Thalia.de

Der Wendepunkt

Ein Lebensbericht

Klaus Manns Lebensbericht "Der Wendepunkt" gilt zu Recht als eine der schönsten Autobiographien der deutschsprachigen Literatur. Doch in der Textfassung, die seit Jahrzehnten bekannt ist, fehlen entscheidende Passagen, die nach dem Tod des Autors von seiner Schwester Erika und einem Verlagslektor eigenmächtig eliminiert wurden. Jetzt werden sie erstmals veröffentlicht, zusammen mit wichtigen vom "Wendepunkt" abweichenden Kapiteln aus der englischen Fassung "The Turning Point" und Textentwürfen aus Klaus Manns Nachlass.
Portrait
Geboren am 18.11.1906 in München als ältester Sohn Thomas und Katja Manns. Klaus Mann schrieb mit 15 Jahren erste Novellen. Es folgten die Gründung eines Theaterensembles mit Schwester Erika, Pamela Wedekind und Gustaf Gründgens, 1929 unternahm er eine Weltreise «rundherum». In der Emigration (mit den Stationen Amsterdam, Zürich, Prag, Paris, ab 1936 USA) wurde er zur zentralen Figur der internationalen antifaschistischen Publizistik. Er gab die Zeitschriften «Die Sammlung» (1933-35) und «Decision» (1941-42) heraus, kehrte als US-Korrespondent nach Deutschland zurück.
1949 beging er aus persönlichen und politischen Motiven Selbstmord, nachdem er in dem von Pessimismus erfüllten Essay Die Heimsuchung des europäischen Geistes noch einmal zur Besinnung aufgerufen hatte. Mann sagte sich früh vom Daseinsgefühl der Eltern-Generation los und stellte die Lebenskrise der «Jungen» in der stilistisch frühreifen Kindernovelle und in der Autobiographie des Sechsundzwanzigjährigen Kind dieser Zeit dar. Seine wichtigsten Romane schrieb Mann im Exil: Symphonie Pathétique, Mephisto. Roman einer Karriere, und Der Vulkan. In der Autobiographie Der Wendepunkt gelangt Klaus Manns Diktion zu Reife und gelassener Sachlichkeit. Er sprach stellvertretend für eine Generation, die in den 20-er Jahren ihre prägenden Eindrücke empfing, mit einem engagierten Freiheitsbewusstsein zu neuen Ufern aufbrechen wollte und zwischen den Fronten einer zerrissenen Nachkriegswelt an der Machtlosigkeit des Geistes verzweifelte.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Herausgeber Fredric Kroll
Seitenzahl 895
Erscheinungsdatum 01.11.2006
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-499-24409-4
Verlag Rowohlt Taschenbuch
Maße (L/B/H) 190/123/43 mm
Gewicht 569
Auflage 4. Erweiterte Neuausgabe
Verkaufsrang 61.204
Buch (Taschenbuch)
14,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 2987581
    Leben mit Picasso
    von Françoise Gilot
    Buch
    14,00
  • 28852338
    Ausgebremst: Warum das Recht auf Bildung nicht für alle gilt
    von Katja Urbatsch
    Buch
    11,99
  • 2982446
    Gesammelte Werke I. Autobiographisches - 1. Band
    von André Gide
    Buch
    39,80
  • 43908344
    Die Welt von Gestern
    von Stefan Zweig
    Buch
    19,80
  • 35058856
    Die Schakkeline ist voll hochbegabt, ey
    von Sophie Seeberg
    (2)
    Buch
    8,99
  • 6399371
    Die Hundeesser von Svinia
    von Karl-Markus Gauss
    (1)
    Buch
    8,90
  • 32018060
    Vorgefühl der nahen Nacht
    von Laurent Seksik
    Buch
    9,99
  • 46482850
    Udo Fröhliche
    von Benjamin von Stuckrad-Barre
    Buch
    14,90
  • 45313027
    Warte nicht auf bessre Zeiten
    von Wolf Biermann
    Buch
    28,00
  • 45306052
    Was das Leben sich erlaubt
    von Hardy Krüger senior
    Buch
    20,00
  • 45243670
    Da kommt noch was - Not dead yet
    von Phil Collins
    (3)
    Buch
    24,99
  • 45336145
    Ich kann's nicht lassen
    von Otto Schenk
    Buch
    25,00
  • 39289570
    Bach
    von John Eliot Gardiner
    Buch
    34,00
  • 44963230
    Der Schöne und die Beats
    von Josip Radovic
    (12)
    Buch
    19,99
  • 45306002
    Dem Leben ins Gesicht gelacht
    von Peter Käfferlein
    Buch
    20,00
  • 37822282
    Das große Los
    von Meike Winnemuth
    (9)
    Buch
    9,99
  • 42435884
    Sechs Jahre
    von Charlotte Link
    (1)
    Buch
    9,99
  • 44519342
    Was bleibt, ist die Liebe
    von Susanne Juhnke
    Buch
    19,99
  • 42847851
    Bud Spencer Was ich euch noch sagen wollte ...
    von Bud Spencer
    (1)
    Buch
    19,99
  • 45336152
    Ich sag's halt
    von Peter Matic
    Buch
    25,00

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Der Wendepunkt

Der Wendepunkt

von Klaus Mann

Buch
14,99
+
=
Ausgerechnet Ich

Ausgerechnet Ich

von Erika Mann

Buch
8,90
+
=

für

23,89

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen