Thalia.de

In weniger als einer Minute mit dem Lesen beginnen. Sie haben noch keinen tolino?

Der Sandmann

Mit den oft nicht genau zu unterscheidenden Grenzen zwischen der Wirklichkeit, einem Traum und dem menschlichen Wahnsinn wird der Student Nathanael konfrontiert. Ist der furchterregende Sandmann aus seinen Kindertagen wieder aufgetaucht ....?
Diese Schauernovelle von E. T. A. Hoffmann gehört zu den Meisterwerken des Dichters.
"Der Sandmann" wurde in der vorliegenden Ausgabe moderat sprachlich überarbeitet und der aktuellen Rechtschreibung angepasst.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz (enthält ein Wasserzeichen) i
Seitenzahl 49, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 26.09.2016
Sprache Deutsch
EAN 9783741273216
Verlag Books on Demand
eBook
1,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 35296557
    Der Sandmann
    von Lars Kepler
    (41)
    eBook
    8,49
  • 34580488
    Todesfrist
    von Andreas Gruber
    (43)
    eBook
    8,99
  • 44344065
    Das Paket
    von Sebastian Fitzek
    (125)
    eBook
    14,99
  • 29132159
    Paganinis Fluch
    von Lars Kepler
    (40)
    eBook
    8,49
  • 17201699
    Die Verwandlung
    von Franz Kafka
    eBook
    6,99
  • 30079275
    Trix Solier, Zauberlehrling voller Fehl und Adel
    von Sergej Lukianenko
    eBook
    8,99
  • 46871151
    Im Dienste des Kreuzritters von Hohenklingen
    von Edgar Brändli
    eBook
    7,99
  • 42502302
    Ein ganz neues Leben
    von Jojo Moyes
    (109)
    eBook
    16,99
  • 46265257
    Die Frauenburg
    von Marita Spang
    (3)
    eBook
    6,99

Buchhändler-Empfehlungen

Florian Rudewig, Thalia-Buchhandlung Kassel

Klassische Geisel Geschichte und moderne Parabel. Wegweisend und seiner Zeit voraus.
Klassische Geisel Geschichte und moderne Parabel. Wegweisend und seiner Zeit voraus.

Lara Schubel, Thalia-Buchhandlung Hamburg

Das Böse im Menschen, die dunkle Phantasie und der Verlust der Realität! Gruselig und unglaublich gut geschrieben Das Böse im Menschen, die dunkle Phantasie und der Verlust der Realität! Gruselig und unglaublich gut geschrieben

„Klassiker der Psychothriller“

Maren Oberwelland

Psychothriller – bei diesem Genre denkt man zuerst an Autoren wie Alfred Hitchcock, Dan Brown oder Steven King, weniger an den Romantiker E.T.A. Hoffmann. Dennoch zählt seine Erzählung „Der Sandmann“ zu einer der ersten Veröffentlichungen in dieser Gattung.
Erzählt wird die Geschichte des Studenten Nathanael, dessen Kindheitstrauma,
Psychothriller – bei diesem Genre denkt man zuerst an Autoren wie Alfred Hitchcock, Dan Brown oder Steven King, weniger an den Romantiker E.T.A. Hoffmann. Dennoch zählt seine Erzählung „Der Sandmann“ zu einer der ersten Veröffentlichungen in dieser Gattung.
Erzählt wird die Geschichte des Studenten Nathanael, dessen Kindheitstrauma, die Angst vor dem Sandmann, in Gestalt des Advokaten Coppelius, ihn bis in die Gegenwart verfolgt. Nathanael glaubt in dem Wetterglashändler Coppola die Schreckensgestalt von einst wiederzuerkennen. Dieser verkauft dem jungen Dichter ein Fernrohr, das ihn die Schönheit der, von Professor Spalanzani erschaffenen Puppe Olimpia erkennen lässt. Nathanael verfällt ihr geradezu. Als er jedoch begreift, dass das einzig Lebendige an Olimpia ihre Augen sind, erfasst ihn ein Anfall von Wahnsinn. Clara, seine Verlobte, kann ihn zwar zunächst gesund pflegen, doch als er bei einer Turmbesteigung Coppelius/Coppola entdeckt, packt ihn erneut der Wahnsinn.
Hoffmann lässt Fantasie und Wirklichkeit in seiner Erzählung miteinander verschmelzen. Er zeigt, dass man nichts und niemandem trauen kann, nicht einmal dem, was man mit eigenen Augen sieht, nicht einmal sich selbst. Mit dieser Thematik reiht Hoffman sich ein in die Tradition der „Gothic Novel“ oder auch des „Schauerromans“. Charakteristisch für sie ist es, unheimliche Momente zu schaffen, indem sie das Irrationale für die Wirklichkeit ausgeben. So wie es Hoffmann mit dem Sandmann gemacht hat, der in der Nacht kommt, um den Kindern die Augen zu stehlen.
Erstmals 1817 in „Nachtstücke“ erschienen, hat der S. Fischer Verlag diese verwirrend schaurige Erzählung nun im Zuge seiner Reihe „Fischer Klassik“ in einem Band mit E.T.A Hoffmans „Das Fräulein von Scuderi“ neu aufgelegt.
„Idee des Programms ist es, die wichtigsten Autoren von der Antike bis zur Klassischen Moderne mit ihren bedeutendsten Werken zu umfassen und in schönen, hochwertigen, dabei preislich attraktiven Ausgaben zu präsentieren.“
Trotz dieser neuen Aufbereitung bleibt am Ende die Frage: Kann uns ein Psychothriller aus dem beginnenden 19. Jahrhundert heute noch schocken? Sind wir nicht viel zu abgestumpft durch zerstückelte Leichen, Geister, die ihren Tod rächen und von Rasierklingen zerschnittenen Augäpfeln? – Vielleicht. Doch wenn er uns nicht schockiert, dann verwirrt er uns; heute genauso wie vor knapp 200 Jahren. Die Abgründe der menschlichen Psyche und die Verwischung von Traum und Wirklichkeit sind nach wie vor aktuell.
Und möglicherweise ist es das, was einen Klassiker ausmacht: Er büßt auch mehrere Generationen nach seiner Veröffentlichung nichts von seiner Wirkung ein.

„Der Sandmann“

Anja Neugebauer, Thalia-Buchhandlung Ingolstadt


Der junge Nathanael ist geplagt von der Alptraumgestalt des Sandmanns, die seiner Erinnerung nach für den Tod seines Vaters verantwortlich ist. Als ihm eines Tages der Wetterglashändler Coppola gegenübersteht, ist er sich sicher: das ist Advokat Coppelius, der Sandmann. Zu etwa gleicher Zeit lernt er Olimpia, die "Tochter" von Spalanzani,

Der junge Nathanael ist geplagt von der Alptraumgestalt des Sandmanns, die seiner Erinnerung nach für den Tod seines Vaters verantwortlich ist. Als ihm eines Tages der Wetterglashändler Coppola gegenübersteht, ist er sich sicher: das ist Advokat Coppelius, der Sandmann. Zu etwa gleicher Zeit lernt er Olimpia, die "Tochter" von Spalanzani, einem italienischen Physiker und Dozenten an Natanaels Universität, kennen, die ihm merkwürdig, aber nicht unsympathisch vorkommt. Allmählich versinkt Nathanael in düstere Träume was nicht zuletzt auch die Beziehung zu seinem Freund Lothar und seiner Verlobten Clara ins Unheil stürzt.

Als großer Fan der Gruselkabinett-Hörspiele möchte ich Ihnen diese mehr als gelungene Inszenierung des "Schauerroman" von E. T. A. Hoffmann besonders ans Herz legen.

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 33074458
    Die Physiker
    von Friedrich Dürrenmatt
    eBook
    5,99
  • 17201699
    Die Verwandlung
    von Franz Kafka
    eBook
    6,99
  • 31148124
    Edgar Allan Poe - Gesammelte Werke
    von Edgar Allan Poe
    (27)
    eBook
    0,99
  • 44998729
    Der Rabe und sämtliche Gedichte
    von Edgar Allan Poe
    eBook
    2,99
  • 30443371
    Ein Granatapfelhaus
    von Oscar Wilde
    eBook
    4,49
  • 30411223
    Faust I
    von Johann Wolfgang Goethe
    eBook
    2,99
  • 30903331
    Frankenstein
    von Mary Shelley
    eBook
    2,99
  • 3053530
    Stadt ohne Namen
    von Howard Ph. Lovecraft
    Buch (Taschenbuch)
    10,00
  • 30079275
    Trix Solier, Zauberlehrling voller Fehl und Adel
    von Sergej Lukianenko
    eBook
    8,99
  • 39287622
    Draculas Gast
    von Bram Stoker
    eBook
    0,99
  • 30610497
    Der Golem
    von Gustav Meyrink
    eBook
    3,99
  • 45606417
    Der Artushof / Die Bergwerke zu Falun
    von . T. A. Hoffmann E. T. A. Hoffman
    eBook
    0,49

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Buchhändlerempfehlungen

Kundenbewertungen