Thalia.de

Der Schnee, das Feuer, die Schuld und der Tod

Gekürzte Ausgabe, Lesung

Eine unerfüllte Liebe, ein ungeklärter Mord und eine große Lebenslüge


Als der junge Wiener Historiker Max Schreiber im Herbst 1950 in ein Tiroler Bergdorf kommt, um einem Geheimnis aus dem 19. Jahrhundert auf den Grund zu gehen, stößt er auf eine eingeschworene Dorfgemeinschaft, die nach ihren eigenen Regeln funktioniert. In seiner Einsamkeit verliert er sich in der Liebe zu einer jungen Frau, deren Sprache verschüttet ist. Mehr und mehr gerät er in einen Sog aus Misstrauen und Aberglauben, und als der Winter mit tödlichen Lawinen über das Dorf hereinbricht, spitzt sich die Situation für ihn dramatisch zu.


Peter Matic und Manuel Rubey machen Jägers betörenden Roman zu einem eindringlichen Hörerlebnis.


(6 CDs, Laufzeit: 7h 19)



Portrait
Manuel Rubey ist Schauspieler und Kabarettist. Einem breiten Publikum wurde er 2007 in der Titelrolle des Kinofilms Falco – Verdammt, wir leben noch! bekannt. 2011 stand Rubey bei den Serien Braunschlag von David Schalko und Borgia vor der Kamera. Im gleichen Jahr präsentierte er mit Thomas Stipsits im Wiener Rabenhof Theater das gemeinsame Kabarettprogramm Triest, für das beide mit dem Österreichischen Kabarettpreis ausgezeichnet wurden. 2015 folgte mit der Serie Altes Geld der zweite Teil von Schalkos geplanter Serien-Trilogie zum Thema Gier und Korruption. Ebenfalls 2015 feierte er, wieder gemeinsam mit Stipsits, die Premiere des Kabarettprogramms Gott & Söhne im Wiener Stadtsaal.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Medium CD
Sprecher Manuel Rubey, Peter Matic
Anzahl 6
Erscheinungsdatum 16.09.2016
Sprache Deutsch
EAN 9783837136005
Genre Belletristik
Verlag Random House Audio
Spieldauer 439 Minuten
Hörbuch (CD)
15,99
bisher 18,99

Sie sparen: 15 %

inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

PAYBACK Punkte

15% Rabatt sichern

Ihr Gutschein-Code: ALAAF15HELAU



Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 45066797
    Das Nest
    von Cynthia D'Aprix Sweeney
    Hörbuch (MP3-CD)
    13,99 bisher 17,99
  • 45186645
    Mind Control
    von Stephen King
    Hörbuch (MP3-CD)
    18,99 bisher 23,99
  • 45244156
    Shantaram und Im Schatten des Berges
    von Gregory David Roberts
    Hörbuch (MP3-CD)
    24,99 bisher 27,99
  • 44681392
    Spiel der Zeit
    von Jeffrey Archer
    Hörbuch (MP3-CD)
    9,99 bisher 13,99
  • 39262588
    Ein ganzes Leben
    von Robert Seethaler
    Hörbuch (CD)
    18,99
  • 44252585
    Fünf am Meer
    von Emma Sternberg
    Hörbuch (CD)
    13,99
  • 44862443
    Die Nachtigall (3 MP3-CDs)
    von Kristin Hannah
    (56)
    Hörbuch (MP3-CD)
    14,99
  • 42425767
    Herr Schubert wird Gott
    von Ralf Husmann
    Hörbuch (CD)
    13,99
  • 32144973
    Tausendundeine Nacht
    von Claudia Ott
    Hörbuch (CD)
    29,99
  • 45291476
    Vom Mann, der auszog, um den Frühling zu suchen
    von Clara Maria Bagus
    Hörbuch (CD)
    12,99
  • 45186473
    Altes Land
    von Dörte Hansen
    Hörbuch (CD)
    9,99 bisher 11,99
  • 39202929
    Ich bin nicht süß, ich hab bloß Zucker
    von Renate Bergmann
    (44)
    Hörbuch (CD)
    9,99 bisher 13,99
  • 17631179
    Sieben Jahre
    von Peter Stamm
    (36)
    Hörbuch (CD)
    25,99
  • 39262554
    Wunderlich fährt nach Norden
    von Marion Brasch
    (22)
    Hörbuch (CD)
    19,99
  • 45161228
    Das Jahr der Delfine
    von Sarah Lark
    Hörbuch (CD)
    7,99 bisher 14,99
  • 45255437
    Sozusagen Paris
    von Navid Kermani
    Hörbuch (CD)
    22,99
  • 14599513
    Der Zauberberg
    von Thomas Mann
    (15)
    Hörbuch (CD)
    29,99
  • 47726721
    Wer wir waren
    von Roger Willemsen
    Hörbuch (CD)
    9,99
  • 45291402
    Loney
    von Andrew Michael Hurley
    (55)
    Hörbuch (CD)
    19,99
  • 35007198
    Meteor
    von Dan Brown
    Hörbuch (CD)
    9,99

Buchhändler-Empfehlungen

Saskia Hoppe, Thalia-Buchhandlung Emden

Wirklich genial!!!
Die perfekte Lektüre für jedermann, der einen gemütlichen Tag mit einem Buch vor dem Kamin verbringen möchte.
Wirklich genial!!!
Die perfekte Lektüre für jedermann, der einen gemütlichen Tag mit einem Buch vor dem Kamin verbringen möchte.

Kerstin Ehlert, Thalia-Buchhandlung Düsseldorf

Melancholisch, fesselnd und poetisch.
Jäger lässt einen in die winterliche Alpenlandschaft eintauchen und den Schnee schon beinahe in den Händen spüren.
Großartiger Lesestoff!
Melancholisch, fesselnd und poetisch.
Jäger lässt einen in die winterliche Alpenlandschaft eintauchen und den Schnee schon beinahe in den Händen spüren.
Großartiger Lesestoff!

„Spannend, melancholisch und absolut großartig!“

André Pingel, Thalia-Buchhandlung Oldenburg

Der junge Max Schreiber kommt im Herbst 1950 in ein abgelegenes Tiroler Bergdorf, um für ein Buch zu recherchieren. Angeblich hat es hier im Rahmen der Hexenverfolgung im 19. Jahrhundert ein Verbrechen gegeben und Schreiber möchte nun mehr darüber in Erfahrung bringen. In dem Bergdorf, wo die Zeit still zu stehen scheint, mietet sich Der junge Max Schreiber kommt im Herbst 1950 in ein abgelegenes Tiroler Bergdorf, um für ein Buch zu recherchieren. Angeblich hat es hier im Rahmen der Hexenverfolgung im 19. Jahrhundert ein Verbrechen gegeben und Schreiber möchte nun mehr darüber in Erfahrung bringen. In dem Bergdorf, wo die Zeit still zu stehen scheint, mietet sich der junge Historiker ein Zimmer im ortsansässigen Gasthof. Anfangs stehen ihm die Dorfbewohner sehr skeptisch und ablehnend gegenüber, Schreiber fühlt sich isoliert und ausgestoßen, doch mit der Zeit lernt er die Regeln der Dorfgemeinschaft kennen, bis zu einer Verkettung von tragischen Ereignissen...

Dem Autoren Gerhard Jäger ist mit "Der Schnee, das Feuer, die Schuld und der Tod" ein grandioser und sprachlich herausragender Roman geglückt, der für mich zu einer der besten bisherigen Veröffentlichungen des Jahres zählt! Man verliert sich in den Seiten, man genießt jedes einzelne Wort und jeder Satz ist einfach perfekt. Man lässt sich förmlich auf den Worten durch die Seiten tragen! Zudem verwebt er verschiedene Themen zu einem großen Ganzen, das wirklich zu überzeugen weiß. Es ist zum Teil Kriminalroman, mit Elementen aus dem Bereich der Gesellschaftsromane und auch die Liebe und die Leidenschaft kommen nicht zu kurz. Alles hat seinen Raum und auch diese sind perfekt gewählt! Es geht um die Macht von Aberglauben, Leidenschaft, Paranoia, Todesangst und Eifersucht und wo man jetzt die Furcht haben könnte, dass dieser Roman zu überladen ist, kann man sich einfach hinein fallen und mitreißen lassen, denn alles ist genau so, wie es sein muss, um auf ganzer Linie zu überzeugen! Der Roman lebt von seiner Wortgewalt und die Beschreibungen der Landschaft, des Dorfes, der Bewohner und allem Drumherum lassen den Leser zu einem Teil der Seiten werden und die Melancholie des Ortes spüren. Bei diesem Werk darf man sich zurück lehnen und einfach genießen, denn dieses Buch war wirklich absolut großartig!

Oliver Rosenland, Thalia-Buchhandlung Bremen

Tolle Geschichte, grandios geschrieben! So wie Jäger Schnee beschreibt fühlt man ihn in seinen Händen und fängt vor Kälte an zu zittern. Ganz großes Werk! Tolle Geschichte, grandios geschrieben! So wie Jäger Schnee beschreibt fühlt man ihn in seinen Händen und fängt vor Kälte an zu zittern. Ganz großes Werk!

„Für Freunde schöner Worte!“

Carola Ludger, Thalia-Buchhandlung Lippstadt

Der Roman, oder sollte ich besser von einem Krimi sprechen, beginnt in der Gegenwart. Ein 80jähriger Mann begibt sich aus Amerika nach München und sucht dort im Landesarchiv nach Spuren des Lawinenwinters 1951 in Tirol. Und hier beginnt die eigentliche Geschichte des Historikers Max Schreiber. Der begab sich in die damals noch vom Alptentourismus Der Roman, oder sollte ich besser von einem Krimi sprechen, beginnt in der Gegenwart. Ein 80jähriger Mann begibt sich aus Amerika nach München und sucht dort im Landesarchiv nach Spuren des Lawinenwinters 1951 in Tirol. Und hier beginnt die eigentliche Geschichte des Historikers Max Schreiber. Der begab sich in die damals noch vom Alptentourismus verschonte Tiroler Bergwelt auf die Suche nach der Geschichte um eine Hexe. Gerhard Jäger lässt den Leser die melancholische Stimmung des winterlichen Bergdorfes deutlich spüren. Ebenso sieht sich der Leser mit alten Aberglauben konfrontiert. Spannend wird die Geschichte als Max Schreiber selbst in den Mittelpunkt der Ereignisse gerät. Ob der alte Mann erfährt, was damals wirklich geschah, verrate ich natürlich nicht.
Lesen Sie diesen ungewöhnlicher Roman, der spannend und melancholisch ist und der vor allem aufgrund seiner wunderbaren, bildhaften Sprache überzeugt.

Heike Dreyer, Thalia-Buchhandlung Wilhelmshaven

Erinnert stark an Robert Schneiders "Schlafes Bruder". Eine einsame Bergwelt, eine misstrauische Dorfgemeinschaft und ein Mann, der sich verliert. Großartig geschrieben! Erinnert stark an Robert Schneiders "Schlafes Bruder". Eine einsame Bergwelt, eine misstrauische Dorfgemeinschaft und ein Mann, der sich verliert. Großartig geschrieben!

Anka Ziegler, Thalia-Buchhandlung Chemnitz-Center

Der Entschleunigungsroman schlechthin. Nicht nur das Leben in den Bergen 1950/51, sondern auch die Sprache spiegelt das wider. Ein sympathischer Historiker wagt sich hoch.



Der Entschleunigungsroman schlechthin. Nicht nur das Leben in den Bergen 1950/51, sondern auch die Sprache spiegelt das wider. Ein sympathischer Historiker wagt sich hoch.



Unsere Buchhändler-Tipps

  • 39179240
    Still. Chronik eines Mörders
    von Thomas Raab
    (80)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,99
  • 44068201
    Weit über das Land
    von Peter Stamm
    Hörbuch (CD)
    22,99
  • 45255362
    Cox
    von Christoph Ransmayr
    Hörbuch (CD)
    27,99
  • 39262588
    Ein ganzes Leben
    von Robert Seethaler
    Hörbuch (CD)
    18,99
  • 1563800
    Die Frau mit den Regenhänden
    von Wolfram Fleischhauer
    (12)
    Buch (Taschenbuch)
    12,99
  • 42469669
    Wetterschmöcker
    von Michael Theurillat
    Buch (gebundene Ausgabe)
    26,00
  • 44185477
    Vom Ende der Einsamkeit
    von Benedict Wells
    Hörbuch (CD)
    24,99

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Der Schnee, das Feuer, die Schuld und der Tod

Der Schnee, das Feuer, die Schuld und der Tod

von Gerhard Jäger

Hörbuch (CD)
15,99
bisher 18,99
+
=
Und nebenan warten die Sterne

Und nebenan warten die Sterne

von Lori Nelson Spielman

Hörbuch (CD)
14,99
+
=

für

30,05

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Buchhändlerempfehlungen

Kundenbewertungen