt uns in eine schwarz-weiße Welt mit unzähligen Fasseten und lässt einen so tief in Ihre Welt eintauchen, dass man sich alles regelrecht bildlich vorstellen kann.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Mystisches Zirkusflair
von einer Kundin/einem Kunden am 10.10.2013
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

„Der Zirkus ist in der Stadt“ ist ein wunderbarer Satz, den man als Kind gerne gehört hat. Wie der Titel schon verrät geht es auch in diesem Buch um einen Zirkus. Allerdings um einen sehr Besonderen. Er entführt den Besucher/Leser in eine magische und exotische Welt. Der Zirkus, so... „Der Zirkus ist in der Stadt“ ist ein wunderbarer Satz, den man als Kind gerne gehört hat. Wie der Titel schon verrät geht es auch in diesem Buch um einen Zirkus. Allerdings um einen sehr Besonderen. Er entführt den Besucher/Leser in eine magische und exotische Welt. Der Zirkus, so schön er auch sein mag, ist allerdings der Austragungsort eines uralten Zwists. Marco und Celia befinden sich in einen unerbittlichen Kampf, bis sie sich das erste Mal begegnen uns sich verlieben. Abwechselnd wird aus der Sicht der zwei Protagonisten, deren Geschichte erzählt. Erin Morgenstern schafft es eine fantastische und mystische Atmosphäre zu erschaffen. Beinahe wie ein Märchen für Erwachsene. Wobei ich erwähnen sollte, dass anders als bei klassischen Märchen, hier die Charaktere eine Tiefe und Emotionalität an den Tag legen, die ich selten gelesen/gesehen habe. „Der Nachtzirkus“ ist ein Buch das zum Träumen und verweilen einlädt. Fazit: Unbedingt Lesen!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
In eine andere Welt reisen
von einer Kundin/einem Kunden aus Pulsnitz am 24.09.2012
Bewertetes Format: Buch (gebunden)

Das Buch ist einfach der Hamma !!! Ich bin 12 jahre alt und liebe es. Wenn man etwas braucht um abzutauchen ist das, das richtige. XD

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Bezaubernd
von einer Kundin/einem Kunden aus Leonding am 20.06.2012
Bewertetes Format: Buch (gebunden)

Nie wieder in diesem Leben werde ich einen Zirkus besuchen, denn sie würden mich alle nur enttäuschen! Der Nachtzirkus ist mitreißend, verstörend, bezaubernd und phantasievoll. Ein Buch ohnegleich, das mit seinen zauberhaften Charakteren, seinen köstlichen und detaillierten Schilderungen jeden Kindskopf in seinen Bann zieht. Ich gelobe feierlich, ich bin eine... Nie wieder in diesem Leben werde ich einen Zirkus besuchen, denn sie würden mich alle nur enttäuschen! Der Nachtzirkus ist mitreißend, verstörend, bezaubernd und phantasievoll. Ein Buch ohnegleich, das mit seinen zauberhaften Charakteren, seinen köstlichen und detaillierten Schilderungen jeden Kindskopf in seinen Bann zieht. Ich gelobe feierlich, ich bin eine Rêveuse! :-)

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Zauberhaft
von Elisa (mybookbubble) aus Hessen am 15.05.2012
Bewertetes Format: Buch (gebunden)

Zitat: Der Zirkus kommt überraschend. Es gibt keine Ankündigung, keine Reklametafeln oder Plakate an Litfaßsäulen, keine Artikel und Zeitungsanzeigen. Plötzlich ist er da, wie aus dem Nichts. - S. 7 Meine Meinung: Ich kann meine Begeisterung gar nicht in Worte fassen :D Also vorweg muss gesagt werden, dass man sich nicht so auf die... Zitat: Der Zirkus kommt überraschend. Es gibt keine Ankündigung, keine Reklametafeln oder Plakate an Litfaßsäulen, keine Artikel und Zeitungsanzeigen. Plötzlich ist er da, wie aus dem Nichts. - S. 7 Meine Meinung: Ich kann meine Begeisterung gar nicht in Worte fassen :D Also vorweg muss gesagt werden, dass man sich nicht so auf die Inhaltsangabe fixieren sollte, denn es stehen nicht direkt Celia und Marco im Mittelpunkt, viel mehr geht es um den gesamten Zirkus, natürlich spielen Celia und Marco eine mehr oder weniger große Rolle, aber letztendlich ist es die Geschichte des Zirkus. Die Autorin hat wirklich eine Menge an Fantasie und Arbeit in die Gestaltung und Realisierung des Zirkus gesteckt und fesselt den Leser weniger mit Spannung als mit wunderschönen Beschreibungen, der unzähligen Zelte. Man bekommt von seinen Anfängen und auch von seinem Weiterleben erzählt, wobei relativ oft in der Zeit gesprungen wird. Hierbei empfehle ich euch auf die Jahreszahlen am Anfang der Kapitel zu achten, es hat mir zwar nicht sehr viel Mühe bereitet auf die Daten zu achten, aber hat man es dann dochmal vergessen, irritiert einen die Situation oft. Die Personen waren alle sehr unterschiedlich, mit ganz eigenen Charaktern und ergaben zusammen eine bunte Mischung an Menschen, die alle durch den Zirkus verbunden wurden. Von allen Charakteren haben es mir die Rêveurs und Rêveusen besonders angetan, als begeisterte Anhänger folgen sie dem Zirkus so weit es geht und unterscheiden sich nur durch ein einzelnes rotes Detail an ihrer Kleidungung von den, in schwarz-weiß gekleideten, Zirkusmitgliedern. Alle Rêveurs waren freundlich und traf Einer den Andern so wurden gleich darauf Freundschaften geschlossen und man tauschte sich bei einem Kaffee über die vielen verschiedenen Zelte aus und wartete gemeinsam darauf des der Zirkus öffnet, denn man kann den Zirkus nur nachts betreten. Natürlich gibt es noch mehr Charakter, nämlich unter anderem Celia und Marco, die zu den Hauptfiguren im Buch zählen. Man erfährt von ihrer Kindheit und wie sie ihren Weg zum Zirkus finden. Auch wie sie sich kennenlernen wird erzählt, wobei das Ganze immer von einem Hauch Verzweiflung begleitet wird, der durch den Wettstreit ausgelöst wird. Dieser wird nicht direkt ausgefochten, sondern eher nebenbei durch den Zirkus. Man beobachtet im ganzen Buch Celias und Marcos gemeinsame Geschichte und hofft das beste für sie, aber sie sind unlösbar an den Wettstreit gebunden. Das ganze endet in einem Finale, bei dem einige Handlungsstänge zusammengeführt werden, aber ob es ein Happy End gibt müsst ihr selber herausfinden... Fazit: Wenn man sich nicht von der Inhaltsangabe beeinflussen lässt, eine einfach wundervolle und zauberhaft geschriebene Geschichte. Am liebsten möchte man auf der Stelle sein eigenes Leben verlassen und mit dem Zirkus weiterreisen und sich in seinen Zaubern und Illusionen verlieren. Gestaltung: (4,5/5) Inhalt: (5/5)

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Durch und durch magisch!
von einer Kundin/einem Kunden am 12.05.2012
Bewertetes Format: Buch (gebunden)

Schade, daß dieser Zirkus nur in der Phantasie existiert. Man verliert sich in dieser „zauber“-haften Atmosphäre und es tut einem unglaublich leid, den „Cirque des Rêves“nie besuchen zu können.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
ein magischer Zirkus
von einer Kundin/einem Kunden am 03.05.2012
Bewertetes Format: Buch (gebunden)

Kommen Sie rein und lassen sich verzaubern von der wundervollen und magischen Welt von "the Night Cirus". Erzählt wird die Geschichte von einem Wettbewerb zweier Magier, Celia und Marco. Und das Unglück beginnt als sie sich ineinander verlieben. "the Night Cirus" ist im Moment mein absolutes Lieblingsbuch! Und wenn... Kommen Sie rein und lassen sich verzaubern von der wundervollen und magischen Welt von "the Night Cirus". Erzählt wird die Geschichte von einem Wettbewerb zweier Magier, Celia und Marco. Und das Unglück beginnt als sie sich ineinander verlieben. "the Night Cirus" ist im Moment mein absolutes Lieblingsbuch! Und wenn Sie die Welt der letzten Jahrzehnte des 19. Jahrhunderts lieben uns sich gerne verzaubern lassen, sind Sie sicher genauso begeistert wie ich.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Zirkus der Träume und der Illusion
von Melanie Enns aus L. am 21.04.2012
Bewertetes Format: Buch (gebunden)

Auf dem Cover könnt ihr ganz deutlich sehen, das eine recht große Hand den Zirkus, der aus mehreren Zelten besteht in seinen Händen hält. "Der Nachtzirkus" ist ganz anders, als wir einen herkömmlichen Zirkus kennen, denn er ist voll von Magie und Illusion. Daher besteht er auch aus mehreren... Auf dem Cover könnt ihr ganz deutlich sehen, das eine recht große Hand den Zirkus, der aus mehreren Zelten besteht in seinen Händen hält. "Der Nachtzirkus" ist ganz anders, als wir einen herkömmlichen Zirkus kennen, denn er ist voll von Magie und Illusion. Daher besteht er auch aus mehreren Zelten und nicht nur aus einem. Wenn du ihn betrittst und deinen Eintritt bezahlt hast, musst du durch eine Schleuse, die dich zu den vielen verschiedenen Zelten bringen wird. Dir dringt sofort die Zirkusluft in die Nase, die umwebt ist von vielen Köstlichkeiten wie Apfelmost oder Zuckerwatte. Der Zirkus ist ein echtes Abenteuer und du kannst dir jetzt aussuchen, was du erleben möchtest. Möchtest du dich verzaubern lassen, möchtest du dir die Zukunft vorhersagen lassen oder magst du vielleicht auch einfach nur eine Show mit Tieren sehen? Das Angebot ist riesig und wenn du dich nicht entscheiden kannst, lies dir doch einfach das Schild vor dem Zelt durch und dann tritt ein oder geh vorbei. Immer mehr Zelte werden es im Laufe der Geschichte und wieso und weshalb dies so ist, wird uns erst nach und nach in der Handlung bewusst. es ist ein Spiel, ein gefährliches Spiel, in dem zwei Gegner - 2 Zauberer / Magier gegeneinander antreten. Es kann nur einen Sieger geben. Erinnert ein wenig an Panem oder den Highlander, aber ist doch ganz anders, denn hier werden zwei Magier ausgebildet, die nicht gegeneinander kämpfen möchten, da sie sich lieben. Der Zirkus erfreut sich einer großen Beliebtheit und zieht seine Besucher magisch an. Du weißt nie wo er seine Zelte aufschlägt, denn er kommt über Nacht! Ohne Vorankündigung steht er plötzlich da. Es gibt einen Fanclub "die Reveurs" die ihm nachreisen, die durch Mund zu Mundpropaganda immer wissen, wo sich der Zirkus befindet und sich dann dort auf den Zauber und die Magie einlassen. Erkennen werdet ihr sie an den roten Schals die sie tragen. Es ist sehr schwer für mich, euch die Handlung so wiederzugeben, daß ich nicht die ganze Geschichte erzähle, denn sie ist nicht nur spannend, bezaubernd und voller Liebe, sondern das alles zusammen ergeben ein wunderbares Buch, welches einfach dazu einlädt zu träumen. "Zirkus der Träume" WOW! Ich bin immer noch ganz angetan von der Geschichte, wenn nicht sogar regelrecht verzaubert. Für mich ist "Der Nachtzirkus" definitiv eins meiner Lesehighlights für 2012.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Wunderschön!
von Katinka Engels aus Varel am 16.04.2012
Bewertetes Format: Buch (gebunden)

Eine Geschichte, die den Leser von der ersten bis zur letzten Seite im wahrsten Sinne de Wortes verzaubert. Celia und Marco, die Kinder zweier Magier, werden als Gegner für einen alten Wettstreit gegeneinander ins Rennen geschickt. Ihr Schauplatz ist der Nachtzirkus. Ein Zirkus, wie es ihn noch nie gegeben hat,... Eine Geschichte, die den Leser von der ersten bis zur letzten Seite im wahrsten Sinne de Wortes verzaubert. Celia und Marco, die Kinder zweier Magier, werden als Gegner für einen alten Wettstreit gegeneinander ins Rennen geschickt. Ihr Schauplatz ist der Nachtzirkus. Ein Zirkus, wie es ihn noch nie gegeben hat, mit Künstlern, wie sie sonst nirgends auftreten, begeistert er Nacht für Nacht die Besucher. Doch wie können zwei Menschen gegeneinander antreten, wenn die Liebe ihr größter Gegner wird? Diese Geschichte hat mich von der ersten bis zur letzten Seite nicht mehr losgelassen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Der Nachtzirkus
von einer Kundin/einem Kunden am 13.04.2012
Bewertetes Format: Buch (gebunden)

Dieses Buch ist keinesfalls ein einfaches Buch. Man muss sich dafür Zeit nehmen und kann es nicht mal eben zwischen Tür und Angel lesen. Als Erstes möchte ich mich bei der Autorin für die großartigen Bilder und die Flut an Eindrücken bedanken, die sie in meinem Kopf hervorgerufen hat! Bis jetzt... Dieses Buch ist keinesfalls ein einfaches Buch. Man muss sich dafür Zeit nehmen und kann es nicht mal eben zwischen Tür und Angel lesen. Als Erstes möchte ich mich bei der Autorin für die großartigen Bilder und die Flut an Eindrücken bedanken, die sie in meinem Kopf hervorgerufen hat! Bis jetzt kenne ich nichts Vergleichbares. Der Erzählstil von Erin Morgenstern ist einfach wunderbar. Herrlich duftend, leicht und verführerisch, so wie ich mir auch das Zimtgebäck in der Geschichte vorgestellt habe. Es ist mir ein Rätsel, wie man sich all diese wunderbaren Dinge ausdenken kann. Angefangen mit der Geschichte der zwei Zauberer bis hin zum Zirkus und all den kleinen Einzelheiten der kleinen und großen Wunder, die sich in ihm befinden. Obwohl die Geschichte fantastisch ist, finde ich sie absolut stimmig und jede Person im Buch hat ihren persönlichen Abschluss, was oftmals in anderen Büchern fehlt, in denen man sich fragt, was denn mit xy passiert ist. Das Buch hat meiner Meinung alles, was ein gutes Fantasybuch haben muss. Die Autorin hat nicht nur ein tolles Grundgerüst gebaut sondern auch wirklich alles in liebevoller Kleinstarbeit ausgearbeitet und ein kleines und wunderschönes Meisterwerk vollbracht. Eigentlich möchte man selbst jedes einzelne Zelt erkunden, den Duft der Leckereien einatmen und über den Zirkusplatz schlendern! Man fiebert, leidet und genießt mit Marco und Celia und all den anderen Protagonisten. Alle haben sie ihre eigene kleine oder große Geschichte. Einen klitzekleinen Kritikpunkt muss ich allerdings anbringen - mich haben die unterschiedlichen Zeitangaben manchmal etwas verwirrt. Ansonsten wirklich alle Daumen hoch für dieses Buch, welches nicht nur schön aussieht sondern auch wirklich eine wunderschöne Geschichte in sich trägt.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Magische Sensation
von Jennifer Walte aus Lingen (Ems) am 13.04.2012
Bewertetes Format: Buch (gebunden)

Ein Zirkus der nur bei Nacht geöffnet hat. Eine fantastische Welt in Schwarz und Weiß. Und eine Liebesgeschichte auf Leben und Tod. Noch nie hat mich ein Buch so angezogen.Schon das Cover ist wunderschön und wenn ein das nicht ganz überzeugt dann auf jeden Fall die Story. Beim Lesen habe... Ein Zirkus der nur bei Nacht geöffnet hat. Eine fantastische Welt in Schwarz und Weiß. Und eine Liebesgeschichte auf Leben und Tod. Noch nie hat mich ein Buch so angezogen.Schon das Cover ist wunderschön und wenn ein das nicht ganz überzeugt dann auf jeden Fall die Story. Beim Lesen habe ich mich von anfang an als Zuschauer gesehen der alles Live miterlebt. Erin Morgenstern lädt zu einer fantastischen Vorstellung ein und auch ich heiße Sie herzlich Willkommen im Zirkus der Träume. Manege frei...

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Der Nachtzirkus

Der Nachtzirkus

von Erin Morgenstern

(9)
eBook
8,99
+
=
Die Insel der besonderen Kinder

Die Insel der besonderen Kinder

von Ransom Riggs

(8)
eBook
9,99
+
=

für

18,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Buchhändlerempfehlungen

Kundenbewertungen