Thalia.de

Die Angst des Ethiklehrers vor der Klasse

Ist Moral lehrbar?

Ob Moral lehrbar sei, und wenn ja, wie, ist seit der griechischen Antike eine umstrittene Frage. Heute im Zeitalter des Ethikunterrichts an Schulen, ist sie wieder besonders brisant geworden. Da kommen die problembewussten, gelegentlich provokanten Überlegungen gerade recht, die der Chemnitzer Philosophieprofessor in fünf Schritten anstellt: Die Klasse stellt den Ethiklehrer vor neue Fragen. - Die Faszination des Bösen und der Nutzen, den der Ethiklehrer daraus ziehen kann. - Lust auf Moral. Metamorphosen des Hedonismus. - Auch in der Moral ist nichts so erfolgreich wie der Erfolg. - Klassenfahrt mit Schiffbruch. Die sozialen Grundlagen der Moral.
Rezension
Selten hat ein Buchtitel ein pädagogisches Dilemma der Gegenwart präziser auf den Punkt gebracht, wie eben dieser hier: "Die Angst des Ethiklehrers vor der Klasse". Ferdinand Fellmann, seit 1993 Professor für Philosophie in Münster, geht sogar noch einen Schritt weiter, indem er ganz grundsätzlich fragt, ob denn "Moral lehrbar" sei? Er kann auch einen in der ethischen Theorie belesenen und beschlagenen Menschen im Schulzimmer ein pragmatisches Zittern befallen, das mit keiner Didaktik pariert werden kann, dann nämlich, wenn das Leben eines "klassischen Textes" unversehens in die konkreten Lebensnöte Jugendlicher einmündet und sich der Ethikspezialist plötzlich in der Rolle eines Beichtvaters, Lebensberaters, ja gar eines Gurus wiederfindet. Fellmann kennt diese Klippen, denn er redet und schreibt aus Erfahrung. Seine Überlegungen über die Faszination des Bösen und über den Nutzen, den der Ethiklehrer daraus ziehen kann, schlagen einen neuen, keineswegs "hohen", sondern höchst selbstreflexiven Ton an. Pflichtlektüre! Neue Zürcher Zeitung
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 162
Erscheinungsdatum Januar 2000
Serie Reclam Universal-Bibliothek 18033
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-15-018033-4
Verlag Philipp Reclam Jun.
Maße (L/B/H) 148/98/12 mm
Gewicht 87
Verkaufsrang 74.326
Buch (Taschenbuch)
4,00
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 25908715
    Bachelor / Master: Schulpädagogik
    von Ilona Esslinger-Hinz
    Buch
    19,95
  • 40107429
    Hattie für gestresste Lehrer
    von Klaus Zierer
    Buch
    13,80
  • 2945985
    Dummheit ist lernbar
    von Jürg Jegge
    (1)
    Buch
    22,50
  • 3010563
    Dialektik der Aufklärung
    von Max Horkheimer
    (1)
    Buch
    9,95
  • 3008223
    Überwachen und Strafen
    von Michel Foucault
    Buch
    15,00
  • 3009321
    Das dialogische Prinzip
    von Martin Buber
    (1)
    Buch
    19,95
  • 2835398
    Fragmente einer Sprache der Liebe
    von Roland Barthes
    (1)
    Buch
    10,00
  • 45257342
    Was für Lebewesen sind wir?
    von Noah Chomsky
    Buch
    26,00
  • 33841038
    Praktische Ethik
    von Peter Singer
    Buch
    12,80
  • 16473228
    Duft der Zeit
    von Byung-Chul Han
    Buch
    15,80
  • 2912202
    Die Ordnung der Dinge
    von Michel Foucault
    Buch
    20,00
  • 44239834
    Superintelligenz
    von Nick Bostrom
    Buch
    19,95
  • 32863453
    Eine Untersuchung über die Prinzipien der Moral
    von David Hume
    Buch
    7,80
  • 3961218
    Minima Moralia. Reflexionen aus dem beschädigten Leben
    von Theodor W. Adorno Archiv
    Buch
    16,00
  • 2828749
    Vita activa oder Vom tätigen Leben
    von Hannah Arendt
    Buch
    14,00
  • 16334714
    Können Tiere denken?
    von Reinhard Brandt
    Buch
    10,00
  • 2945252
    Der Existentialismus ist ein Humanismus und andere philosophische Essays 1943 - 1948
    von Jean Paul Sartre
    Buch
    9,99
  • 3006537
    Entstehung und Entwicklung einer wissenschaftlichen Tatsache
    von Ludwik Fleck
    Buch
    14,00
  • 2991201
    Das Sein und das Nichts
    von Jean Paul Sartre
    (1)
    Buch
    19,99
  • 2844254
    Homo sacer
    von Giorgio Agamben
    Buch
    12,00

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Die Angst des Ethiklehrers vor der Klasse

Die Angst des Ethiklehrers vor der Klasse

von Ferdinand Fellmann

Buch
4,00
+
=
Der Mythos des Sisyphos

Der Mythos des Sisyphos

von Albert Camus

(3)
Buch
8,99
+
=

für

12,99

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Weitere Bände von Reclam Universal-Bibliothek

  • Band 18025

    2935503
    Romantheorie
    von Fritz Wahrenburg
    Buch
    12,10
  • Band 18033

    2938938
    Die Angst des Ethiklehrers vor der Klasse
    von Ferdinand Fellmann
    Buch
    4,00
    Sie befinden sich hier
  • Band 18036

    3036710
    Gedichte
    von Hugo Hofmannsthal
    (1)
    Buch
    3,00
  • Band 18038

    2977828
    Lyrische Dramen
    von Hugo Hofmannsthal
    Buch
    6,00
  • Band 18041

    3029361
    Der Turm
    von Hugo Hofmannsthal
    Buch
    6,10
  • Band 18042

    2964363
    Der Unbestechliche
    von Hugo Hofmannsthal
    Buch
    2,60