Thalia.de

Der Zahlenmörder

Kriminalroman

(2)

Rechtsanwalt Marc Hagens aktueller Fall dreht sich um einen toten Wellensittich - kein Wunder, dass er geradezu auf einen neuen Mandanten brennt. Da erreicht ihn ein Brief vom sogenannten Zahlenmörder, der seit achtundzwanzig Jahren seine Haftstrafe verbüßt. 1986 waren innerhalb von zwei Monaten fünf junge Frauen missbraucht und getötet worden. Zuletzt hatte der Mörder seine Opfer mit eingeritzten Zahlen auf der Stirn nummeriert.
Marc besucht Jürgen Sobotta im Knast. Der Mann präsentiert sich glaubwürdig als Justizopfer, das sich danach sehnt, endlich seinen Enkel außerhalb der Gefängnismauern in die Arme zu schließen.
Beim Aktenstudium stößt Marc auf immer mehr Indizien für Sobottas Unschuld. Dass Sobottas letzter Anwalt erschlagen wurde, beunruhigt Marc nicht weiter. Das ändert sich schlagartig, als direkt nach Sobottas Entlassung wieder eine Leiche gefunden wird - in die Stirn der Toten wurde die Zahl sechs geritzt!

Portrait
Andreas Hoppert wurde 1963 in Bielefeld geboren. Nach dem Jurastudium war er wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Uni/GHS Siegen, seit 1990 ist er Richter an einem Sozialgericht in Ostwestfalen-Lippe. Mit dem Politthriller "Der Fall Helms" debütierte Hoppert im Jahr 2002 als Schriftsteller
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 416
Erscheinungsdatum 30.03.2015
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-89425-453-7
Verlag Grafit
Maße (L/B/H) 191/116/38 mm
Gewicht 415
Auflage 1
Verkaufsrang 87.507
Buch (Taschenbuch)
11,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 44093585
    Todesmärchen / Sabine Nemez und Maarten Sneijder Bd.3
    von Andreas Gruber
    (21)
    Buch
    9,99
  • 43891696
    Der Prinzessinnenmörder
    von Andreas Föhr
    Buch
    6,66
  • 43250479
    Finales Foul
    von Andrea Gerecke
    (1)
    Buch
    9,95
  • 40981226
    Der Hintermann / Paddy Meehan Bd.1
    von Denise Mina
    Buch
    9,99
  • 42442485
    Das Wahl-Komplott
    von Harald Nestroy
    Buch
    12,60
  • 42436546
    Der Eismann
    von Silja Ukena
    (5)
    Buch
    19,99
  • 44152988
    Ostseetod / Pia Korittki Bd.11
    von Eva Almstädt
    (10)
    Buch
    9,99
  • 44127716
    Eisenberg
    von Andreas Föhr
    (12)
    Buch
    14,99
  • 44342078
    Das Paket
    von Sebastian Fitzek
    (46)
    Buch
    19,99
  • 45030181
    Weißwurstconnection / Franz Eberhofer Bd.8
    von Rita Falk
    (8)
    Buch
    15,90
  • 45312950
    Im Wald / Oliver von Bodenstein Bd.8
    von Nele Neuhaus
    (128)
    Buch
    22,00
  • 45244169
    Die Entscheidung
    von Charlotte Link
    (18)
    Buch
    22,99
  • 45230325
    Himmelhorn / Kommissar Kluftinger Bd.9
    von Volker Klüpfel
    (6)
    Buch
    19,99
  • 45228571
    Das Joshua-Profil
    von Sebastian Fitzek
    (1)
    Buch
    10,90
  • 11392256
    Die Therapie
    von Sebastian Fitzek
    (103)
    Buch
    9,99
  • 45331936
    Lunapark / Kommissar Gereon Rath Bd.6
    von Volker Kutscher
    Buch
    22,99
  • 45255285
    Zorn - Wie du mir / Hauptkommissar Claudius Zorn Bd.6
    von Stephan Ludwig
    (2)
    Buch
    9,99
  • 39188935
    Thiesler, S: Versunken
    von Sabine Thiesler
    (3)
    SPECIAL
    6,99 bisher 19,99
  • 34461159
    Böser Wolf / Oliver von Bodenstein Bd.6
    von Nele Neuhaus
    (13)
    Buch
    10,99
  • 43891681
    Eine unbeliebte Frau
    von Nele Neuhaus
    Buch
    6,66

Kundenbewertungen


Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
2
0
0
0
0

Spannender Justizkrimi mit vielen überraschenden Wendungen
von ech am 29.07.2016

Mit dem 9. Fall aus der Reihe rund um den Bielefelder Anwalt Marc Hagen hat Andreas Hoppert einen sehr gelungenen Justiz-Krimi vorgelegt. Im Mittelpunkt des Buches steht Jürgen Sobotta, der vor 28 Jahren als sogenannter Zahlenmörder für 5 Frauenmorde verurteilt wurde, dabei aber immer seine Unschuld beteuert hat und nun... Mit dem 9. Fall aus der Reihe rund um den Bielefelder Anwalt Marc Hagen hat Andreas Hoppert einen sehr gelungenen Justiz-Krimi vorgelegt. Im Mittelpunkt des Buches steht Jürgen Sobotta, der vor 28 Jahren als sogenannter Zahlenmörder für 5 Frauenmorde verurteilt wurde, dabei aber immer seine Unschuld beteuert hat und nun eine Wiederaufnahme des Verfahrens anstrebt. Marc Hagen, dessen Anwaltskanzlei nicht gerade blendend läuft, verspricht sich von dem Fall erhöhte Aufmerksamkeit und nimmt sich der Sache an. Er findet dann tatsächlich Hinweise, die für eine Unschuld seines Mandanten sprechen. Doch kaum ist Sobotta vorläufig auf freiem Fuß, wird die nächste Frauenleiche gefunden. Und scheinbar hat wieder der Zahlenmörder zugeschlagen ... Dem Autoren, selbst Richter am Detmolder Sozialgericht, merkt man seine Kenntnisse in Justizfragen deutlich an, dennoch ist die Geschichte nicht mit Erklärungen überfrachtet, sondern besticht durch seine überaus spannende Handlung und bietet eine überraschende Auflösung. Der Nebenstrang mit den Wellensittichen, die durch einen zu lauten Eierkocher ums Leben gekommen sind, lockert die Haupthandlung dann noch ein wenig auf und sorgt für ein paar Schmunzler. Sehr gelungen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Spannender geht es nicht!
von Gabi P. am 15.05.2015

Eines der besten Bücher, die ich jemals gelesen habe! Spannend vom Anfang bis zum Ende! Absolut empfehlenswerter Krimi aus Bielefeld!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Der Zahlenmörder

Der Zahlenmörder

von Andreas Hoppert

(2)
Buch
11,99
+
=
Die Mandantin

Die Mandantin

von Andreas Hoppert

(4)
Buch
9,99
+
=

für

21,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen