Thalia.de

In weniger als einer Minute mit dem Lesen beginnen. Sie haben noch keinen tolino?

Die amerikanische Nacht

Roman

(3)

Ein überwältigender New York-Roman

Tief unten im Schacht liegt Ashley – sie ist tot – erst 24 Jahre alt - eine Leiche in einer verlassenen Lagerhalle Manhattans. Ein Unfall? Oder Selbstmord? Und was hat Cordova, der übermächtige Vater und besessene Filmemacher mit ihrem Tod zu tun? Der Schlüssel zum Geheimnis liegt in seinen magischen Filmen, die nach und nach zu einer Wirklichkeit werden, aus der es kein Entkommen gibt. Gnadenlos, packend und zuweilen verstörend ergründet Marisha Pessl die dunklen Seiten des Lebens. »Die amerikanische Nacht« ist ein literarisches MEISTERWERK.

Rezension
wunderbarer kunstvoll gebauter literarischer Schmöker (…) herrliche bildhafte Sprache (…) großes Kino im Kopf.
Portrait

Mit ›Die alltägliche Physik des Unglücks‹ wurde Marisha Pessl 2006 weltweit als literarisches Wunder gefeiert.
»Die amerikanische Nacht« ist ihr zweiter Roman und ein weiteres Wunder.
Marisha Pessl wurde 1977 in North Carolina geboren und studierte Englische Literatur an der Columbia University.
Sie lebt in New York.

… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz i
Seitenzahl 800, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 12.09.2013
Sprache Deutsch
EAN 9783104017464
Verlag Fischer E-Books
Verkaufsrang 39.648
eBook (ePUB)
10,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 38565751
    Der Auftrag
    von David Baldacci
    (2)
    eBook
    8,49
  • 39912268
    Erotisch-Pornographische Beichte
    von Rainer Sauer
    eBook
    10,99
  • 35424248
    Die Wahrheit über den Fall Harry Quebert
    von Joël Dicker
    (17)
    eBook
    9,99
  • 45406483
    Nussschale
    von Ian McEwan
    eBook
    18,99
  • 36613651
    Der Ruf des Kuckucks
    von Robert Galbraith (Pseudonym von J.K. Rowling)
    (15)
    eBook
    8,99
  • 43712736
    Die Stunde zwischen Frau und Gitarre
    von Clemens Setz
    eBook
    25,99
  • 38222374
    Der Distelfink
    von Donna Tartt
    (13)
    eBook
    9,99
  • 39364852
    Mr. Mercedes
    von Stephen King
    (2)
    eBook
    11,99
  • 28906956
    Die Korrekturen
    von Jonathan Franzen
    (2)
    eBook
    10,99
  • 33998017
    Die geheime Geschichte
    von Donna Tartt
    (3)
    eBook
    8,99
  • 36508606
    Das Jahr, das zwei Sekunden brauchte
    von Rachel Joyce
    (5)
    eBook
    9,99
  • 34578739
    Der Lavendelgarten
    von Lucinda Riley
    (30)
    eBook
    8,99
  • 33651328
    Der Richter-Code
    von Edgar Franzmann
    eBook
    8,49
  • 31690250
    Apartment 16
    von Adam Nevill
    (1)
    eBook
    11,99
  • 20422262
    Der Seelenbrecher
    von Sebastian Fitzek
    (13)
    eBook
    9,99
  • 44193558
    Hardwired - verführt
    von Meredith Wild
    (26)
    eBook
    9,99
  • 40006432
    A Little Life
    von Hanya Yanagihara
    eBook
    16,49
  • 30418284
    Die Insel der tausend Quellen
    von Sarah Lark
    (5)
    eBook
    8,49
  • 32519527
    Kafka
    von Gerhard Neumann
    eBook
    15,99
  • 41000143
    Die Legende von Carter Prewitt
    von Pete Hackett
    eBook
    9,99

Buchhändler-Empfehlungen

„Spannung bis zum Schluss E-Book“

Ute Gantner, Thalia-Buchhandlung Baden-Baden

Seit der Journalist Scott McGrath einen persönlichen Rachefeldzug gegen den erfolgreichen und exzentrischen Regisseur Stanislas Cordova eröffnet hat, sind seine Tage als erfolgreicher Reporter gezählt. Als Jahre später Cordovas bildhübsche Tochter Ashley tot in einer Lagerhalle gefunden wird, flammt der alte Hass auf den besessenen Seit der Journalist Scott McGrath einen persönlichen Rachefeldzug gegen den erfolgreichen und exzentrischen Regisseur Stanislas Cordova eröffnet hat, sind seine Tage als erfolgreicher Reporter gezählt. Als Jahre später Cordovas bildhübsche Tochter Ashley tot in einer Lagerhalle gefunden wird, flammt der alte Hass auf den besessenen Filmemacher wieder auf und McGrath macht sich gemeinsam mit zwei Mitstreitern daran, Licht ins Dunkel zu bringen. Es scheint so als ob der Schlüssel zur Lösung des Falles in Cordovas sagenumwobenen Filmen liegt, die nach und nach zur Wirklichkeit werden, aus der es kein Entkommen gibt.
Die amerikanische Nacht ist nicht nur ein überaus spannender Thriller, sondern auch ein Buch über Vater-Tochter-Beziehungen, über Filmkunst, Rituale und über Grenzerfahrungen des Lebens

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Münster

Ein ungewöhnlich fesselndes Buch zwischen Krimi, Thriller, Horror und Mystery, die Handlung entwickelt eine Dynamik, der man sich nicht entziehen kann. Absolut unheimlich! Ein ungewöhnlich fesselndes Buch zwischen Krimi, Thriller, Horror und Mystery, die Handlung entwickelt eine Dynamik, der man sich nicht entziehen kann. Absolut unheimlich!

Kerstin Brummack, Thalia-Buchhandlung Berlin

Investigativer Journalist verstrickt sich ins Mysterium um den Tod der Tochter eines Horrorfilmregisseurs. Abgründig. Story, die Leser verschlingt. Investigativer Journalist verstrickt sich ins Mysterium um den Tod der Tochter eines Horrorfilmregisseurs. Abgründig. Story, die Leser verschlingt.

B. Gebhardt, Thalia-Buchhandlung Aurich

Pessl nimmt den Leser mit in eine Welt, in der Schein und Sein immer mehr verwischen. Ich fand das Buch unglaublich spannend und außergewöhnlich gestaltet. Sehr, sehr lesenswert! Pessl nimmt den Leser mit in eine Welt, in der Schein und Sein immer mehr verwischen. Ich fand das Buch unglaublich spannend und außergewöhnlich gestaltet. Sehr, sehr lesenswert!

E. Schmalzer, Thalia-Buchhandlung Trier

Eine fesselnde Geschichte um Leben, Tod und Teufel, die unheimlich realistisch inszeniert ist. Dieses Buch wird Krimi-, Film- und Mystery-Fans gleichermaßen begeistern. Eine fesselnde Geschichte um Leben, Tod und Teufel, die unheimlich realistisch inszeniert ist. Dieses Buch wird Krimi-, Film- und Mystery-Fans gleichermaßen begeistern.

„Ein Strudel aus Wahnsinn und Grauen“

Axel Korinth, Thalia-Buchhandlung Erlangen

Ashley, die hochtalentierte Tochter des mysteriösen Filmemachers Stanislas Cordova ist tot. Dem Reporter Scott McGrath ist der Regisseur von Horrorfilmen kein Unbekannter, klagte dessen Familie doch bereits gegen ihn. Doch Scott ist sich sicher, dass etwas mit Cordova nicht stimmen kann. Bringt er kleine Kinder um? Sind seine Filme Ashley, die hochtalentierte Tochter des mysteriösen Filmemachers Stanislas Cordova ist tot. Dem Reporter Scott McGrath ist der Regisseur von Horrorfilmen kein Unbekannter, klagte dessen Familie doch bereits gegen ihn. Doch Scott ist sich sicher, dass etwas mit Cordova nicht stimmen kann. Bringt er kleine Kinder um? Sind seine Filme Realität? Hat er gar seine eigene Tochter in den Tod getrieben? Mit Hilfe zweier Gefährten recherchiert McGrath weiter und gelangt in einen Strudel aus Wahnsinn und Grauen. Bald schon muss sich Scott (und der Leser) die Frage stellen, ob nicht er unversehens Protagonist eines Cordova-Filmes wurde.

'Die amerikanische Nacht' ist ein packender, sensationell gestalteter und höchst empfehlenswerter Thriller!

„Fesselnder Geniestreich“

Markus Book, Thalia-Buchhandlung Wilhelmshaven

Marisha Pessls Buch "Die amerikanisch Nacht" lässt sich schwer in ein Genre einordnen, und schon gar nicht in eine Schublade stecken. Im Grunde genommen ist es eine wunderbar düstere Detektivgeschichte, um einen Journalisten, der dem Tod eines geheimnisvollen Mädchens auf der Spur ist. Dabei ahnt er noch nicht, dass er mit seinen Recherchen Marisha Pessls Buch "Die amerikanisch Nacht" lässt sich schwer in ein Genre einordnen, und schon gar nicht in eine Schublade stecken. Im Grunde genommen ist es eine wunderbar düstere Detektivgeschichte, um einen Journalisten, der dem Tod eines geheimnisvollen Mädchens auf der Spur ist. Dabei ahnt er noch nicht, dass er mit seinen Recherchen womöglich die Büchse der Pandora öffnen wird... Die außergewöhnliche Stimmung und eine sehr originell und geschickt erzählte Geschichte, die einen bis zum Schluss in Atem hält, ziehen den Leser sogartig mit sich. Ich hatte beim Lesen oft keine Ahnung, wohin die Reise wohl geht, und wurde immer wieder mit genialen Ideen überrascht.
Ein tolles, außergewöhnliches Buch!

Michael Wasel, Thalia-Buchhandlung Münster

Ein düsterer und emotional packender Roman, der sich in mehreren Genres einsortieren lässt aber in keine Schublade passt. Beängstigend und spannend. Ein düsterer und emotional packender Roman, der sich in mehreren Genres einsortieren lässt aber in keine Schublade passt. Beängstigend und spannend.

Tolle inhaltliche Gestaltung durch Einbringung sehr vieler Zeitungsbeiträge, Blogs etc. Tolle inhaltliche Gestaltung durch Einbringung sehr vieler Zeitungsbeiträge, Blogs etc.

Ein Buch, das sich nicht in eine Genreschublade stecken lässt und das genau deshalb so vielseitig interessant ist! Ein Buch, das sich nicht in eine Genreschublade stecken lässt und das genau deshalb so vielseitig interessant ist!

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 35424248
    Die Wahrheit über den Fall Harry Quebert
    von Joël Dicker
    (17)
    eBook
    9,99
  • 36508753
    Die alltägliche Physik des Unglücks
    von Marisha Pessl
    (1)
    eBook
    9,99
  • 33998017
    Die geheime Geschichte
    von Donna Tartt
    (3)
    eBook
    8,99
  • 38948462
    Joyland
    von Stephen King
    (2)
    eBook
    8,99
  • 41198747
    Revival
    von Stephen King
    (5)
    eBook
    8,99
  • 30958833
    Der Anschlag
    von Stephen King
    (3)
    eBook
    9,99
  • 31690250
    Apartment 16
    von Adam Nevill
    (1)
    eBook
    11,99
  • 36819199
    Himmel über London
    von Hakan Nesser
    (4)
    eBook
    8,99
  • 27821010
    Die Augen des Drachen
    von Stephen King
    (1)
    eBook
    8,99
  • 20422807
    Der Assistent der Sterne
    von Linus Reichlin
    (1)
    eBook
    8,49
  • 20423128
    Grabesgrün
    von Tana French
    (11)
    eBook
    9,99
  • 34671082
    Der Nachtwandler
    von Sebastian Fitzek
    (20)
    eBook
    9,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
3
0
0
0
0

"Der Mann zeigte mir, dass man manche Rätsel am besten nicht anrührte, dass ihre Wahrheit das Unbekannte war. ...
von GiPi am 15.05.2015

... Zu versuchen, sie aufzubrechen und ihren Inhalt als Licht zu zerren, bedeutete nur, sich selbst zu zerstören." Marisha Pessl schreibt hier in ihrem zweiten Buch wieder eine unglaubliche Geschichte. Ein Krimi, welcher sich in der Nacht bewegt. Die Hauptfigur Scott McGrath will sein Leben zurückhaben, denn bereits vor... ... Zu versuchen, sie aufzubrechen und ihren Inhalt als Licht zu zerren, bedeutete nur, sich selbst zu zerstören." Marisha Pessl schreibt hier in ihrem zweiten Buch wieder eine unglaubliche Geschichte. Ein Krimi, welcher sich in der Nacht bewegt. Die Hauptfigur Scott McGrath will sein Leben zurückhaben, denn bereits vor längerer Zeit hat er dies verloren, nachdem er als Journalist versucht hat, einen Mann des Horrorfilms Stanislav Cordova zu enttarnen und bloß zu stellen, was jedoch gescheitert ist. Nun ist die 24-jährige Tochter des Horrorklassikers zu Tode gekommen und Scott McGrath will diesen aufklären. Dabei lernt er zwei junge Menschen kennen, die ihm - nicht immer uneigennützig - helfen wollen. Eine grandiose Geschichte aus dem Leben, die das Dunkle berührt, Freundschaften findet, Ängsten auf den Grund geht. Mit 787 und sehr viel Bildersprache ist dies ein sehr kurzweiliger Roman, den man kaum aus den Händen legen möchte so hoch ist der Spannungsbogen. Wem diese Geschichte gefällt, sollte auch unbedingt Pessl's ersten Roman lesen... "Die alltägliche Physik des Unglücks". Eine unglaubliche Geschichte, noch anders als diese hier.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
düster, mysteriös, spannend
von einer Kundin/einem Kunden am 20.09.2013

......."Cordova ist ein Raubtier, in einer Liga mit Manson, Jim Jones, Colonel Kurtz. Ich habe einen Insider-Informanten....Jemand muss diesen Kerl auslöschen...." Diese Ansage hat Scott McGrath Karriere, Ruf und ein Vermögen gekostet. Um an den Artikel seines Lebens zu kommen, ist er jahrelang hinter dem, die Öffentlichkeit scheuenden Filmregisseur... ......."Cordova ist ein Raubtier, in einer Liga mit Manson, Jim Jones, Colonel Kurtz. Ich habe einen Insider-Informanten....Jemand muss diesen Kerl auslöschen...." Diese Ansage hat Scott McGrath Karriere, Ruf und ein Vermögen gekostet. Um an den Artikel seines Lebens zu kommen, ist er jahrelang hinter dem, die Öffentlichkeit scheuenden Filmregisseur her. Bis zu seinem medialen Absturz, sammelt McGrath jede Information, die er von Cordova ausgraben kann. Er ist besessen von der Vorstellung, dass sich hinter dem Filmgenie ein Monster verbirgt. Als Ashley, die 24 jährige Tochter von Cordova tot aufgefunden wird, packt Scott McGrath erneut das Jagdfieber und er beginnt mit Nachforschungen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von Anja Matthies aus Bielefeld am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Eine Mischung aus Krimi und Mystery, welches das dunkle Leben eines scheinbar übermächtigen Filmemachers aufzeigt.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von Silke Weßel aus Cloppenburg am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Was für ein unglaubliches Buch! Es entwickelt eine wahnsinnige Sogwirkung und man taucht völlig in die Geschichte ein. Ich habe es in einer Nacht verschlungen...

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Detektivroman mit Horror-Elementen
von Claudia Sünderhauf am 11.02.2015
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

Eine junge Frau, Ashley Cordova, wird tot in New York aufgefunden. Sie war die Tochter des legendären Kultfilm-Regisseurs Stanislas Cordova, der seit 1971 nicht mehr in der Öffentlichkeit gesehen wurde. Der Journalist Tom McGrath hatte einst versucht, eine Enthüllungsreportage über Cordova zu schreiben, doch das Projekt ruinierte wegen zweifelhafter Quellen... Eine junge Frau, Ashley Cordova, wird tot in New York aufgefunden. Sie war die Tochter des legendären Kultfilm-Regisseurs Stanislas Cordova, der seit 1971 nicht mehr in der Öffentlichkeit gesehen wurde. Der Journalist Tom McGrath hatte einst versucht, eine Enthüllungsreportage über Cordova zu schreiben, doch das Projekt ruinierte wegen zweifelhafter Quellen seinen Ruf und seine Karrierre. Jetzt beginnt er, Ashleys Tod zu untersuchen. War es Selbstmord, oder Mord? Doch die Recherchen sind schwierig und seine Ermittlungen führen in viele Sackgassen und an gefährliche Orte. Als ich die ersten paar Seiten dieses Buches sah, erwartete ich ein etwas nerviges Buch mit lahmen Gimmicks, doch schon bald zog mich die Geschichte in ihren Bann und auch ich wurde in die sonderbare Welt der Cordovas gezogen. Ich mochte die Geschwindigkeit des Romans, nie so atemlos, dass niemand Zeit zum Essen oder Schlafen hat, aber mit einigen spannenden Szenen, in denen man das Buch nicht aus der Hand legen möchte. Irgendwie hat es eine angenehme, etwas schmuddelige 70er Jahre „noir“ Athmosphäre. Obwohl die Handlung in der Gegenwart spielt und Google allgegenwärtig ist, wird auch noch mit „altmodischen“ Methoden ermittelt, indem man hingeht und Leute befragt. Das Buch ist ein saftiges Lesevergnügen und schöner Schmöker, ein spannender Detektivroman mit Horror-Elementen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Obsession...
von Maria Vaclavicek aus Bludenz am 25.11.2013
Bewertetes Format: Buch (gebunden)

...kann man das nennen, was den investigativen Journalisten Scott McGrath antreibt um etwas über Kultfilmemacher und Phantom Stanislav Cordova herauszufinden. Getrieben von einer nahezu magischen Kraft, hat er es sich zur Aufgabe gemacht, etwas über den Menschen in Erfahrung zu bringen, den er mit Charles Manson und Colonnel Kurtz... ...kann man das nennen, was den investigativen Journalisten Scott McGrath antreibt um etwas über Kultfilmemacher und Phantom Stanislav Cordova herauszufinden. Getrieben von einer nahezu magischen Kraft, hat er es sich zur Aufgabe gemacht, etwas über den Menschen in Erfahrung zu bringen, den er mit Charles Manson und Colonnel Kurtz vergleicht. Dies alles hat ihn einst seinen Ruf, sein Vermögen und seine Familie gekostet. Als die Tochter von Cordova tot aufgefunden wird, ein anscheinender Selbstmord, wird der journalistische Instinkt von McGrath neu erweckt und er beginnt aufs Neue im Umfeld des Regisseurs zu ermitteln. Eine Obsession hat dieses Buch auch in mir geweckt - ich wollte einfach nur wissen wie es weitergeht und konnte es nicht mehr aus der Hand legen. Man fiebert mit McGrath mit, man wird in seinen "Wahnsinn" hineingezogen und es gibt für den Leser kein Entkommen. Spannung pur ist garantiert und so überraschend wie dieser Roman beginnt, endet er dann auch!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Souverän. Tödlich. Perfekt.
von Nina Brennecke aus Bielefeld am 03.10.2013
Bewertetes Format: Buch (gebunden)

Eine 24-Jährige Leiche wird in einer verlassenen Lagerhalle Manhattans gefunden. Es handelt sich um Ashley Cordova, Tochter des unauffindbaren, aber allseits präsenten und besessenen Filmemachers Stanislas Cordova. War es ein Unfall oder doch Selbstmord? Welche Rolle spielt Cordova bei dem Tod seiner Tochter? Um das herauszufinden, muss man sich... Eine 24-Jährige Leiche wird in einer verlassenen Lagerhalle Manhattans gefunden. Es handelt sich um Ashley Cordova, Tochter des unauffindbaren, aber allseits präsenten und besessenen Filmemachers Stanislas Cordova. War es ein Unfall oder doch Selbstmord? Welche Rolle spielt Cordova bei dem Tod seiner Tochter? Um das herauszufinden, muss man sich mit seinen Filmen auseinander setzen, denn die bilden den Schlüssel zu diesem Geheimnis. Genau das machen der in Verruf geratene Journalist Scott und die beiden circa 20-Jährigen Nora und Hopper. Bis sie sich schließlich in Cordovas mysteriöser Welt verrennen und dieser nicht mehr entkommen können: Cordovas Filme scheinen Realität zu werden. Aber was genau ist die Wahrheit und was Fiktion? Marisha Pessl spielt wie in ihrem ersten Buch schon mit vielen Wendungen und Charakteren. Eine durch und durch verflochtene Geschichte, die packender, verstörender und spannender kaum hätte sein können. Eine Verfilmung wäre die perfekte Abrundung für ein Werk, das mitunter von einem Filmemacher handelt.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
"Do I dare?"
von Julia Stadler aus Mannheim am 30.09.2013
Bewertetes Format: Buch (gebunden)

Auch wenn ich das Cover von „Die amerikanische Nacht“ ebenso wenig animierend fand das Buch aufzuschlagen wie den deutschen Titel bin ich froh, dass ich es dennoch gewagt habe. Es war mir kaum möglich den Roman wieder bei Seite zu legen nachdem ich erst einmal angefangen hatte, was mir... Auch wenn ich das Cover von „Die amerikanische Nacht“ ebenso wenig animierend fand das Buch aufzuschlagen wie den deutschen Titel bin ich froh, dass ich es dennoch gewagt habe. Es war mir kaum möglich den Roman wieder bei Seite zu legen nachdem ich erst einmal angefangen hatte, was mir seit langen nicht mehr passiert war. Zuerst dachte ich an eine viel düstere, mysteriösere, okkultistisch angehauchte Version von Stieg Larssons „Verblendung“, was wenn man ehrlich ist auch schon großartig ist, sofern die Umsetzung stimmt und das ist definitiv der Fall. Allerdings ist der Plot wesentlich vielschichtiger und nimmt Dimensionen an die einem selbst nach Beendigung der Lektüre nicht so schnell wieder loslassen. Während man das Buch liest kommt man nicht umhin an eine Verfilmung zu denken und so verwundert es nicht, dass die Filmrechte schon verkauft wurden. Vielleicht wird die Umsetzung auf der Leinwand mehr anklang finden, bis dahin bleibt das Buch wohl eher noch ein Geheimtipp.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
wirklich ungewöhnlich
von einer Kundin/einem Kunden am 21.09.2013
Bewertetes Format: Buch (gebunden)

Selbstmord einer jungen Frau. Geschieht fast alle Tage, regt wahrscheinlich, ausser dem nahen Umfeld, nicht wirklich jemanden auf. Bedauerlich, das Leben geht weiter. Aber wenn diese junge Frau die Tochter eines der geheinisvollsten Filmemacher seiner Zeit ist, dann lohnt es sich schon zu recherchieren. Was dabei herauskommt ist ziemlich... Selbstmord einer jungen Frau. Geschieht fast alle Tage, regt wahrscheinlich, ausser dem nahen Umfeld, nicht wirklich jemanden auf. Bedauerlich, das Leben geht weiter. Aber wenn diese junge Frau die Tochter eines der geheinisvollsten Filmemacher seiner Zeit ist, dann lohnt es sich schon zu recherchieren. Was dabei herauskommt ist ziemlich suggestiv, und der schlummernde Anteil an finsteren Fantasien zum Erwecken gebracht.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 1

Wird oft zusammen gekauft

Die amerikanische Nacht

Die amerikanische Nacht

von Marisha Pessl

(3)
eBook
10,99
+
=
Die alltägliche Physik des Unglücks

Die alltägliche Physik des Unglücks

von Marisha Pessl

(1)
eBook
9,99
+
=

für

20,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Buchhändlerempfehlungen

Kundenbewertungen