Thalia.de

Der Schimmelreiter

Graphic Novel

(1)

Weitere Formate

Dieses Buch ermöglicht einen ganz neuen Zugang zu Theodor Storms Novelle "Der Schimmelreiter". Der Stoff um den Aufstieg und das Scheitern des nordfriesischen Deichgrafen Hauke Haien, der bei einer Sturmflut an der Nordseeküste sein Leben hergibt, weil sein ehrgeiziges Deichprojekt gescheitert ist, wird hier in Comicform als Graphic Novel präsentiert.
Die handkolorierte Interpretation der Novelle ist als authentische Ergänzung der literarischen Vorlage zu verstehen. Ausführliche Recherchen des Zeichners Jens Natter an den Originalschauplätzen der Novelle sowie in nordfriesischen Museen ermöglichen eine verlässliche Abbildung der damaligen Begebenheiten. Insbesondere die Darstellung der Trachten, Häuser und Landschaft versetzt den Betrachter direkt in das Nordfriesland des 18. und frühen 19. Jahrhunderts.
Natürlich bedeutet das Medium Comic, dass der Ursprungsstoff komprimiert werden muss. Dennoch geht der Verfasser behutsam mit Theodor Storms Novelle um, in dem er zahlreiche Originalzitate verwendet und den chronologischen Ablauf weitestgehend beibehält.

Portrait
Theodor Storm, geb. am 14. September 1817 in Husum. Der Rechtsanwalt wurde 1852 von den Dänen wegen politischer Opposition ausgewiesen und kehrte 1864 als Landvogt in seine nun deutsch gewordene Heimatstadt zurück. Ab 1879 war Storm Amtsgerichtsrat. Er starb am 4. Juli 1888 in Hademarschen. Storm gilt als einer der wichtigsten Vertreter des poetischen Realismus. In seinem Werk ist Storm thematisch den Menschen und der Landschaft seiner Heimat zugewandt und als Künstler der Spätromantik verpflichtet, besonders in seiner liedhaft-innigen, formstrengen Natur- und Bekenntnislyrik. Seine Hauptleistung aber liegt in der Novelle. 58 solcher Novellen umfasst sein Werk, das von lyrisch gestimmten und wehmütig verklärenden Texten bis zu realistischen, stark handlungsbetonten Schicksals- und Chroniknovellen reicht. Immer wieder stellt Storm dabei die menschlichen Leidenschaften und den Kampf des einzelnen gegen überlegene Mächte mit herber, oft tragischer Gefasstheit dar.
Jens Natter zeichnet Cartoons und Comics für Musikmagazine und Wochenzeitungen und betreibt in Hamburg einen Karikaturenservice.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 96
Erscheinungsdatum Oktober 2014
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-8042-1403-3
Verlag Boyens Buchverlag
Maße (L/B/H) 284/202/17 mm
Gewicht 589
Abbildungen durchgehend farbig illustriert
Illustratoren Jens Natter
Verkaufsrang 20.736
Buch (gebundene Ausgabe)
12,95
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig in 5 - 7 Tagen
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 41011872
    Ein Sommer am See
    von Mariko Tamaki
    Buch
    29,00
  • 39182944
    Graphic Novel paperback: Fun Home
    von Alison Bechdel
    Buch
    9,99
  • 41094885
    Im Eisland 01: Die Franklin-Expedition
    von Kristina Gehrmann
    Buch
    16,99
  • 37446178
    Schattenspringer
    von Daniela Schreiter
    (2)
    Buch
    19,99
  • 31236728
    Der Selbstmörderclub
    von Robert Louis Stevenson
    Buch
    19,80
  • 35424600
    Persepolis Gesamtausgabe
    von Marjane Satrapi
    Buch
    25,00
  • 15143860
    Maus
    von Art Spiegelman
    (9)
    Buch
    14,95
  • 45008338
    Dimension W 05
    von Yuji Iwahara
    Buch
    6,95
  • 40977459
    Schattenspringer
    von Daniela Schreiter
    Buch
    19,99
  • 42547414
    Der Fluch der Spindel
    von Neil Gaiman
    (4)
    Buch
    16,95
  • 45178287
    Heinz Fischer und die Zweite Republik
    von Fritz Schindlecker
    (1)
    Buch
    24,99
  • 45290836
    Der Dunkle Turm 14: Drei - Die Herrin der Schatten
    von Stephen King
    Buch
    16,99
  • 45243896
    Studierst du noch oder lebst du schon?
    von Tiphaine Rivière
    Buch
    19,99
  • 34986301
    Comics und Graphic Novels zeichnen
    von Daniel Cooney
    Buch
    16,99
  • 45379760
    Martin Luther
    Buch
    20,00
  • 45622378
    Die Herrin der Schatten
    von Stephen King
    Buch
    29,80
  • 44068374
    Steve Jobs - Das wahnsinnig geniale Leben des iPhone-Erfinders. Eine Comic-Biographie
    von Jessie Hartland
    (1)
    Buch
    16,99
  • 40952976
    Der Araber von morgen (Band 1)
    von Riad Sattouf
    (1)
    Buch
    19,99
  • 37880101
    Graphic Novel paperback: Faust
    von Flix
    (1)
    Buch
    7,99
  • 42189132
    Moby Dick
    von Christophe Chaboute
    (1)
    Buch
    29,99

Buchhändler-Empfehlungen

„Klassiker aufgefrischt!“

Ulrike Müller, Thalia-Buchhandlung Fulda

Die spannende Geschichte des ehrgeizigen Deichgrafen Hauke Haien ist behutsam gekürzt und stimmungsvoll bebildert - damit auch für jüngere Leser geeignet! Die spannende Geschichte des ehrgeizigen Deichgrafen Hauke Haien ist behutsam gekürzt und stimmungsvoll bebildert - damit auch für jüngere Leser geeignet!

Julia Neudeck, Thalia-Buchhandlung Augsburg

Famoses Schauermär, das seit seiner Entstehung nichts von seiner Faszination verloren hat. Famoses Schauermär, das seit seiner Entstehung nichts von seiner Faszination verloren hat.

Mechthild Stephani, Thalia-Buchhandlung Freiburg

Tolle Graphic Novel des Klassikers von Theodor Storm. Sehr spannend und hervorragend gezeichnet. Tolle Graphic Novel des Klassikers von Theodor Storm. Sehr spannend und hervorragend gezeichnet.

Yvonne Kampa, Thalia-Buchhandlung Bayreuth

Düstere, unheimliche Novelle, die mit ihren Naturbeschreibungen besticht. Ein Literaturklassiker, der ein unbehagliches Gefühl hinterlässt. Düstere, unheimliche Novelle, die mit ihren Naturbeschreibungen besticht. Ein Literaturklassiker, der ein unbehagliches Gefühl hinterlässt.

Kundenbewertungen


Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
0
1
0
0
0

einfach spannend!
von einer Kundin/einem Kunden aus schwedeneck am 16.03.2008
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

als zugereister schleswig-holsteiner fand ich das buch klasse.man erfährt eine menge über die enstehung der deiche und welche katastrofen die leute erleben mussten.aber als 14-järiger wird man das buch langweilig finden.(das buch wird in der 9 klasse ,als pflichtlektüre gelesen) mit 30 war ich der anderer meinung.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Storms bekannteste Novelle
von Blacky am 24.04.2009
Bewertetes Format: Buch (gebunden)

Inhaltsangabe Hauke Haien ist Sohn eines Kleinbauern, der zu seiner Zeit als Dorfklügster gilt. Schon als Kind interessiert sich der begabte Junge für die Bekämpfung der heimischen Fluten. Eines Tages wird Hauke bei Tede Volkerts, dem Deichgrafen, als Kleinknecht angestellt. Auf Anhieb entwickelt er Gefallen an Elke, der Tochter seines... Inhaltsangabe Hauke Haien ist Sohn eines Kleinbauern, der zu seiner Zeit als Dorfklügster gilt. Schon als Kind interessiert sich der begabte Junge für die Bekämpfung der heimischen Fluten. Eines Tages wird Hauke bei Tede Volkerts, dem Deichgrafen, als Kleinknecht angestellt. Auf Anhieb entwickelt er Gefallen an Elke, der Tochter seines Arbeitgebers und deswegen beginnt ein Konkurrenzkampf zwischen Hauke und dem Großknecht Ole Peters, der auch bei Haukes Arbeitgeber arbeitet. Nach dem Tod von Tede Volkerts heiraten Elke und Hauke, und Hauke erwirbt als größter Großgrundbesitzer das Amt des Deichgrafen. Sofort verwirklicht er seine Kindheitspläne und baut einen Deich, der nach ihm benannt wird. Wegen der hohen Kosten des Hauke-Haien-Koogs und des Flächenverlusts der Bauern entstehen Widerstände, doch Hauke kümmert das nicht. Einers Tages wütet ein furchtbarer Sturm, der den Deich zu brechen droht. Hauke reitet zum Geschehen und entdeckt Arbeiter, die auf Anweisungen Ole Peters, ein Rinne in den neuen Deich graben wollen, um den alten Damm zu erhalten. Der Deichgraf widerspricht den Leuten und im selben Moment bricht der alte Damm. Daraufhin kommen seine Frau und sein Kind dem sich schuldig fühlenden Hauke entgegen und kommen in den Fluten um. Verzweifelt und um sich Gott zu opfern, stürzt Hauke Haien sich mit seinem Pferd ins Meer. (Von Max Eibl und Michael Trübswetter) Die bekannteste Novelle von Theodor Storm . Die fesselnde Geschichte des Deichgrafen Hauke Haien, der dem Leser sehr sympathisch ist und mit dem man leidet. Ein Klassiker der sich auch heute noch absolut zu lesen lohnt

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Hat Spaß gemacht...
von Juli am 23.06.2007
Bewertetes Format: Buch (gebunden)

Eine nette Story, spannend geschrieben, in gewisser Weise zeitlos und aktuell. Außerhalb des schulischen Muß hat es also mal echt Spaß gemacht, einen Klassiker zu lesen!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Klasse gelesen
von einer Kundin/einem Kunden am 15.04.2015
Bewertetes Format: Medium: Hörbuch (CD)

Ich hätte nicht gedacht, dass mich diese CD so fesseln würde. Die Stimme von Sven Görtz zieht den Zuhörer in seinen Bann. Man erlebt die jeweilige Stimmung der erzählten Situationen mit, als wäre man selbst dabei. Normalerweise bin ich kein Freund von Hörbüchern, aber diese Schimmelreiter-Version ist wirklich empfehlenswert.... Ich hätte nicht gedacht, dass mich diese CD so fesseln würde. Die Stimme von Sven Görtz zieht den Zuhörer in seinen Bann. Man erlebt die jeweilige Stimmung der erzählten Situationen mit, als wäre man selbst dabei. Normalerweise bin ich kein Freund von Hörbüchern, aber diese Schimmelreiter-Version ist wirklich empfehlenswert. Die Geschichte vom Fall des Deichgrafen Hauke Haien sollte den meisten – aus der Schule – bekannt sein. Sie vereint Gespenstergeschichte, den Kampf des Einzelnen gegen die Ungerechtigkeit der Welt - und ist nicht zuletzt eine rührende Liebesgeschichte mit tragischem Ende.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Große Literatur in kleinem Format
von einer Kundin/einem Kunden am 10.08.2011
Bewertetes Format: Einband: gebundene Ausgabe

Diese bekannteste Novelle ist auch heute noch lesenswert, auch wenn man das Buch nicht "gezwungenermaßen" in der Schule lesen muss. Alt gegen neu, Aberglaube gegen Fortschritt - diese Themen sprechen auch heute noch an. Und Theodor Storm konnte wunderbar Stimmungen erzeugen und gebrochene Charaktere beschreiben. Die Figuren sind nicht... Diese bekannteste Novelle ist auch heute noch lesenswert, auch wenn man das Buch nicht "gezwungenermaßen" in der Schule lesen muss. Alt gegen neu, Aberglaube gegen Fortschritt - diese Themen sprechen auch heute noch an. Und Theodor Storm konnte wunderbar Stimmungen erzeugen und gebrochene Charaktere beschreiben. Die Figuren sind nicht eindimensional sondern aus verschiedenen Perspektiven beschrieben - nicht umsonst sein Meisterwerk. Das Werk wurde mehrfach verfilmt.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Klassisch
von Brigitte Bouman-Mengering aus Lingen (Ems) am 03.06.2011
Bewertetes Format: Buch (gebunden)

Diese Geschichte von Hauke Haien,dem Deichvogt,geht unter die Haut.Ich mag die Sprache,die Spannung,die Tragik in diesem Buch.Immer wieder lese ich es und habe es auch meinem Sohn vorgelesen,der es sehr spannend fand.Ein wirklich guter Klassiker.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Der König der Novellen
von manamnama aus Treis-Karden am 06.09.2005
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

Der Höhepunkt der deutschen Novellenliteratur. Mit diesem seinem letzten Werk hat Storm die krone auf sein fantastisches Lebenswerk gesetzt. Die Geschichte von hauke haien und die gesamte tragik der menschlichen natur vor dem hintergrund der friesischen marschlandschaft.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
toller Ereignisbericht
von einer Kundin/einem Kunden aus Jena am 30.03.2007
Bewertetes Format: Buch (gebunden)

Bereits zu Beginn spürt man, dass in dem jungen Hauke Visionen und Pläne reifen; er ist geschickt, ausdauernd und gescheit, Fähigkeiten, die er im Alter gewissenhaft für sich einzusetzen versteht; dem Amt als Deichgraf wird er selbst wider Gegenstimmen und zweifelnder Bewohner gerecht, sodass sein Erbe, ein gigantischer und... Bereits zu Beginn spürt man, dass in dem jungen Hauke Visionen und Pläne reifen; er ist geschickt, ausdauernd und gescheit, Fähigkeiten, die er im Alter gewissenhaft für sich einzusetzen versteht; dem Amt als Deichgraf wird er selbst wider Gegenstimmen und zweifelnder Bewohner gerecht, sodass sein Erbe, ein gigantischer und dem Festland Schutz bietender Deich, als ein Symbol seiner Stärke und Fortschrittlichkeit, ein wissenschaftliches Meisterstück seiner Zeit darstellt. Genauigkeit und Ausführlichkeit hinsichtlich der Schilderung von Mensch und Natur machen den Schimmelreiter weder zur öden oder uninteressanten Lektüre noch zum langatmigen, dauerzähen Report. Das wahrhaft Mythische und Sagenhafte kam jedoch eindeutig zu kurz und auch die Vielzahl an im Norden gebräuchlichen Wörtern erschwerte das Verstehen der im Text aufeinander folgenden Ereignisschilderungen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Mittelmäßiges Werk
von einer Kundin/einem Kunden am 21.01.2006
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

Der Schimmelreiter ist ein recht gutes Werk. Leider zieht er sich in eine unglaubliche Länge. Gut gelungen ist der Schluss, der meiner Meinung das ganze Werk ein bisschen verbessert.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Umständlich
von Peter Röben am 02.06.2005
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

Umständlich und wenig ermutigend. Storms spätes Werk, sein Meisterwerk um Hauke Hayen und zahlreiche Dörfler muss von der Anlage des Romans her auf der Interaktion zwischen den Charakteren ruhen. Leider sind außer Hauke Hayen und vielleicht noch Ole Peters nur blasse, wenig greifbare Charaktere vorhanden...

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Der Schimmelreiter

Der Schimmelreiter

von Theodor Storm , Jens Natter

(1)
Buch
12,95
+
=
Der Schimmelreiter

Der Schimmelreiter

(1)
Film
9,99
+
=

für

22,94

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Buchhändlerempfehlungen

Kundenbewertungen