Thalia.de

Der schaurige Schusch

(5)
Er ist noch gar nicht eingezogen - und trotzdem sind sich alle Tiere einig: So einer wie der Schusch gehört nicht hierher! Riesig groß, muffig und zottelig soll der sein. Und außerdem küsst er wie ein Wilder! Zu seiner Einweihungsparty traut sich nur der Party-Hase - aber wieso taucht er stundenlang nicht wieder auf? Was hat der schaurige Schusch bloß mit ihm angestellt? Ein witziges Bilderbuch über Fremdsein und Mut.
Rezension
- Kribbeliger Spannungsaufbau in bester Grüffelo-Manier; - Geschichte über das "Sich-fremd-Sein" mit bestechendem Wortwitz; - Toller Vorlesetext, der auch erwachsenen Vorlesern Spaß macht
Portrait
Charlotte Habersack verbrachte eine sehr glückliche Kindheit mit einem Baumhaus, zwei Schwestern und stapelweise Büchern in München. Bald begann sie auf der Schreibmaschine ihrer Mutter ihre ersten eigenen Geschichten zu tippen. Heute schreibt sie vor allem Drehbücher und Romane für Kinder. Sie liest immer noch viel und reist mit dem Motorrad durch fremde Länder. Sie lebt mit ihrem Mann und ihren beiden Kindern in München.

SaBine Büchner studierte Kommunikationsdesign mit Schwerpunkt Illustration in Wuppertal und Animation an der HFF "Konrad Wolf" in Babelsberg. Nach langjähriger Mitarbeit (Animation) an zahlreichen Trickfilmproduktionen für die Sendung mit der Maus erhielt sie 2006 das Troisdorfer Bilderbuch-Stipendium (Für immer SIEBEN) und ist seitdem als freie Illustratorin für verschiedene Verlage tätig. Sie lebt mit ihrer Familie in Berlin.

… weiterlesen
Vorbestellen
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 32
Altersempfehlung 3 - 6
Erscheinungsdatum 25.01.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-473-44670-4
Verlag Ravensburger Buchverlag
Maße (L/B/H) 299/212/10 mm
Gewicht 343
Abbildungen durchg. farbige Illustrationen und Text
Auflage 1. Auflage
Illustratoren Sabine Büchner
Verkaufsrang 33.748
Buch (gebundene Ausgabe)
12,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Erscheint demnächst (Nachdruck)
Versandkostenfrei
Vorbestellen
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 44160096
    Bestimmt wird alles gut
    von Kirsten Boie
    (1)
    Buch
    9,95
  • 44147382
    Wir zwei gehören zusammen
    von Michael Engler
    Buch
    12,99
  • 43843030
    Der größte Schatz der Welt
    von Andrea Schütze
    (6)
    Buch
    12,99
  • 33799742
    »Hast du Angst?«, fragte die Maus
    von Rafik Schami
    (1)
    Buch
    13,95
  • 26835960
    Zilli, Billi und Willi
    von Elizabeth Shaw
    Buch
    6,95
  • 43842976
    Hier kommt Doktor Do!
    von Katja Reider
    Buch
    12,99
  • 4408155
    Frederick
    von Leo Lionni
    (1)
    Buch
    12,95
  • 41094812
    Kleine Indianerin
    von Geraldine Elschner
    Buch
    8,95
  • 19798164
    Machen wie die Großen - Was Kinder und ihre Eltern über Pipi und Kacke wissen sollen
    von Sigrun Eder
    Buch
    19,90
  • 45191944
    Binny. Streng geheim!
    von Hilary McKay
    Buch
    14,95
  • 40788827
    Lieblingsgeschichten für kleine Helden
    Buch
    12,99
  • 42400261
    Peanuts. Der Film. Das Buch zum Film
    von Charles M. Schulz
    Buch
    4,99
  • 40445261
    Der Dachs hat heute einfach Pech
    von Moritz Petz
    (1)
    Buch
    14,00
  • 43936205
    Karlinchen
    von Annegert Fuchshuber
    Buch
    14,95
  • 43846096
    Ab in die Wanne, kleiner Bär!
    von Sandra Grimm
    Buch
    3,99
  • 46477380
    Der schaurige Schusch - mit CD
    von Charlotte Habersack
    Buch
    15,00
  • 42605405
    Schlaf gut, bis der Frühling kommt!
    von Susanne Riha
    Buch
    16,95
  • 30650791
    Winz, das kleine Monster
    von Bine Brändle
    Buch
    2,95
  • 29012896
    Globi kocht vegi
    von Barbara Elmer
    (1)
    Buch
    35,00
  • 17593703
    Nichts und wieder nichts
    von Antje Damm
    (1)
    Buch
    14,90

Buchhändler-Empfehlungen

„Vorurteile, ade....“

Kerstin Hahne, Thalia-Buchhandlung Bielefeld

Die Angst vor dem Fremden- ein Thema, das uns alle immer wieder umtreibt-
wird in diesem Bilderbuch aus dem Ravensburger Verlag liebevoll-lustig aufs Korn genommen.
Die Geschichte spielt auf dem „Dogglspitz“,dem höchsten Berg des „Simmerlgebirges“,wo Huhn,Gams,Hirsch,Murmeltier und der Party-Hase wohnen.Bei den Tieren brodelt die
Die Angst vor dem Fremden- ein Thema, das uns alle immer wieder umtreibt-
wird in diesem Bilderbuch aus dem Ravensburger Verlag liebevoll-lustig aufs Korn genommen.
Die Geschichte spielt auf dem „Dogglspitz“,dem höchsten Berg des „Simmerlgebirges“,wo Huhn,Gams,Hirsch,Murmeltier und der Party-Hase wohnen.Bei den Tieren brodelt die Gerüchteküche, denn der schaurig-schlimme Schusch soll zu ihnen auf den Berg ziehen,was sie gerne verhindert hätten!Leider ist er schon eingezogen und verschickt sogar Karten zur Einweihungs-Party.Die furchtsamen Tiere wollen auf keinen Fall gehen, nur der unvoreingenommene Party-Hase trotzt den Bedenken und geht mit einem Strauss Möhren los.
Als seine Freunde dann allerdings Stunden später schon die Wohnung des Schusch`s stürmen wollen,öffnet sich die Haustür und Hase und Schusch erscheinen.
Und welch eine Überraschung: er ist weder riesig, noch stinkt er nach nassem Hund oder liebt Hasenbraten- nur das er küsst wie ein Wilder könnte vielleicht stimmen…
Da kann die Party ja gleich weitergehen, nicht wahr ??
SaBine Büchner hat die witzige, wortmalerische Geschichte Charlotte Habersacks in kongenial freundlich-lustige Bilder mit vielen kleinen Details verpackt - Ihre kulleräugigen ,in sanften Farben gezeichneten Protagonisten sind einem sofort sympathisch und die (Party-) Auflösung am Ende gibt Kiddies ab ca.4 Jahren sanfte Denkanstöße-
ein gelungenes Bilderbuch !

Kundenbewertungen


Durchschnitt
5 Bewertungen
Übersicht
5
0
0
0
0

Ein schönes Kinderbuch mit liebevoller Gestaltung
von louella2209 am 05.02.2016

Inhalt: Oh weh! Der Schusch zieht auf den Dogglspitz, dabei möchten das scheue Huhn, der bockige Hirsch, die garstige Gams, das maulige Murmeltier und der Party-Hase lieber unter sich bleiben. Doch der Schusch hat es sich auf dem Berg schon gemütlich gemacht und lädt zu einer Einweihungsparty ein. Trauen... Inhalt: Oh weh! Der Schusch zieht auf den Dogglspitz, dabei möchten das scheue Huhn, der bockige Hirsch, die garstige Gams, das maulige Murmeltier und der Party-Hase lieber unter sich bleiben. Doch der Schusch hat es sich auf dem Berg schon gemütlich gemacht und lädt zu einer Einweihungsparty ein. Trauen sich die anderen Bewohner in das Heim des Schusch, der so schaurig, wild und zottelig sein soll? Meine Meinung: Dieses Buch ist eine tolle Kombination aus Erzählung und Bilderbuch, auch schon für die kleinsten. Die zauberhafte und lustige Geschichte aus der Feder von Charlotte Habersack, ergänzt sich wundervoll mit den fantasiereichen, liebevoll gestalteten Illustrationen von SaBine Büchner. Der Inhalt der Geschichte und die darin enthaltene Botschaft über Vorurteile und Anderssein ist sensibel und für Kinder interessant dargestellt. Meine Tochter konnte der Lektüre von Anfang bis Ende folgen und wollte gar nicht genug davon kriegen. Auf jeder Seite gibt es etwas zu entdecken und man ist richtig gespannt, wie denn der Schusch nun wirklich aussieht. Von der Auflösung waren wir dann beide gleichermaßen überrascht und es zeigte auf, das es sich im Leben lohnt etwas neues kennenzulernen und auf andere zuzugehen. Mir ist auch positiv aufgefallen, das die Illustrationen nicht überladen sind, man aber bei jedem Vorlesen auf ein anderes Detail aufmerksam wird. Ich vergebe diesem Kinderbuch volle 5 Sterne für die schöne Entdeckungsreise und die wertvolle Botschaft.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Ein tolles Bilderbuch zum Thema Vorurteile
von AndFe1 am 02.02.2016

Das scheue Huhn, der bockige Hirsch, die garstige Gams, das maulige Murmeltier und der Party-Hase leben in ihrem idyllischen Simmerlgebirge. Plötzlich erfahren sie, dass der Schusch zu ihnen ziehen soll. Sie haben so einige schlimme Dinge über den Schusch erfahren und überlegen wie sie das verhindern können. Doch zu... Das scheue Huhn, der bockige Hirsch, die garstige Gams, das maulige Murmeltier und der Party-Hase leben in ihrem idyllischen Simmerlgebirge. Plötzlich erfahren sie, dass der Schusch zu ihnen ziehen soll. Sie haben so einige schlimme Dinge über den Schusch erfahren und überlegen wie sie das verhindern können. Doch zu spät, er ist bereits eingezogen und dann werden sie auch noch zu der Einweihungsparty eingeladen… Die Geschichte hat uns gut gefallen. Sie fängt lustig an, wird dann spannend, weil alle drauf warten, wie wohl der Schusch aussieht, nach all den wilden Erzählungen. Als meine Jungs ihn dann sahen waren sie richtig überrascht, das fand ich toll. Für sie war die Aussage des Buches ganz klar, man muss keine Angst haben vor dem Neuen. Die Illustrationen sind einfach nur toll, sie sind ganzseitig und haben sehr witzige Details. Man entdeckt bei jedem Lesen wieder was Neues. Toll fand ich den Rotzglockner und das Gebüsch :-) Beim zweiten Vorlesen hat´s gleich länger gedauert, weil meine Jungs ausgiebig die Bilder betrachtet haben. Das ist ein schönes Kinderbuch über Vorurteile und darüber, wie sie leicht ausgeräumt werden können. Meinen Jungs und mir hat das Buch sehr gut gefallen, daher volle Punktzahl von uns.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Eine wunderschöne, toll illustrierte Parabel für Kinder zum Thema Vorurteile
von einer Kundin/einem Kunden aus Laatzen am 01.02.2016

Zum Inhalt: Auf dem höchsten Berg im Simmerlgebirge, dem Dogglspitz, wohnen das scheue Huhn, der bockige Hirsch, die garstige Gams, das maulige Murmeltier und der Party-Hase. Doch mit der ruhigen Bergidylle ist es schnell vorbei, als die fünf Freunde erfahren, dass ein neuer Nachbar zu ihnen auf die Bergspitze ziehen... Zum Inhalt: Auf dem höchsten Berg im Simmerlgebirge, dem Dogglspitz, wohnen das scheue Huhn, der bockige Hirsch, die garstige Gams, das maulige Murmeltier und der Party-Hase. Doch mit der ruhigen Bergidylle ist es schnell vorbei, als die fünf Freunde erfahren, dass ein neuer Nachbar zu ihnen auf die Bergspitze ziehen möchte: Der Schusch! Auch wenn keiner von ihnen den Schusch jemals zuvor selbst gesehen hat, so wissen sie doch ganz genau, was sie von dem Schusch zu halten haben: Er ist so groß wie ein Cola-Automat, zottelig wie eine alte Zahnbürste, stinkt nach nassem Hund, klaut Eier und verspeist Hasenbraten. Während die fünf freunde noch beraten, wie man den Schusch fernhalten könnte (einen Zaun bauen!) merken sie, dass der Schusch schon längst in seine Höhle eingezogen ist. Zu seiner Einweihungsparty traut sich nur der Party-Hase, der daraufhin für Stunden verschwindet… Unsere Meinung: „Der schaurige Schusch“ ist ein wunderbares, rd. 30 seitiges Kinderbuch (Hardcover) aus dem Ravensburger Verlag von Autorin Charlotte Habersack (u.a. „Pippa Pepperkorn“; „Kalle gegen alle“) mit wirklich tollen, ganzseitigen Illustrationen von Sabine Büchner (u.a. „Petronella Apfelmus“; „Superhugo“). Schon auf der ersten Doppelseite gibt es wimmelig viel zu entdecken, von der wandernden Kuh bis zum Helikopter fliegenden Hund. Hier lädt das Buch bereits zum ausgiebigen, gemeinsamen betrachten ein, was ein schöner Einstieg in die Geschichte ist. Mit den Gerüchten, die sich die fünf tierischen Bergbewohner schon bald über den Schusch bange erzählen, kuschelt sich mein Sohn (4) beim Vorlesen gleich ein bisschen enger an mich an. Es hört sich ja tatsächlich ganz schön furchteinflößend an, was die Tiere da so alles vermuten. Doch als der Party-Hase dann todesmutig - oder vielleicht auch einfach nur unvoreingenommen (!) – an die Tür des Schusch klopft, gibt es auf dem Bild schon eine wichtige Kleinigkeit zu entdecken. Als ich meinen Sohn dann frage, ob er auch glaubt, dass der Schusch böse und ganz furchtbar ist, antwortet er mit einem bestimmten „Nein!“. Auch wir lassen uns also unerschrocken auf den Schusch ein… Nach dem Ende der Geschichte hab´ ich sie gleich nochmal vorlesen dürfen, so gut hat sie meinem Sohn gefallen. Auch am Folgetag haben wir die Geschichte vom Schusch nochmal gelesen. Dabei ist diese Geschichte keine „einfache“ Geschichte für Kinder, sondern eine wirklich sehr schöne, kindgerecht erzählte Fabel / Parabel. Sie lehrt die Kinder nebenbei und unaufdringlich, unvoreingenommen und vorurteilsfrei auf Andere zuzugehen, sich nicht auf Hörensagen zu verlassen und „Anders sein“ nicht als Bedrohung, sondern als Bereicherung zu betrachten. Gerade in der heutigen Zeit ist dies ein immer wichtiger werdendes Thema, welches ja auch vielen Kindern schon im Kindergarten und / oder der Grundschule begegnet. FAZIT: Eine „einfache“, kindgerecht erzählte und wunderbare Parabel mit tollen Bildern zu den Themen Vorurteile und Toleranz. Neben „Irgendwie Anders“ (Kathryn Cave / Chris Riddell) meiner Meinung nach eines der besten Bücher für Kinder ab dem Kindergartenalter zu diesem Thema.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Ein humorvolles Bilderbuch über Toleranz und Vorurteile - sehr empfehlenswert!
von S. Degenhardt alias Smilla aus Rheinland Pfalz am 30.01.2016

„Der schaurige Schusch“ ist ein gelungenes Bilderbuch über Toleranz und Akzeptanz, das Anders- bzw. Fremdsein und über Vorurteile. Dabei bleibt der Humor nicht auf der Strecke. Die Geschichte erzählt vom scheuen Huhn, dem bockigen Hirsch, der garstigen Gams, dem mauligen Murmeltier und dem Party-Hasen. Diese wohnen im Simmelgebirge und... „Der schaurige Schusch“ ist ein gelungenes Bilderbuch über Toleranz und Akzeptanz, das Anders- bzw. Fremdsein und über Vorurteile. Dabei bleibt der Humor nicht auf der Strecke. Die Geschichte erzählt vom scheuen Huhn, dem bockigen Hirsch, der garstigen Gams, dem mauligen Murmeltier und dem Party-Hasen. Diese wohnen im Simmelgebirge und haben nie etwas anderes gesehen als ihren Berg. Eines Tages erfahren sie dass der Schusch zu ihnen ziehen möchte. Zwar sind sie ihm noch nie begegnet aber es kursieren die wildesten Gerüchte über ihn. Dass er zu ihnen auf den Berg ziehen möchte passt ihnen gar nicht! Als dann Einladungen zu einer Einweihungsparty eintrudeln wagt sich nur einer diese zu besuchen: Der Party-Hase. Die Illustrationen haben meinen Töchtern und mir (2,5 und 4,5) sehr gefallen. Sie sind nicht zu überladen und dennoch kann man kleine, witzige Details entdecken. Der Schreibstil besticht durch ein paar lustige Wortkreationen und ist insgesamt sehr witzig. Allerdings konnte ich das Buch beim ersten Mal nicht so flüssig vorlesen, aber es ist definitiv ein „nochmal-Bilderbuch“ und so bekommt man schnell Übung. Die Altersempfehlung würde ich vom Textumfang für Kinder ab 3 Jahren empfehlen, wobei ich denke, dass die Bedeutung des Inhalts erst bei etwas älteren Kindern ab ca. 4 Jahren ankommt. Unsere Kleine hat sich eher auf die Bilder konzentriert, während die Große direkt erkannte „Der Schusch ist ja ganz anders“ und konnte auch herzhaft über den Wortwitz lachen. Fazit: Ein aktuelles Thema humorvoll verpackt. Ich musste es schon mehrere Male vorlesen und es erfreut sich größter Beliebtheit hier.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Der schaurige Schusch

Der schaurige Schusch

von Charlotte Habersack

(5)
Buch
12,99
+
=
Wolle und Butz - Mit Sack und Pack ins Abenteuer

Wolle und Butz - Mit Sack und Pack ins Abenteuer

von Charlotte Habersack

Buch
12,99
+
=

für

25,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen