Thalia.de

Der Niedergang des Westens

Wie Institutionen verfallen und Ökonomien sterben

Der Niedergang des Westens wird seit langem vorausgesagt. Doch heute sind die Symptome dieses Niedergangs nicht mehr zu übersehen: nachlassendes Wachstum, explodierende Staatsschulden, alternde Bevölkerungen, auseinanderbrechende Sozialgefüge. Was sind die Ursachen? Die Antwort sieht Ferguson im Verfall jener vier Säulen, auf denen einst die Weltherrschaft des Westens ruhte: repräsentative Demokratie, freie Marktwirtschaft, Rechtsstaat, Zivilgesellschaft. In seinem hochaktuellen Buch beschreibt er diesen Verfall und beschwört die westlichen Gesellschaften, sich auf die Kraft dieser vier Säulen zu besinnen.

Portrait
Niall Ferguson, geboren 1964 in Glasgow. Professor für Neuere Geschichte an der Harvard University mit dem Schwerpunkt Finanz- und Wirtschaftsgeschichte sowie Senior Research Fellow der Oxford University. Gilt als einer der profiliertesten Historiker der angelsächsischen Welt. Zuletzt erschienen bei Econ »Der Aufstieg des Geldes« (2009) und bei Propyläen »Der Westen und der Rest der Welt« (2011), »Der Niedergang des Westens« (2013) und der erste Band seiner Kissinger-Biographie »Der Idealist« (2016).
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 208
Erscheinungsdatum 10.10.2014
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-548-61239-3
Verlag Ullstein Verlag
Maße (L/B/H) 190/120/22 mm
Gewicht 223
Originaltitel The Great Degeneration: How Institutions Decay and Economies Die
Buch (Taschenbuch)
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.