Thalia.de

Der Sommer, in dem ich Vampir wurde

(2)
Checkliste: Blasse Haut? Ja. Ungewöhnlich helle Augen? Ja. Schmächtiger Körper und grüblerisches Auftreten? Ja. Und ja. Übersinnliche Fähigkeiten? Nicht ganz. Der unscheinbare sechzehnjährige Finbar Frame ist in Sachen Mädchen ein absoluter Loser. Als er davon Wind bekommt, dass seine Mitschülerinnen total dem Vampirkult verfallen sind, beschließt er kurzerhand, Vampir zu werden - selbstverständlich ohne den Blutsauger-Part. Finbars Täuschung funktioniert besser als gedacht. Schon bald scharen sich unzählige Möchtegernfreundinnen um den geheimnisvollen Untoten. Aber als Finbar das Mädchen seiner Träume trifft, erkennt er, dass das Leben als Pseudo-Vampir ganz schön kompliziert ist.
Portrait

Flynn Meaney wurde zu ihrem Debütroman von der Bemerkung einer Freundin inspiriert, die meinte: "Jetzt, wo Vampire so angesagt sind, können wir uns endlich den Selbstbräuner sparen." Erstaunlich, was für einen Einfluss auf einmal dieser ganze Vampirkult auf die schmächtigen, blassen Teenager hat, die während der Baywatch-Jahre lange Durststrecken durchlitten haben! Die Autorin lebt in Mamaroneck, New York. Sie hat ein Studium an der Universität Notre Dame absolviert und ist zurzeit am Hunter College für Kreatives Schreiben und Poesie eingeschrieben.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 256
Altersempfehlung 12 - 15
Erscheinungsdatum 11.10.2012
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-86396-054-4
Verlag Egmont INK
Maße (L/B/H) 180/125/25 mm
Gewicht 213
Originaltitel Bloodthirsty
Auflage 1. Auflage 2012
Buch (Taschenbuch)
8,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 43867186
    Das Labyrinth jagt dich / Labyrinth Bd.2
    von Rainer Wekwerth
    (1)
    Buch
    12,99
  • 37401665
    Die Verratenen / Eleria Trilogie Bd.1
    von Ursula Poznanski
    (4)
    Buch
    9,95
  • 42462804
    Das Geheimnis von Wickwood
    von Hanna Dietz
    (5)
    Buch
    14,99
  • 32255611
    Elchtest
    von A. Bauer
    Buch
    14,90
  • 15762249
    Cocoon, Band 01
    von Gennifer Albin
    (4)
    Buch
    17,99
  • 33888634
    Furienlied
    von Lisa Papademetriou
    Buch
    9,95
  • 42467350
    Layers
    von Ursula Poznanski
    (23)
    Buch
    14,95
  • 39254958
    Die Vernichteten / Eleria Trilogie Bd.3
    von Ursula Poznanski
    (8)
    Buch
    18,95
  • 11374174
    Die Tribute von Panem 2. Gefährliche Liebe
    von Suzanne Collins
    (132)
    Buch
    18,95
  • 40974158
    Das Lösegeld / Bodyguard Bd.2
    von Chris Bradford
    Buch
    9,99
  • 40779310
    Einfach Schicksal
    von Cat Patrick
    (2)
    Buch
    16,99
  • 44079311
    Der Sternenring / Lili-Brown-Trilogie Bd.2
    von Eva Seith
    (3)
    Buch
    17,99
  • 40950378
    Die Verschworenen / Eleria Trilogie Bd.2
    von Ursula Poznanski
    (1)
    Buch
    9,95
  • 32007232
    Romeo für immer / Romeo & Julia Bd.2
    von Stacey Jay
    (6)
    Buch
    17,99
  • 33787628
    Göttlich verdammt
    von Josephine Angelini
    (8)
    Buch
    9,99
  • 40402097
    Margos Spuren
    von John Green
    (4)
    Buch
    9,95
  • 32007238
    Blutige Rosen / Optimum Bd.1
    von Veronika Bicker
    (3)
    Buch
    14,99
  • 45243783
    Apple und Rain
    von Sarah Crossan
    (1)
    Buch
    12,99
  • 16323399
    Hinter dem Augenblick / Elfenseele Trilogie Bd.1
    von Michelle Harrison
    (13)
    Buch
    16,90
  • 29010272
    Erebos
    von Ursula Poznanski
    (53)
    Buch
    9,95

Kundenbewertungen


Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
0
2
0
0
0

Ein vampirloser Vampirroman
von Katzenpersonal Kleeblatt aus Berlin am 28.05.2013

Hält man das Buch in den Händen, sieht man zuerst auf ein wunderschön gestaltetes Cover. In schwarz / blau gezeichnet, mit einem riesigen Mond und Fledermäusen. Die Gänsehaut lässt grüßen. Da kann man sich gut in die Szene einen blutgierigen Vampir hineindenken. Nur, dieses Jugenbuch ist ein Vampirroman so ganz... Hält man das Buch in den Händen, sieht man zuerst auf ein wunderschön gestaltetes Cover. In schwarz / blau gezeichnet, mit einem riesigen Mond und Fledermäusen. Die Gänsehaut lässt grüßen. Da kann man sich gut in die Szene einen blutgierigen Vampir hineindenken. Nur, dieses Jugenbuch ist ein Vampirroman so ganz ohne Vampir. Wie das gehen soll? Allein durch die Tatsache, dass Finbar dem Idealtyp eines blutgeifernden Vampirs entspricht, blasse Haut, Sonnenallergie, lässt bei den Mädchen der Verdacht aufkommen, dass er ein Vampir ist. Die sind momentan gut angesagt, die Literatur ist voll davon und was liegt da näher, als sich mich jemandem bekannt zu machen, der scheinbar einer sein könnte. Finbar, der zum ersten Mal das Interesse von Mädchen an seiner Person genießt, lässt sie auch in dem Glauben und versucht sich entsprechend zu benehmen. Blöd ist nur, wenn ihn ein Mädchen bittet, ihn zu beißen. Da kann man schon mal in dumme Situationen kommen, die für Finbar zwar unangenehm sind, dem Leser aber mehr als ein Grinsen ins Gesicht zaubern. Finbar ist, auch wenn er als Vampir ein wenig hochstapelt, trotz allem ein sympatischer Protagonist, den ich als Leser sehr gern begleitet habe. Da das Buch aus der Sicht von Finbar in der Ich-Form geschrieben wurde, fällt es dem Leser leicht, sich in die Sichtweise von Finbar hineinzuversetzen. Seine eigenen Gedanken, die er besser nicht ausspricht, sind für den Leser in kursiver Schrift geschrieben und entlockten mir nicht nur einmal ein Schmunzeln. Ist schon erstaunlich mitzuerleben, wie aus einem Loser fast ein Frauenheld wird, allein durch die Tatsache, dass er sich als Vampir gibt. Wie schnell sich doch das Bild wandeln kann allein aufgrund von irgendwelchen Trends. Das Buch ist in einem leicht lesbaren Stil geschrieben, der sich gut lesen lässt. Man muss kein Vampirfan sein, um Freude an dem Buch zu haben. Die Protagonisten machen es einem leicht, sie zu mögen und sie ein Stück zu begleiten. Zwischendurch habe ich mich gefragt, wo mag das Buch hingehen, wie kommt er aus der Nummer wieder raus. Das Ende hat mir sehr gut gefallen, die Autorin hat es zu einem logischen und nachvollziehbaren Ende gebracht, das mich völlig überzeugt. Ein Jugendbuch, dass ich gern weiterempfehle.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Vampir mit Hindernissen
von einer Kundin/einem Kunden am 18.11.2012

Finbar ist ein netter junger Mann, weil er aber ziemlich schmächtig und schüchtern ist, kommt er bei den Mädchen nicht so gut an. Als er eine fiese Sonnenallergie bekommt und zudem feststellt, dass die Mädels verrückt nach den ganzen Vampirbüchern sind, entwickelt er einen genialen Plan... Ein witziges und unterhaltsames Buch,... Finbar ist ein netter junger Mann, weil er aber ziemlich schmächtig und schüchtern ist, kommt er bei den Mädchen nicht so gut an. Als er eine fiese Sonnenallergie bekommt und zudem feststellt, dass die Mädels verrückt nach den ganzen Vampirbüchern sind, entwickelt er einen genialen Plan... Ein witziges und unterhaltsames Buch, empfohlen ab 12 Jahren.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Der Sommer, in dem ich Vampir wurde

Der Sommer, in dem ich Vampir wurde

von Flynn Meaney

(2)
Buch
8,99
+
=
Das Schicksal ist ein mieser Verräter

Das Schicksal ist ein mieser Verräter

von John Green

(73)
Buch
9,95
+
=

für

18,94

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen