Thalia.de

In weniger als einer Minute mit dem Lesen beginnen. Sie haben noch keinen tolino?

Der Schicksalsträger - Verweigerung

(4)
Wenn Liebe für Liebe geopfert wird, wenn Schicksal zerbrechen muss, um Schicksale zu erfüllen, dann ist Gottes Plan durchkreuzt worden ... Cattleya ist von der Liebe ihres Lebens desillusioniert. Nun setzt sie alles daran, ihr vorbestimmtes Schicksal zu umgehen. Sie ahnt nicht, dass ein Schicksalsträger ihrem Kampf gegen ein uraltes, göttliches System entgegenwirken will. Dabei überschreitet er Grenzen, die Wellen schlagen und dadurch nicht nur ihn, sondern die gesamte Weltordnung ins Wanken bringen. Nur ein großes Opfer könnte das Gleichgewicht zwischen Licht und Schatten wieder herstellen, doch vielleicht ist es dafür bereits zu spät ...
Eine packende Lovestory, wo sich jene, die zusammengehören, einfach nicht finden können oder wollen. Oder steckt doch ein größerer Plan dahinter?
Fantasy, Love Zweiteiler. Kostenfreie Prequel-Kurzgeschichte 'Dem Schicksal sei untreu' als eBook überall im Onlineshop erhältlich!
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz i
Seitenzahl 274, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 22.09.2016
Sprache Deutsch
EAN 9783739655642
Verlag BookRix GmbH & Co. KG
eBook (ePUB)
2,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 43968642
    Schizo 2.0
    von Tom Gebhardt
    eBook
    9,99
  • 45625299
    Die Legende der Luna Levi
    von Gordana Kuić
    eBook
    19,99
  • 45500444
    Die Schattenschwester / Die sieben Schwestern Bd.3
    von Lucinda Riley
    eBook
    15,99
  • 41227640
    Die sieben Schwestern
    von Lucinda Riley
    (19)
    eBook
    8,99
  • 44872454
    Crossfire. Vollendung
    von Sylvia Day
    (7)
    eBook
    8,99
  • 46855628
    Der Duft von Rosmarin und Schokolade
    von Tania Schlie
    (3)
    eBook
    5,99
  • 45244995
    Perfect Gentlemen - Ein One-Night-Stand ist nicht genug
    von Lexi Blake
    (1)
    eBook
    8,99
  • 45245087
    Crazy, Sexy, Love
    von Kylie Scott
    eBook
    9,99
  • 44244532
    Hardline - verfallen
    von Meredith Wild
    (1)
    eBook
    9,99
  • 43584654
    Die Sturmschwester
    von Lucinda Riley
    (12)
    eBook
    15,99
  • 42502302
    Ein ganz neues Leben
    von Jojo Moyes
    (21)
    eBook
    16,99
  • 45345204
    Der Für-immer-Mann
    von Susan Mallery
    eBook
    9,99
  • 46339113
    Easy Love - Ein Pitch für die Liebe
    von Kristen Proby
    (1)
    eBook
    6,99
  • 46070933
    Das Erbe der Wintersteins
    von Carolin Rath
    (17)
    eBook
    6,99
  • 45310463
    Winterblüte
    von Corina Bomann
    (1)
    eBook
    13,99
  • 44188911
    Glück ist, wenn man trotzdem liebt
    von Petra Hülsmann
    (6)
    eBook
    8,49
  • 46339107
    Hot as Ice - Heißkalt geküsst
    von Helena Hunting
    eBook
    6,99
  • 34796191
    Ein ganzes halbes Jahr
    von Jojo Moyes
    (134)
    eBook
    9,99
  • 44941954
    Die Nachtigall
    von Kristin Hannah
    (2)
    eBook
    14,99
  • 42437651
    Ein Ticket nach Schottland
    von Alexandra Zöbeli
    (3)
    eBook
    4,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
4 Bewertungen
Übersicht
3
1
0
0
0

Das Schicksal ist ein goldener Faden, der zwischen Menschen und Ereignissen gesponnen ist ...
von Avirem am 09.06.2016

Meinung Das Schicksal ist ein goldener Faden, der zwischen Menschen und Ereignissen gesponnen ist ... "Der Schicksalsträger - Verweigerung" ist der erste Band einer fantastischen und abenteuerlichen Dilogie mit Liebe und schicksalhaftem Hintergrund von Celeste Ealain. Die Geschichte ist als ebook erhältlich und umfasst knapp 250 Seiten. Das Taschenbuch erscheint voraussichtlich... Meinung Das Schicksal ist ein goldener Faden, der zwischen Menschen und Ereignissen gesponnen ist ... "Der Schicksalsträger - Verweigerung" ist der erste Band einer fantastischen und abenteuerlichen Dilogie mit Liebe und schicksalhaftem Hintergrund von Celeste Ealain. Die Geschichte ist als ebook erhältlich und umfasst knapp 250 Seiten. Das Taschenbuch erscheint voraussichtlich Ende Juni. Die Autorin hat bereits mehrere Bücher veröffentlicht und ich habe schon ein paar davon gelesen. Es ist äußerst verlockend zu einem neuen Buch von Frau Ealaine zu greifen, den ihren Erzählungen haftet immer etwas außergewöhnliches an. Glaubst du ans Schicksal oder denkst du du hast deine Zukunft selbst in der Hand? Glaubst du wir werden gelenkt oder bestimmen wir selbst was wir tun? Hier in diesem Buch erfährst du eine von vielen möglichen Varianten in Form von Licht und Schatten fantastisch verpackt. ... Er kann sich oft neu fügen und trennen, doch er hat seinen Weg und seine Bestimmung ... Ich bin gut in der Geschichte gelandet und hatte auch keine Probleme im weiteren Verlauf. Dies gelingt vielleicht nicht jedem auf Anhieb, den die Autorin baut ihre Erzählungen in besonderer Art auf Weise auf, stiftet Verwirrung und versteht es den Spannungsbogen aufzubauen. Verschiedene Protagonisten werden eingeführt und dem Leser ist vorerst nicht klar, wie diese in die Storyline passen. Die Charaktere sind gut ausgearbeitet und sie werden dem Leser langsam nähergebracht - ihre Vergangenheit, ihre Gegenwart, ihre mögliche Zukunft, ihre Gefühle. Näher gehe ich auf die Protagonisten nicht ein. Der Bücherliebhaber lernt sie und ihre Rolle am besten unvoreingenommen und unwissend während des lesens kennen. ... Nur wenn ein Mensch es wagt, sich über dessen Berufung zu stellen, wird ein Schicksalsträger geboren ... Emotionen spielen eine große Rolle. Diese sind glaubhaft zu Papier gebracht und kamen direkt bei mir an. Angst, Schmerz, Trauer, Enttäuschung und Wut kommen Hand in Hand mit Liebe daher. Zudem gibt es knisternde Stimmung und ein wenig erotisches Prickeln. Die Vorhersehbarkeit ist gering gehalten. Die Autorin punktet mit Verwirrung und Überraschung. Die Idee im Gesamtpaket hat mir gut gefallen. Ansprechende Dtails haben dieses abgerundet. Der Geschichtsaufbau war wieder mal ein wenig anspruchsvoll. Das Buch läßt sich nicht einfach nebenher lesen. Man sollte mit Kopf und Herz dabei sein. Nun bleibt nur das warten auf den zweiten und somit finalen Band. ... um seine Existenz lang dafür zu büßen, sich darüber hinweggesetzt zu haben. Zur Einstimmung gibt es eine kostenlose Prequel Kurzgeschichte. Diese umfasst ca. 60 Seiten und gibt einen kleinen Einblick in die Thematik. "Dem Schicksal sei untreu" ist allerdings eine eigenständige Geschichte mit anderen Protagonisten. Erzählt wird aus mehreren Perspektiven. Die verschiedenen Handlungsstränge können ein wenig irritierend wirken. Sie laden aber ein zu erkunden, was es damit auf sich hat. Mit dem Schreibstil der Autorin kam ich gut zurecht. Leicht, klar, flüssig und für mich irgendwie besonders führt sie durch die Geschichte. Die Sprache ist zur Erzählung passend und das Erzähltempo ist angenehm. Fazit: "Der Schicksalsträger - Verweigerung" ist ein gelungener Dilogieauftakt von Celeste Ealain. Die fantastische Story hat mich gut unterhalten und mir interessante Lesestunden beschert. Ein Tüpfelchen auf dem i, genauer kann ich es nicht benennen, hat mir für die volle Punktezahl gefehlt. Zum nächten Buch der Autorin greife ich bestimmt wieder. Von mir gibt es gute **** Sterne. Zitat "Die Dunkelheit umhüllte ihn. So wie immer. Nur sein eigener, röchelnder Atem war zu hören in der Stille des Wartens, während sein Inneres in Unruhe kreiste. Er wusste, dass ER in seiner Nähe war, weil er ihn anzog wie die Motte das Licht. Genauso würde er seinen Tod bringen." (Seite 18)

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Die Schattenseiten eines Schicksals
von einer Kundin/einem Kunden aus Bitz am 07.06.2016

Ich hatte das Glück, das Buch „Der Schicksalsträger – Verweigerung“ in einer Leserunde lesen zu dürfen. Cattleya hat mit ihrer großen Liebe leider kein Glück, so dass sie eine Mauer um sich baut, die jeden Mann von ihr fernhalten soll. Leider gelingt es ihr nicht so ganz, wie sie... Ich hatte das Glück, das Buch „Der Schicksalsträger – Verweigerung“ in einer Leserunde lesen zu dürfen. Cattleya hat mit ihrer großen Liebe leider kein Glück, so dass sie eine Mauer um sich baut, die jeden Mann von ihr fernhalten soll. Leider gelingt es ihr nicht so ganz, wie sie es gerne hätte, denn da ist ihr ganz persönlicher Schicksalsträger, der was ganz anderes mit ihr vor hat. Er versucht sie immer wieder, auf den richtigen Weg zu bringen, aber Cattleya ist stur und sträubt sich. Dem Schicksalsträger bleibt nichts anderes übrig, als sich irgendwann in Gefahr zu begeben und so versucht er gegen alle Regeln, ihr Leben in die richtige Bahn zu lenken. Das daraus verheerende Folgen für die Menschheit entstehen, konnte keiner ahnen… Das Buch handelt nicht nur vom Neubeginn nach einer großen Enttäuschung und der Suche nach der Liebe, sondern auch von verbotenen Gefühlen, gepaart mit tollen Fantasy-Abenteuern. Dieses Buch hat mich von Anfang an gefesselt. Die Autorin, Celeste Ealain, versteht es mit ihrem wunderbaren Schreibstil die nötige Spannung, die Emotionen, die Leidenschaft der Protagonisten sowie die richtige Portion an Tiefgang dem Leser zu übermitteln. Daher lässt sich das Buch leicht und locker lesen und man möchte es gar nicht mehr aus der Hand legen. Die einzelnen Charaktere sind wunderbar beschrieben. Der Wechsel zwischen den einzelnen Blickwinkeln wurde prima umgesetzt und ich hatte keine Probleme, mich schnell zurecht zu finden. Es ist ein wundervolles Buch, das ich jedem empfehlen kann. Ich hoffe, der zweite Band lässt nicht zu lange auf sich warten.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Eine spannende Geschichte.
von Michaela am 04.06.2016

Mir hat dieser erste Band sehr gut gefallen. Das Buch ist eigentlich nicht sehr lang und enthält dafür erstaunlich viele unterschiedliche Personen, sehr unterschiedliche Charaktere. Das kann zeitweise etwas verwirrend sein und ich habe manchmal zurückblättern müssen, um den Überblick nicht zu verlieren. Im Verlauf der Geschichte erfährt man,... Mir hat dieser erste Band sehr gut gefallen. Das Buch ist eigentlich nicht sehr lang und enthält dafür erstaunlich viele unterschiedliche Personen, sehr unterschiedliche Charaktere. Das kann zeitweise etwas verwirrend sein und ich habe manchmal zurückblättern müssen, um den Überblick nicht zu verlieren. Im Verlauf der Geschichte erfährt man, die Parallelen zwischen einigen Figuren. So haben Cattleya und Tabea die Gemeinsamkeit, ihre Liebe an einen gewalttätigen Mann zu verschwendet zu haben und trotzdem können sie die Vergangenheit nur schwer loslassen. Ihre eigentlichen Geschichten sind jedoch sehr verschieden. Die Figuren der Schicksalsträger und der Rächer sind wunderbar beschrieben und erklärt. Celeste hat das Verhältnis von Gut und Böse sehr gut erzählt und dabei einen wunderbaren leichten Schreibstil angewandt. Das Buch war spannend, emotional und bis zur letzten Seite sehr spannend. Ich kann es kaum erwarten, die Fortsetzung in den Händen zu halten

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Was passiert wenn sich unser Schicksal nicht erfüllt?
von manu63 aus Oberhausen am 25.07.2016

Die Autorin Celeste Ealain nimmt den Leser in der Geschichte Der Schicksalsträger – Verweigerung mit in eine Welt in der es um das Schicksal des einzelnen Menschen geht und was passiert wenn jemand unser Schicksal ändert. Verpackt ist dies in die Geschichte rund um Cattleya die noch immer ihrem... Die Autorin Celeste Ealain nimmt den Leser in der Geschichte Der Schicksalsträger – Verweigerung mit in eine Welt in der es um das Schicksal des einzelnen Menschen geht und was passiert wenn jemand unser Schicksal ändert. Verpackt ist dies in die Geschichte rund um Cattleya die noch immer ihrem brutalen Exmann hinterher trauert. Sie kann sich nicht auf eine neue Liebe einlassen, obwohl es ihr Schicksal ist sich neu zu verlieben und eigentlich glücklich zu werden. Dem Schicksal nachhelfen soll der Schicksalsträger der erst mal ohne Namen bleibt. Gelingt ihm dies nicht muss er noch länger eine Strafe abbüßen. Diese Strafe ergibt sich daraus, das der Schicksalsträger als Mensch das Leben eines anderen in ungute Bahnen gelenkt hat. So verworren wie sich das anhört kommt es auch erst mal in der Geschichte daher. Erst langsam lösen sich die Fäden der Handlung auf und dem Leser wird klar was ein Schicksalsträger ist und wie man dazu werden kann. Beim Einstieg in die Geschichte hilft ganz gut das Prequel das die Autorin unter dem Titel Dem Schicksal sei untreu geschrieben hat. An sich ist die Geschichte gut geschrieben und die Grundidee finde ich nicht schlecht, leider können mich die Charaktere nicht überzeugen. Cattleya bleibt mir unverständlich, da sie immer noch ihrem Mann, der sie mies behandelt hat, hinter weint. Etwas das ich nicht nachvollziehen kann, auch die anderen Charaktere sind eher düster und traurig und richtig fröhlich ist in der Geschichte niemand. Vielleicht ändert sich das ja noch im Nachfolgeband der hoffentlich nicht ganz so trostlos und traurig daherkommt. Insgesamt gibt es in diesem Buch mehr Verlierer als Gewinner. Eine leichte Urlaubslektüre ist das Buch sicherlich nicht, wer sich aber mal mit den Gedanken auseinander setzen möchte, wie das Schicksal uns bestimmt oder was passieren kann, wenn wir unser Schicksal nicht annehmen wollen der wird hier sicherlich interessante Gedankengänge dazu finden.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Der Schicksalsträger - Verweigerung

Der Schicksalsträger - Verweigerung

von Celeste Ealain

(4)
eBook
2,99
+
=
Wenn Vampire Tango tanzen

Wenn Vampire Tango tanzen

von Heike Möller

eBook
5,49
+
=

für

8,48

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen