Thalia.de

Der Roboter, der Herzen hören konnte

Gekürzte Ausgabe, Lesung

(2)

Verlieben Sie sich in einen Roboter, der Öl verliert, wenn er nervös ist – und in einen Mann, der nervös wird, wenn es um Gefühle geht

Ben Chambers hat eine Frau und ein Haus. Damit ist er zufrieden. Doch eines Morgens sitzt ein Roboter in seinem Garten und geht einfach nicht weg. Er heißt Tang und ist von oben bis unten mit Öl beschmiert. Ben weiß nicht, was er mit dem Schrotthaufen anstellen soll, doch der verfolgt ihn von nun an auf Schritt und Tritt und möchte sein Freund sein. Als Ben zufällig bemerkt, dass sein kleiner Roboter Flüssigkeit verliert, erkennt er, dass man Gefühle eben doch nicht einfach an- und abschalten kann. Und plötzlich will er, dass Tang repariert wird. Auch, wenn er dafür einmal kreuz und quer mit ihm durch die ganze Welt reisen muss.

Portrait
Es scheint eine Fügung des Schicksals zu sein, wenn eine Frau erst einen Mann heiratet, der Install mit Nachnamen heißt – also »installieren« –, und dann kurze Zeit später ein Buch über einen Roboter schreibt. Deborah Install wurde durch die Geburt ihres Sohnes zu einem Roman inspiriert, der von der Freundschaft zwischen großen und kleinen Menschen handelt. Dass aus dem kleinen Mensch dann ein Roboter wurde, ist vielleicht doch ihrem Nachnamen geschuldet. Die Autorin lebt mit ihrer Familie in Birmingham. "Der Roboter, der Herzen hören konnte" ist ihr Debüt.

Hendrik Duryn verleiht dieser ungewöhnlichen und herzerwärmenden Freundschaft zwischen Ben und Tang einen ganz besonderen Charme. Als cooler Gesamtschullehrer begeistert er außerdem seit 2009 in der RTL-Comedy-Serie "Der Lehrer".

… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Medium CD
Sprecher Hendrik Duryn
Anzahl 4
Erscheinungsdatum 05.08.2016
Sprache Deutsch
EAN 9783839814963
Genre Belletristik
Verlag Argon
Auflage 1
Spieldauer 287 Minuten
Verkaufsrang 5.140
Hörbuch (CD)
16,99
bisher 18,99

Sie sparen: 10 %

inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

PAYBACK Punkte

12% Rabatt sichern

Ihr Gutschein-Code: 12XMAS

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 44252594
    Ufer der Hoffnung
    von Nora Roberts
    Hörbuch
    12,99
  • 45161296
    Der Sohn der Mätresse
    von Iny Lorentz
    Hörbuch
    17,99
  • 33790224
    Lilienträume
    von Nora Roberts
    (1)
    Hörbuch
    17,99
  • 45320777
    Wintersonnenglanz
    von Gabriella Engelmann
    Hörbuch
    12,99 bisher 14,99
  • 44807198
    Agnes
    von Peter Stamm
    Hörbuch
    15,99
  • 42420695
    Ein Mann namens Ove (Hörbestseller)
    von Fredrik Backman
    (4)
    Hörbuch
    7,99 bisher 9,99
  • 45255388
    Traumprinz
    von David Safier
    Hörbuch
    15,99
  • 44717556
    Nachts an der Seine
    von Jojo Moyes
    (1)
    Hörbuch
    7,99 bisher 9,99
  • 45189884
    Das Café der kleinen Wunder
    von Nicolas Barreau
    Hörbuch
    17,99
  • 45255351
    Flawed - Wie perfekt willst du sein?
    von Cecelia Ahern
    (2)
    Hörbuch
    15,19 bisher 18,99
  • 45161220
    Die Laufmasche
    von Kerstin Gier
    Hörbuch
    11,99 bisher 13,99
  • 41210849
    Ich hab dich im Gefühl (Jubiläumsaktion)
    von Cecelia Ahern
    (1)
    Hörbuch
    7,99 bisher 9,99
  • 45615995
    Für immer und einen Weihnachtsmorgen
    von Sarah Morgan
    Hörbuch
    13,99
  • 45255356
    Perfect - Willst du die perfekte Welt?
    von Cecelia Ahern
    Hörbuch
    14,99 bisher 18,99
  • 45255385
    Der Glasmurmelsammler
    von Cecelia Ahern
    Hörbuch
    8,99
  • 45161240
    Die Liebe der Wanderapothekerin
    von Iny Lorentz
    Hörbuch
    16,99 bisher 18,99
  • 45161263
    Dein perfektes Jahr
    von Charlotte Lucas
    Hörbuch
    15,99
  • 45287901
    Calendar Girl 04 - Ersehnt
    von Audrey Carlan
    Hörbuch
    12,99
  • 45161228
    Das Jahr der Delfine
    von Sarah Lark
    Hörbuch
    13,99
  • 43756064
    Tief im Herzen
    von Nora Roberts
    (1)
    Hörbuch
    12,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
1
1
0
0
0

Geht ans Herz
von Isaopera am 09.11.2016

"Der Roboter, der Herzen hören konnte" war für mich eine ganz besondere Geschichte und hat mich bezaubert. Dabei geht es gar nicht mal um jedes einzelne Element der Handlung, die natürlich teilweise auch etwas fantastisch ist oder spannend, sondern um die liebenswert beschriebenen Figuren, die mir gerade durch die... "Der Roboter, der Herzen hören konnte" war für mich eine ganz besondere Geschichte und hat mich bezaubert. Dabei geht es gar nicht mal um jedes einzelne Element der Handlung, die natürlich teilweise auch etwas fantastisch ist oder spannend, sondern um die liebenswert beschriebenen Figuren, die mir gerade durch die Hörbuch-Fassung sehr nah gekommen sind. Hendrik Duryn hat eine ganz tolle Leserstimme und hat mich auf dieser Aufnahme völlig überzeugen können. Ich denke, dass die Geschichte als Hörbuch tatsächlich deutlich besser wirkt als in selbst gelesener Fassung, obwohl ich diese sonst bevorzuge. Es sind aber gerade die Gedanken des Protagonisten Ben, die dadurch so echt wirken und der kleine Roboter Tang, der im Erzählmodus Leben eingehaucht bekommt. Die Geschichte selbst ist unterhaltsam und unerwartet - ich persönlich hätte laut dem Klappentext nie eine so umfassende Reise der beiden erwartet ;) Vor allem aber vermittelt sie ganz viele kleine Wahrheiten - nämlich, was wirklich wichtig ist und dass man zusammenhalten muss. Ich habe mein Herz an Roboter Tang wirklich verloren und sehe ihn nun immer mit seinem Klebenband oder dem Partyhut vor mir. Irgendwie hat mich die Geschichte nicht nur amüsiert, sondern auch ehrlich berührt und das kommt nicht nur durch die schöne Geschichte, die Deborah Install geschrieben hat, sondern auch durch die warme, leicht raue Stimme, die das Geschriebene so wunderbar vorliest. Die Story spielt in einer Art Zukunft, in der Androiden oder Roboter als Helfer der Menschen völlig normal sind. Dennoch ist es keine Fantasy-Geschichte, denn so etwas mag ich gar nicht. Es ist einfach eine normale, herzerwärmende Geschichte mit einem kleinen klugen Roboter ;)

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Ein Märchen für (fast) Alle
von Xirxe aus Hannover am 28.08.2016

In einer wohl nicht allzu fernen Zukunft findet Ben in seinem Garten einen kleinen Roboter, der nach eigener Aussage Tang heißt. Der Kleine wächst ihm ans Herz, ganz im Gegensatz zu seiner Frau Amy, die Tang am liebsten zum Schrott werfen würde. Doch es ist nicht nur Tang, über... In einer wohl nicht allzu fernen Zukunft findet Ben in seinem Garten einen kleinen Roboter, der nach eigener Aussage Tang heißt. Der Kleine wächst ihm ans Herz, ganz im Gegensatz zu seiner Frau Amy, die Tang am liebsten zum Schrott werfen würde. Doch es ist nicht nur Tang, über den die Beiden uneins sind, sondern auch ihre unterschiedlichen Lebensauffassungen, die sich offenbar nicht miteinander vereinbaren lassen. Während Amy erfolgreich als Anwältin arbeitet, lebt ihr Mann nach einem abgebrochenen Tiermedizinstudium in den Tag hinein, dank dem Erbe seiner Eltern ohne finanzielle Probleme. Bens phlegmatisches Herumhängen nervt sie schließlich so, dass sie ihn verlässt und er mit Tang zurückbleibt. Statt nun weiter in Lethargie zu versinken, entwickelt er jedoch plötzlich einen Tatendrang als er entdeckt, dass sein kleiner Freund dringend repariert werden muss. Er bucht eine Reise in die USA und danach um die halbe Welt, voller Sorge dass es für Tang vielleicht zu spät sein könnte. Vorab erst mal zur Beruhigung: So kitschig wie der Titel sich anhören mag, ist die Geschichte glücklicherweise nicht ;-) Das Original mit 'Ein Roboter im Garten' drückt zwar nicht so auf die Rührseligkeitsdrüse (sofern's die gibt ;-)), trifft den Kern aber mindestens ebenso gut und würde vielleicht auch eine Reihe anderer Leseinteressierter anlocken. Es ist eine Art modernes Märchen, das sich Eltern gut mit ihren Kindern fast jeden Alters anhören können, sieht man von der zufälligen Übernachtung im Androiden-Bordell ab. Tang ist ein Roboter, der letzten Endes nichts anderes als ein Kleinkind ist, um das man sich kümmern und sorgen muss - ich bin mir sicher, Groß und Klein werden ihn mit seiner zu Beginn sehr rudimentären Sprechweise schnell ins Herz schließen. Auf der Reise wächst Ben an seiner Aufgabe, sich um Tang und seine Reparatur zu kümmern und wird bei jeder weiteren Etappe ein Stück erwachsener wie in gewisser Weise auch Tang, dessen Wortschatz sich stets weiter vergrößert und immer vernünftiger wird. Doch die Geschichte ist nicht nur 'gefühlig', sondern durchaus auch witzig und abenteuerlich, manchmal vielleicht etwas zu viel. Es gibt u.a. eine beinahe James-Bond-artige Flucht, eine Begegnung mit einem radioaktiv verseuchten Dackel, mit Androiden-Animierdamen undundund. Auch wenn mir Manches etwas zu übertrieben war, hatte ich im Großen und Ganzen doch knappe fünf Stunden eine amüsante, rührende und auch spannende Unterhaltung. Hendrik Duryn, den ich hier zum ersten Mal als Vorleser gehört habe, gefiel mir recht gut. Zwar konnte er den einzelnen Personen nicht ganz so prägnante Stimmen verleihen wie beispielsweise Johannes Steck oder Rufus Beck, aber ich hatte dennoch keine Schwierigkeiten, sie zu unterscheiden.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Der Roboter, der Herzen hören konnte

Der Roboter, der Herzen hören konnte

von Deborah Install

(2)
Hörbuch
16,99
bisher 18,99
+
=
Die Ehefrau

Die Ehefrau

von Meg Wolitzer

Hörbuch
18,99
bisher 21,99
+
=

für

34,90

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen