Thalia.de

Die Amazone vom Kollwitzplatz

Von Ohnmacht und Mut. Eine wahre Liebesgeschichte

Liebe, Hingabe, Nähe, Treue.Diese Worte berühren eine tiefe Sehnsucht in uns. Nach einer Verbindung, die den Körper umarmt, die Seele küsst. Die Ödnis und Stürmen trotzt. Die etwas freilegt, was größer ist als unser kleines Ich.In den letzten zwei Jahrzehnten habe ich viele Paare in Krisen getroffen, beraten und begleitet. Sie alle waren mit der zentralen Frage konfrontiert: Was bedeutet es, sich wirklich auf einen anderen Menschen einzulassen? In zahlreichen ehrlichen Gesprächen hat sich dabei auch immer wieder ein schmerzhafter Zweifel offenbart: Wie weit kann ich dem anderen vertrauen? Liebt er wirklich mich? Wie stark ist seine Liebe? Steht er auch zu mir, wenn ich mal nicht funktioniere? Wenn mein Körper altert?Leben ist nicht perfekt. Leben ist nicht nur sauber. Es blutet manchmal und manchmal tut es verdammt weh. Es ist in einem menschlichen Sinne nicht fair. Es offeriert uns Gnade, Licht, Liebe, Glück. Doch manchmal zerschmettert es gerade auf dem Höhepunkt der Freude unsere Illusion eines heilen Seins. Darüber findest sich nichts in romantischen Hollywoodfilmen. Die enden nach neunzig Minuten genau dann wenn unsere existentiellen Fragen beginnen:Was macht wahre Liebe aus, wenn unsere romantischen Vorstellungen vom Alltag aufgerieben wurden?Welchen Schmerz muss ich ertragen und wann darf ich wegrennen?Bis wann kann ich einem anderen Menschen die Treue halten, ohne mich zu verraten?Bis wann kämpfe ich gegen eine Krankheit an und wann gebe ich auf?Bis wohin geht mich das Leid des Anderen etwas an?Die wahre Würde eines Menschen wird nicht aus Worten geboren, sondern reift im Feuer seiner Verletzlichkeit, im Spiel zwischen Dunkel und Licht, zwischen Größe und Angst geschmiedet. Ich habe viele unspektakuläre Helden des Alltags kennengelernt. Vier davon sind die Melles. Mein langjähriger Freund Hendrick, seine Frau Uta und ihre wunderschönen, wilden Töchter. Keine vollkommenen Menschen aus einem Hochglanzmagazin. Sondern komplexe, tiefe, so zerbrechliche und so lebendige Menschen. Hendrick ist für mich ein Bruder im Herzen, ein Krieger auf dem Weg. Als er mich fragte, ob ich gemeinsam mit ihm dieses Buch herausbringen möchte, habe ich mich geehrt gefühlt. Denn das, was Hendrick hier mit uns teilt, ist kein Buch, sondern nacktes, zartes, unbegreifliches Leben. In den letzten zwanzig Jahren bin ich Hendrick unter sehr verschiedenen Umständen begegnet. Ich habe ihn selbstsicher und erfolgreich, erschüttert und ohnmächtig ganz oben und ganz unten erlebt. Das Schicksal seiner Frau Uta ungestüme, zarte, starke Amazone und die damit verbundenen Prüfungen für die ganze Familie haben mir mehr als einmal den Atem stocken lassen. Ich bin sicher nicht der Einzige, der von außen auf die beiden schaute und dachte: Wie, wie nur halten sie dem Stand?Uta wurde durch Krebs genommen, was unsere Gesellschaft auf den ersten Blick mit Weiblichkeit assoziiert. Ihre unerhört kühne Art darauf zu antworten hat viele, viele Frauen und Männer, auch mich, etwas Entscheidendes darüber gelehrt, was wirkliche weibliche Schönheit ausmacht.Wie geht ein Mann damit um? Wird ihr Gegenüber, ihr Geliebter, Hendrick, die Kraft aufbringen, sie auf diese existentielle Ebene der Liebe zu begleiten?Dieser Text ist die gelebte Antwort eines verwundeten und liebenden männlichen Herzens.Möge er vielen Menschen Mut machen, ihrer Liebe die Treue zu halten.Mit herzlichem Gruß, Veit Lindau
Portrait

F. Hendrick Melle - Hat Theologie und Kommunikation studiert, als Totengräber und Markforscher gearbeitet, ist Werber, Mystiker, Suchender und Findender. Lebt mit Frau und Kindern in Berlin.

Veit Lindau wirkt als Teacher, Speaker und Bestseller-Autor. Professionelles Mitglied der German Speaker Association. Veit versteht sich als liebevollen Cultural Provocateur, achtsamen Businesspunk und Freigeist. Er gilt im deutschsprachigen Raum als Experte für eine integrale Selbstverwirklichung des Menschen.

… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband Kunststoff-Einband
Seitenzahl 112
Erscheinungsdatum 2014
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-943478-13-6
Verlag Life Trust Verlag
Maße (L/B/H) 170/126/23 mm
Gewicht 141
Auflage 1. Auflage
Buch (Kunststoff-Einband)
9,90
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 42432689
    Der Sturm
    von Sebastian Junger
    Buch
    14,99
  • 32464366
    Die Skulpturengruppe "Amazone" von August Kiss
    von Fabian Selle
    Buch
    49,00
  • 44865197
    Born to Run - Bruce Springsteen
    von Bruce Springsteen
    (2)
    Buch
    27,99
  • 46299323
    Franziskus
    von Andreas Englisch
    Buch
    25,00
  • 46482850
    Udo Fröhliche
    von Benjamin von Stuckrad-Barre
    Buch
    14,90
  • 20738350
    Rückkehr nach Reims
    von Didier Eribon
    (1)
    Buch
    18,00
  • 45165143
    Der Junge muss an die frische Luft
    von Hape Kerkeling
    (1)
    Buch
    9,99
  • 45313027
    Warte nicht auf bessre Zeiten
    von Wolf Biermann
    (2)
    Buch
    28,00
  • 45165256
    Eierlikörtage
    von Hendrik Groen
    (17)
    Buch
    22,00
  • 45119547
    Das gabs früher nicht
    von Bernd-Lutz Lange
    (1)
    Buch
    19,95
  • 45306052
    Was das Leben sich erlaubt
    von Olaf Köhne
    (1)
    Buch
    20,00
  • 45336145
    Ich kann's nicht lassen
    von Otto Schenk
    Buch
    25,00
  • 32619423
    Die vergessene Generation
    von Sabine Bode
    (6)
    Buch
    9,95
  • 45336153
    Hinter verschlossenen Türen
    von Georg Markus
    Buch
    25,00
  • 45243670
    Da kommt noch was - Not dead yet
    von Phil Collins
    (3)
    Buch
    24,99
  • 45255188
    Der Mensch Martin Luther
    von Lyndal Roper
    Buch
    28,00
  • 45351924
    Arthur
    von Mikael Lindnord
    Buch
    14,95
  • 45461151
    Das Buch ä
    von Stefan Üblacker
    Buch
    29,99
  • 44927070
    Meinen Hass bekommt ihr nicht
    von Antoine Leiris
    (3)
    Buch
    12,00
  • 37478600
    Ich bin nicht süß, ich hab bloß Zucker
    von Renate Bergmann
    (13)
    Buch
    9,99

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Die Amazone vom Kollwitzplatz

Die Amazone vom Kollwitzplatz

von Roger Genée , Veit Lindau , F. Hendrick Melle

Buch
9,90
+
=
Es tut so gut, mit dir zu sprechen

Es tut so gut, mit dir zu sprechen

von Claudia Johanna Bauer

(1)
Buch
9,95
+
=

für

19,85

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen