Thalia.de

In weniger als einer Minute mit dem Lesen beginnen. Sie haben noch keinen tolino?

Der Todeskünstler - 2. Fall für Smoky Barrett

Thriller

(13)
Das Grauen ist hier...



Smoky Barrett riecht den Tod, als sie die Tür öffnet. Der Boden und die Wände sind mit Blut getränkt. Auf dem Bett liegen zwei tote Körper - geschändet, entstellt, ausgeweidet. Neben ihnen kauert ein Mädchen. Der Todeskünstler hat sie besucht. Seit Jahren zerstört er ihr Leben, tötet jeden, der ihr lieb ist. Er will sie in den Wahnsinn treiben und nach seinem Bild neu erschaffen. Er wird wieder zu ihr kommen ...



Der zweite Teil der Reihe um FBI-Agentin Smoky Barrett - garantiertes Lesevergnügen für hartgesottene Psychothriller-Fans!
Rezension
"Mcfadyen schreibt die Bücher, die man von King heute gerne lesen würde." Kölner Stadtanzeiger, Köln



"Noch grausamer, tragischer und dramatischer." Kurier Wien, Wien



"Cody Mcfadyen schreckt in seinem Thriller Der Todeskünstler vor keinem grausigen, erschreckenden Szenario zurück." B.Z., Berlin
Portrait
Cody Mcfadyen, geboren 1968, unternahm als junger Mann mehrere Weltreisen und arbeitete danach in den unterschiedlichsten Branchen. Der Autor ist verheiratet, Vater einer Tochter und lebt mit seiner Familie in Kalifornien.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz i
Seitenzahl 556, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 26.06.2010
Serie Smoky Barrett 2
Sprache Deutsch
EAN 9783838703206
Verlag Bastei Entertainment
Originaltitel Face of death
Verkaufsrang 1.028
eBook (ePUB)
8,49
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 24604908
    Das Böse in uns - 3. Fall für Smoky Barrett
    von Cody McFadyen
    (16)
    eBook
    8,49
  • 24492281
    Ausgelöscht - 4. Fall für Smoky Barrett
    von Cody McFadyen
    (16)
    eBook
    8,49
  • 25992072
    Der Menschenmacher
    von Cody McFadyen
    (17)
    eBook
    8,49
  • 42294464
    Das Böse in uns/Ausgelöscht
    von Cody McFadyen
    (1)
    eBook
    9,99
  • 30934189
    Tödliche Mitgift
    von Eva Almstädt
    (2)
    eBook
    6,99
  • 26883682
    Seelenmörder
    von Kylie Brant
    (6)
    eBook
    4,99
  • 37621751
    Der Totschläger
    von Chris Carter
    (19)
    eBook
    8,99
  • 39137759
    Die Blutlinie/Der Todeskünstler
    von Cody McFadyen
    (4)
    eBook
    9,99
  • 42707703
    Sylter Affären
    von Ben Kryst Tomasson
    (2)
    eBook
    7,99
  • 20422939
    Kalte Asche
    von Simon Beckett
    (6)
    eBook
    9,99
  • 22223174
    Der Augensammler
    von Sebastian Fitzek
    (9)
    eBook
    9,99
  • 25992172
    Rein wie der Tod
    von Kjell Ola Dahl
    (1)
    eBook
    7,49
  • 31564144
    Mörderisches Wiedersehen
    von Olivia Meltz
    eBook
    4,99
  • 40002430
    Passagier 23
    von Sebastian Fitzek
    (49)
    eBook
    9,99
  • 29288500
    Das Grab ist erst der Anfang
    von Kathy Reichs
    eBook
    7,99
  • 29724016
    Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand
    von Jonas Jonasson
    (81)
    eBook
    8,99
  • 44941841
    Die Stille vor dem Tod
    von Cody McFadyen
    (7)
    eBook
    16,99
  • 36916396
    Noah
    von Sebastian Fitzek
    (22)
    eBook
    8,49
  • 24334283
    Das Verhängnis
    von Joy Fielding
    (7)
    eBook
    8,99
  • 32548285
    Die Sommerfrauen
    von Mary Kay Andrews
    (26)
    eBook
    9,99

Buchhändler-Empfehlungen

„schön gemein“

Sandra Krämer, Thalia-Buchhandlung Cuxhaven

FBI-Agentin Smoky Barrett jagt den Todeskünstler, der das Leben der jungen Sarah systematisch zerstört. Durch deren Tagebuch erfährt Smoky, dass der Killer seit der Kindheit Personen aus Sarahs Umfeld grausam tötet. Wie hat das Kind damals seinen Zorn erweckt? Das Motiv liegt noch weiter in der Vergangenheit zurück...
Ich finde, McFadyden
FBI-Agentin Smoky Barrett jagt den Todeskünstler, der das Leben der jungen Sarah systematisch zerstört. Durch deren Tagebuch erfährt Smoky, dass der Killer seit der Kindheit Personen aus Sarahs Umfeld grausam tötet. Wie hat das Kind damals seinen Zorn erweckt? Das Motiv liegt noch weiter in der Vergangenheit zurück...
Ich finde, McFadyden kann sehr emotional schreiben. Beim Tod der Eltern habe ich regelrecht mitgelitten.

„Super“

Silvia Gonther, Thalia-Buchhandlung Aschaffenburg

Ein neuer Fall für Smoky Barrett. Sie hat es mit einem Psychopathen zu tun, der ein junges Mädchen in den Wahnsinn treiben will. Seit Jahren verfolgt er sie und bringt alle Menschen in ihrer Nähe um. Smokey Barrett gerät immer tiefer in seinen Sog bis es fast zu spät ist…
Cody McFadyen hat mit Smoky Barrett eine tolle Heldin erschaffen.
Ein neuer Fall für Smoky Barrett. Sie hat es mit einem Psychopathen zu tun, der ein junges Mädchen in den Wahnsinn treiben will. Seit Jahren verfolgt er sie und bringt alle Menschen in ihrer Nähe um. Smokey Barrett gerät immer tiefer in seinen Sog bis es fast zu spät ist…
Cody McFadyen hat mit Smoky Barrett eine tolle Heldin erschaffen. Sie ist nicht perfekt, sondern hat Ecken und Kanten und sie hat durch ihren Beruf ihre Schönheit eingebüßt. Ein superspannender Fall für alle Freunde des blutigen Thrillers.

G. D., Thalia-Buchhandlung Hagen

Auch der zweite Band der Smoky-Barrett-Reihe ist wieder absolut zu empfehlen! Aber definitiv nichts für schwache Nerven - blutig, grausam, herrlich spannend! Auch der zweite Band der Smoky-Barrett-Reihe ist wieder absolut zu empfehlen! Aber definitiv nichts für schwache Nerven - blutig, grausam, herrlich spannend!

Saskia M., Thalia-Buchhandlung Wuppertal

Tolle Ermittlerin,die man sofort ins Herz schließt. Blutige Fälle , die einem ein Schauer über den Rücken jagen. Kurz: Atemlose Spannung bis zum Ende. Tolle Ermittlerin,die man sofort ins Herz schließt. Blutige Fälle , die einem ein Schauer über den Rücken jagen. Kurz: Atemlose Spannung bis zum Ende.

Patrizia Herbert, Thalia-Buchhandlung Eislingen

Smoky Barretts zweiter Fall! Wahnsinn! Atemberaubend! Geht einem total an die Nerven! Ein super Thriller!!! Smoky Barretts zweiter Fall! Wahnsinn! Atemberaubend! Geht einem total an die Nerven! Ein super Thriller!!!

Olivia Wehling, Thalia-Buchhandlung Sulzbach

Ein weiterer grausamer Fall für Smoky Barrett. Bei Cody McFadyens Werken sind schlaflose Nächte vorprogrammiert! Ein weiterer grausamer Fall für Smoky Barrett. Bei Cody McFadyens Werken sind schlaflose Nächte vorprogrammiert!

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Berlin

Der zweite Fall für Cody McFadyens FBI-Agentin Barrett. Noch spannender, noch blutiger, noch besser!
Ein Muss für jeden Thrillerfan!
Der zweite Fall für Cody McFadyens FBI-Agentin Barrett. Noch spannender, noch blutiger, noch besser!
Ein Muss für jeden Thrillerfan!

Adrijana Tesch, Thalia-Buchhandlung Berlin

Nichts für schwache Nerven! Ich persönlich liebe dieses Buch. Es ist durchweg spannend und man will das Buch nicht mehr aus der Hand legen. Mich hat es bis in die Träume verfolgt! Nichts für schwache Nerven! Ich persönlich liebe dieses Buch. Es ist durchweg spannend und man will das Buch nicht mehr aus der Hand legen. Mich hat es bis in die Träume verfolgt!

Sonja Hertkens, Thalia-Buchhandlung Freiburg

Klasse Fortsetzung eines super Teams, wieder mit spannedem Fall! Klasse Fortsetzung eines super Teams, wieder mit spannedem Fall!

Ein schneller, blutiger und wahnsinnig spannender Krimi mit sympathischer Ermittlerin. Nichts für schwache Nerven! Ein schneller, blutiger und wahnsinnig spannender Krimi mit sympathischer Ermittlerin. Nichts für schwache Nerven!

Der für mich grausamste Band der Smoky Barrett Reihe. Der für mich grausamste Band der Smoky Barrett Reihe.

„Halten Sie eine Schüssel drunter, es tropft Blut aus dem Buch!“

Anna Erhardt, Thalia-Buchhandlung Münster

Agentin Smoky Barrett wird an einen Tatort gerufen. Dort angekommen erwartet sie ein Massaker und gleichzeitig ein Kunstwerk. Neben zwei der Leichen findet sie ein völlig verstörtes Mädchen, die immer wieder davon redet, dass "er" da war. "Er", der Todeskünstler, der sie seit Jahren besucht und sie kein ruhiges Leben führen lässt. Er Agentin Smoky Barrett wird an einen Tatort gerufen. Dort angekommen erwartet sie ein Massaker und gleichzeitig ein Kunstwerk. Neben zwei der Leichen findet sie ein völlig verstörtes Mädchen, die immer wieder davon redet, dass "er" da war. "Er", der Todeskünstler, der sie seit Jahren besucht und sie kein ruhiges Leben führen lässt. Er tötet alles, was ihr lieb ist. Smoky macht sich an die schwere Ermittlung und nach und nach bringt sie Licht ins Dunkel und deckt das Kunstwerk des Künstlers auf. Doch was passiert, wenn ihre Verbindung zu dem verstörten Mädchen enger wird? Wird der Künstler wiederkommen um auch Smoky aus dem Leben von Sarah zu löschen um sein Kunstwerk zu vollenden?
Ich habe "Der Todeskünstler" per Zufall entdeckt und auch als erstes aus der Reihe gelesen. Und mir lief es kalt den Rücken runter.
Cody McFadyen hat eines der brutalsten Bücher geschrieben, dass ich je gelesen habe. Und doch bin ich fasziniert von seinem Schreibstil und seinen detaillierten Tatortbeschreibungen. Als der das Haus von Sarahs Familie beschrieben hat, habe ich selber Smoky auf ihrem Weg durch das Haus begleitet. Ich konnte den metallischen Geruch des Blutes riechen und sah das Entsetzten auf dem Gesicht der Ermittlerin. Und das, obwohl ich das Buch bei hellem Sonnenschein gelesen habe. Es ist ein unglaubliches Buch. Anders kann man es nicht betiteln.
Was mir auch sehr gut gefallen hat, ist dass man mit jedem Teil anfangen kann. Die Vorgeschichte wird in jedem Buch noch einmal aufgerollt und in die Geschichte mit eingeflochten, so dass alles einen Sinn ergibt. Ein faszinierendes Buch, doch nichts für schwache Mägen und Nerven!!

Rogondis Klar, Thalia-Buchhandlung Chemnitz

Der Mörder tötet Smoky Barretts beste Freundin und schnallt deren Tochter auf den toten Körper der Mutter. Ein Kampf gegen die Zeit beginnt, um den Mörder zu finden. Der Mörder tötet Smoky Barretts beste Freundin und schnallt deren Tochter auf den toten Körper der Mutter. Ein Kampf gegen die Zeit beginnt, um den Mörder zu finden.

A. Deutschmann-Canjé, Thalia-Buchhandlung Langenfeld

Gruselig, manipulativ und ziemlich fies. Unglaublich spannend geschrieben und sehr abgründig. Der zweite Teil der Reihe ist noch spannender als der erste, Gruselig, manipulativ und ziemlich fies. Unglaublich spannend geschrieben und sehr abgründig. Der zweite Teil der Reihe ist noch spannender als der erste,

Nina Mayr, Thalia-Buchhandlung Kissing

Cody McFadyen hats einfach drauf! Cody McFadyen hats einfach drauf!

Melanie Winkler, Thalia-Buchhandlung Hamburg

Genauso gut wieder der erste Band: Blutig, super fies und höllisch spannend. Genauso gut wieder der erste Band: Blutig, super fies und höllisch spannend.

„Nicht für jedermann“

Kerstin Hahne, Thalia-Buchhandlung Bielefeld

Dieser 2.Teil der Smoky-Barrett-Reihe ist eines der blutig-grausamsten Bücher, das ich in letzter Zeit gelesen habe.Aber es ist auch ein Buch mit Spannung pur und Suchtfaktor, einmal angefangen will man es nicht mehr aus der Hand legen, bis der Fall (ge)löst und ein junges Mädchen (er)löst ist. Smoky um ihren speziellen Profiler-FBI-Job Dieser 2.Teil der Smoky-Barrett-Reihe ist eines der blutig-grausamsten Bücher, das ich in letzter Zeit gelesen habe.Aber es ist auch ein Buch mit Spannung pur und Suchtfaktor, einmal angefangen will man es nicht mehr aus der Hand legen, bis der Fall (ge)löst und ein junges Mädchen (er)löst ist. Smoky um ihren speziellen Profiler-FBI-Job zu beneiden käme mir niemals in den Sinn, aber sie bei ihren "unglaublichen" Fällen zu begleiten, vertreibt die Zeit im Nu.Nichtsdestotrotz, McFadyens Romane darf man nicht schräg halten, sonst tropft es förmlich aus ihnen heraus, sie sind sicherlich nicht jedermans/fraus Sache und auch ich würde nicht alle vier Teile hintereinander weglesen.Wobei die momentane Nummero 4 auch nicht ganz so spannend und glaubwürdig rüberkam für mich, mal sehen was der nächste bringt ...Denn lesen werde ich ihn auf jeden Fall !!

„Wieder sehr spannend...“

Maike Hochapfel, Thalia-Buchhandlung Weiterstadt

Eigentlich wollte Smoky Barrett sich Urlaub nehmen, um ihr Leben zu ordnen und sich über die Zukunft klar zu werden. Aber ihre Pläne werden von einem neuen spannenden und dramatischen Fall durchkreuzt. Sarah, ein 16-jähriges Mädchen droht mit Selbstmord, wenn sich Smokey nicht ihrer annimmt. Mitreißend und fesselnd, aber wieder nichts Eigentlich wollte Smoky Barrett sich Urlaub nehmen, um ihr Leben zu ordnen und sich über die Zukunft klar zu werden. Aber ihre Pläne werden von einem neuen spannenden und dramatischen Fall durchkreuzt. Sarah, ein 16-jähriges Mädchen droht mit Selbstmord, wenn sich Smokey nicht ihrer annimmt. Mitreißend und fesselnd, aber wieder nichts für schwache Gemüter! Sie werden es nicht weglegen können!

„Spannung ohne Ende“

Lina Rehschuh, Thalia-Buchhandlung Pforzheim

Wie fühlt man sich, wenn man von klein auf von einem Unbekannten systematisch auf grauenvollste Weise psychisch gequält und zerstört wird?! Sarah ist mittlerweile im Teenageralter und nennt ihn den Künstler. Immer wieder kommt er, um ihr die Menschen zu nehmen, die ihr am wichtigsten sind. Kein Wunder, dass das Mädchen total verstört Wie fühlt man sich, wenn man von klein auf von einem Unbekannten systematisch auf grauenvollste Weise psychisch gequält und zerstört wird?! Sarah ist mittlerweile im Teenageralter und nennt ihn den Künstler. Immer wieder kommt er, um ihr die Menschen zu nehmen, die ihr am wichtigsten sind. Kein Wunder, dass das Mädchen total verstört ist. Als Smoky Barett nach einer weiteren Katastrophe hinzugeholt wird, scheint die Situation zunächst aussichtslos.
Es liegt nun aber an ihr, die totale Kapitulation des Mädchens zu verhindern, in dem sie den Todeskünstler schnappt. Und das erweist sich nicht nur einmal als verdammt gefährlich.
Smoky Barett überzeugt mal wieder vom ersten Moment an. Man fiebert unglaublich mit, um Sarah und Smoky zu unterstützen.
Extrem spannend. Cody McFadyen ist für Thriller-Fans ein wirkliches Muss.

„Fesselnder Thriller von McFadyen“

Yvonne Müller-Sprauer, Thalia-Buchhandlung Kehl

Smoky Barrett wird an einen grausamen Tatort gerufen, wo ein Mädchen zwischen den Leichen ihrer Eltern kauert und mit niemanden reden will. Da das Mädchen weiß, dass Smoky selbst schon Furchtbares durchgemacht hat, ist sie die Einzige, von der sie sich helfen lässt. Der Todeskünstler hat wieder das Mädchen besucht und das nicht zum Smoky Barrett wird an einen grausamen Tatort gerufen, wo ein Mädchen zwischen den Leichen ihrer Eltern kauert und mit niemanden reden will. Da das Mädchen weiß, dass Smoky selbst schon Furchtbares durchgemacht hat, ist sie die Einzige, von der sie sich helfen lässt. Der Todeskünstler hat wieder das Mädchen besucht und das nicht zum ersten mal. Er tötet alle Menschen die dem Mädchen nahe stehen, um sie in den Wahnsinn zu treiben. Wird es der FBI Agentin Smoky gelingen den Mörder aufzuhalten.
Dieser Thriller von McFadyen fesselt einem bis zum Schluss.

„Top!!!“

Dagmar Budak, Thalia-Buchhandlung Hamburg

Wer hätte das gedacht? "Todeskünstler" ist noch besser als der erste Teil der Somky-Barrett-Reihe. Mehr gibt es dazu nichts zu sagen, außer: Unbedingt lesen!!!
Wer hätte das gedacht? "Todeskünstler" ist noch besser als der erste Teil der Somky-Barrett-Reihe. Mehr gibt es dazu nichts zu sagen, außer: Unbedingt lesen!!!

„Absolut fesselnd!“

Michaela Roth, Thalia-Buchhandlung Coburg

Cody McFayden fesselt einen mit seinen Thrillern, nach Die Blutlinie, die schon super spannend war, setzt er mit Der Todeskünstler noch einen drauf.
Für FBI-Agentin Smoky Barrett werden ihre schlimmsten Ängste lebendig, als ein junges Mädchen, dass neben den entstellten und ausgeweideten Leichen ihrer Eltern kauert und ausdrücklich
Cody McFayden fesselt einen mit seinen Thrillern, nach Die Blutlinie, die schon super spannend war, setzt er mit Der Todeskünstler noch einen drauf.
Für FBI-Agentin Smoky Barrett werden ihre schlimmsten Ängste lebendig, als ein junges Mädchen, dass neben den entstellten und ausgeweideten Leichen ihrer Eltern kauert und ausdrücklich nach der Agentin verlangt.
Für Smoky beginnt ein Wettlauf mit der Zeit, denn der Killer war nicht zum ersten Mal bei dem Mädchen… Absolut fesselnd!

„Nichts für schwache Nerven!“

Manuela Scholz, Thalia-Buchhandlung Bayreuth

Stellen Sie sich vor, Sie sind 6 Jahre alt und müssen zusehen wie ihre Eltern auf grausamste Weise umgebracht werden. Stellen Sie sich vor, Sie werden in eine Pflegefamilie aufgenommen und wieder müssen Sie zusehen wie ihre Pflegeeltern auf grausame Weise umgebracht werden. Stellen Sie sich vor, Sie vertrauen sich der Polizei an und Stellen Sie sich vor, Sie sind 6 Jahre alt und müssen zusehen wie ihre Eltern auf grausamste Weise umgebracht werden. Stellen Sie sich vor, Sie werden in eine Pflegefamilie aufgenommen und wieder müssen Sie zusehen wie ihre Pflegeeltern auf grausame Weise umgebracht werden. Stellen Sie sich vor, Sie vertrauen sich der Polizei an und erzählen, dass sie seit Jahren immer wieder vom “Todeskünstler” besucht werden und dieser die Menschen umbringt, die sie lieben, und keiner glaubt Ihnen. Was machen Sie?
Sarahs letzte Hoffnung ist die FBI-Agentin Smoky Barrett. Das einzige Hilfsmittel ist Sarahs Tagebuch. Darin hat sie alles bis ins kleinste Detail dokumentiert. Ein Tagebuch des Todes. Und schon bald kündigt sich ein weiterer Besuch des Todeskünstlers an. Er will Sarah holen.
Es gibt Thriller, die einem einfach unter die Haut gehen. Und das ist definitiv einer davon. Falls Sie leicht Albträume bekommen, lesen Sie dieses Buch bloß nicht vor dem Einschlafen. Der Todeskünstler wird Sie garantiert besuchen!

Marco Werner, Thalia-Buchhandlung Halle

Der zweite Fall um das Verhaltensanalyseteam um Smoky Barret führt das Team erneut in die tiefsten Abgründe des Menschen. Spannend und unvorhersehbar bis zur letzten Seite. Der zweite Fall um das Verhaltensanalyseteam um Smoky Barret führt das Team erneut in die tiefsten Abgründe des Menschen. Spannend und unvorhersehbar bis zur letzten Seite.

Tina Wels, Thalia-Buchhandlung Chemnitz

McFadyen ist absolut nichts für schwache Nerven! Der Todeskünstler möchte sie in den Wahnsinn treiben. Nach und nach tötete er alle die sie liebte... McFadyen ist absolut nichts für schwache Nerven! Der Todeskünstler möchte sie in den Wahnsinn treiben. Nach und nach tötete er alle die sie liebte...

Esther Kolbe, Thalia-Buchhandlung Berlin

Weiter geht es mit dem Team rund um Smoky Barrett. Kleiner Knackpunkt: alle sind zu perfekt. Geschmackssache, aber wer schonungslose, kurzweilige Kost sucht, ist hier richtig! Weiter geht es mit dem Team rund um Smoky Barrett. Kleiner Knackpunkt: alle sind zu perfekt. Geschmackssache, aber wer schonungslose, kurzweilige Kost sucht, ist hier richtig!

Stefanie Kellmann, Thalia-Buchhandlung Chemnitz-Röhrsdorf

Sie müssen dieses Buch lesen! Fast riecht man Smokys Angst und spürt ihr Zittern.Packend! Sie müssen dieses Buch lesen! Fast riecht man Smokys Angst und spürt ihr Zittern.Packend!

Jens Budde, Thalia-Buchhandlung Lünen

Nichts für schwache Nerven, sehr blutig un reißerisch. Nichts für schwache Nerven, sehr blutig un reißerisch.

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Gotha

Eigentlich eine spannende Geschichte, diese wird allerdings von langen blutigen und grausamen Beschreibungen in die Länge gezogen. Die Brutalität trägt nichts zur Handlung bei. Eigentlich eine spannende Geschichte, diese wird allerdings von langen blutigen und grausamen Beschreibungen in die Länge gezogen. Die Brutalität trägt nichts zur Handlung bei.

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 40002430
    Passagier 23
    von Sebastian Fitzek
    (49)
    eBook
    9,99
  • 18455264
    Verstummt
    von Karin Slaughter
    (5)
    eBook
    8,99
  • 37621751
    Der Totschläger
    von Chris Carter
    (19)
    eBook
    8,99
  • 22146948
    Splitter
    von Sebastian Fitzek
    (7)
    eBook
    9,99
  • 39272559
    Ich bin die Angst
    von Ethan Cross
    (2)
    eBook
    8,49
  • 33037630
    Abgeschnitten
    von Sebastian Fitzek
    (19)
    eBook
    9,99
  • 38864528
    Verdorbenes Blut
    von Geoffrey Girard
    (2)
    eBook
    8,49
  • 41800354
    Girl on the Train - Du kennst sie nicht, aber sie kennt dich.
    von Paula Hawkins
    (25)
    eBook
    9,99
  • 34671082
    Der Nachtwandler
    von Sebastian Fitzek
    (20)
    eBook
    9,99
  • 40942251
    Eisige Schwestern
    von S. K. Tremayne
    (9)
    eBook
    4,99
  • 38459240
    Cry Baby - Scharfe Schnitte
    von Gillian Flynn
    (2)
    eBook
    9,99
  • 22485571
    Der Kruzifix-Killer
    von Chris Carter
    (7)
    eBook
    8,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
13 Bewertungen
Übersicht
11
2
0
0
0

Kaputtes Leben
von einer Kundin/einem Kunden aus Strengelbach am 18.04.2013

Was können Menschen alles ertragen, wenn sie müssen? Und noch dazu ein Kind? Eine schreckliche Geschichte! Schrecklich gut erzählt. Am Schluss war ich zu Tränen gerührt. Wiedersehen mit Smocky ist immer schön!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
packender Krimi
von einer Kundin/einem Kunden am 28.05.2012

man kennt nun die Personen und deren Geschichte...allein schon deswegen möchte man den nächsten Teil lesen...und der Fall ist wieder unglaublich spannend. Wenn mein Reader das mitgemacht hätte..hätt ich wohl den ganzen Thriller in einem Zug durchgelesen :-)..also ich lade mir gleich den nächsten Teil runter. einfach... man kennt nun die Personen und deren Geschichte...allein schon deswegen möchte man den nächsten Teil lesen...und der Fall ist wieder unglaublich spannend. Wenn mein Reader das mitgemacht hätte..hätt ich wohl den ganzen Thriller in einem Zug durchgelesen :-)..also ich lade mir gleich den nächsten Teil runter. einfach spannender, packender Lesespass..

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Hochspannung
von einer Kundin/einem Kunden am 28.04.2012

Cody McFadyen hat sich wieder einmal selbst übertroffen. Ich dachte mir, dass sich seine letzten Romane kaum übertreffen lassen, aber dieser Autor hat es geschafft. Spannend, fesselnd und vor allem schlafraubend. Dieses Buch ist allerdings nichts für schwache Nerven.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
das Grauen geht weiter...
von Patricia Gotsmy aus Tulln am 14.03.2012

Ich töte jeden, den du liebst. Ich zerstöre dein Leben... ...und dann erschaffe ich dich neu. Du bist mein Kunstwerk. Bei diesen Zeilen, beweisst Cody McFadyen wieder einmal, dass seine Romane nichts für empfindliche Gemüter sind. Ein Muss für all jene, die puren Nervenkitzel und schlaflose Nächte erleben wollen.... Ich töte jeden, den du liebst. Ich zerstöre dein Leben... ...und dann erschaffe ich dich neu. Du bist mein Kunstwerk. Bei diesen Zeilen, beweisst Cody McFadyen wieder einmal, dass seine Romane nichts für empfindliche Gemüter sind. Ein Muss für all jene, die puren Nervenkitzel und schlaflose Nächte erleben wollen. Fasziniert und schockiert erfährt man immer mehr über das Schicksal der kleinen Sarah. Inhalt: blutig und unterhaltsam. Ein Thriller der einfach unter die Haut geht!!!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
spannend!
von Karl-Ludwig Müßig am 12.11.2011

Das Buch ist der Hammer-eindeutig nichts für zartbesaitete! Das Buch war in 3 Tagen gelesen- aus der Hand legen fast unmöglich. Nach Blutlinie und dem Todeskünstler habe ich mir nun auch die nächsten 2 Bände geholt.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Tolle Fortsetzung
von einer Kundin/einem Kunden aus Hamburg am 10.07.2011

Im ersten Buch zeigte uns Cody McFayden, was er drauf hat und mit diesem Buch zeigt er uns, dass es kein Zufall war. Die Fortsetzende Geschichte macht alles viel Spannender und treibt die Gier nach mehr Informationen aus der spannenden Geschichte in die Höhe. Eine Empfehlung für alle!!!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Ein weiterer guter McFadyen Thriller
von Juliane Sch. aus Coesfeld am 18.11.2010

Cody Mcfadyen ist bekannt für seinen ersten Thriller bekannt doch diesmal setzt er noch einen drauf. Smoky wollte grade zu Kräften kommen, doch dann der Fall mit Sarah die komplett psychisch in ihrem blutverschmierten Haus am Ende ist. Schon allein die Geschichte von Sarah lässt einen beim Lesen einen... Cody Mcfadyen ist bekannt für seinen ersten Thriller bekannt doch diesmal setzt er noch einen drauf. Smoky wollte grade zu Kräften kommen, doch dann der Fall mit Sarah die komplett psychisch in ihrem blutverschmierten Haus am Ende ist. Schon allein die Geschichte von Sarah lässt einen beim Lesen einen Schauer über den Rücken laufen. Dieses Buch gefiel mir persönlich richtig gut, es hat sich leicht gelesen und ich bekam es einfach nicht mehr aus den Hände. Unbedingt lesen!!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Grauenhaft gut
von S. Wetzl aus Passau am 23.10.2010

Auch den zweiten Teil über FBI-Agentin Smoky Barrett konnte ich nicht aus der Hand legen. Nachdem Smoky wieder ihren vollen Dienst beim FBI aufgenommen hat, wird sie an einen schrecklichen Tatort gerufen. Die 16-jährige Sarah sitzt inmitten ihrer toten Familie und besteht darauf, nur mit Smoky zu sprechen. Der... Auch den zweiten Teil über FBI-Agentin Smoky Barrett konnte ich nicht aus der Hand legen. Nachdem Smoky wieder ihren vollen Dienst beim FBI aufgenommen hat, wird sie an einen schrecklichen Tatort gerufen. Die 16-jährige Sarah sitzt inmitten ihrer toten Familie und besteht darauf, nur mit Smoky zu sprechen. Der Todeskünstler hat sie "besucht" - und das nicht zum ersten Mal. Sarah hat Tagebuch über ihre grausamen Erlebnisse mit dem "Künstler" geführt und damit dokumentiert, wie er Schritt für Schritt ihr Leben zerstören will, indem er jeden tötet, den sie liebt. Genauso, wie McFadyens erstes Werk "die Blutlinie" ist auch "der Todeskünstler" nichts für zart Besaitete, aber nichts desto trotz ein äußerst packend geschriebener Thriller, bei dem bis zum Schluß unklar bleibt, wer sich hinter dem Künstler verbirgt.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Spannung pur
von einer Kundin/einem Kunden aus Duisburg am 16.08.2016

Ein guter Thriller der einen fesselt. Allerdings an manchen Stellen wird zu weit ausgeholt. Daher nur 4 Sterne. Aber sicherlich lesenswert.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Smokys 2. Fall
von NiWa aus Euratsfeld am 01.08.2015

Die FBI-Agentin Smoky Barrett und ihr Team sind ein zweites Mal gefragt. Die junge Sarah sitzt inmitten eines Gemetzels, das der Todeskünstler angerichtet hat. Ihre Pflegefamilie wurde nicht nur dahin gerafft sondern regelrecht ausgeweidet. Und nun droht sie damit, selbst zu Ende zu bringen, was der kranke Mörder begann,... Die FBI-Agentin Smoky Barrett und ihr Team sind ein zweites Mal gefragt. Die junge Sarah sitzt inmitten eines Gemetzels, das der Todeskünstler angerichtet hat. Ihre Pflegefamilie wurde nicht nur dahin gerafft sondern regelrecht ausgeweidet. Und nun droht sie damit, selbst zu Ende zu bringen, was der kranke Mörder begann, wenn nicht sofort Smoky Barrett erscheint ? Es ist der zweite Teil der Smoky-Barrett-Reihe und es geht gewohnt heftig weiter. Blutige Tatorte, verstümmelte Leichen, grausamste Tötungsarten, Cody McFadyen schafft es, sogar den Hartgesottenen den Appetit zu verderben. Die Handlung ist sehr ausgeklügelt und wartet ständig mit Überraschungen auf. Neben Smokys Sicht, darf der Leser immer wieder einen Blick auf Sarahs Leben werfen, in dem man in ihrem Tagebuch liest und erfährt, wie es sein kann, dass aus einem Opfer später einmal ein Täter wird. Diese rückblickenden Abschnitte sind als ?Sarahs Tagebuch? gekennzeichnet und geschickt in Smokys Ermittlungstätigkeit eingebaut. Noch dazu geben sie dem gesamten Fall eine weitaus beklemmendere Atmosphäre, als er ohnehin schon hat. Denn in Sarahs Tagebuch rückt eine erbarmungslose Entmenschlichung in den Vordergrund, die gar nicht einfach zu verkraften ist. Allerdings macht es mir die Smoky-Barrett-Reihe nicht sonderlich leicht. Die persönliche Involviertheit von Ermittlern ist für mich bei Thrillern schon längere Zeit nicht mehr überzeugend und gerade diese Reihe um Smoky Barrett lebt davon. Smoky Barrett ist eine äußerst starke Protagonistin. Von einem Wahnsinnigen entstellt, von weiteren Ausgeburten ihrer Familie und besten Freundin beraubt, versucht sie, sich täglich ihrer Arbeit als Profilerin zu stellen, eine Tätigkeit, die sie nicht mag, sondern eben einfach nur gut kann. Smoky ist mit diesem persönlichem Hintergrund jedoch nicht allein, sondern fast jede Person aus ihrem Team teilt auf die eine oder andere Weise dieses Schicksal, was mir eine Spur zu viel Dramatik ist. Ich bin mir zwar sicher, dass viele, die diese Berufung für sich wählen, ihre Kraft aus einem persönlichen Antrieb beziehen, trotzdem kann ich mir nicht vorstellen, dass es so viele Serienmörder gibt, die es explizit auf Agenten abgesehen haben. Nichtsdestotrotz entspricht auch dieser Fall mit Smoky Barrett einem ausgereiften Serienmörder-Thriller. Mit plausiblen Profilingelementen, einer exzellent ausgedachten Handlung und den altbekannten Ermittlungstätigkeiten geht der Leser mit der entstellten FBI-Agentin ein weiteres Mal auf Serienkillerfang. Die Reihe: 1) Die Blutlinie 2) Der Todeskünstler 3) Das Böse in uns 4) Ausgelöscht

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Spannend!
von Kerstin Hirth aus Coesfeld am 23.10.2010

Die FBI-Agentin Smoky Barrett wird zu einem grausamen Tatort gerufen. Drei Menschen wurden auf äußerst brutale Art und Weise ermordet und inmitten dem grausigen Blutbad liegt ein 15-jähriges Mädchen. Das völlig verstörte Mädchen erzählt Smoky, dass dies die Tat "des Todeskünstlers" sei, der sie seit Jahren verfolgt und alle... Die FBI-Agentin Smoky Barrett wird zu einem grausamen Tatort gerufen. Drei Menschen wurden auf äußerst brutale Art und Weise ermordet und inmitten dem grausigen Blutbad liegt ein 15-jähriges Mädchen. Das völlig verstörte Mädchen erzählt Smoky, dass dies die Tat "des Todeskünstlers" sei, der sie seit Jahren verfolgt und alle Menschen tötet, die sie liebt. Keiner will ihr so recht glauben, bis auf Smoky. Obwohl sie eigentlich nach Quantico versetzt werden soll, begibt sich Smoky zusammen mit ihrem Team auf die Suche nach dem Mörder, zumal das junge Mädchen Smoky ausdrücklich darum gebeten hat. Absolut spannend und nichts für schwache Nerven!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 1
genauso gut wie teil eins
von karen aus damme am 07.11.2007
Bewertetes Format: Buch (gebundene Ausgabe)

dieser teil schliesst super an den vorrangegangen an, er ist genauso spannend und packend bis zum schluss. am ende hat man ein lächeln auf den lippen und sagt "toll"!!!!!! viel spass beim lesen

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
3 0
Der absolute Hammer......
von Andrea Pletschke aus Kriftel am 04.12.2012
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

...ich war echt begeistert. Ich habe von Cody McFadyen schon "Ausgelöscht und "Die Blutlinie" gelesen. Die beiden waren schon sehr gut. Aber mit "Der Todeskünstler" hat der Autor sich übertroffen. Ein super spannendes Buch von Anfang bis zum Ende....was übrigens auch sehr überraschend war. Ein absolutes "Muss" für Thriller... ...ich war echt begeistert. Ich habe von Cody McFadyen schon "Ausgelöscht und "Die Blutlinie" gelesen. Die beiden waren schon sehr gut. Aber mit "Der Todeskünstler" hat der Autor sich übertroffen. Ein super spannendes Buch von Anfang bis zum Ende....was übrigens auch sehr überraschend war. Ein absolutes "Muss" für Thriller Fans.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Das Grauen ist angekommen
von einer Kundin/einem Kunden aus Ochsenfurt am 18.07.2011
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

DieSpannung beginnt bei der ersten Seite und steigert sich bis zum dramatischen Finale. Der Mannschaft um Smoky Barrett bleibt aber auch nichts erspart!!!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Klasse Fortsetzung der Smoky Barrett-Reihe
von ech am 23.03.2011
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

Es passiert mir nicht oft, das ich ein Buch beim Lesen kurz beiseite legen muss,um erst mal tief durch zu atmen. Bei diesem Buch ist es mir gleich mehrfach passiert. Spannender und harter Thriller.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Nichts für schwache Nerven
von Katja Rückert aus Cottbus am 02.07.2010
Bewertetes Format: Medium: Hörbuch (CD)

Nachdem Smoky Barrett sich halbwegs von der Jagd auf den Nachfahren von Jack the Ripper erholt hat, wird sie zum nächsten aufreibenden Fall gerufen.Ein 16jähriges Mädchen hält sich eine Pistole an den Kopf und verlangt nach Smoky. Neben ihr liegen die entstellten Leichen ihrer Adoptivfamilie... Franziska Pigulla, welche dieses... Nachdem Smoky Barrett sich halbwegs von der Jagd auf den Nachfahren von Jack the Ripper erholt hat, wird sie zum nächsten aufreibenden Fall gerufen.Ein 16jähriges Mädchen hält sich eine Pistole an den Kopf und verlangt nach Smoky. Neben ihr liegen die entstellten Leichen ihrer Adoptivfamilie... Franziska Pigulla, welche dieses Hörbuch liest, zieht den Zuhörer mit ihrer dunklen Stimme in ihren Bann, so daß man erst wieder etwas anderes machen kann, wenn man weiß, wer der Täter ist. Jedenfalls ging es mir so. Gruselig, faszinierend und unglaublich spannend

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Eine würdige Fortsetzung
von Anne aus Niederwerth am 08.08.2009
Bewertetes Format: Buch (gebundene Ausgabe)

Cody McFadyen bringt einem erneut zum schaudern. Im 2. Teil der Smoky Barrett Saga verlangt die 16-jährige Sarah nach Smoky und ihrem Team. Alle die sie liebt, werden von einem selbsternannten Todeskünstler ermordet. Schafft er es, Sarah in den Abgrund zu drängen? Wirklich ein super spannendes Buch mit vielen... Cody McFadyen bringt einem erneut zum schaudern. Im 2. Teil der Smoky Barrett Saga verlangt die 16-jährige Sarah nach Smoky und ihrem Team. Alle die sie liebt, werden von einem selbsternannten Todeskünstler ermordet. Schafft er es, Sarah in den Abgrund zu drängen? Wirklich ein super spannendes Buch mit vielen unerwarteten Wendungen und guter Personenbeschreibungen! Also ich bin ein Fan!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Ein Fall, der unter die Haut geht
von Helga aus Wien am 21.06.2010
Bewertetes Format: Buch (gebundene Ausgabe)

Dieser zweite Fall schließt nahtlos an den ersten an. Smoky Barrett hat ihren Dienst als FBI-Agentin wieder aufgenommen. Sie wird plötzlich an einen Tatort gerufen, wo ein junges Mädchen mit Selbstmord droht und sich nur Smoky anvertrauen will. Sie erzählt Smoky, dass ein Fremder sie seit ihrem sechsten Lebensjahr... Dieser zweite Fall schließt nahtlos an den ersten an. Smoky Barrett hat ihren Dienst als FBI-Agentin wieder aufgenommen. Sie wird plötzlich an einen Tatort gerufen, wo ein junges Mädchen mit Selbstmord droht und sich nur Smoky anvertrauen will. Sie erzählt Smoky, dass ein Fremder sie seit ihrem sechsten Lebensjahr verfolgt und immer wieder Personen, die ihr ans Herz wachsen, umbringt und keiner glaubt ihr. Sein Ziel ist es, ihr Leben total zu zerstören und es neu zu formen, damit sie so wird wie er es will. Für Smoky, die ja selbst Opfer eines Serientäters war, und ihr Team wird das eine harte Nuss. Mir hat dieser zweite Fall auch wieder sehr gut gefallen, wenn er auch eine Spur schwächer ist, als der erste, obwohl es sich hier um eine wirklich harte Geschichte handelt, die unter die Haut geht und ganz sicher nichts für schwache Nerven ist. Mit den Team von Smoky, das mir ja schon vom ersten Fall her bekannt ist, war ich sofort wieder vertraut. Ich mag die einzelnen Personen, die total unterschiedliche Begabungen und Charaktere haben. Ein extremer und auch trauriger Fall, der Spannung bis zum Schluss verspricht. Man erfährt immer wieder Sarahs Geschichte aus Tagebuchaufzeichnungen und erlebt alles sehr intensiv mit. Das Ende hat mir dann besonders gut gefallen und ich freue mich schon auf den nächsten Teil.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Smoky Barrett lebt weiter....
von einer Kundin/einem Kunden aus Marl am 01.02.2009
Bewertetes Format: Buch (gebundene Ausgabe)

.... und das ist gar nicht mal so selbstverständlich, denn wer den ersten Teil dieser Thriller-Serie von Cody Mcfadyen gelesen hat, wird sich fragen, wie ein Mensch nach solch grausamen Taten, die um ihn herum und mit ihm selber passieren, überhaupt noch in der Lage ist, ein einigermaßen normales... .... und das ist gar nicht mal so selbstverständlich, denn wer den ersten Teil dieser Thriller-Serie von Cody Mcfadyen gelesen hat, wird sich fragen, wie ein Mensch nach solch grausamen Taten, die um ihn herum und mit ihm selber passieren, überhaupt noch in der Lage ist, ein einigermaßen normales Leben führen zu können. Inzwischen sind seit der letzten Erlebnisse 6 Monate vergangen und Smoky ist wieder voll im Dienst. Eines Tages wird sie an einen Tatort gerufen. Das junge Mädchen Sarah sitzt inmitten von blutenden Leichen. Der Fundort ist grausamer, als man es sich vorstellen mag. Sarah wollte, dass Smoky Barrett an den Tatort kommt, doch Smoky versteht den Sinn nicht, der dahinter steht. Aber nach und nach kommt sie der Geschichte auf die Spur, denn Sarah hat seit ihrer Kindheit ein Tagebuch geführt, welches sie Smoky übergibt. In einzelnen Teilen wird der Leser nun mit der Vergangenheit dieses Mädchens konfrontiert. Und die ist alles andere als lustig. In gewohnt brutalem, ekelhaften und spannenden Stil beschreibt Mcfadyen die schrecklichen Erlebnisse, die zur Vergangenheit von Sarah gehören und selbst mir als hartgesottenem Thriller-Fan stockte so manches Mal der Atem. Auch in diesem Buch ist es wieder so, dass es einen Täter gibt, der es nicht direkt auf Sarah abgesehen hat, sondern vielmehr auf die Menschen um sie herum.... also ähnlich der Geschichte der 'Blutlinie'. Und doch ist alles ganz anders…. Ich muss trotz aller Spannung, die mich förmlich in dieses Buch hineingesogen hat, aber leider anmerken, dass die ersten 200 Seiten etwas schleppend daherkommen. Mcfadyen berichtet sehr viel über Smoky und der Anfang ist auch sehr sexlastig. Das finde ich zwar nicht schlimm, aber bei dem ersten Teil dieser Serie war man das von dem Autor nicht gewohnt und ich dachte eigentlich, dass Mcfadyen direkt an den Spannungsfaden der Vorgeschichte anknüpft. Von daher war ich erstaunt darüber, wie locker und leicht der Anfang dieses Buches bei mir ankam. Ich wartete förmlich auf blutrünstige Szenen, mit denen der Autor seine vorherigen Mordschilderungen noch übertrumpfen würde. Zum Glück kamen sie noch! Und jetzt? Bin ich gespannt auf den dritten Teil ('Das Böse in uns'), welches schon auf dem Stapel meiner ungelesenen Bücher auf mich wartet.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Unglaublich gutes Buch!
von Lena Ireen aus Berlin am 08.10.2016
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

Sechs von fünf Sternen mit einem dicken Ausrufezeichen! Für mich eine der besten Thriller-Reihen überhaupt! Würde empfehlen, mit dem ersten Buch der Reihe anzufangen ;-)

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Der Todeskünstler - 2. Fall für Smoky Barrett

Der Todeskünstler - 2. Fall für Smoky Barrett

von Cody McFadyen

(13)
eBook
8,49
+
=
Die Blutlinie - 1. Fall für Smoky Barrett

Die Blutlinie - 1. Fall für Smoky Barrett

von Cody McFadyen

(34)
eBook
8,49
+
=

für

16,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Weitere Bände von Smoky Barrett

  • Band 1

    24604665
    Die Blutlinie - 1. Fall für Smoky Barrett
    von Cody McFadyen
    (34)
    eBook
    8,49
  • Band 2

    24254675
    Der Todeskünstler - 2. Fall für Smoky Barrett
    von Cody McFadyen
    (13)
    eBook
    8,49
    Sie befinden sich hier
  • Band 3

    24604908
    Das Böse in uns - 3. Fall für Smoky Barrett
    von Cody McFadyen
    (16)
    eBook
    8,49
  • Band 4

    24492281
    Ausgelöscht - 4. Fall für Smoky Barrett
    von Cody McFadyen
    (16)
    eBook
    8,49
  • Band 5

    44941841
    Die Stille vor dem Tod
    von Cody McFadyen
    (7)
    eBook
    16,99

Buchhändlerempfehlungen

Kundenbewertungen