Thalia.de

Der Wille zur Macht

Ausgabe mit beiden Bänden

"Der Wille zur Macht", hier vorliegend in der Ausgabe mit beiden Bänden, beruht auf einer Idee des Autors, die von ihm zum ersten Mal in "Also sprach Zarathustra" vorgestellt und in späteren Werken zumindest am Rande erwähnt wird. Im Wesentlichen geht es Nietzsche um psychologische Analysen des menschlichen Machtwillens.

… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 448
Erscheinungsdatum 25.04.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-8496-8930-8
Verlag Jazzybee Verlag
Maße (L/B/H) 221/156/30 mm
Gewicht 678
Buch (Taschenbuch)
12,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig in 2 - 3 Tagen
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 30823455
    Lesen und Rechtschreiben lernen nach dem IntraActPlus-Konzept
    von Angelika Fuchs
    Buch (Kunststoff-Einband)
    29,99
  • 15245774
    Fragen können wie Küsse schmecken
    von Carmen Kindl-Beilfuss
    (2)
    Buch (Taschenbuch)
    21,95
  • 32018146
    Ich hasse dich - verlass mich nicht
    von Hal Straus
    Buch (gebundene Ausgabe)
    22,99
  • 18742660
    Stärke statt Macht
    von Arist Schlippe
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    25,00
  • 4607860
    Konflikte lösen durch Gewaltfreie Kommunikation
    von Marshall B. Rosenberg
    (3)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 27690097
    Die kleine Psychotherapeutische Schatzkiste - Teil 1
    von Andrea Caby
    Buch (Ringbuch)
    19,95
  • 36773196
    Psychologie
    von David G. Myers
    Buch (Set mit diversen Artikeln)
    49,99
  • 46149482
    Der TEACCH Ansatz zur Förderung von Menschen mit Autismus
    von Anne Häussler
    Buch (Ringbuch)
    24,95
  • 18819838
    Mein "Ich schaffs!" - Arbeitsbuch
    von Ben Furman
    Buch (Geheftet)
    13,00
  • 41005064
    Entwicklungspsychologie des Kindes- und Jugendalters für Bachelor
    von Marc Vierhaus
    (2)
    Schulbuch (Set mit diversen Artikeln)
    29,99
  • 6095351
    Der innere Garten
    von Michaela Huber
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    20,00
  • 41651076
    Motivierende Gesprächsführung
    von Stephen Rollnick
    Buch (Taschenbuch)
    39,90
  • 27774380
    Frei werden von Zwangsgedanken
    von Hansruedi Ambühl
    Buch (Taschenbuch)
    14,99
  • 32624206
    Statistik für Psychologen für Dummies
    von Martin Dempster
    Buch (Taschenbuch)
    24,99
  • 16347122
    Bindungsstörungen
    von Karl Heinz Brisch
    Buch (gebundene Ausgabe)
    35,00
  • 46499778
    Einführung in die Gruppendynamik
    von Karl Schattenhofer
    Buch (Taschenbuch)
    14,95
  • 15302679
    Formulierungshilfen
    von Andrea Friese
    (1)
    Buch (Kunststoff-Einband)
    17,80
  • 47779343
    Menschliche Kommunikation
    von Don D. Jackson
    Buch (Taschenbuch)
    19,95
  • 5600336
    Die Macht der inneren Bilder
    von Gerald Hüther
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    18,00
  • 40314176
    Selbstmanagement – ressourcenorientiert
    von Frank Krause
    Buch (Kunststoff-Einband)
    39,95

Buchhändler-Empfehlungen

„Visionär? Apokalyptiker? Oder einfach ein großer deutscher Denker?“

Moritz Revermann, Thalia-Buchhandlung Neuss

Friedrich Nietzsche. (Fast) Jeder kennt den Namen und den Mythos. Schade ist, dass sich mit seinem Werk außerhalb von Philosophie- oder Germanistikseminaren kaum noch jemand auseinandersetzt. Oder ihn zumindest liest, denn man kann ihn durchaus goutieren, ohne in den letzten Abgrund seines Denkens vorstoßen zu müssen. Immerhin hat dieser Friedrich Nietzsche. (Fast) Jeder kennt den Namen und den Mythos. Schade ist, dass sich mit seinem Werk außerhalb von Philosophie- oder Germanistikseminaren kaum noch jemand auseinandersetzt. Oder ihn zumindest liest, denn man kann ihn durchaus goutieren, ohne in den letzten Abgrund seines Denkens vorstoßen zu müssen. Immerhin hat dieser Mann mit seinem Werk Strahlkraft in viele Bereiche auch außerhalb der Philosophie. Wagner ohne Nietzsche: kaum denkbar. Gottfried Benn ohne ihn: ärmer. Um nur zwei Beispiele zu nennen.

Sinn und Zweck dieser Rezension ist einzig, Ihnen diesen großartigen Denker und seine überwiegend aphoristischen Zenitblöcke vielleicht wieder näher zu bringen, denn es ist ein ungeheures Vergnügen, sich mit seinen Gedanken zu Gott und der Welt (und so vielem anderen) auseinanderzusetzten.

Vieles, das um uns herum gerade politisch und wirtschaftlich passiert, bekommen wir tagtäglich in der Presse, den Nachrichtensendungen oder besseren Talkshows mit. Fragmente bar des Hintergrunds, es wird kaum noch nach den menschlichen Triebfedern für gewisse Verhaltensmuster und Entwicklungen gefragt. Und wenn man sich mit Friedrich mal wieder in Ruhe aufs Sofa legt, fragt man sich, wie dieser Mensch vor inzwischen 125 Jahren so viele Dinge von sich geben konnte, die auch heute noch so viele Dinge erklären können. Er verlangt viel, - aber man bekommt auch viel. Nietzsche will/wollte keine Systemlösungen, kann und konnte aber wichtige Denkansätze für ebendiese liefern. Unter anderem im 'Der Wille zur Macht'. Die Kröner Gesamtausgabe ist wie eine philosophische Hausapotheke. Sie selbst bestimmen die Dosis. Aber bitte: mal wieder Nietzsche lesen!

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.