Thalia.de

In weniger als einer Minute mit dem Lesen beginnen. Sie haben noch keinen tolino?

Der Willy ist weg

Willy Heckhoff, Millionenerbe mit Villa und triebgesteuertes Maskottchen der Bikergang "Stormfuckers", ist verschwunden. Tagelang. Spurlos. Der Verdacht, er könnte entführt worden sein, bestätigt sich, als bei den Bikern schließlich Erpresserbriefe mit horrenden Lösegeldforderungen eingehen.
Höchste Zeit für Privatdetektiv Kristof Kryszinski, sein ganzes Können unter Beweis zu stellen. Während die übrigen Gangmitglieder kreative Wege der Geldbeschaffung beschreiten, gilt es für ihn zwischen spielsüchtigen Anwälten, durchgeknallten Nazi-Rockern und hartgesottenen Mafiakillern die Täter zu entlarven. Doch da ist auch noch Kryszinskis aktueller Auftraggeber:
Fast-Food-Gigant McDagobert's, dessen neueste Filiale noch vor ihrer Eröffnung mysteriösen Sabotageakten zum Opfer fällt ... Ruhr-City-Ermittler Kryszinski in Höchstform - Kult!
Ausgezeichnet mit dem Deutschen Krimipreis 2002
Portrait
Jörg Juretzka, 1955 in Mülheim an der Ruhr geboren, ist gelernter Zimmermann und baute Blockhütten in Kanada, bevor er sich aufs Schreiben konzentrierte. Sein Krimi-Erstling "Prickel" erschien 1998 im Rotbuch Verlag und wurde mit dem Deutschen Krimipreis ausgezeichnet. Es war auch der erste Fall für den abgerockten Privatermittler Kristof Kryszinsky. 2000 folgte "Sense", unter hartgesottenen Krimifans als absoluter Geheimtipp gehandelt.
Für "Der Willy ist weg" erhielt Juretzka erneut den Deutschen Krimipreis (2002). Im Frühjahr 2009 erschien mit "Alles total groovy hier" Kryszinskis achter Fall, der prompt auf Platz 2 der KrimiWelt-Bestenliste landete und mit dem 3. Platz national des Deutschen Krimipreises 2010 ausgezeichnet wurde. Zuletzt erschien bei Rotbuch "Rotzig & Rotzig" und der zehnte Fall: "Freakshow".
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB 3 i
Kopierschutz kein Kopierschutz (enthält ein Wasserzeichen) i
Seitenzahl 320, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 01.05.2013
Sprache Deutsch
EAN 9783867895712
Verlag Rotbuch Verlag
Verkaufsrang 37.835
eBook (ePUB 3)
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 43167545
    TaxiBar
    von Jörg Juretzka
    eBook
    9,99
  • 44188893
    Equinox
    von Jörg Juretzka
    eBook
    9,99
  • 41842276
    Schach für Dummies
    von James Eade
    eBook
    17,99
  • 31385546
    Platinblondes Dynamit
    von Jörg Juretzka
    eBook
    11,99
  • 34207847
    Zeit zu hassen, Zeit zu lieben
    von Willi Fährmann
    eBook
    7,99
  • 39382432
    Die Zwillingsfalle
    von Horst Eckert
    eBook
    8,99
  • 31774919
    Nur Blau
    von Bernhard Aichner
    eBook
    8,99
  • 28113553
    The Makioka Sisters
    von Junichiro Tanizaki
    eBook
    9,99
  • 24481007
    Lernkulturen im Umbruch
    von Christoph Wulf
    eBook
    34,99
  • 32417935
    Tendenzen der Bevölkerungsentwicklung Leipzigs zwischen 1933 und 1945
    von Tanja Bialojan
    eBook
    8,99
  • 33757224
    Der Hiob ist weg
    von Martin Beer
    eBook
    7,49
  • 43280231
    TrailerPark
    von Jörg Juretzka
    eBook
    14,99
  • 44344065
    Das Paket
    von Sebastian Fitzek
    (1)
    eBook
    14,99
  • 45310396
    Im Wald
    von Nele Neuhaus
    (8)
    eBook
    16,99
  • 46361715
    Totenfang
    von Simon Beckett
    (4)
    eBook
    19,99
  • 45824545
    Weißwurstconnection / Franz Eberhofer Bd.8
    von Rita Falk
    eBook
    13,99
  • 44114204
    Todesmärchen
    von Andreas Gruber
    (13)
    eBook
    8,99
  • 45395381
    Die Entscheidung
    von Charlotte Link
    (7)
    eBook
    19,99
  • 45069817
    Himmelhorn
    von Volker Klüpfel
    (7)
    eBook
    14,99
  • 45289272
    Blutige Fesseln
    von Karin Slaughter
    (2)
    eBook
    18,99

Buchhändler-Empfehlungen

„Schön schräg II.“

Kerstin Hahne, Thalia-Buchhandlung Bielefeld

Teils frech,teils trockener Humor mit einer Prise 80er Jahre-Flair,dieser Krimi hat was... Von allein hätte ich ihn mir vielleicht nicht gekauft,aber nun hat mich ein Freund buchstäblich angeködert und ich werde mir bestimmt noch den einen oder anderen der Krimis über Kristof Kryszinski gönnen.Der Ex-Knacki und relativ erfolgreiche Teils frech,teils trockener Humor mit einer Prise 80er Jahre-Flair,dieser Krimi hat was... Von allein hätte ich ihn mir vielleicht nicht gekauft,aber nun hat mich ein Freund buchstäblich angeködert und ich werde mir bestimmt noch den einen oder anderen der Krimis über Kristof Kryszinski gönnen.Der Ex-Knacki und relativ erfolgreiche Privatdetektiv hat ein ziemlich abgedrehtes Privatleben.Als quasi Begleitpersonal einer Rockerband namens Motherfuckers,die es meistens " gut "meinen,aber mit häufiger aus dem Ruder laufenden Aktionen Kryszinski in Erklärungsnöte bei seinen "Freunden" von der Polizei bringen,muß er dieses Mal nicht nur Dauerliebesbriefe an Dagmar Berghoff (DIE damalige Tagesschausprecherin) verfassen,sondern auch noch einen Fastfoodkettensaboteur sowie das entführte Bandenmaskottchen wiederfinden,eine männliche Sexbombe namens Willy,seines Zeichens Millionenerbe.. ... Juretzkas Kryszinski-Krimis sind schräg,witzig und machen Spaß,ich wünsche ihm und seinem Anti-Helden mit den schlägkräftigen Freunden noch viele amüsierte Leser. P.S. die Jury vom deutschen Krimi-Preis hatte er schon mal überzeugt,also testen Sie doch auch mal.....

„Juretzka - der Ruhrpott Chandler...“

Moritz Revermann, Thalia-Buchhandlung Neuss

Warum ich bis heute keinen Juretzka gelesen habe, der nun schon lange in der deutschen Krimiszene rumtobt, ist mir ein absolutes Rätsel. Und das mir, der ich doch auch lange in Dortmund und eben auch in Mülheim a.d.Ruhr gearbeitet habe und immer wieder gerne eine Lanze für den deutschen Kriminalroman breche... Anyway, es ist geschehen Warum ich bis heute keinen Juretzka gelesen habe, der nun schon lange in der deutschen Krimiszene rumtobt, ist mir ein absolutes Rätsel. Und das mir, der ich doch auch lange in Dortmund und eben auch in Mülheim a.d.Ruhr gearbeitet habe und immer wieder gerne eine Lanze für den deutschen Kriminalroman breche... Anyway, es ist geschehen und ich hatte eine Erleuchtung: alle Juretzkas lesen! Ex-Knacki Kristof Kryszinski, Privatdetektiv und Mitglied der örtlichen Bikergang 'Stormfuckers' ist ein Typ, bei dessen Ermittlungen man nicht unbedingt im Wege stehen will, den man mit seiner Gang aber immer gerne hinter sich wüßte, so eine Auseinandersetzung oder Prügelei drohte.

Kryszinski ist ein Enkel Marlowes und Chandlers in den Achtzigern. Voller cooler Sprüche, einer ehernen Lebensphilosophie und immer bereit, für seine Auffassungen auch auf die Fresse zu kriegen.

Coole Geschichte, handfestes Personal, aberwitzige Dialoge...Ruhrpott eben... Himmel, wenn sich Juretzka mit Frank Goosen zusammen täte, die gewännen den Krimi-Nobelpreis. Wetten?!

„Absolut lesenswert“

Felicitas Fichtner, Thalia-Buchhandlung Dresden

Hauptfigur dieses Mitte der achtziger Jahre im Ruhrpott spielenden Krimis ist Privatdetektiv Kristof Kryszinski, Ex-Knacki und Mitglied der Bikergang „Stormfuckers“. Als Wohngemeinschaft lebt diese in der Villa von Millionenerbe Willy Heckhoff, der eher ein Außenseiter ist. Genau der Willy verschwindet eines Tages spurlos und Briefe Hauptfigur dieses Mitte der achtziger Jahre im Ruhrpott spielenden Krimis ist Privatdetektiv Kristof Kryszinski, Ex-Knacki und Mitglied der Bikergang „Stormfuckers“. Als Wohngemeinschaft lebt diese in der Villa von Millionenerbe Willy Heckhoff, der eher ein Außenseiter ist. Genau der Willy verschwindet eines Tages spurlos und Briefe mit Lösegeldforderungen lassen Kristof Kryszinski, teilweise mit Hilfe seiner Freunde, auf die Suche nach den Entführern gehen. Gleichzeitig muss er regelmäßig stattfindende Anschläge auf die kurz vor der Eröffnung stehende Filiale einer Fastfood-Kette aufklären.
Beide Fälle führen Kryszinski in immer neue skurrile Situationen. Unkonventionelle Ermittlungsmethoden tragen zur Aufklärung bei. Selbst politisch schwerwiegende Konflikte zwischen den damaligen beiden deutschen Staaten drohen. Jede Menge witzige Ideen machen diesen Krimi und seine Figuren einfach liebenswert und neugierig auf weitere Bücher mit Privatdetektiv Kristof Kryszinski!

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Der Willy ist weg

Der Willy ist weg

von Jörg Juretzka

eBook
9,99
+
=
Prickel

Prickel

von Jörg Juretzka

eBook
9,99
+
=

für

19,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Buchhändlerempfehlungen