Thalia.de

Der Unfreihandel

Die heimliche Herrschaft von Konzernen und Kanzleien. TTIP - TISA - CETA

Mehr Freihandel, das bedeutete früher mehr Mangos, mehr Handys - mehr Wohlstand. Zumindest im Westen. Doch heute erleben wir etwas Neues. Abkommen wie CETA, TTIP, TISA sollen längst nicht mehr nur ein paar Zölle senken: Die Regeln der Weltwirtschaft werden gerade umgeschrieben - zugunsten von Konzernen und Kanzleien. Hart erkämpfte Umweltstandards und soziale Errungenschaften werden zu unerwünschten Handelshemmnissen umdefiniert und die Privatisierung von öffentlichem Eigentum wird unumkehrbar gemacht.
Sogenannte Schiedsgerichte sollen all das absichern, indem sie unanfechtbare Urteile gegen Staaten fällen, deren Gesetze angeblich den Handel hemmen. Solche Gerichte gibt es heute schon - und dazu eine exklusive Clique von Wirtschaftsanwälten, die daraus ein Multi-Milliarden-Dollar-Geschäft gemacht hat. Aber jetzt soll diese Paralleljustiz endgültig globalisiert werden, und zwar mit Hilfe der Europäischen Union – und der Handelsverträge mit Nordamerika.
Möglich wurde all das, weil in den vergangenen Jahren ein internationales Schattenregime entstand. Weitgehend unbeobachtet von der Öffentlichkeit haben Handelspolitiker und Lobbyisten ihr eigenes Regelwerk entwickelt. Wie konnte es soweit kommen? Gibt es noch eine Chance, die Handelspolitiker wieder einzufangen? Mit sicherer Hand entwirrt Petra Pinzler ein scheinbar unlösbares Knäuel aus Strukturen und Interessen und macht das ganze Ausmaß des Problems erst sichtbar und verstehbar.
Rezension
Faktenreich und kompetent... Kritikern und Befürwortern sei die Lektüre dringend empfohlen. Handelsblatt
Portrait
Petra Pinzler, geboren 1965, studierte Wirtschafts- und Politikwissenschaft an der Universität zu Köln und besuchte die Kölner Journalistenschule. 1994 begann sie in der Wirtschaftsredaktion der ZEIT. Von 1998 bis 2001 war sie für die ZEIT Korrespondentin in den Vereinigten Staaten und bis 2007 Europakorrespondentin in Brüssel. Seither ist sie Hauptstadtkorrespondentin in Berlin für den Politik- und Wirtschaftsbereich. Für ein ZEIT-Dossier zum Thema Freihandel/TTIP wurde ihr 2014 gemeinsam mit zwei Kollegen der Otto-Brenner-Preis für kritischen Journalismus verliehen..
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband Paperback
Seitenzahl 288
Erscheinungsdatum 25.09.2015
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-499-63105-4
Verlag Rowohlt Taschenbuch
Maße (L/B/H) 208/140/27 mm
Gewicht 385
Auflage 3
Buch (Paperback)
12,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 43617674
    TTIP - Wohlstand durch Freihandel oder Verelendung Europas?
    von Max Roth
    Buch
    12,80
  • 41923072
    38 Argumente gegen TTIP, CETA, TiSA & Co.
    von Harald Klimenta
    Buch
    7,00
  • 42672745
    Grado abseits der Pfade
    von Michael Dangl
    Buch
    14,90
  • 41026747
    Der Afrika-Boom
    von Andreas Sieren
    Buch
    21,90
  • 42465769
    Kritik der Grünen Ökonomie
    von Barbara Unmüssig
    Buch
    14,95
  • 30595554
    Der globale Minotaurus
    von Yanis Varoufakis
    (2)
    Buch
    19,95
  • 44027832
    Die große Enteignung
    von Janne Jörg Kipp
    (1)
    Buch
    22,95
  • 39188818
    Todschick
    von Gisela Burckhardt
    Buch
    12,99
  • 42436559
    Die Gefallsüchtigen
    von Wolfgang Herles
    Buch
    19,99
  • 30578647
    Ich arbeite in einem Irrenhaus
    von Martin Wehrle
    Buch
    9,99
  • 42546256
    Das Ende der Behaglichkeit
    von Michael Maier
    (1)
    Buch
    19,99
  • 42648705
    Krieg um jeden Preis
    von James Risen
    Buch
    17,99
  • 28851916
    The Big Short
    von Michael Lewis
    (2)
    Buch
    9,99
  • 39179408
    Showdown
    von Dirk Müller
    (1)
    Buch
    9,99
  • 42462618
    Ich bin, was ich darf
    von Volker Kitz
    Buch
    12,99
  • 42436443
    Alzheimer ist heilbar
    von Michael Nehls
    Buch
    16,99
  • 15500501
    Die Macht der Rhetorik
    von Roman Braun
    (1)
    Buch
    11,00
  • 42692504
    Niemals aufgeben
    von Hannes Androsch
    Buch
    24,95
  • 43335957
    Genderismus(s)
    von Birgit Kelle
    Buch
    19,00
  • 42469624
    Die neuen Dschihadisten
    von Peter R. Neumann
    Buch
    16,99

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Der Unfreihandel

Der Unfreihandel

von Petra Pinzler

Buch
12,99
+
=
Bargeldverbot

Bargeldverbot

von Ulrich Horstmann

Buch
6,99
+
=

für

19,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen