Thalia.de

In weniger als einer Minute mit dem Lesen beginnen. Sie haben noch keinen tolino?

Der Schmerzsammler

Thriller

(1)
Fran Miller, Profilerin und Sektenbeauftragte des LKA Düsseldorf, geht einem ruhigen Schreibtischjob nach. Doch während der Ermittlungen zu einem satanistisch motivierten Mord gerät sie selbst ins Fadenkreuz eines obsessiven Killers. Er foltert seine Opfer bestialisch, bevor er sie tötet.
Fran erkennt sein Motiv: Er sammelt die Schreie seiner Opfer. Niemand glaubt ihr - ein tödlicher Irrtum. Denn nicht nur Fran steht auf der Liste des Schmerzsammlers ...
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz i
Seitenzahl 399, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 21.06.2013
Sprache Deutsch
EAN 9783838724508
Verlag Bastei Entertainment
Verkaufsrang 23.340
eBook (ePUB)
4,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 22146948
    Splitter
    von Sebastian Fitzek
    (7)
    eBook
    9,99
  • 34503380
    In der Brandung
    von Gianrico Carofiglio
    eBook
    7,99
  • 40779382
    Ich werde töten
    von Martin Conrath
    eBook
    8,49
  • 20423219
    Die Therapie
    von Sebastian Fitzek
    (17)
    eBook
    9,99
  • 24414221
    Das Schwert der Wahrheit 9
    von Terry Goodkind
    eBook
    8,99
  • 39364800
    Sag, dass du mich liebst
    von Joy Fielding
    (2)
    eBook
    8,99
  • 37907209
    Das Mädchen im Feuer
    von Conny Schwarz
    (1)
    eBook
    7,99
  • 32457623
    Flammenkinder
    von Lars Kepler
    (3)
    eBook
    4,99
  • 41229403
    Eingecheckt ins Liebesglück
    von Arantxa Conrat
    eBook
    4,99
  • 23602995
    Die Goldmacherin
    von Sybille Conrad
    eBook
    7,99
  • 44344065
    Das Paket
    von Sebastian Fitzek
    (1)
    eBook
    14,99
  • 45310396
    Im Wald
    von Nele Neuhaus
    (9)
    eBook
    16,99
  • 45824545
    Weißwurstconnection / Franz Eberhofer Bd.8
    von Rita Falk
    eBook
    13,99
  • 46361715
    Totenfang
    von Simon Beckett
    (4)
    eBook
    19,99
  • 44114204
    Todesmärchen
    von Andreas Gruber
    (14)
    eBook
    8,99
  • 45395381
    Die Entscheidung
    von Charlotte Link
    (7)
    eBook
    19,99
  • 45289272
    Blutige Fesseln
    von Karin Slaughter
    (2)
    eBook
    18,99
  • 45069817
    Himmelhorn
    von Volker Klüpfel
    (7)
    eBook
    14,99
  • 45244995
    Perfect Gentlemen - Ein One-Night-Stand ist nicht genug
    von Lexi Blake
    (1)
    eBook
    8,99
  • 45060650
    Jeremias Voss und die Tote vom Fischmarkt - Der erste Fall
    von Ole Hansen
    (10)
    eBook
    4,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
0
1
0
0
0

Ein guter Krimi, aber nicht umwerfend.
von einer Kundin/einem Kunden aus Sinzig am 04.08.2015

Ich habe das "Buch" gekauft, weil ich Neues für die Bahnfahrt brauchte. Es ist alles da: eine junge forsche Ermittlerin vom LKA, ein väterlicher Kommissar, ein "fast" neuer Liebhaber, ein Ex und einige durchgeknallte Zeitgenossen, die nicht in die Gesellschaft passen. Natürlich auch ein überheblicher Staatsanwalt, der dann über sich... Ich habe das "Buch" gekauft, weil ich Neues für die Bahnfahrt brauchte. Es ist alles da: eine junge forsche Ermittlerin vom LKA, ein väterlicher Kommissar, ein "fast" neuer Liebhaber, ein Ex und einige durchgeknallte Zeitgenossen, die nicht in die Gesellschaft passen. Natürlich auch ein überheblicher Staatsanwalt, der dann über sich selbst fällt. Aber was mir gefallen hat: Das Thema des Hauptverbrechers, Schmerzensschreie sammeln. Da muss man erstmal drauf kommen. Der Schreibstil ist flüssig. Die verschiedenen Sichtweisen (der Verbrecher meldet sich in der ICH-Form), sind anfangs gewöhnungsbedürftig aber dann geht's. Wenn man das erste Drittel hinter sich gebracht hat, wird es wirklich spannend und man würde im Regionalverkehr vergessen an seiner Station auszusteigen. Alles in allem ganz OK und empfehlenstwert.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Leseempfehlung!
von Thomas Jessen aus Frankfurt am Main am 18.08.2013
Bewertetes Format: Buch (Taschenbuch)

Dem Autor ist mit diesem Roman ein aus der Masse herausragendes Buch gelungen. Die beiden Handlungsstränge die in einem Finale furioso gipfeln, lassen einem immer wieder das Blut in den Adern gefrieren. Sehr gut die bildhafte Sprache, dank der das Kopfkino von der ersten bis zur letzten Seite rattert… Dennoch... Dem Autor ist mit diesem Roman ein aus der Masse herausragendes Buch gelungen. Die beiden Handlungsstränge die in einem Finale furioso gipfeln, lassen einem immer wieder das Blut in den Adern gefrieren. Sehr gut die bildhafte Sprache, dank der das Kopfkino von der ersten bis zur letzten Seite rattert… Dennoch beschreibt der Autor die Taten nicht zu detailliert, so dass die eigne Phantasie genug Spielraum zum Interpretieren hat. Sicherlich keine neue Idee, aber die Umsetzung des Stoffes erste Sahne. In mir hat der Autor einen neuen Fan gewonnen. Von mir, neben 5 von 5 Sternen, eine Leseempfehlung!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Leseempfehlung!
von Thomas Jessen aus Frankfurt am Main am 18.08.2013
Bewertetes Format: Buch (Taschenbuch)

Dem Autor ist mit diesem Roman ein aus der Masse herausragendes Buch gelungen. Die beiden Handlungsstränge die in einem Finale furioso gipfeln, lassen einem immer wieder das Blut in den Adern gefrieren. Sehr gut die bildhafte Sprache, dank der das Kopfkino von der ersten bis zur letzten Seite rattert… Dennoch... Dem Autor ist mit diesem Roman ein aus der Masse herausragendes Buch gelungen. Die beiden Handlungsstränge die in einem Finale furioso gipfeln, lassen einem immer wieder das Blut in den Adern gefrieren. Sehr gut die bildhafte Sprache, dank der das Kopfkino von der ersten bis zur letzten Seite rattert… Dennoch beschreibt der Autor die Taten nicht zu detailliert, so dass die eigne Phantasie genug Spielraum zum Interpretieren hat. Sicherlich keine neue Idee, aber die Umsetzung des Stoffes erste Sahne. In mir hat der Autor einen neuen Fan gewonnen. Von mir, neben 5 von 5 Sternen, eine Leseempfehlung!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Extrem spannend!
von Kitty411 am 02.08.2013
Bewertetes Format: Buch (Taschenbuch)

Zum Buch: „Der Schmerzsammler“ von Martin Conrath ist ein Thriller, der am 01.06.2013 bei Bastei Lübbe erschienen ist. Klappentext: Fran Miller, Profilerin und Sektenbeauftragte des LKA Düsseldorf, geht einem ruhigen Schreibtischjob nach. Doch während der Ermittlungen zu einem satanistisch motivierten Mord gerät sie selbst ins Fadenkreuz eines obsessiven Killers.... Zum Buch: „Der Schmerzsammler“ von Martin Conrath ist ein Thriller, der am 01.06.2013 bei Bastei Lübbe erschienen ist. Klappentext: Fran Miller, Profilerin und Sektenbeauftragte des LKA Düsseldorf, geht einem ruhigen Schreibtischjob nach. Doch während der Ermittlungen zu einem satanistisch motivierten Mord gerät sie selbst ins Fadenkreuz eines obsessiven Killers. Er foltert seine Opfer bestialisch, bevor er sie tötet. Fran erkennt sein Motiv: Er sammelt die Schreie seiner Opfer. Niemand glaubt ihr – ein tödlicher Irrtum. Denn nicht nur Fran steht auf der Liste des Schmerzsammlers ... Die Story: Fran ist Profilerin und Kennerin der Sektenszene, daher wird sie zu Hilfe geholt, als satanistisch anmutende Taten geschehen. Schon bald wird klar, dass es sich um unterschiedliche Täter handelt und dass einer davon grausam tötet, nachdem er seine Opfer gequält hat. Aufgrund der Ermittlungen gerät Fran selbst in den Fokus des Täters und es kommt zu einer Katastrophe… Schreibstil, Perspektiven, Aufbau: Das Buch ist in 17 Kapitel, die für einzelne Tage stehen, plus einen Epilog unterteilt. Das Geschehen wird abwechselnd in der dritten Form und in der Ich-Form aus Sicht des Täters wiedergegeben. Covergestaltung: Das Cover zeigt einen metallischen Tisch, auf dem eine brutal aussehende Zange liegt, darunter stehen Titel des Buches und der Autorenname. Zum Autor: Martin Conrath, 1959 in Neunkirchen/Saar geboren, ist Journalist, Autor, Dozent, Musiker, Werbetexter und Schauspieler, der seit 2006 in Düsseldorf lebt und schreibt. Meine Meinung: Dieser Thriller ist mit das Beste aus diesem Genre, das ich bisher gelesen habe. Packend von der ersten Seite an, kommt man beim Lesen kaum zu Atem, da man sich so in die Story vertieft. Die Spannung, die gleich zu Anfang erzeugt wird, steigert sich im Verlauf des Buches immer mehr, und ich war regelrecht süchtig danach, weiterzulesen. Der Schreibstil ist flüssig, so dass man gut vorankommt. Ich gestehe ehrlich, Störungen waren mir bei der Lektüre dieses Buches nicht willkommen. Der Wechsel der Perspektiven macht das Buch zu einem besonderen Leseereignis, da man sich dadurch dem Täter noch näher fühlt, ohne zu wissen, wer der Täter denn nun ist. Und durch viele Wendungen im Buch hat man zwar viele Ahnungen, wer letztendlich der Täter sein könnte, aber die Auflösung erfolgt erst ziemlich zum Schluss, so dass man wirklich bis zuletzt gespannt weiterliest. Auch das Ende ist in meinen Augen überraschend und daher besonders gut gelungen. Ich empfehle dieses Buch jedem, der gerne spannende Thriller liest, und vergebe 5 Sterne.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Guter Thriller
von guybrush am 04.08.2013
Bewertetes Format: Buch (Taschenbuch)

Fran Miller, Adrenalinjunkie, Fallanalytikerin und Sektenbeauftragte des LKA Düsseldorf, kümmert sich hauptsächlich um die satanistische Szene Deutschlands. Als Leichen mit seltsamen Ritzungen gefunden werden, wird sie als Spezialistin hinzu gezogen und gerät schließlich selbst ins Fadenkreuz des Schmerzsammlers, der seine Opfer foltert, um ihre Schreie zu sammeln. Martin... Fran Miller, Adrenalinjunkie, Fallanalytikerin und Sektenbeauftragte des LKA Düsseldorf, kümmert sich hauptsächlich um die satanistische Szene Deutschlands. Als Leichen mit seltsamen Ritzungen gefunden werden, wird sie als Spezialistin hinzu gezogen und gerät schließlich selbst ins Fadenkreuz des Schmerzsammlers, der seine Opfer foltert, um ihre Schreie zu sammeln. Martin Conrath ist ein gut lesbarer und spannender Thriller gelungen, der sehr an amerikanische Vorbilder erinnert. Gut recherchiert und detailliert schildert er vor allem die operative Fallanalyse und die satanistische Szene. Auch seine Haupt- und Nebencharaktere sind gut ausgearbeitet. Vor allem seine Protagonistin Fran Miller ist eine wirklich interessante Persönlichkeit mit vielen Ecken und Kanten. Lediglich der Psychopath ist etwas platt geraten. Aber sind sie das nicht immer, diese irren Serienmörder, die nur um sich selbst kreisen? Der Roman hat zwei Handlungsstränge, die erst ganz zum Schluss zusammen laufen und in einem temporeichen und überraschenden Finale gipfeln. Selbst in Passagen, wo die Spannungskurve mal etwas abfällt, ist man immer mit dem Versuch beschäftigt, die vielen Fakten zu ordnen und zu enträtseln. Es gibt an diesem Buch objektiv nichts auszusetzen. Dennoch hat mir der letzte Pfiff gefehlt – etwas, das dieses Buch aus der Masse ähnlicher Thriller hervorhebt. Fazit: Wer rasante Thriller mit psychopathischen Serienmördern und Fallanalytikern mag, der wird von diesem Buch begeistert sein.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Die Vollendete
von einer Kundin/einem Kunden am 22.09.2013
Bewertetes Format: Buch (Taschenbuch)

Er ist besessen von der Idee mit menschlichen Stimmen,besser gesagt mit Schmerzensschreien ein akustisches Meisterwerk zu komponieren.Da sich nicht viele Freiwillige melden sucht er seine Opfer unter ganz normal Sterblichen die eine schöne Stimme haben."Schmerzsammler"wird er von den Ermittlern genannt und die Jagd auf ihn beginnt.... Durchschnittlich spannend,ebenso originell deshalb... Er ist besessen von der Idee mit menschlichen Stimmen,besser gesagt mit Schmerzensschreien ein akustisches Meisterwerk zu komponieren.Da sich nicht viele Freiwillige melden sucht er seine Opfer unter ganz normal Sterblichen die eine schöne Stimme haben."Schmerzsammler"wird er von den Ermittlern genannt und die Jagd auf ihn beginnt.... Durchschnittlich spannend,ebenso originell deshalb nur 3 Sterne.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Der Schmerzsammler

Der Schmerzsammler

von Martin Conrath

(1)
eBook
4,99
+
=
Totenfrau

Totenfrau

von Bernhard Aichner

(14)
eBook
8,99
+
=

für

13,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen