Thalia.de

Der unsichtbare Mensch

Wie die Anonymität im Internet unsere Gesellschaft verändert

Von hasserfüllten Postings über Facebook bis hin zur Enthüllungsplattform Wikileaks: Die Anonymität ist zu einem zentralen Thema des 21. Jahrhunderts geworden. Wann ist die Geheimhaltung der eigenen Identität berechtigt und notwendig? Und wann wird sie als schützender Mantel missbraucht?
Seit jeher, in absoluten Systemen oder Krisenzeiten, kann Anonymität lebensnotwendig sein. Derzeit stellt uns der Balanceakt zwischen dem schützenswerten Recht auf Privatsphäre und dem Bedürfnis nach einem respektvollen Zusammenleben vor neue Herausforderungen. Gerade im Netz zeigt sich die Schattenseite der Namenlosigkeit, in Onlineforen wütet die anonyme Masse. Denn die scheinbare Unsichtbarkeit im Netz enthemmt virtuelle Diskussionen maßgeblich.
Ingrid Brodnig, netzpolitische Redakteurin in Wien, hat die Geschichte der Anonymität aufgearbeitet und erklärt, wie das Internet die Debatte nun zusätzlich anheizt. Sie liefert keine einfachen Antworten, sondern brauchbare Vorschläge, wie man sowohl Cyberaktivisten schützen als auch moderne Heckenschützen entwaffnen kann.
Mit einem Vorwort von Viktor Mayer-Schönberger, Oxford Internet Institut.

Portrait
Ingrid Brodnig, geboren 1984 in Graz, studierte Journalismus und Unternehmens- kommunikation. Leiterin des Medienressorts der Wiener Wochenzeitung »Falter«, betreibt die wöchentliche IT-Kolumne »Digitalia« und die Radiokolumne »Digital.Leben« auf Ö1. Förderpreis für Bildungsjournalismus, European Young Journalist Award, Spitze-Feder-Förderpreis, Auszeichnung des »Österreichischen Journalisten« als eine der »Besten 30 unter 30«.
brodnig.org
twitter.com/brodnig
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 176
Erscheinungsdatum 01.02.2014
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7076-0483-2
Verlag Czernin Verlag
Maße (L/B/H) 216/134/20 mm
Gewicht 260
Buch (Taschenbuch)
18,90
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 41065476
    Politische Ökonomie Österreichs
    Buch
    19,90
  • 41617475
    Biologie für Mediziner
    von Werner Buselmaier
    Buch
    26,99
  • 40401198
    Fortschrittsgeschichten
    von Marcel Hänggi
    Buch
    12,99
  • 2955678
    Nestroy
    von Wendelin Schmidt-Dengler
    Buch
    15,90
  • 35146441
    Morozov, E: Smarte neue Welt
    von Evgeny Morozov
    Buch
    24,99
  • 45260529
    Quellen der Kraft
    von Pater Anselm Grün
    Buch
    8,00
  • 45165725
    Redefreiheit
    von Timothy Garton Ash
    Buch
    28,00
  • 33718579
    Wer wir sind, und was wir wollen
    von Philipp Riederle
    (3)
    Buch
    12,99
  • 37717978
    Wem gehört die Zukunft?
    von Jaron Lanier
    (3)
    Buch
    24,99
  • 45255168
    Die Fake-Jäger
    von Andre Wolf
    Buch
    18,00
  • 34461146
    Inside WikiLeaks
    von Tina Klopp
    Buch
    9,99
  • 36518260
    Mich kriegt ihr nicht!
    von Pernille Tranberg
    Buch
    16,90
  • 24227731
    Edition Le Monde diplomatique 08. Nano. Gen. Tech.
    Buch
    8,50
  • 44315011
    Digitale Hysterie
    von Georg Milzner
    (1)
    Buch
    18,95
  • 48041249
    Das Netz 2016/2017
    Buch
    14,90
  • 30598094
    Die Datenfresser
    von Frank Rieger
    Buch
    9,99
  • 29145352
    Vernetzt Euch!
    von Lina Ben Mhenni
    (2)
    Buch
    3,99
  • 47763289
    Flachsinn
    von Gunter Dueck
    Buch
    24,95
  • 7836541
    Erfindet euch neu!
    von Michel Serres
    Buch
    8,00
  • 37389189
    Quo vadis Social Media?
    von Frank Rapp
    Buch
    22,80

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Der unsichtbare Mensch

Der unsichtbare Mensch

von Ingrid Brodnig

Buch
18,90
+
=
Hass im Netz

Hass im Netz

von Ingrid Brodnig

Buch
17,90
+
=

für

36,80

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen