Thalia.de

Die Asozialen

Wie Ober- und Unterschicht unser Land ruinieren - und wer davon profitiert

Wie Ober- und Unterschicht auf Kosten der Mittelschicht leben


Die deutsche Gesellschaft befindet sich im Zustand der Auflösung. Am unteren Ende ist eine wachsende Unterschicht dabei, sich aus den bürgerlichen Wertvorstellungen zu verabschieden. Gleichzeitig zieht sich auch die Oberschicht in ihre Parallelwelt zurück. Das Erstaunliche ist: An den gegenüberliegenden Enden der Gesellschaft beobachten wir ähnliche, teils identische Entwicklungen: Oberschicht und Unterschicht empfinden kaum noch einen Zusammenhang zwischen Leistung und Erfolg. Tricksen wird mehr und mehr zur Lebensform. Die Reichen tricksen beim Finanzamt, die Armen beim Sozialamt. Oben und unten leben auf Kosten der Mittelschicht.



Portrait
Walter Wüllenweber, geb. 1962, hat Politikwissenschaft in Heidelberg studiert und die Henri-Nannen-Journalistenschule absolviert. Seit 1995 ist er Autor beim stern. 2005 hat Walter Wüllenweber den Deutschen Sozialpreis bekommen und wurde 2007 Reporter des Jahres. Er war zwei Mal für den Henri-Nannen-Preis und drei Mal für den Egon-Erwin-Kisch Preis nominiert.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 256
Erscheinungsdatum 10.03.2014
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-442-74715-3
Verlag btb
Maße (L/B/H) 185/116/20 mm
Gewicht 240
Buch (Taschenbuch)
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 32017766
    Die Asozialen
    von Walter Wüllenweber
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,99
  • 35361474
    Meine Marke
    von Hermann H. Wala
    Buch (gebundene Ausgabe)
    24,99
  • 44078695
    Und das ist erst der Anfang
    Buch (Paperback)
    12,99
  • 44107378
    Die neuen Asozialen
    von Sabrina Hoffmann
    Buch (Taschenbuch)
    14,99
  • 4629183
    Modernes Latein für unterwegs. Wort für Wort. Kauderwelsch
    von Gisela Frense
    Buch (Taschenbuch)
    7,90
  • 21266189
    Der Islam braucht eine sexuelle Revolution
    von Seyran Ates
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 44985480
    Kein Kapitalismus ist auch keine Lösung
    von Ulrike Herrmann
    Buch (Taschenbuch)
    18,00
  • 37356639
    Scharia in Deutschland
    von Sabatina James
    (3)
    Buch (Paperback)
    12,99
  • 43855648
    Die Asyl-Industrie
    von Udo Ulfkotte
    (2)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,95
  • 40971599
    Endlich erfolgreich Geld anlegen
    von Holger Pleines
    Buch (Taschenbuch)
    16,90
  • 2995946
    Einführung in die Homiletik
    von Wilfried Engemann
    Buch (Taschenbuch)
    26,90
  • 15166041
    Latein ist tot, es lebe Latein!
    von Wilfried Stroh
    Buch (Taschenbuch)
    9,95
  • 42516484
    Max Klinger: Monografie
    von Max Schmid
    Buch (Taschenbuch)
    24,90
  • 45303640
    Polizei am Limit
    von Nick Hein
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 28942003
    Hurra, wir dürfen zahlen
    von Ulrike Herrmann
    Buch (Taschenbuch)
    11,00
  • 44200082
    Amerika vor Kolumbus
    von Charles C. Mann
    Buch (gebundene Ausgabe)
    29,95
  • 5988810
    Terror und Staat. Der 11. September - Hintergründe und Folgen
    von Horst Schäfer
    Buch (gebundene Ausgabe)
    18,00
  • 16481951
    Wie gründe ich ein Modelabel?
    von Toby Meadows
    Buch (Taschenbuch)
    29,90
  • 32619423
    Die vergessene Generation
    von Sabine Bode
    (12)
    Buch (Taschenbuch)
    9,95
  • 45312967
    Flugschreiber
    von Frank-Walter Steinmeier
    Buch (gebundene Ausgabe)
    24,00

Buchhändler-Empfehlungen

„Arm und reich auf dem Prüfstand“

Karsten Magerl, Thalia-Buchhandlung Chemnitz

Die gängige Meinung, dass Armut und Reichtum weit voneinander entfernt liegen, wird hier schlichtweg als Lüge entlarvt. Auch wenn die finanziellen Möglichkeiten durchaus einen Unterschied darstellen, haben beide „Schichten“ doch mehr gemeinsam, als man auf den ersten Blick erkennen kann. Der Autor und Stern-Journalist zeigt eindrucksvoll, Die gängige Meinung, dass Armut und Reichtum weit voneinander entfernt liegen, wird hier schlichtweg als Lüge entlarvt. Auch wenn die finanziellen Möglichkeiten durchaus einen Unterschied darstellen, haben beide „Schichten“ doch mehr gemeinsam, als man auf den ersten Blick erkennen kann. Der Autor und Stern-Journalist zeigt eindrucksvoll, dass Bildung oder eben deren Mangel viel mehr Einfluss auf die (systemstützende, weil einzahlende) Mittelschicht hat als nur der Blick aufs Geld vermuten lässt – und auch, warum die Seifenblase Sozialstaat immer dünner zu werden droht...

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Die Asozialen

Die Asozialen

von Walter Wüllenweber

Buch (Taschenbuch)
9,99
+
=
Amerikas ungeschriebene Geschichte

Amerikas ungeschriebene Geschichte

von Peter Kuznick

Buch (gebundene Ausgabe)
22,00
+
=

für

31,99

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen