Thalia.de

Der Weltensammler

Roman. Ausgezeichnet mit dem Preis der Leipziger Buchmesse, Kategorie Belletristik 2006

(4)

»Trojanow überrascht, wo er nur kann.« Der Spiegel
Der britische Offizier Sir Richard Burton ist einer der seltsamsten Menschen des an exzentrischen Figuren reichen 19. Jahrhunderts: Anstatt in den Kolonien die englischen Lebensgewohnheiten fortzuführen und jede Anstrengung zu vermeiden, lernt er wie besessen die Sprachen des Landes, vertieft sich in die fremden Religionen und reist zum Schrecken der einheimischen Behörden anonym in diesen Ländern herum. So betritt er, in Indien zum Islam konvertiert, als einer der ersten Europäer unerkannt die heiligen Stätten von Mekka und Medina; und er reist zu den Quellen des Nils eine seelische und körperliche Zerreißprobe, die zum Zusammenbruch führt. Iljia Trojanow hat einen farbigen Abenteuerroman geschrieben, der durch genaue Sachkenntnis begeistert. Er ist Burton durch drei Kontinente hinterhergereist, um der Faszination, die Hinduismus, Islam und afrikanischen Naturreligionen auf ihn ausübten, aufzuspüren.

Portrait
Ilija Trojanow, geb. 1965 in Bulgarien, aufgewachsen in Kenia, studierte und arbeitete viele Jahre in Deutschland. Seit 1998 lebt er in Bombay. Trojanow ist Autor, Herausgeber und Verleger. Er beschäftigt sich schwerpunktmäßig mit afrikanischer Geschichte, Kultur und Literatur. Der Autor erhielt zahlreiche Preise: 1995 den Bertelsmann-Literaturpreis beim Ingeborg-Bachmann-Wettbewerb in Klagenfurt, ein Aufenthaltsstipendium im Künstlerhaus Schloß Wiepersdorf sowie ein Arbeitsstipendium des Deutschen Literaturfonds e.V., 1996 den Marburger Literaturpreis, 1997 den Viktor-von-Scheffel-Preis und Thomas-Valentin-Preis der Stadt Lippstadt und 2000 den Adelbert-von-Chamisso-Preis. 2009 wurde ihm der Preis der Literaturhäuser verliehen und 2010 wurde er als 'poetischer Chronist der großen Exil- und Migrationsphänomene der Moderne' mit dem Würth-Preis geehrt.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 528
Erscheinungsdatum 01.08.2007
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-423-13581-8
Verlag dtv
Maße (L/B/H) 194/121/33 mm
Gewicht 430
Auflage 2. Auflage
Buch (Taschenbuch)
9,90
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 18688964
    Shantaram
    von Gregory David Roberts
    (20)
    Buch
    12,99
  • 21005209
    Geh nicht fort
    von Margaret Mazzantini
    (3)
    Buch
    9,95
  • 6097228
    Drop City
    von T. C. Boyle
    (4)
    Buch
    9,90
  • 20961066
    Räuberhände
    von Finn-Ole Heinrich
    (1)
    Buch
    8,99
  • 14238761
    Die Analphabetin
    von Agota Kristof
    Buch
    9,00
  • 33790527
    Das Labyrinth der Träumenden Bücher
    von Walter Moers
    (7)
    Buch
    14,99
  • 39262495
    Traumsammler
    von Khaled Hosseini
    (5)
    Buch
    9,99
  • 14610261
    Der fliegende Berg
    von Christoph Ransmayr
    (3)
    Buch
    9,95
  • 14020896
    Koriandergrün und Safranrot
    von Preethi Nair
    (10)
    Buch
    10,99
  • 35058034
    EisTau
    von Ilija Trojanow
    (1)
    Buch
    8,90
  • 40401997
    Friedhof der Unschuldigen
    von Andrew Miller
    (2)
    Buch
    9,90
  • 44322273
    Der Weltensammler
    von Ilija Trojanow
    Buch
    24,90
  • 15149160
    Der Alchimist
    von Paulo Coelho
    (26)
    Buch
    10,00
  • 2911266
    Der Weg nach Surabaya
    von Christoph Ransmayr
    Buch
    8,95
  • 16358774
    Das Mysterium
    von Titus Müller
    (1)
    Buch
    9,95
  • 44253400
    Geschenkt
    von Daniel Glattauer
    (1)
    Buch
    9,99
  • 29048263
    Tschick
    von Wolfgang Herrndorf
    (47)
    Buch
    9,99
  • 45331908
    Raumpatrouille
    von Matthias Brandt
    (13)
    Buch
    18,00
  • 44321960
    Alles kein Zufall
    von Elke Heidenreich
    (4)
    Buch
    19,90
  • 45303585
    Wir brauchen viel mehr Schafe
    von Renate Bergmann
    (1)
    Buch
    10,00

Buchhändler-Empfehlungen

Klaus Neumann, Thalia-Buchhandlung Solingen

Biografischer Roman über einen unfassbar Abenteuerlustigen Menschen! Zuerst in Indien, dann als Hadschi auf dem Weg nach Mekka und schließlich auf Expedition in Afrika. Stark! Biografischer Roman über einen unfassbar Abenteuerlustigen Menschen! Zuerst in Indien, dann als Hadschi auf dem Weg nach Mekka und schließlich auf Expedition in Afrika. Stark!

Melanie Winkler, Thalia-Buchhandlung Hamburg

Ein literarisch wertvolles, bemerkenswertes Buch, in dem sich der Autor auf die Spuren des exzentrischen britischen Offiziers Sir Richard Burton begibt. Eine faszinierende Reise. Ein literarisch wertvolles, bemerkenswertes Buch, in dem sich der Autor auf die Spuren des exzentrischen britischen Offiziers Sir Richard Burton begibt. Eine faszinierende Reise.

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 40402022
    Wassermusik
    von T. C. Boyle
    Buch
    11,90
  • 18688964
    Shantaram
    von Gregory David Roberts
    (20)
    Buch
    12,99
  • 37470105
    Das Wesen der Dinge und der Liebe
    von Elizabeth Gilbert
    (3)
    Buch
    12,99
  • 28852989
    Shalimar der Narr
    von Salman Rushdie
    Buch
    11,99
  • 44191800
    Mit der Endurance ins ewige Eis
    von Ernest H. Shackleton
    Buch
    15,00
  • 14020896
    Koriandergrün und Safranrot
    von Preethi Nair
    (10)
    Buch
    10,99
  • 15149160
    Der Alchimist
    von Paulo Coelho
    (26)
    Buch
    10,00

Kundenbewertungen


Durchschnitt
4 Bewertungen
Übersicht
1
2
0
1
0

Interessante Handlung, aber nichts daraus gemacht.
von C. Paeschke aus München am 22.07.2007

Schade, von diesem Buch hatte ich mir mehr versprochen. Die Handlung hörte sich nach einem spannenden Buch an, in dem man mehr über die Kultur der Länder erfährt. Herausgekommen ist aber ein unsäglich langatmiges Buch. Ich musste mich immer wieder dazu zwingen weiter zu lesen. Es gibt sehr schöne... Schade, von diesem Buch hatte ich mir mehr versprochen. Die Handlung hörte sich nach einem spannenden Buch an, in dem man mehr über die Kultur der Länder erfährt. Herausgekommen ist aber ein unsäglich langatmiges Buch. Ich musste mich immer wieder dazu zwingen weiter zu lesen. Es gibt sehr schöne Momente, in denen Burton fast so etwas wie Gefühle zeigt. Die meiste Zeit ist er aber ein kalter Klotz, für mich die hauptsächliche Schwäche dieses Buches. Man baut keine Beziehung zu der Hauptfigur auf. Sehr schade, hätte so ein schönes Buch werden können.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
4 1
Mitreißender, tiefsinniger Kulturroman
von Roland Dr. Mathan aus Vallendar am 22.01.2011

Das Buch Trojanows - selbst in Kenia geboren und heute in Südafrika lebend - das als Abenteuerroman angkündigt wird, beschäftigt sich eher mit der Kultur der Länder Indien, Arabien bis Tanzania und beschreibt das Leben eines Engländers, der weitgehend nach seinen eigenen Gesetzen lebte. Richard Francis Burton, die Hauptfigur... Das Buch Trojanows - selbst in Kenia geboren und heute in Südafrika lebend - das als Abenteuerroman angkündigt wird, beschäftigt sich eher mit der Kultur der Länder Indien, Arabien bis Tanzania und beschreibt das Leben eines Engländers, der weitgehend nach seinen eigenen Gesetzen lebte. Richard Francis Burton, die Hauptfigur des Romans, kommt als junger Offizierder Kolonialmacht England nach Bombay und ist innerhalb kürzester Zeit derart von der fremden Kultur eingenommen, dass er sich, ohne Verständnis seiner Landsleute, völlig in sie versenkte. Nach kurzem spricht er fließend die lokalen Sprachen. Burton entwickel tüber Jahre eine Leidenschaft für alles Fremdartige. Er passt sich hinsichtlich seines äußeren Erscheinungsbildes und seiner Sitten den Einheimischen an, und integriert sich völlig in der fremden Kultur bis hin zur Konvertierung zum Islam. So nimmt Burton, der mittlerweile fließend Arabisch spricht, unerkannt an der Wallfahrt nach Mekka teil. Burtons weiterer Weg führt ihn von Zanzibar aus bis zum Tanganjika-See auf der Suche der Quellen des Nils, wie im restlichen Buch immer mit zeitlichen und personellen Perspektivenwechsel zum besseren Verständnis verbunden. Der Charakter Burtons bleibt nicht nur seinen Landsleuten, sondern auch den Menschen der ihn so faszinierenden fremden Kulturen wie Burtons Begleiter Sidi Mubarak ein Rätsel. Für Leser, die Indien, aber auch Ostafrika mit seinen zahlreichen indischen Einflüssen kennen, ein einzigartiges Werk zum Wiedererkennen und Neukennenlernen, das zum Träumen und zum Leben dieser Träume einlädt.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Sehr empfehlenswert
von einer Kundin/einem Kunden aus Kiel am 25.11.2010

Ein Buch, dass durch seine Erzählweise glänzt. Eine Geschichte wird abwechselnd aus zwei Perspektiven erzählt. Einerseits Richard Burton, dessen Geschichte man im Präsens erlebt und andererseits Naukaram, dessen Diener, der die Geschichte im Rückblick erzählt. Die Handlungsstränge greifen wunderbar ineinander. Unwesentliches für die Geschichte wird nicht ausgebreitet, sondern die... Ein Buch, dass durch seine Erzählweise glänzt. Eine Geschichte wird abwechselnd aus zwei Perspektiven erzählt. Einerseits Richard Burton, dessen Geschichte man im Präsens erlebt und andererseits Naukaram, dessen Diener, der die Geschichte im Rückblick erzählt. Die Handlungsstränge greifen wunderbar ineinander. Unwesentliches für die Geschichte wird nicht ausgebreitet, sondern die Entwicklung der Geschichte ergibt sich aus den Informationen, die fast beiläufig in den zwei Erzählungssträngen auftauchen, so dass der Leser gefordert ist, die Informationen selbst zusammenzufügen. Die Erzählung stellt sehr schön die Gebräuche und Sitten, Ansichten und Vorurteile der verschiedenen Kulturen übereinander (Engländer, Hindus, Muslime) dar. Darüberhinaus konnte ich das Buch kaum weglegen, weil die Geschichte so faszinierend istdurch überraschende Entwicklungen. Sehr empfehlenswert.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Ilja Tronjanow "der Weltensammler
von Nicole Bouché aus Weiterstadt am 27.09.2009

"Der Weltensammler" becshreibt das Leben Richard Francis Burtons (1921-90), eigentlich ein englischer Offizier der in jungen Jahren nach Indien ins Britische mpire reist um dort seiner Arbeit nachzugehen. Burton interessiert sich jedoch mehr für dieee fremde Kultur und die verschiedenen Sprachen, welche er ehrgeizig studiert. Er konventiert zum Islam... "Der Weltensammler" becshreibt das Leben Richard Francis Burtons (1921-90), eigentlich ein englischer Offizier der in jungen Jahren nach Indien ins Britische mpire reist um dort seiner Arbeit nachzugehen. Burton interessiert sich jedoch mehr für dieee fremde Kultur und die verschiedenen Sprachen, welche er ehrgeizig studiert. Er konventiert zum Islam und macht sich auf die erschöpfende Reise nach Arabien und Afrika. Ilja Trojanows "Weltensammler" ist ein fessselnder Abenteuerroman über das Leben Richard Francis Burtons, eine mutige und interessante Persönlichkeit des 19. Jahrhunderts.Ich konnte diesen Roman einfach nicht aus der Hand legen, gern wäre ich mit ihm auf Reisen gewesen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Ein schönes Buch - nicht nur für den Urlaub!
von einer Kundin/einem Kunden aus Berlin am 02.08.2006
Bewertetes Format: Einband: gebundene Ausgabe

Das Buch "Der Weltensammler" ist gute Unterhaltung, amüsant geschrieben und der/die interessierte Leser/in nimmt am Ende neue Einsichten über andere Kulturen mit.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
von einer Kundin/einem Kunden aus Hilden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Wunderschöne Erzählung von Trojanow! Sprachlich wirklich brillant und deshalb sehr schön zu lesen!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Der Weltensammler

Der Weltensammler

von Ilija Trojanow

(4)
Buch
9,90
+
=
Hotel Alte Liebe

Hotel Alte Liebe

von Wolf S. Dietrich

Buch
12,00
+
=

für

21,90

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen