Thalia.de

Der organisierte Tod

Sterbehilfe und Selbstbestimmung am Lebensende. Pro und Contra

Sterbehilfe sorgt immer wieder für rote Köpfe. Zeit für einen besonnenen Überblick der aktuellen Meinungen zu einem heiklen Thema. Von ausgewiesenen Experten, Betroffenen und Angehörigen.
Hat der Mensch das Recht, selbst zu entscheiden, wann er stirbt? Akteure, Experten und Kritiker zeigen anhand wahrer Fälle und Schicksalsgeschichten, wie Sterbehilfe in den letzten 30 Jahren in der Schweiz, aber auch in Deutschland und im übrigen Europa zu einer nicht mehr wegzudenkenden Realität geworden ist. Die Autoren beziehen Stellung zu den kontroversesten Aspekten der Sterbehilfe – aus der Sicht der Betroffenen, der Angehörigen, der begleitenden Ärzte, Seelsorger, Sterbehilfeorganisationen sowie aus der Sicht von Medizinethik, Recht und Politik. Der Sammelband zeichnet dabei ein feines Bild des Kampfes um Würde und Selbstbestimmung am Lebensende.
Die Erstauflage des Debattenbuches »Der organisierte Tod« von Hans Wehrli, Bernhard Sutter und Peter Kaufmann ist am 07.11.2012 mit dem Arthur-Koestler-Sonderpreis, dem wichtigsten Preis im deutschen Sprachraum zur Selbstbestimmungs- und Lebensendproblematik, ausgezeichnet worden.
Ausgewählt wurde das Buch, “weil es so gut die kontroverse Diskussion zum Thema der Freitodhilfe aufzeigt. Es ist erstklassig“, so die Jury.
Portrait

Peter Kaufmann ist Journalist, Autor und Kommunikationsberater. Er ist Präsident der Stiftung palliacura.

… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Herausgeber Hans Wehrli, Bernhard Sutter, Peter Kaufmann
Seitenzahl 296
Erscheinungsdatum September 2015
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-280-05591-5
Verlag Orell Füssli
Maße (L/B/H) 213/134/27 mm
Gewicht 422
Auflage 2. überarbeitete Auflage
Verkaufsrang 83.827
Buch (Taschenbuch)
19,95
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 37256181
    Die Kunst des klaren Denkens
    von Rolf Dobelli
    (2)
    Buch
    8,90
  • 17572578
    Mister Swatch
    von Jürg Wegelin
    Buch
    19,90
  • 32719890
    Dem Tod auf der Spur / Der Totenleser
    von Michael Tsokos
    (1)
    Buch
    10,00
  • 45243604
    Tiere denken
    von Richard David Precht
    (2)
    Buch
    22,99
  • 45165225
    Rettet das Spiel!
    von Gerald Hüther
    Buch
    20,00
  • 45368531
    Ich bin für Dich da
    von Andreas Salcher
    Buch
    24,00
  • 39981203
    Die 4-Stunden-Woche
    von Timothy Ferriss
    (3)
    Buch
    9,99
  • 33793841
    Wie wir begehren
    von Carolin Emcke
    Buch
    9,99
  • 45259588
    Woran glauben
    von Rudolf Taschner
    Buch
    24,90
  • 46472156
    Wer wir waren
    von Roger Willemsen
    Buch
    12,00
  • 42725983
    Serviert
    von Roland Trettl
    (1)
    Buch
    22,99
  • 37473513
    Der Mann und das Holz
    von Lars Mytting
    (2)
    Buch
    18,00
  • 39179303
    Digitale Demenz
    von Manfred Spitzer
    (2)
    Buch
    12,99
  • 45165725
    Redefreiheit
    von Timothy Garton Ash
    Buch
    28,00
  • 45030199
    Eure Dummheit kotzt mich an
    von Rayk Anders
    Buch
    14,90
  • 33793575
    Was wir sind und was wir sein könnten
    von Gerald Hüther
    (2)
    Buch
    9,99
  • 45233645
    Best of Schule
    von Nikolaus (Niki) Glattauer
    (1)
    Buch
    22,00
  • 45244770
    Der Schlüssel zur Gesundheit
    von Ulrich Strunz
    Buch
    12,99
  • 45321682
    Wir schaffen die Kindheit ab!
    von Günther Loewit
    Buch
    22,90
  • 44953422
    Ein Jahr für die Liebe
    von Yvonne Eisenring
    (6)
    Buch
    14,95

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Der organisierte Tod

Der organisierte Tod

Buch
19,95
+
=
Der Fall Mollath

Der Fall Mollath

von Gerhard Strate

(1)
Buch
19,95
+
=

für

39,90

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen