Thalia.de

Der Sternwanderer

(20)
Bei dem Versuch, ein wunderschönes Mädchen (Sienna Miller) zu umgarnen, verspricht Tristan (Charlie Cox), ihr einen fallenden Stern zu bringen. Das größte Abenteuer seines Lebens beginnt, als er herausfindet, dass es sich bei dem Stern in Wahrheit um eine himmlische Schönheit namens Yvaine (Danes) handelt. Als die alte Hexe Lamia (Pfeiffer) versucht, Yvaines Jugend zu stehlen, muss Tristan sie unter allen Umständen beschützen. Dieses einzigartige, humorvoll-magische Märchen frischt den Glauben an die wahre Liebe auf.
RezensionBild
Das Fantasy-Werk aus dem Hause Paramount bietet einen anamorphen 2,40:1-Transfer der wirklich kaum Wünsche offen lässt. Die Bildqualität profitiert von der mehr als soliden Schärfe, die nicht nur Objekte im Vordergrund meist enorm plastisch darstellt, auch Details im Hintergrund weisen eine bemerkenswerte Durchzeichnung auf. Dank des guten, wenn auch etwas künstlich wirkenden Kontrastes, sind sogar dunkle Sequenzen sehr homogen und bieten ein ordentliches Maß an Facetten. Nicht ganz perfekt ist dahingegen die Kompression, welche immer mal wieder leichte Blockstrukturen im hinteren Bildbereich erkennen lassen. Die Farbgebung kann aufgrund der kräftigen und wohl gesättigten Töne absolut überzeugen, wenn das Ganze wegen des heftigen Filtereinsatzes auch sehr künstlich wirkt. Dennoch bietet selbst die HD DVD in dieser Disziplin nur unwesentlich mehr.
RezensionTon
Die DVD bietet sowohl eine englische als auch eine deutsche Dolby Digital 5.1-Tonspur. Qualitativ gibt es auch hier kaum etwas zu bemängeln, denn sowohl die Dichte des Raumklanges als auch der diskrete Einsatz von direktionalen Effekten ist positiv hervorzuheben. In den Action-Sequenzen werden nahezu alle Register gezogen, selbst der Subwoofer darf sich lautstark ins Getümmel stürzen. Die Dialoge der Synchronisation sind gut verständlich, wenn auch etwas zu dominant. Das Gegenteil ist beim Original der Fall, hier hätte man sich eine etwas konsequentere Präsenz der Dialoge erwünscht. Große Unterschiede zwischen den beiden Tonspuren gibt es jedoch nicht. Die schlimmste Einschränkung ist beim Dynamikumfang zu beobachten, denn beide Tracks bleiben in dieser Hinsicht weit hinter den Erwartungen zurück.
RezensionBonus
Die DVD aus dem Hause Paramount bietet ein ansprechendes Spektrum an Zusatzmaterial. Zunächst findet man das knapp 30 Minuten dauernde Making of, das gut strukturiert die Entstehung des Filmes dokumentiert. Erfreulich ist dabei, dass nur wenige Filmsequenzen verwendet wurde und man sich somit auf das Wesentliche konzentrieren kann. Das wunderbar animierte Menü führt gleich darauf weiter zu den fünf Entfernte Szenen, die zwar unkommentiert daherkommen, aber dennoch einige interessante Einblicke erlauben. Lustig anzusehen ist auch das Feature Blooper Reel, welches insgesamt fünf Minuten an verpatzen Sequenzen beinhaltet. Schließlich findet man noch den Original-Filmtrailer auf der DVD.
Als besondere Dreingabe befindet sich zudem ein 32 Seiten umfassendes Booklet mit in der Hülle, welches eine illustrierte Leseprobe des Romans Der Sternwanderer der Autoren Neil Gaiman und Charles Vess beinhaltet.
Portrait
Der Engländer Neil Gaiman, geb. 1960, arbeitete zunächst in London als Journalist und wurde durch seine Comic-Serie 'Der Sandmann' bekannt. Er lebt seit einigen Jahren mit seiner Familie in den USA, in Minneapolis.
Zitat
DER STERNWANDERER (2007) war eine der größten Überraschungen des vergangenen Filmjahres. Regisseur Matthew Vaughn der zuletzt mit seiner unkonventionellen Gangster-Geschichte LAYER CAKE (2004) für Aufruhr sorgte, schuf ein unerwartet dichtes und atmosphärisches Fantasy-Märchen, das vor allem von der liebevoll in Szene gesetzten Geschichte profitiert.
Ganz besonders gefällt jedoch der unterschwellige, unaufgesetzte Humor, der für etliche lustige Momente sorgt. Zum Erfolg des Filmes tragen aber auch die erstaunlich gut harmonierenden Schauspieler bei, die bis ins Letzte perfekt besetzt zu sein scheinen. Vor allem Michelle Pfeiffer sowie Robert DeNiro gefallen in ihren eher ungewöhnlichen Rollen. Ihnen ist der Spaß an der Darstellung ihrer Charaktere deutlich anzumerken, schon lange konnte man die beiden nicht mehr so ungezwungen beim Schauspielern beiwohnen. Auch Charlie Cox und Claire Danes passen wie die bekannte Faust auf Auge und liefern hier eine ihrer besten Leistungen ab.
DER STERNWANDERER (2007) ist eine humorvolle, spannende und absolut überzeugend inszenierte Fantasy-Mär, die sich durch eine tolle Geschichte sowie hervorragende Schauspieler deutlich von der Konkurrenz abhebt. Hier kann man bedenkenlos zugreifen!
Die Umsetzung der DVD ist Paramount gut gelungen. Die Bildqualität weist eine hohe Schärfe und gute Detailtreue auf. In Sachen Sound wird man mit weiträumigen Effekten sowie einem tollen Score belohnt. Die Extras sind ausgewogen, wenn auch wieder einmal etwas zu knapp ausgefallen.
Subjektive Filmwertung: 8 von 10 unerhoffte Filmhighlights
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Medium DVD
Anzahl 1
FSK Freigegeben ab 12 Jahren
Erscheinungsdatum 06.03.2008
Regisseur Matthew Vaughn
Sprache Deutsch, Türkisch, Englisch (Untertitel: Deutsch, Englisch, Türkisch)
EAN 4010884533774
Genre Fantasy/Abenteuer/Romanze
Studio Universal Pictures Customer Service Deutschland/Österreich
Originaltitel Stardust
Spieldauer 122 Minuten
Bildformat 16:9 anamorph
Tonformat Dolby Digital 5.1 (Deutsch, Englisch, Türkisch)
Verkaufsrang 4.949
Film (DVD)
6,99
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar
Buch dabei - versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 16901149
    Der Sternwanderer S.E.
    (3)
    Film
    13,99
  • 21465111
    Die Nebel von Avalon
    (4)
    Film
    8,99
  • 16906006
    The Women - Von großen und kleinen Affären
    (4)
    Film
    9,99
  • 16891108
    Tintenherz
    (5)
    Film
    5,99
  • 21555050
    Das Leuchten der Stille
    (15)
    Film
    8,99
  • 29369498
    Kampf der Kobolde (2 DVDs)
    (5)
    Film
    11,99
  • 14640485
    Brücke nach Terabithia
    (3)
    Film
    5,99
  • 28779958
    Ich bin Nummer Vier
    (6)
    Film
    8,99
  • 24285483
    Das Geheimnis der Mondprinzessin
    (2)
    Film
    5,99
  • 18773802
    Zweiohrküken
    (14)
    Film
    5,99
  • 14191471
    Stage Beauty
    (4)
    Film
    9,99
  • 13906878
    Solange du da bist
    (14)
    Film
    8,99
  • 33793948
    Ella - Verflixt & zauberhaft
    (1)
    Film
    8,99
  • 21118105
    Prince of Persia - Der Sand der Zeit
    (9)
    Film
    9,99
  • 15790352
    Karate Tiger - Uncut
    (1)
    Film
    11,99
  • 25843661
    Die Legende der Wächter
    (11)
    Film
    5,99
  • 15621821
    P.S. Ich liebe dich
    (24)
    Film
    6,99
  • 1754201
    Frühstück bei Tiffany
    (15)
    Film
    7,99
  • 34574616
    Silver Linings
    (5)
    Film
    5,99
  • 30487510
    Tintenherz & Der Goldene Kompass
    Film
    13,99

Buchhändler-Empfehlungen

„Traumhaft!“

Christian Roolf, Thalia-Buchhandlung Bielefeld

„Der Sternwanderer“ ist eine Filmperle. Bei uns im Kino fast untergegangen, ist er einem großen Publikum leider nie bekannt geworden. Dabei hat dieser Film alles, was man sich nur wünschen kann. Eine wundervolle Geschichte aus der Feder von Neil Gaiman , die mit viel Witz erzählt wird. Tolle Schauspieler (Claire Danes war seit „Romeo „Der Sternwanderer“ ist eine Filmperle. Bei uns im Kino fast untergegangen, ist er einem großen Publikum leider nie bekannt geworden. Dabei hat dieser Film alles, was man sich nur wünschen kann. Eine wundervolle Geschichte aus der Feder von Neil Gaiman , die mit viel Witz erzählt wird. Tolle Schauspieler (Claire Danes war seit „Romeo und Julia“ nicht mehr so zauberhaft, Robert de Niro in einer unerwarteten Rolle, Michelle Pfeiffer als Hexe…). Einen Look, der auf der Höhe der Zeit ist...
Wenn man einfach mal zwei Stunden abschalten und die Füße in einer traumhaften Fantasy-Welt baumeln lassen will, ist „Der Sternwanderer“ genau das Richtige!

„Super-Film-Märchen“

Kerstin Hahne, Thalia-Buchhandlung Bielefeld

Ich liebe ja die Verfilmung der "Brautprinzessin", aber diese hier landet gleich auf Platz 2 meiner Lieblingsmärchenfilme mit ironischem Touch ! Gerade haben meine Familie und ich (alle älter als 12 Jahre :-) ),uns einen schönen Abend mit dieser kleinen Filmperle gemacht und es wieder nicht bereut.Zum Inhalt muss ich sicherlich nicht Ich liebe ja die Verfilmung der "Brautprinzessin", aber diese hier landet gleich auf Platz 2 meiner Lieblingsmärchenfilme mit ironischem Touch ! Gerade haben meine Familie und ich (alle älter als 12 Jahre :-) ),uns einen schönen Abend mit dieser kleinen Filmperle gemacht und es wieder nicht bereut.Zum Inhalt muss ich sicherlich nicht mehr viel sagen (siehe andere Beprechungen u.Inhaltsangaben): natürlich geht es auch hier um die wahre Liebe, die die Protagonisten der Story nicht immer gleich erkennen, aber der Betrachter mit viel Spaß verfolgt. Genauso viel Spaß hatten wohl auch die diversen Stars bei dieser Neil-Gaiman-Verfilmung (übrigens,auch das Buch ist gut ) und agieren mit Temperament und Witz.

„Glühende Sterne, verschrumpelte Hexen und ein tuntiger Pirat“

Ines Schwarz, Thalia-Buchhandlung Ludwigsburg

Der Sternenwanderer gehört zu den Filmen, die ich mir immer wieder gerne anschaue und auch beim zehnten Mal noch Lachen muss. Besonders gefallen mir dabei Michelle Pfeiffer als schrumpelige böse alte Hexe und Robert De Niro, der einen sehr liebenswürdigen schwulen Piraten mimt.

Ganz großes Kino mit ganz viel Fantasie und Lachgarantie!
Der Sternenwanderer gehört zu den Filmen, die ich mir immer wieder gerne anschaue und auch beim zehnten Mal noch Lachen muss. Besonders gefallen mir dabei Michelle Pfeiffer als schrumpelige böse alte Hexe und Robert De Niro, der einen sehr liebenswürdigen schwulen Piraten mimt.

Ganz großes Kino mit ganz viel Fantasie und Lachgarantie!

„Der Pirat ist am coolsten...“

Antje Roschlau, Thalia-Buchhandlung Coburg

Ein Film, der meiner Meinung nach jede Seite zufrieden stellt. Egal ob Männlein oder Weiblein. Auf der Suche nach dem großen Glück, mit Liebe, Abenteuer, Spannung und Intrigen gewürzt, begleitet man die Schauspieler auf einer fantastischen Reise quer durch das Universum. Mit Bildern, die gekonnt in Szene gesetzt wurden und einer guten Ein Film, der meiner Meinung nach jede Seite zufrieden stellt. Egal ob Männlein oder Weiblein. Auf der Suche nach dem großen Glück, mit Liebe, Abenteuer, Spannung und Intrigen gewürzt, begleitet man die Schauspieler auf einer fantastischen Reise quer durch das Universum. Mit Bildern, die gekonnt in Szene gesetzt wurden und einer guten Story. Und warten Sie erst, bis Sie den Piraten gesehen haben...

„Märchen mal anders“

Markus Kowal, Thalia-Buchhandlung Köln, Rhein-Center

Was verbirgt sich hinter der geheimnisvollen Mauer, die am Rande des Dorfes verläuft? Der junge Tristan versucht es zu ergründen, da er seine Angebetete beeindrucken will. Dabei entdeckt er nicht nur ein phantastisches Land, sondern auch seine wahre Liebe. Was kitschig klingt, ist hier wirklich gelungen umgesetzt worden. Außerdem ist Was verbirgt sich hinter der geheimnisvollen Mauer, die am Rande des Dorfes verläuft? Der junge Tristan versucht es zu ergründen, da er seine Angebetete beeindrucken will. Dabei entdeckt er nicht nur ein phantastisches Land, sondern auch seine wahre Liebe. Was kitschig klingt, ist hier wirklich gelungen umgesetzt worden. Außerdem ist die Besetzung mit Robert de Niro, Michelle Pfeiffer und Claire Danes wirklich gut gewählt. Ein schönes Märchen der modernen Art.

Kundenbewertungen


Durchschnitt
20 Bewertungen
Übersicht
16
4
0
0
0

Ein gefallener Stern wehrt sich
von einer Kundin/einem Kunden am 13.09.2010

Der Sternwanderer ist ein Fantasymärchen, das sich so gar nicht an die Genreregeln halten will. Unerwartet selbstironisch mit einer durchgängig niveauvollen Geschichte, bietet es der ganzen Familie beste Unterhaltung!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Was Sterne eben am besten können... Leuchten!
von S. Drisch aus Weiterstadt am 22.02.2010

Mit Buchverfilmungen ist das ja immer so eine Sache - entweder der Film trifft die eigenen Vorstellungen der Charaktere oder man ist von der Umsetzung enttäuscht. Zugegebenermaßen ist es schon eine Weile her, dass ich den "Sternwanderer" als Buch gelesen habe... Ob es daran liegt, dass ich von Minute... Mit Buchverfilmungen ist das ja immer so eine Sache - entweder der Film trifft die eigenen Vorstellungen der Charaktere oder man ist von der Umsetzung enttäuscht. Zugegebenermaßen ist es schon eine Weile her, dass ich den "Sternwanderer" als Buch gelesen habe... Ob es daran liegt, dass ich von Minute eins an verzaubert war? Nein, es lag dann wohl eher doch an dem Film selbst. Eine tolle Besetzung (wirklich auf den Punkt, für mich vor allem Claire Danes als der gefallene Stern), und eine wunderschöne Geschichte voller Abenteuer, Phantasie, Witz und Romantik machen diesen Film so sehenswert. Anschauen!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
sooo schön
von einer Kundin/einem Kunden am 08.04.2008

Hammer, was man aus einem Kinderbuch nicht alles machen kann! Für alle, die sich gern "entführen" lassen, der richtige Film! Die Darsteller wurden richtig ausgesucht, die Geschichte schön umgesetzt und man wünscht sich, auch das Herz eines Sterns geschenkt zu bekommen!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
10-Trilliarden Sterne für Stardust
von einer Kundin/einem Kunden am 05.03.2008

Dieser Film ist der bisher beste der in diesem Jahr im Kino lief!!!! Ich bin eine echte Cineasten und sehe mir so gut wie jeden Film im Kino an. Nicht zu fassen, dass er dort nur 2 Wochen lief! Und es wurde viel zu wenig Puplicity gemacht! Der Film... Dieser Film ist der bisher beste der in diesem Jahr im Kino lief!!!! Ich bin eine echte Cineasten und sehe mir so gut wie jeden Film im Kino an. Nicht zu fassen, dass er dort nur 2 Wochen lief! Und es wurde viel zu wenig Puplicity gemacht! Der Film ist schöner als das Paradies.... unbeschreiblich schön. Es ist als ob man in einem Traum unter Engeln und Göttern wandelt, alles ist wie verzaubert und glitzert heller und fantastischer als ein Meer aus frisch gefallenem Schnee in allen Farben des Regenbogens. Man möchte am liebsten in dem wunderschönen Glücksgefühl ertrinken, dass man am Ende des Films empfindet. Nie war ein Märchen schöner als dieses!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Märchenhaft
von Tautröpfchen am 23.11.2013

Ein wunderschöner epischer Film, perfekt für jeden Märchenfreak. Die Geschichte von Tristan, der auszieht, um seiner Geliebten einen gefallenen Stern zu bringen, der sich dann als wunderschönes Mädchen herausstellt, ist witzig, spannend und auch vollkommen zeitlos. Der Film besticht mit tollen Efekten und großartigen Schaupielern. Und ganz nebenbei vermittelt er... Ein wunderschöner epischer Film, perfekt für jeden Märchenfreak. Die Geschichte von Tristan, der auszieht, um seiner Geliebten einen gefallenen Stern zu bringen, der sich dann als wunderschönes Mädchen herausstellt, ist witzig, spannend und auch vollkommen zeitlos. Der Film besticht mit tollen Efekten und großartigen Schaupielern. Und ganz nebenbei vermittelt er auch noch - wie es sich für ein ordentliches Märchen gehört - Werte wie Mut, Ehrlichkeit und wahre Liebe. Ein Film für die ganze Familie, den man sich allein schon deshalb ansehen sollte, um Robert DeNiro in einem weißen Tutu zu erleben.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Ein moderner Märchen in Überlänge
von GiPi am 28.01.2012

Bei dem Versuch, ein wunderschönes Mädchen zu umgarnen, verspricht Tristan, ihr einen fallenden Stern zu bringen. Das größte Abenteuer seinens Lebens beginnt, als er herausfindet, dass es sich bei dem Stern in Wahrheit um eine himmliche Schönheit namens Yvaine handelt. Als die alte Hexe versucht, Yvaines Jugend zu stehlen, indem... Bei dem Versuch, ein wunderschönes Mädchen zu umgarnen, verspricht Tristan, ihr einen fallenden Stern zu bringen. Das größte Abenteuer seinens Lebens beginnt, als er herausfindet, dass es sich bei dem Stern in Wahrheit um eine himmliche Schönheit namens Yvaine handelt. Als die alte Hexe versucht, Yvaines Jugend zu stehlen, indem sie versucht diese zu fangen und ihr das Herz herauszuschneiden, muss Tristan sie unter allen Umständen beschützen und verhindern, dass Yvaine in die Hände der bösen Hexe und ihrer beiden Schwestern gelangt. Denn für das Herz des Sterns erhalten die Hexenschwestern magische Schönheit und ihre magischen Kräfte zurück. Mit viel Witz und Humor ist die Geschichte sehr schön erzählt mit fantastischen Landschaften. Auch Robert de Niro in der Rolle des sagenumwobenen Kapitäns eines Blitzfängers in den Wolken verleiht dieser Geschichte eine Brise Witz und Gefühl mehr. In einer perfekten Mischung der Schauspieler und des Humors mit Spannung und Liebe ist dies das tollste moderne Märchen der heutigen Zeit. Ein absolutes Muss!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Von Sternschnuppen, verrückten Piraten, bösen Prinzen und Hexen
von einer Kundin/einem Kunden am 08.11.2010

Der junge Tristan will seine Angebetete beeindrucken und verspricht ihr, einen gefallenen Stern zu holen. Dumm nur, dass der Stern eine sehr eigenwillige junge Frau ist, die kein Blatt vor den Mund nimmt... Tristan stolpert in das Abenteuer seines Lebens, denn nicht nur er ist auf der Jagd nach... Der junge Tristan will seine Angebetete beeindrucken und verspricht ihr, einen gefallenen Stern zu holen. Dumm nur, dass der Stern eine sehr eigenwillige junge Frau ist, die kein Blatt vor den Mund nimmt... Tristan stolpert in das Abenteuer seines Lebens, denn nicht nur er ist auf der Jagd nach dem Stern! "Der Sternwanderer" ist ein Märchen der besonderen Art – selbstironisch, witzig und voller neuer Ideen, mit liebenswert-schrulligen Charakteren und ganz ohne Logiklöcher. Ein magischer Film!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Ein Märchen
von einer Kundin/einem Kunden aus Hamburg am 06.07.2010

Der Sternwanderer ist ein wirklich schön gemachter Märchenfilm. Die Story ist mystisch und entführt in viele verschiedene traumhafte Szenerien. Stellenweise ist auch mal ein bisschen Humor eingebaut worden, was den Film auflockert. Fazit: Sehr sehenswert!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Romantisch, aber nicht kitschig....
von Ti Ni am 14.06.2010

Ein kleines englisches Dorf in Mitten der magischen Welt, nur durch eine Mauer von ihr getrennt. Doch der junge Tristan hat eine Mission. Ein Stern ist vom Himmel gefallen. Diesen möchte er finden und seiner Angebeteten Victoria schenken, damit sie endlich ihr Versprechen einlöst und ihn heiratet. An der... Ein kleines englisches Dorf in Mitten der magischen Welt, nur durch eine Mauer von ihr getrennt. Doch der junge Tristan hat eine Mission. Ein Stern ist vom Himmel gefallen. Diesen möchte er finden und seiner Angebeteten Victoria schenken, damit sie endlich ihr Versprechen einlöst und ihn heiratet. An der Absturzstelle findet er den gefallenen Stern, die wunderschöne Yvaine. Nur widerwillig macht sie sich mit ihm auf den Weg. Spannende Abenteuer stehen ihnen bevor und sie haben weitere Verfolger auf den Fersen. Welche grosses Interesse an dem schönen Stern haben, denn ihr noch schlagendes Herz soll Macht, Schönheit und ewige Jugend geben. Mein Fazit: Ein romantisches aber nicht kitschiges Märchen für Erwachsene, über das innere Funkeln, die wahre Liebe und das Abenteuer des Lebens. Ein Film mit einer tollen Story und Starbesetzung. Einmalig Robert de Niro als tuntiger Pirat Captain Shakespeare.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Zauberhaft
von Lisa-Marie Battenberg aus Worms am 07.02.2010

Tristan verspricht seiner vermeintlich großen Liebe Victoria ihr innerhalb von einer Woche einen Stern zu beschaffen, damit sie ihn heiratet. Im Königreich hinter der Mauer fällt just an diesem Abend ein Stern hernieder. Er entpuppt sich als junge Frau namens Yvaine. Doch nicht nur Tristan hat Interesse an... Tristan verspricht seiner vermeintlich großen Liebe Victoria ihr innerhalb von einer Woche einen Stern zu beschaffen, damit sie ihn heiratet. Im Königreich hinter der Mauer fällt just an diesem Abend ein Stern hernieder. Er entpuppt sich als junge Frau namens Yvaine. Doch nicht nur Tristan hat Interesse an ihr. Drei Hexenschwestern wollen mit Hilfe des Sterns ihre Jugend zurückgewinnen und zwei Prinzen durch die Halskette, welche sie bei sich trägt, König werden. Ein wundervoller Fantasyfilm voll märchenhafter Ideen, Witz, schwarzem Humor, Gefühl und Abenteuer! Einfach nur zauberhaft!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Ein strahlender Stern am Fantasy-Firmament
von Lady Woodstock aus Berlin am 16.01.2010

Der verliebte Tristan (Charlie Cox) verspricht seiner Angebeteten einen gefallenen Stern, in der Hoffnung ihr desinteressiertes Herz doch noch erobern zu können. Zu diesem Zwecke überwindet er die verbotene Mauer, die sein Dorf Wall vom magischen Reich Stormhold trennt und findet dort auch eine Sternschnuppe. Diese hat die Gestalt... Der verliebte Tristan (Charlie Cox) verspricht seiner Angebeteten einen gefallenen Stern, in der Hoffnung ihr desinteressiertes Herz doch noch erobern zu können. Zu diesem Zwecke überwindet er die verbotene Mauer, die sein Dorf Wall vom magischen Reich Stormhold trennt und findet dort auch eine Sternschnuppe. Diese hat die Gestalt einer hübschen jungen Frau angenommen und nennt sich Yvaine (Claire Danes). Tristan und Yvaine sind sich allerdings nicht besonders sympathisch, und die Tatsache, dass der junge Mann den hilflosen Stern auch noch als seine Gefangene mit sich herumschleppt macht deren Verhältnis nicht gerade ungezwungener. Zudem haben auch ein paar andere wichtige Leute großes Interesse an dem gefallenen Stern. Das Hexenschwestern Trio unter der Führung von Lamia (Michelle Pfeiffer) möchte gerne das Herz des Sterns essen um damit ewige Jugend zu erringen und eine Schar mordlüsterner Prinzen-Brüder sucht bei Yvaine das Amulett, das einem von ihnen die Regentschaft sichert. Klar, dass die hilflose Yvaine in arge Gefahr gerät und dass Tristan sich schon etwas einfallen lassen muss, wenn er den Stern mit nach Hause zu seiner Liebsten nehmen möchte. Das liest sich nun vielleicht so, als würde den Zuschauer hier eine altbekannte und ganz banale Fantasy Geschichte erwarten, so eine, die man schon hundert mal gelesen und gesehen hat, aber dem ist nicht so. Dies ist mit Abstand der witzigste, romantischste, schrägste, liebenswürdigste, einfallreichste und natürlich unterhaltsamste Fantasy-Film dieses Jahrzehnts (Herr der Ringe natürlich nicht mitgerechnet. Der ist außer Konkurrenz ;-)). Nach den jüngsten epischen Großprojekten wie Narnia und der Goldene Kompass hat man hier als Kontrapunkt sozusagen einen überschaubaren, völlig unverkrampften, manchmal etwas gruseligen und natürlich hochgradig unterhaltsamen Familienfilm (Altersfreigabe 12 J) produziert, der ebenso harmlos wie geistreich ist und mit mehr Humor und Einfällen aufwartet als man bei einmaligem Ansehen verkraften kann. Manchmal wirkt die Handlung ein bisschen wirr und inhomogen, das hat aber mein Vergnügen nicht im Mindesten beeinträchtigt, weil man selbst beim chaotischen Hin und Her zwischen düstern Hexenkesseln, hamletartigen Geisterscheinungen, wilder Blitzpiraterie und herzrührender Liebe immer noch herzlich lachen und kindlich staunen kann. Darsteller wie Robert de Niro (als schräger Piratenkapitän Shakespeare) Michelle Pfeiffer (als wenig zauberhafte Oberhexe im Kampf gegen Falten und Zellulitis), Rupert Everet (als ungewöhnlich langlebiger Prinz Sekundus) bürgen für die Spitzenqualität dieses Films aber auch der unbekannte Charlie Cox weiß rundum zu überzeugen und Blond-Schönchen Claire Dane ist die perfekte Besetzung für den arglosen Stern. Die beiden zusammen bilden ein herzerfrischend zänkisches Fast-Liebespärchen, das man gesehen haben muss. Fazit: Zu schön um ihn zu verpassen. DVD, Typ 9: Laufzeit 122 Minuten, Amaray Case, Bildschirm 16:9 (2.40:1) anamorph, Ton: Deutsch, Englisch, Türkisch: Dolby Digital 5.1 Untertitel: Deutsch, Englisch, Türkisch, Ausstattung: Trailer, Szenenanwahl, Making Of, Animiertes DVD-Menü, Menü mit Soundeffekten, Entfernte Szenen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
herziger Liebesfilm
von Barbara aus Wien am 22.10.2008

Oh wie ich ihn liebe! Dieser Film ist einfach nur toll. Allein das Schauspieler-Aufgebot zeigt schon dass bei diesem Film an nichts gespart wurde. Die Handlung ist total gut und auch spannend. Die Liebesgeschichte entwickelt sich zart und ist einfach nur schön anzusehen. Und überdies: Ein glänzender, komischer Robert DeNiro!!!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Wunderschön, für alt und jung...
von linovi aus Ellwangen am 27.04.2008

Endlich wieder ein wundervoller Fantasyfilm der zum Träumen einlädt. Ein Vergnügen für alt und jung, mit toller Besetzung und Humor. Der junge Tristan möchte die schöne Victoria heiraten. Doch zuvor muss er ihr einen Stern holen, der während ihres romantischen Treffens als Sternschnuppe vom Himmel gefallen ist. So verlässt... Endlich wieder ein wundervoller Fantasyfilm der zum Träumen einlädt. Ein Vergnügen für alt und jung, mit toller Besetzung und Humor. Der junge Tristan möchte die schöne Victoria heiraten. Doch zuvor muss er ihr einen Stern holen, der während ihres romantischen Treffens als Sternschnuppe vom Himmel gefallen ist. So verlässt er sein Dorf "Wall" das durch eine Mauer von der magischen Welt "Stormhold" getrennt ist. In eben dieser Welt, kam der Stern auf die Erde. Mittels einer babylonischen Kerze, die er von seiner Mutter geschenkt bekam, reist er dort hin um auf den Stern Yvaine zu treffen. Er will Yvaine mit zu Victoria nehmen, um ihr somit seine Liebe zu beweisen. Doch nicht nur Tristan will Yvaine. Auch die bösen Hexen sind hinter ihr her, da sie durch sie ihre Schönheit wieder erlangen können. Auch die Prinzen von Stormhold wollen Yvaine haben, um den Thron des Landes besteigen zu können. Eine abenteuerliche Reise beginnt!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Ein Fantasy-Märchen nicht nur für Erwachsene, unbedingt ansehen
von einer Kundin/einem Kunden am 01.10.2014

Ein absolutes Muss! Der beste feel good movie den ich seit langem gesehen habe. <3 Wunderschöne Aufnahmen, liebenswerte Charaktere und eine süsse Story über Liebe, Abenteuer und das Erwachsenwerden. Der Sternwanderer wurde mir von einem Arbeitskollegen empfohlen und hat meine Erwartungen mehr als übertroffen. Die Geschichte ist simpel... Ein absolutes Muss! Der beste feel good movie den ich seit langem gesehen habe. <3 Wunderschöne Aufnahmen, liebenswerte Charaktere und eine süsse Story über Liebe, Abenteuer und das Erwachsenwerden. Der Sternwanderer wurde mir von einem Arbeitskollegen empfohlen und hat meine Erwartungen mehr als übertroffen. Die Geschichte ist simpel gehalten, die Besetzung super. Schon nach den ersten Minuten war ich verzaubert. Ich habe gelacht, geweint und Gänsehaut bekommen. Letzteres auch durch die hervorragende und absolut passende Musik von Ilan Eshkeri . Der Film hat mich sehr berührt und wer einfach einmal zwei Stunden abschalten und sich gut fühlen möchte, dem kann ich diesen Film nur wärmstens empfehlen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Stargespickt und Märchenhaft
von einer Kundin/einem Kunden am 29.01.2012

Spannend,witzig und humorvoll.Es ist alles dabei.Auch die Schauspieler bekannt oder nicht bekannt sind super.Ein Fantasy-Märchen für Erwachsene das man sehen muss.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
abschweifen und geniessen
von einer Kundin/einem Kunden am 08.10.2012
Bewertetes Format: Medium: Blu-ray

Dieser Film versetzt einen in eine fremde, spannende Märchenwelt. Die vielen kleinen unterhaltsamen, unerwartet lustigen und märchenhaft romantischen Szenen, zusammen mit der gigantischen Filmmusik, machen diesen Streifen für romantische Fantasten zur perfekten Zutat für einen gelungenen Filmabend zu zweit.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Fantastisch
von einer Kundin/einem Kunden aus Hamburg am 15.06.2011
Bewertetes Format: Medium: Blu-ray

Der Film war damals ein Blindkauf und hat mich mehr als überzeugt. Top Darsteller in einem gigantischem Fantasie-Feuerwerk der Extraklasse!!! Hier darf man träumen und genießen.. Der Sternenwanderer ist einer der schönsten Filme, die ich seit langem gesehen habe. Sollte man gesehen haben!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Der Sternwanderer

Der Sternwanderer

mit Charlie Cox , Ian McKellen , Bimbo Hart , Alastair MacIntosh , David Kelly

(20)
Film
6,99
+
=
Der goldene Kompass

Der goldene Kompass

(7)
Film
5,99
+
=

für

12,59

inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Alle kaufen

Buchhändlerempfehlungen

Kundenbewertungen