Thalia.de

Deutsche Nullen

Sie kamen, sahen und versagten

(1)

Das Scheitern ist in Verruf geraten - zu Unrecht. Dem steilen Absturz, dem Schnuppen der Sterne wohnt eine funkensprühende Schönheit inne. Und ruht nicht unsere Gegenwart auf einem ganzen Jahrhundert voller Lichtgestalten, die sich selbst den Saft abdrehten? Den schillerndsten unter ihnen, siebzehn überragenden Nullen, wird hier ein Denkmal gesetzt. In weiser Beschränkung konzentriert der Band sich auf Deutschland, Heimat ungezählter Unfähiger und ihrer größenwahnsinnigen Fehlschläge. Von Kaiser Wilhelm II. über Joachim von Ribbentrop und Egon Krenz bis hin zu Rudolf Scharping bieten Wiebke Porombka und Oliver Jungen wertvolles Grundlagenwissen zur Geschichte der deutschen Nullen. Die gefeierten Großnullen wollen den Verfassern geradezu als Personifikationen des überlangen deutschen Jahrhunderts erscheinen, das spätestens mit der Reichsgründung von 1871 begann. Dass nur Männer bei der Auswahl Berücksichtigung gefunden haben, kann der Genderforschung neue Impulse verleihen: Fehlt den Frauen etwa das Mach-dich-zum-Affen-Gen?

… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 224
Erscheinungsdatum 09.03.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-406-68323-7
Verlag C. H. Beck
Maße (L/B/H) 193/163/17 mm
Gewicht 225
Auflage 1
Verkaufsrang 92.982
Buch (Taschenbuch)
9,95
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 42353650
    Metternich
    von Wolfram Siemann
    Buch (gebundene Ausgabe)
    34,95
  • 41042978
    Wie wir Deutschen ticken
    von Christoph Drösser
    Buch (Geheftet)
    4,99
  • 43967008
    Ach Gott, die Kirche!
    von Martin Urban
    Buch (Taschenbuch)
    14,90
  • 32134829
    Afrika, meine Passion
    von Corinne Hofmann
    (7)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 29798752
    Big Apple
    von Carsten Knop
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,90
  • 44153518
    Mainstream
    von Uwe Krüger
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    14,95
  • 44440457
    Russland und die neue Vernetzung Eurasiens
    von F. William Engdahl
    Buch (gebundene Ausgabe)
    16,95
  • 39294125
    Wir letzten Kinder Ostpreußens
    von Freya Klier
    Buch (gebundene Ausgabe)
    24,99
  • 46078326
    Swift 3
    von Michael Kofler
    Buch (gebundene Ausgabe)
    49,90
  • 42525190
    7 Gründe für ein Leben nach dem Tod
    von Jean Jacques Charbonier
    Buch (Taschenbuch)
    14,95
  • 44068374
    Steve Jobs - Das wahnsinnig geniale Leben des iPhone-Erfinders. Eine Comic-Biographie
    von Jessie Hartland
    (1)
    Buch (Paperback)
    16,99
  • 43350244
    Statistik und Intuition
    von Katharina Schüller
    Buch (Taschenbuch)
    14,99
  • 33748709
    Nullen machen Einsen groß
    von Holger Dambeck
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 42743932
    Den Finanzmarkt verstehen
    von Klaus Schredelseker
    Buch (Taschenbuch)
    14,99
  • 45306183
    Guinness World Records 2017
    von Guinness World Records 2017
    (2)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    22,99
  • 40981527
    Das geheime Leben der Bäume
    von Peter Wohlleben
    (19)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,99
  • 46472156
    Wer wir waren
    von Roger Willemsen
    (1)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    12,00
  • 44865197
    Born to Run - Bruce Springsteen
    von Bruce Springsteen
    (11)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    27,99
  • 45244623
    Alexander von Humboldt und die Erfindung der Natur
    von Andrea Wulf
    Buch (gebundene Ausgabe)
    24,99
  • 45411820
    Das Buch der Freude
    von Douglas Abrams
    Buch (gebundene Ausgabe)
    22,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
0
1
0
0
0

Sehr unterhaltsam
von Michael Lehmann-Pape am 30.03.2016

Das die Geschichte zumeist immer auch die „Geschichte der Sieger“ ist, ist eine Binsenweisheit, die vielfach zutrifft. Dass Menschen durch die Jahrhunderte und Jahrtausende immer wieder intrensisch motiviert das „Besondere“ leisten wollen, bei so manchem Staatsmann, Feldherren, Politiker, Wirtschaftsführer zumindest der heimliche Blick auf den Nachruhm schon zu Lebzeiten... Das die Geschichte zumeist immer auch die „Geschichte der Sieger“ ist, ist eine Binsenweisheit, die vielfach zutrifft. Dass Menschen durch die Jahrhunderte und Jahrtausende immer wieder intrensisch motiviert das „Besondere“ leisten wollen, bei so manchem Staatsmann, Feldherren, Politiker, Wirtschaftsführer zumindest der heimliche Blick auf den Nachruhm schon zu Lebzeiten antreibt, das sind keine Geheimnisse. Wie es aber ist, wenn sich solche Menschen auf den Weg machen und brachial scheitern, das ist oft keine Erwähnung für die Nachwelt mehr wert. Die Glorie gebührt Alexander, nicht Dareius! Die Autoren nun nehmen in diesem sehr flüssig zu lesenden, sehr unterhaltsamen Band den Leser it auf die „Reise zu den Nullen“. „Wir müssen sie feiern, wie sie fallen. Das sind wir unserer Geschichte schuldig“. Oder, wie es der Untertitel des Buches ausdrückt: „Sie kamen, sahen und versagten“. Manchmal durch Pech, das mag sein, wie manche „großen Gestalten“ auch durch Glück und nicht nur durch Können (siehe Friedrich den Großen) am Ende ein gut ausgehendes Schicksal erlebt haben. Aber vielfach sind es doch die Zutaten von Hybris, Selbstüberschätzung, Abgehoben sein (siehe im Buch Thomas Middelhoff), vielleicht ein einfaches „nicht ausreichen“ für die hart erkämpfte Position (siehe Rudolf Scharping im Buch) oder andere, persönliche Deformationen wie Minderwertigkeitsgefühle (siehe Wilhelm II im Buch), die für ein teils grandioses, fassungslos machendes Abstürzen und vorheriges Versagen sorgen. Pointiert verweisen dabei die Autoren schonungslos auf die persönlichen Fehlleistungen, auf ein Verhalten bei manchen der vorgestellten Personen, welches schon im „normalen Leben“ grenzwertig zu betrachten wäre, in herausragender Position allerdings zwangsläufig zum Sturz, zum Versagen, zu heftigen Gegenreaktionen führen muss. Sei es aus Ignoranz, sei es aus Dummheit, fehlender Bildung, mangelndem Gespür für Formen oder auch aus der Lust am Untergang heraus oder gar aufgrund aller möglichen Motive gemeinsam, mitsamt der „frechen Gier des Unternehmer-Universums“. Dabei wird keine Häme Laut, sondern durchaus sachlich im Einzelnen auf das „Fallen“ der (oft selbsternannten) großen Namen verwiesen. Von Ribbentrop (Schaumweinschläger) zu von Schlieffen (der Einäugige) über Ludwig II (Wolkenkuckuck) und Egon Krentz (Dampfspritze) hin zu Matthias Rust (König der Möwen) und vielen anderen reicht dabei die Palette aus gescheiterten Staatsmännern, Wirtschaftsführern, Politikern und selbsternannten VIP´s, denen eines allen gemeinsam ist: Der Verlust jeglicher Bodenhaftung, das Abgleiten in ein ganz eigenes, inneres Universum, welches die Autoren gekonnt und unterhaltsam offenlegen. Informativ und unterhaltsam zu lesen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Deutsche Nullen

Deutsche Nullen

von Wiebke Porombka , Oliver Jungen

(1)
Buch (Taschenbuch)
9,95
+
=
Ist die Deutsche Bank eine kriminelle Vereinigung?

Ist die Deutsche Bank eine kriminelle Vereinigung?

von Wolfgang Hetzer

Buch (Taschenbuch)
17,99
+
=

für

27,94

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen