Thalia.de

Der Stechlin

Roman

(1)

Fontanes berühmtes Alterswerk mit großem Kommentar
Der alte Dubslav von Stechlin, Major a. D. und Witwer, ist ein Vertreter des alteingesessenen märkischen Adels. Er ist stolz auf sein renovierungsbedürftiges Herrenhaus, sein Dorf, vor allem aber auf den sagenumwobenen See: Durch eine Fontäne zeigt dieser Vulkanausbrüche und Erdbeben an, und 'wenn's aber draußen was Großes gibt, dann steigt statt des Wasserstrahls ein roter Hahn auf und kräht laut in die Lande hinein'. Die Verbindung zur großen Weltbewegung, zu den gesellschaftlichen und politischen Umbrüchen der Jahrhundertwende stellt sich aber auch durch den Sohn Woldemar ein, der in Berlin bei einem Kavallerieregiment steht. Seine Heirats- und Lebenspläne werden zum zentralen Thema der Geschichte, in der sich die alten und die neuen Zeiten widerspiegeln.
'Zum Schluß stirbt ein Alter, und zwei Junge heiraten sich' - so beschrieb Fontane einst den Inhalt seines berühmten Zeitromans, der in Buchform erst 1898 nach seinem Tode veröffentlicht wurde.

Portrait
Theodor Fontane (1819-98) ist der bedeutendste Erzähler des literarischen Realismus. Der gelernte Apotheker machte mit 30 Jahren das Schreiben zum Beruf, zunächst als Journalist und Theaterkritiker. Erst spät begann er erfolgreich Romane und Erzählungen zu schreiben. Seine Romane und Novellen, die vielfach verfilmt wurden, zählen zu den meistgelesenen Klassikern des 19. Jahrhunderts.
Helmuth Nürnberger, der Doyen der Fontane-Forschung, wurde 1930 im böhmischen Brüx geboren. Er lehrte deutsche Literatur in Flensburg und Hamburg und ist Herausgeber der großen Fontane- Werkausgabe
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Herausgeber Helmuth Nürnberger
Seitenzahl 560
Erscheinungsdatum 01.07.2014
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-423-14325-7
Verlag dtv
Maße (L/B/H) 190/120/32 mm
Gewicht 455
Buch (Taschenbuch)
12,90
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 2951182
    Der Stechlin
    von Theodor Fontane
    (1)
    Buch
    8,00
  • 35053917
    Der Ruf der Wildnis
    von Jack London
    Buch
    8,90
  • 32894605
    Der Stechlin
    von Theodor Fontane
    Buch
    9,99
  • 15143800
    Der Stechlin
    von Theodor Fontane
    (1)
    Buch
    8,50
  • 41923247
    Der Stechlin
    von Theodor Fontane
    Buch
    21,90
  • 29396844
    Der Stechlin
    von Theodor Fontane
    Buch
    19,90
  • 43961991
    Die Rückkehr
    von Rebecca West
    (1)
    Buch
    16,90
  • 28846169
    Grete Minde
    von Theodor Fontane
    Buch
    7,90
  • 37430303
    Ewiger Sabbat
    von Grigori Kanowitsch
    Buch
    38,00
  • 35058066
    Das Paradies der Damen
    von Emile Zola
    (1)
    Buch
    12,90
  • 6109452
    Der Nachsommer
    von Adalbert Stifter
    (1)
    Buch
    22,00
  • 35146609
    Mitternachtskinder
    von Salman Rushdie
    Buch
    11,99
  • 39233926
    Theodor Fontane - Gesammelte Werke (Irrungen, Wirrungen; Frau Jenny Treibel; Effi Briest; Die Poggenpuhls; Der Stechlin)
    von Theodor Fontane
    Buch
    9,95
  • 33691203
    Die Poggenpuhls
    von Theodor Fontane
    Buch
    8,99
  • 10862128
    Der Stechlin
    von Theodor Fontane
    Buch
    49,00
  • 42457895
    Die vierzig Tage des Musa Dagh
    von Franz Werfel
    Buch
    14,00
  • 1695775
    Werke, Schriften und Briefe.
    von Theodor Fontane
    Buch
    78,00
  • 37619279
    Falsche Dämmerung
    von Rudyard Kipling
    (1)
    Buch
    10,99
  • 30212074
    Unwiederbringlich
    von Theodor Fontane
    Buch
    10,90
  • 2869112
    Der Sandmann
    von E.T.A. Hoffmann
    (12)
    Buch
    2,00

Buchhändler-Empfehlungen

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Berlin

Ein Gesellschaftsroman aus dem alten Brandenburg. Eine wunderbar erzählte Geschichte. Ein Gesellschaftsroman aus dem alten Brandenburg. Eine wunderbar erzählte Geschichte.

„Ein Klassiker des Realismus“

Maren Oberwelland

Theodor Fontane begann seine Arbeit an dem realistischen Roman „Der Stechlin“ Ende 1895 nach der Veröffentlichung von „Effi Briest“. Nach einem Vorabdruck in einer Zeitung 1987 erschien die Buchausgabe des Stechlin nach einer umfassenden Überarbeitung schließlich im Jahr 1899.
„Zum Schluss stirbt ein Alter, und zwei Junge heiraten
Theodor Fontane begann seine Arbeit an dem realistischen Roman „Der Stechlin“ Ende 1895 nach der Veröffentlichung von „Effi Briest“. Nach einem Vorabdruck in einer Zeitung 1987 erschien die Buchausgabe des Stechlin nach einer umfassenden Überarbeitung schließlich im Jahr 1899.
„Zum Schluss stirbt ein Alter, und zwei Junge heiraten sich; - das ist so ziemlich alles, was auf 500 Seiten geschieht.“ Das ist es, was Theodor Fontane selbst über seinen erstaunlich handlungsarmen Roman sagt. Dominiert wird der Roman durch Gespräche, die die Charaktere bildreich charakterisieren. Darüber hinaus ist das ‚Sprechen‘ ein wichtiges Merkmal realistischen Erzählens; genauso wie die Tatsache, dass Fontane in „Der Stechlin“ eine Abbildung der gesellschaftlich-politischen Gegenwart schafft. Fontanes Werk kann also durchaus der Epoche des Realismus zugeordnet werden. Die Werke des Realismus sind als ästhetische Experimente zu begreifen, in denen die vordergründige Übereinstimmung mit der Wirklichkeit durch eine hochartifizielle Verfahrensweise erzeugt wird, die gerade auch die realistischen Romane primär als Kunst und damit als Fortführung der Romantik ausweist. „Der Stechlin“ ist somit keinesfalls eine bloße Widerspiegelung der sozialen Wirklichkeit, sondern geht weit darüber hinaus.

Kundenbewertungen


Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0

Sie sehnen sich nach schöner Sprache?
von Odilie Pressberger aus Regensburg (Donau EKZ) am 23.06.2014

Fontane, Der Stechlin, kann ich immer wieder lesen. Dieser Roman gefällt mir jedes Mal! Wenn ich das Bedürfnis nach schöner deutscher Sprache habe, finde ich bei Fontane immer das Richtige. Es stimmt, in diesem Buch passiert nicht allzuviel, aber, wie der Autor selber sagte: "Es heiraten zwei Junge und... Fontane, Der Stechlin, kann ich immer wieder lesen. Dieser Roman gefällt mir jedes Mal! Wenn ich das Bedürfnis nach schöner deutscher Sprache habe, finde ich bei Fontane immer das Richtige. Es stimmt, in diesem Buch passiert nicht allzuviel, aber, wie der Autor selber sagte: "Es heiraten zwei Junge und ein Alter stirbt." Was will ich mehr?

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Ruppin
von Polar aus Aachen am 04.10.2008
Bewertetes Format: Buch (Taschenbuch)

Ein Roman, von dem der Autor selber sagt, es geschehe in ihm nicht viel: zum Schluss sterbe einer und zwei Junge heiraten, der trotzdem einen festen Platz im deutschen Literaturkanon innehat, muss auf eine andere Weise Faszination versprühen. Es wird viel geredet im Stechlin. Die Menschen verschaffen sich ein... Ein Roman, von dem der Autor selber sagt, es geschehe in ihm nicht viel: zum Schluss sterbe einer und zwei Junge heiraten, der trotzdem einen festen Platz im deutschen Literaturkanon innehat, muss auf eine andere Weise Faszination versprühen. Es wird viel geredet im Stechlin. Die Menschen verschaffen sich ein Bild von sich und ihrem Land, indem sie darüber sprechen müssen, sich gegenseitig versichern. Fehler, Schwächen, werden dabei nicht radikal ins Scheinwerferlich gezerrt. Sie werden angemerkt, blossgelegt, aufgedeckt, erkannt, wenn nicht gar die Lösung debattiert. In Dubslav von Stechlins Welt kommt es nicht zum Umsturz, sie schwindet dahin. Natürlich ist man da nicht vor Fehlern in der Liebe geschützt, von falschen Entscheidungen frei, Freunde, die einem Böses wollen, laufen einem ohnehin über den Weg. Das Gefühl, dass mit einem selbst eine Welt untergeht, wächst bei Menschen, je älter sie werden. Auch der alte Stechlin nimmt sie mit sich mit. Dieser Ton prägt einen von Fontanes besten Romanen. Wer sich heute über die Krise der Sozialdemokratie mokiert, findet hier die genaue Beschreibung ihres Entstehens, ohne sie zu glorifizieren. Die Welt ist beschaulich am Stechlin. Sie wird in den Jahrzehnten danach hektisch, unübersichtlicher, schneller, umstürzlicher werden. Eine Faszination, die von dem Roman ausgeht, besteht sicher darin, noch einmal in sie abtauchen zu dürfen, sich Fontanes Sprache anzuvertrauen und sich zu wundern, was alles mit dem alten Stechlin untergegangen ist.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 1

Wird oft zusammen gekauft

Der Stechlin

Der Stechlin

von Theodor Fontane

(1)
Buch
12,90
+
=
Vor allem Fontane

Vor allem Fontane

von Hans Blumenberg

Buch
7,50
+
=

für

20,40

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen