Thalia.de

In weniger als einer Minute mit dem Lesen beginnen. Sie haben noch keinen tolino?

Der Reichstagsbrand

Wiederaufnahme eines Verfahrens

(1)
Benjamin Carter Hett rollt in diesem Buch einen der größten und rätselhaftesten Kriminalfälle des 20. Jahrhunderts neu auf: den Reichstagsbrand von 1933.

Adolf Hitler war noch keine vier Wochen an der Macht, als am Abend des 27. Februar das Reichstagsgebäude in Berlin in Flammen aufging. Kaum war das Feuer gelöscht, erließ die Reichsregierung eine Notverordnung, die einen permanenten Ausnahmezustand schuf und die bis zum Ende des Nazi-Regimes die Grundlage zur Verfolgung politischer Gegner bleiben sollte. Somit markierte der Reichstagsbrand den eigentlichen Beginn des "Dritten Reiches". Noch am Tatort wurde der mutmaßliche Brandstifter verhaftet, der niederländische Kommunist Marinus van der Lubbe. Die nationalsozialistische Regierung behauptete umgehend, der junge Mann gehöre einer kommunistischen Verschwörung an. Doch handelte van der Lubbe wirklich auf eigene Faust, wie sich die meisten Historiker seit langem einig sind? Oder steckten die Nazis selbst hinter dem Anschlag, um ihn für ihre Zwecke zu instrumentalisieren?

Benjamin Carter Hetts Auswertung der Originalquellen wirft neues Licht auf diesen Fall und entlarvt nicht nur die Schwächen der Einzeltäterthese, sondern auch, welche große Deutungsmacht NS-Seilschaften in der Geschichtswissenschaft noch lange nach 1945 hatten.
Rezension
...niemand zuvor hat diesen Kriminalfall und die Kämpfe um seine Deutung so anschaulich, mitunter mitreißend und kenntnisreich geschildert.
Portrait
Benjamin Carter Hett,Jahrgang 1965, ist Professor für Geschichte am Hunter College und am Graduate Center der City University of New York. Nach einem Jurastudium arbeitete er zunächst als Rechtsanwalt, bevor er an der Harvard University in Geschichte promovierte. Für seine Forschungen erhielter zahlreiche Auszeichnungen, u.a. ein Guggenheim-Stipendium und den Ernst Fraenkel Prize in Contemporary History.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz (enthält ein Wasserzeichen) i
Seitenzahl 512, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 21.05.2016
Sprache Deutsch
EAN 9783644055117
Verlag Rowohlt E-Book
eBook (ePUB)
24,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 25900889
    Ausfahrt Zagreb-Süd
    von Edo Popovic
    eBook
    8,99
  • 45395438
    Jahrhundertzeugen
    von Tim Pröse
    eBook
    15,99
  • 44564554
    Und was hat das mit mir zu tun?
    von Sacha Batthyany
    eBook
    17,99
  • 33120482
    Tagebuch
    von Anne Frank
    (1)
    eBook
    7,99
  • 45395378
    Wannseekonferenz
    von Peter Longerich
    eBook
    11,99
  • 44401663
    Berlin 1936
    von Oliver Hilmes
    eBook
    15,99
  • 42351052
    Landser an der Ostfront - Im Höllenkessel von Millerowo
    von Wolfgang Wallenda
    eBook
    5,99
  • 29590890
    Meines Vaters Land
    von Wibke Bruhns
    eBook
    8,99
  • 45331709
    "Ich blätterte gerade in der Vogue, da sprach mich der Führer an."
    von Michaela Karl
    eBook
    16,99
  • 43225940
    Scharfschützen und Grenadiere an der Westfront - Todesacker Hürtgenwald
    von Wolfgang Wallenda
    eBook
    5,99
  • 38873765
    Hitlers Tischgespräche im Führerhauptquartier
    von Henry Picker
    eBook
    12,99
  • 46499944
    Pearl Harbor
    von Takuma Melber
    eBook
    13,99
  • 40110711
    Wendepunkte
    von Ian Kershaw
    eBook
    14,99
  • 41007251
    Kind, versprich mir, dass du dich erschießt
    von Florian Huber
    eBook
    10,99
  • 42881593
    Wenn Hitler den Krieg gewonnen hätte
    von Ralph Giordano
    eBook
    10,99
  • 43430717
    Der totale Rausch
    von Norman Ohler
    eBook
    17,99
  • 37192182
    Als der Osten brannte
    von Henning Stühring
    eBook
    4,99
  • 46107980
    Das Dritte Reich
    von Ulrich Herbert
    eBook
    7,99
  • 29689462
    Auschwitz
    von Laurence Rees
    eBook
    8,99
  • 28801963
    Soldaten
    von Sönke Neitzel
    eBook
    11,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
0
1
0
0
0

Schlüssige Dokumentation der Ereignisse
von einer Kundin/einem Kunden am 24.08.2016

Hett rekonstruiert die Ereignisse des Reichstagsbrandes und des Gerichtsprozesses sowie die im Nachkriegsdeutschland geführten Debatten über die Täterfrage. Er widerlegt die Einzeltäterthese und zeigt Indizien für die wahren Täter auf. Sehr detailliert entschlüsselt er die Motive von Fritz Tobias, der nach dem Krieg vehement die Einzeltäterthese verteidigt hat. Hierbei bleibt... Hett rekonstruiert die Ereignisse des Reichstagsbrandes und des Gerichtsprozesses sowie die im Nachkriegsdeutschland geführten Debatten über die Täterfrage. Er widerlegt die Einzeltäterthese und zeigt Indizien für die wahren Täter auf. Sehr detailliert entschlüsselt er die Motive von Fritz Tobias, der nach dem Krieg vehement die Einzeltäterthese verteidigt hat. Hierbei bleibt seine Argumentation stets nachvollziehbar, jedoch wiederholen sich manche Vorwürfe: Dafür einen Stern Abzug. Ansonsten kann ich das Buch uneingeschränkt empfehlen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Der Reichstagsbrand

Der Reichstagsbrand

von Benjamin Carter Hett

(1)
eBook
24,99
+
=
Der Hinrichter

Der Hinrichter

von Helmut Ortner

eBook
19,99
+
=

für

44,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen