Thalia.de

Der Pestengel von Freiburg

Historischer Roman

(1)
Eine Frau trotzt Pest, Tod und Teufel.



Unaufhaltsam wälzt sich 1348 der Schwarze Tod in Richtung Freiburg. Die Schuld an der Seuche wird den Juden zugeschoben. Als Clara herausfindet, dass ihr Sohn das jüdische Nachbarsmädchen Esther liebt, versucht sie mit allen Mitteln, ihn von der gefährlichen Verbindung abzubringen.
Unterdessen erkennt Claras Mann als einer der wenigen Wundärzte, dass sich die Pest in Wirklichkeit durch Ansteckung verbreitet. Gemeinsam mit ihm tritt Clara den Kampf gegen die Seuche an. Wagemutig lässt sie alle Vorurteile hinter sich und sagt nicht nur der Pest, sondern auch dem Hass gegen die Juden den Kampf an – denn sie hat eine quälende Schuld wiedergutzumachen …
Rezension
Astrid-Fritz-Romane sind nicht nur lehrreich, sondern spannend obendrein Badische Zeitung
Portrait
Astrid Fritz, Jg. 1959, ist im nordbadischen Pforzheim aufgewachsen. In München, Avignon und Freiburg studierte sie Germanistik und Romanistik. Nach dem Studium arbeitet sie zunächst als Fachzeitschriftenredakteurin, dann als Schulungsreferentin und technische Redakteurin für ein Freiburger Softwarehaus. 1994 ging sie mit ihrer Familie für drei Jahre nach Santiago de Chile, wo sie als freie Mitarbeiterin für eine deutsch-chilenische Wochenzeitung schrieb und ihr erstes Romanmanuskript entstand. Inzwischen ist sie freiberufliche Texterin und Autorin und lebt mit ihrer Familie in Waiblingen bei Stuttgart.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 480
Erscheinungsdatum 02.01.2013
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-499-25747-6
Verlag Rowohlt Taschenbuch
Maße (L/B/H) 192/125/43 mm
Gewicht 470
Auflage 2
Buch (Taschenbuch)
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 26019373
    Die Bettelprophetin
    von Astrid Fritz
    Buch
    9,99
  • 44153018
    Die Hebamme und die Hexenjäger
    von Sam Thomas
    (2)
    Buch
    8,99
  • 42435840
    Die silberne Nadel
    von Andrea Schacht
    (3)
    Buch
    9,99
  • 16418922
    Die Tochter der Hexe
    von Astrid Fritz
    (3)
    Buch
    9,99
  • 22226541
    Der Löwe von Burgund
    von Thomas Vaucher
    (2)
    Buch
    44,00
  • 42462629
    Die steinerne Schlange
    von Iny Lorentz
    (4)
    Buch
    19,99
  • 33753408
    Das Pestkind
    von Nicole Steyer
    (7)
    Buch
    9,99
  • 33790762
    Der Hexenschwur
    von Deana Zinssmeister
    (3)
    Buch
    9,99
  • 35320443
    Winterhelden
    von Thomas Vaucher
    (1)
    Buch
    29,00
  • 40974432
    Die Mitternachtsrose
    von Lucinda Riley
    (11)
    Buch
    9,99
  • 42435546
    Das Pestdorf
    von Deana Zinssmeister
    (3)
    Buch
    9,99
  • 16418968
    Die Hexe von Freiburg
    von Astrid Fritz
    (6)
    Buch
    9,99
  • 40927086
    Die Bastardtochter
    von Petra Schier
    (7)
    Buch
    9,99
  • 21383179
    Die Vagabundin
    von Astrid Fritz
    (2)
    Buch
    8,99
  • 25902559
    Blut und Silber
    von Sabine Ebert
    (5)
    Buch
    12,99
  • 16418960
    Das Mädchen und die Herzogin
    von Astrid Fritz
    Buch
    8,95
  • 42435847
    Die Töchter der Tuchvilla
    von Anne Jacobs
    (5)
    Buch
    9,99
  • 1565014
    Die Tochter des Salzsieders
    von Ulrike Schweikert
    (9)
    Buch
    10,99
  • 33789903
    Das Aschenkreuz / Begine Serafina Bd. 1
    von Astrid Fritz
    (2)
    Buch
    9,99
  • 15534894
    Die Hebamme von Wien
    von Beate Maly
    (2)
    Buch
    9,99

Buchhändler-Empfehlungen

Mechthild Stephani, Thalia-Buchhandlung Freiburg

Ein toller historischer Roman, nicht nur für Freiburg Fans! Ein toller historischer Roman, nicht nur für Freiburg Fans!

Kundenbewertungen


Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0

Die Pest in Freiburg..
von Marion Olßon aus Reutlingen am 24.01.2013

Der schwarze Tod wütet 1348 auch in Freiburg, nichts und niemand scheint die Pest aufhalten zu können. Die Menschen sind verzweifelt und suchen Schuldige für dieses unsägliche Leid. Mehr und mehr Stimmen geben den Juden, die Schuld am Dahinsiechen der Menschen. Claras Sohn ist unsterblich in eine Jüdin verliebt.... Der schwarze Tod wütet 1348 auch in Freiburg, nichts und niemand scheint die Pest aufhalten zu können. Die Menschen sind verzweifelt und suchen Schuldige für dieses unsägliche Leid. Mehr und mehr Stimmen geben den Juden, die Schuld am Dahinsiechen der Menschen. Claras Sohn ist unsterblich in eine Jüdin verliebt. Und so versucht sie ihn von dieser Verbindung abzubringen, denn er bringt nicht nur sich mit dieser Liaison in Gefahr. Doch Esther und ihr Sohn sind so voller Liebe füreinander, dass mit Vernunft nichts auszurichten ist. Claras Mann, ein Wundheiler, hat hingegen erkannt, dass nicht die Juden schuld an der Krankheit sind, sondern dass es sich um eine Ansteckung handelt. Wird dieses Wissen Menschen retten können und kann der Vater mit dieser Entdeckung seinen Sohn vor dem Mob retten, der nach dem Leben der Liebenden trachtet? Eine Odyssee für die Familie nimmt ihren Lauf. Ein toller Historien- Roman, spannend, farbenprächtig und gut recherchiert. So gut kann unterhaltsame Geschichte mit einer Reise in die Vergangenheit sein!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Der Pestengel von Freiburg

Der Pestengel von Freiburg

von Astrid Fritz

(1)
Buch
9,99
+
=
Hostienfrevel / Begine Serafina Bd. 2

Hostienfrevel / Begine Serafina Bd. 2

von Astrid Fritz

(2)
Buch
9,99
+
=

für

19,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen