Thalia.de

Der Tod des Iwan Iljitsch

(2)
Auf dem Sterbebett bilanziert der 45-jährige erfolgreiche Anwalt Iwan Iljitsch sein äußerlich wohlgeratenes Leben und muss erkennen, dass er sich lebenslang getäuscht hat: Sein Beruf bedeutet ihm nichts, auch die Bindungen zu seiner Familie erscheinen ihm nun herzlos und hohl, Gleichgültigkeit und Eigendünkel beherrschen alles Zwischenmenschliche. Einzig die aufrichtige Sorge des Dieners Gerassim und die ehrliche Trauer seines kleinen Sohnes Wasja versöhnen ihn ein wenig, bis er schließlich stirbt. Tolstois 1886 erschienene Novelle 'Der Tod des Iwan Iljitsch' besticht durch die ungeheure Meisterschaft, mit der der russische Dichter den Todeskampf seiner Titelfigur nachfühlbar macht.
Portrait
Count Leo Tolstoy was born in 1828 at Yasnaya Polyana, in the Tula province, and educated privately. He studied Oriental languages and law at the University of Kazan, then led a life of pleasure until 1851 when he joined an artillery regiment in the Caucasus. He took part in the Crimean War and after the defence of Sebastopol he wrote The Sebastopol Sketches (1855-6), which established his reputation. After a period in St Petersburg and abroad, where he studied educational methods for use in his school for peasant children in Yasnaya Polyana, he married Sofya Andreyevna Behrs in 1862. The next fifteen years was a period of great happiness; they had thirteen children, and Tolstoy managed his vast estates in the Volga Steppes, continued his educational projects, cared for his peasants and wrote War and Peace (1869) and Anna Karenina (1877). A Confession (1879-82) marked a spiritual crisis in his life; he became an extreme moralist and in a series of pamphlets after 1880 expressed his rejection of state and church, indictment of the weaknesses of the flesh and denunciation of private property. His teaching earned him numerous followers at home and abroad, but also much opposition, and in 1901 he was excommuincated by the Russian Holy Synod. He died in 1910, in the course of a dramamtic flight from home, at the small railway station of Astapovo.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 112
Erscheinungsdatum 01.01.2008
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-86647-243-3
Reihe Kleine Klassiker
Verlag Anaconda
Maße (L/B/H) 193/122/16 mm
Gewicht 185
Originaltitel Smert Iwana Iljitschka
Buch (gebundene Ausgabe)
3,95
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 2915714
    Der Tod des Iwan Iljitsch
    von Leo N. Tolstoi
    (2)
    Buch (Taschenbuch)
    3,60
  • 14577625
    Krieg und Frieden
    von Leo N. Tolstoi
    (19)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    9,95
  • 11459417
    Die Kreutzersonate
    von Leo N. Tolstoi
    (5)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    3,95
  • 16431135
    Erste Liebe
    von Iwan Turgenjew
    Buch (gebundene Ausgabe)
    3,95
  • 14577762
    Fräulein Else / Leutnant Gustl
    von Arthur Schnitzler
    (1)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    3,95
  • 11459379
    Schloss Gripsholm
    von Kurt Tucholsky
    Buch (gebundene Ausgabe)
    3,95
  • 26240694
    Hadschi Murat
    von Leo N. Tolstoi
    Buch (gebundene Ausgabe)
    3,95
  • 15570177
    Die Dämonen
    von Fjodor Michailowitsch Dostojewski
    Buch (Taschenbuch)
    12,90
  • 40934747
    Leo Tolstoi - Die besten Geschichten
    von Leo N. Tolstoi
    Buch (Taschenbuch)
    7,99
  • 15585696
    Reigen
    von Arthur Schnitzler
    Buch (gebundene Ausgabe)
    3,95
  • 32184666
    Die Kreutzersonate (Edition Anaconda)
    von Leo N. Tolstoi
    Buch (gebundene Ausgabe)
    4,95
  • 44337094
    Leo Tolstoi - Gesammelte Werke. Die Erzählungen (Leinenausg. mit goldener Schmuckprägung)
    von Leo N. Tolstoi
    Buch (gebundene Ausgabe)
    9,95
  • 42399649
    Das Phantom der Oper. Roman
    von Gaston Leroux
    Buch (gebundene Ausgabe)
    4,95
  • 43961892
    Ziemlich gute Gründe, am Leben zu bleiben
    von Matt Haig
    (20)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    18,90
  • 47827128
    Suleika öffnet die Augen
    von Gusel Jachina
    (1)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    22,95
  • 45257212
    Die Baugrube
    von Andrej Platonow
    Buch (gebundene Ausgabe)
    24,00
  • 18741398
    Anna Karenina
    von Leo N. Tolstoi
    (49)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    9,95
  • 39304096
    Secondhand-Zeit
    von Swetlana Alexijewitsch
    Buch (Taschenbuch)
    11,99
  • 48041242
    Anton Tschechow - Die besten Geschichten
    von Anton Pawlowitsch Tschechow
    Buch (Taschenbuch)
    4,99
  • 30595686
    Schuld und Sühne (Roman)
    von Fjodor Michailowitsch Dostojewski
    (9)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    9,95

Buchhändler-Empfehlungen

„Der Tod des Iwan Iljitsch“

Virginia Seeck, Thalia-Buchhandlung Jena

„Der Tod des Iwan Iljitsch“ ist eine schonungslos ehrliche Schilderung. Die wie ein Film an einem vorbeizieht, dabei lange nachklingt.
Ohne jede Verzierung berichtet Tolstoi vom Tod seines Protagonisten, was einfach einmalig und grandios ist.
Mir hat dieses Werk sehr gut gefallen.
„Der Tod des Iwan Iljitsch“ ist eine schonungslos ehrliche Schilderung. Die wie ein Film an einem vorbeizieht, dabei lange nachklingt.
Ohne jede Verzierung berichtet Tolstoi vom Tod seines Protagonisten, was einfach einmalig und grandios ist.
Mir hat dieses Werk sehr gut gefallen.

Kundenbewertungen


Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
0
2
0
0
0

Sehr traurig!
von Zitronenblau am 09.07.2008
Bewertetes Format: Taschenbuch

Tolstois Geschichte um den Tod eines Richters ist sehr ergreifend. Ein klassischer "Jedermann" (P. Roth). Das Ableben und Sterben des Iljitsch ist durch und durch tragisch, enthüllend und dadurch auch spannend. Zeitweilig erinnerte mich das ganze auch etwas an Kafkas "Verwandlung". Dieses Buch lesen zu dürfen, ist eine beklemmende... Tolstois Geschichte um den Tod eines Richters ist sehr ergreifend. Ein klassischer "Jedermann" (P. Roth). Das Ableben und Sterben des Iljitsch ist durch und durch tragisch, enthüllend und dadurch auch spannend. Zeitweilig erinnerte mich das ganze auch etwas an Kafkas "Verwandlung". Dieses Buch lesen zu dürfen, ist eine beklemmende Freude... Auch stilistisch und sprachlich einwandfrei. Sehr empfehlenswert!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Der Tod des Iwan Iljitsch

Der Tod des Iwan Iljitsch

von Leo N. Tolstoi

(2)
Buch (gebundene Ausgabe)
3,95
+
=
Wieviel Erde braucht der Mensch?

Wieviel Erde braucht der Mensch?

von Leo N. Tolstoi

Buch (gebundene Ausgabe)
3,95
+
=

für

7,90

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen