Thalia.de

Der Pfad des Wolfes

Ein Roman in der Welt von 'Das Schwarze Auge'

(1)
Endlich darf Druan bren Anargh den Pfad des Wolfes betreten – und
wird von seinem Odûn ins Rudel aufgenommen: Von nun an ist er ein
echter Wolfstierkrieger. Doch viel Zeit, das zu feiern, hat er nicht, denn
sein Dorf wird nachts überraschend von Untoten angegriffen.
Die Gjalsker sind ratlos: Zürnen ihnen die Götter? Oder reicht der Ein-
fluss der finsteren Eishexe aus dem Land des ewigen Eises schon bis zu
ihnen? Sie beschließen, Marthai nach Rat zu fragen. Die uralte Zauberin
wohnt einsam irgendwo in den Donnerzacken, und es heißt, sie wisse
mehr über das Böse als irgendein anderer Gjalsker – vielleicht sogar mehr,
als gut ist. Obwohl er so jung ist, fällt die Wahl des Yalding auf Druan: Er
soll gemeinsam mit zwei anderen Kriegern zu Marthai reisen.
Doch schon bald stellt sich heraus, dass die Gefahren größer sind als
erwartet. So muss der Tierkrieger über sich hinauswachsen, um die töd-
liche Bedrohung von seinem Volk abzuwenden
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 288
Erscheinungsdatum Februar 2011
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-89064-148-5
Reihe Das Schwarze Auge: Romane
Verlag Fantasy Productions
Maße (L/B/H) 181/116/25 mm
Gewicht 222
Auflage 1. Auflage
Buch (Taschenbuch)
10,00
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 27984365
    Im Schatten der Esse
    von Judith C. Vogt
    (1)
    Buch
    10,00
  • 40209222
    Kuss des Schattenwolfs
    von Janin P. Klinger
    (2)
    Buch
    12,90
  • 30200466
    Die Türme von Taladur 01. Türme im Nebel
    von Bernard Craw
    (1)
    Buch
    10,00
  • 18919263
    Hundeleben (Hundstage 3/5)
    von Christian Humberg
    Buch
    5,00
  • 17575555
    Löwin und Mantikor
    von Jochen Hahn
    Buch
    9,00
  • 21111491
    Eisen - Isenborn III
    von Bernard Craw
    (1)
    Buch
    10,00
  • 25793119
    Rabenkind
    von Gerrit Harm
    (1)
    Buch
    10,00
  • 29133154
    Das Blut des Wolfes
    von Michael H. Schenk
    Buch
    10,90
  • 31162330
    Herrin des Schwarms
    von Judith C. Vogt
    (1)
    Buch
    10,00
  • 16528657
    Das Schwarze Auge. Die letzte Kaiserin
    von Daniel Jödemann
    (1)
    Buch
    9,00
  • 44788483
    Splitterdämmerung / Schmiede des Verderbens
    von Michael Masberg
    Buch
    14,95
  • 25852233
    Wolfskuss & Wolfsgesang (Doppelband)
    von Lori Handeland
    (1)
    Buch
    9,99
  • 17517538
    Wolfsfieber / Geschöpfe der Nacht Bd.4
    von Lori Handeland
    (6)
    Buch
    9,95
  • 25852244
    Blutmagie / Wolf Shadow Bd.6
    von Eileen Wilks
    (2)
    Buch
    9,99
  • 15653237
    Das Schwarze Auge - Kunchomer Pfeffer
    von Marco Findeisen
    (1)
    Buch
    9,00
  • 25793180
    Der Schrecken von Arlingen
    von Thomas Walach-Brinek
    (1)
    Buch
    10,00
  • 23247422
    Flucht aus dem Dunkel / Einsamer Wolf Bd.1
    von Joe Dever
    (4)
    Buch
    14,95
  • 16528684
    Das Schwarze Auge 110. Der erste Kaiser
    von Daniel Jödemann
    Buch
    9,00
  • 16512153
    Wolfzeit / Runlandsaga Bd.3
    von Robin Gates
    Buch
    9,95
  • 31664931
    Aldarin
    von Stefan Unterhuber
    (3)
    Buch
    10,00

Kundenbewertungen


Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
0
0
1
0
0

Streng nach Regelbuch
von Ein Schelm aus Aventurien am 09.06.2011

Kurz nachdem der junge Tierkrieger Druan seine Reifeprüfung bestanden hat, wird sein Dorf von Untoten angegriffen. Da Druan sich durch besondere Tapferkeit ausgezeichnet hat, ist auch er ein Teil der Delegation, die bei einer alten Schamanin Rat einholen soll. Doch der Weg dorthin ist gefährlich, und die Untoten sind... Kurz nachdem der junge Tierkrieger Druan seine Reifeprüfung bestanden hat, wird sein Dorf von Untoten angegriffen. Da Druan sich durch besondere Tapferkeit ausgezeichnet hat, ist auch er ein Teil der Delegation, die bei einer alten Schamanin Rat einholen soll. Doch der Weg dorthin ist gefährlich, und die Untoten sind beinahe das kleinste Problem... Positiv fällt zuerst die aventurische Stimmgkeit auf. Der Autor hat ausgezeichnet recherchiert und schafft es, den bisher eher vernachlässigten Gjalskerländern glaubwürdig Leben einzuhauchen. Fast könnte man meinen, eine Spielhilfe zu lesen. Die Stimmigkeit erstreckt sich auf auch die Vorgaben aus den Regelbüchern: Die Kämpfe sind so beschrieben, dass einem erfahrenen DSA-Spieler gleich der Name des Manövers durch den Kopf geht, dass die Figuren gerade eingesetzt haben. Leider ist dieses Kleben an Regeln und Hintergrund gleichzeitig auch der größte Nachteil des Buchs. Die Geschichte liest sich im großen und ganzen flüssig -mit Ausnahme der Passage zwischen Finale und Rückkehr, die wie eine zu Papier gebrachte Schreibblockade wirkt-, mit großen Überraschungen braucht man aber nicht zu rechnen. Auch die Figuren benehmen sich immer genau so, wie man es von ihnen erwartet. Die einzige etwas seltsame Passage wird zumindest später erklärt. Die beiden überraschenden Wendungen (eine recht glaubwürdig, die andere eher weniger) gegen Ende entschädigen aber für die bis dahin recht geradeaus erzählte Geschichte. Alles in allem wirkt das Buch wie "mein erstes Abenteuer, als Roman erzählt" (was andersherum natürlich den Vorteil hat, dass man aus dem Roman leicht ein Abenteuer machen kann, mit dem man z.B. einen Durro-Dun in die Heldengruppe einführen kann). Auch an den Beschreibungen muss der Autor noch feilen. Eher unwichtige Dinge werden zu lange ausgewalzt, während man sich bei einigen wichtigen Szenen eine ausführlichere Beschreibung gewünscht hätte. Die Dialoge dagegen wirken zwar auf den ersten Blick platt, passen aber in dieser Form perfekt zu den Charakteren, die eher körperlich orientiert sind und wenig Wert auf geschliffene Rhetorik legen. Weitere kleine Abzüge gibt es dafür, dass sich das Buch offensichtlich nicht über seine Zielgruppe im klaren ist: DSA-Veteranen dürfte die simple, aus zahlreichen Abenteuern bekannte Story sauer aufstoßen; für Anfänger sind die etwas exotischen Gjalsker nicht unbedingt die beste Wahl für die ersten Schritte in Aventurien. Großes Lob aber an das Glossar, das keine Fragen offen lässt. Insgesamt ist das Buch eher gelungen als misslungen, aber nach oben ist schon noch deutlich Luft. Wer sich für die Kultur der Gjalsker interessiert, wen es als Helden demnächst ins Gjalskerland verschlägt oder wer selbst einmal einen Durro-Dun oder einen Brenoch-Dun spielen möchte, wird den Kauf aber nicht bereuen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Der Pfad des Wolfes

Der Pfad des Wolfes

von Alex Spohr

(1)
Buch
10,00
+
=
Riva Mortis

Riva Mortis

von Mike Krzywik-Groß

(1)
Buch
10,00
+
=

für

20,00

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen