Thalia.de

Die Autobiographie

(1)
Leben gegen den Strom: eine Unternehmerkarriere als Bäcker, eine zweite als passionierter Outdoor-Freak und »Sir Vival«, die dritte im Kampf für die Yanomami-Indianer und gemeinsam mit dem Islam gegen Frauenverstümmelung und Unterdrückung. Mitreißend und schonungslos ehrlich berichtet Rüdiger Nehberg von Zielen, Erfolgen und Pleiten, von Risiken und persönlichen Verlusten und davon, wie orientalische Gastfreundschaft mehr als einmal sein Leben rettete. »Ein spannendes Buch, das jedem, der es liest, Respekt abnötigt für so viel Energie und Ideenreichtum und für so ein intensives und erfülltes Leben.«Hessischer Rundfunk
Portrait
Rüdiger Nehberg, geboren 1935, ist Deutschlands bekanntester Abenteurer und Überlebenskünstler. In den 70er Jahren machte er immer wieder mit seinen gefährlichen und strapazenreichen Expeditionen Schlagzeilen - ebenso mit seinem Engagement für die Rettung der Yanomami, die Erhaltung des Regenwalds und zuletzt mit der Gründung von "TARGET", einer Initiative gegen die Verstümmelung von Frauen. Seine waghalsigen Reisen sind in vielen erfolgreichen Büchern nachzulesen, und seine Überlebenstips hat er in dem Buch "Survival-Lexikon" versammelt. Zuletzt wurde ihm der Weitsicht-Preis für Menschenrechte verliehen.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 364
Erscheinungsdatum 01.02.2007
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-492-24880-8
Verlag Piper
Maße (L/B/H) 280/136/25 mm
Gewicht 267
Abbildungen mit 95 zum Teil farbigen Fotos. 19 cm
Verkaufsrang 89.093
Buch (Taschenbuch)
10,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 17438835
    Voll peinlich!
    von Rüdiger Nehberg
    Buch
    10,00
  • 16351623
    Ich bin dann mal weg
    von Hape Kerkeling
    (19)
    Buch
    9,99
  • 33785570
    Technik in Mittelalter und Früher Neuzeit
    von Günter Bayerl
    Buch
    29,95
  • 6374910
    Abenteuer Urwald
    von Rüdiger Nehberg
    Buch
    10,99
  • 43616493
    Solange ihr mein Lied hört
    von Helena Zumsande
    (5)
    Buch
    14,99
  • 3052885
    Wir treffen uns wieder in meinem Paradies
    von Christel Zachert
    (5)
    Buch
    7,99
  • 39978502
    Die Entscheidung
    von Naomi Klein
    (1)
    Buch
    26,99
  • 45303587
    Wer erbt, muss auch gießen
    von Renate Bergmann
    (8)
    Buch
    9,99
  • 44416054
    Europa am Abgrund
    von Brendan Simms
    Buch
    12,95
  • 40414845
    Mein Weg zu den Sternen
    von Lea Linster
    (2)
    Buch
    18,99
  • 44865197
    Born to Run - Bruce Springsteen
    von Bruce Springsteen
    (2)
    Buch
    27,99
  • 46482850
    Udo Fröhliche
    von Benjamin von Stuckrad-Barre
    Buch
    14,90
  • 45313027
    Warte nicht auf bessre Zeiten
    von Wolf Biermann
    (1)
    Buch
    28,00
  • 45306052
    Was das Leben sich erlaubt
    von Hardy Krüger senior
    Buch
    20,00
  • 45303585
    Wir brauchen viel mehr Schafe
    von Renate Bergmann
    (1)
    Buch
    10,00
  • 45243670
    Da kommt noch was - Not dead yet
    von Phil Collins
    (3)
    Buch
    24,99
  • 45119547
    Das gabs früher nicht
    von Bernd-Lutz Lange
    (1)
    Buch
    19,95
  • 45336145
    Ich kann's nicht lassen
    von Otto Schenk
    Buch
    25,00
  • 29100569
    Glücksgeheimnisse aus der gelben Welt
    von Albert Espinosa
    (2)
    Buch
    12,99
  • 45461151
    Das Buch ä
    von Stefan Üblacker
    Buch
    29,99

Buchhändler-Empfehlungen

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Hagen

Ein sehr interessanter Mann, der ein interessantes Leben lebt und auch noch gut darüber schreiben kann. Kurzweilige Lektüre, wenn man Autobiographien und Abenteuer mag. Ein sehr interessanter Mann, der ein interessantes Leben lebt und auch noch gut darüber schreiben kann. Kurzweilige Lektüre, wenn man Autobiographien und Abenteuer mag.

Stefanie Sült, Thalia-Buchhandlung Hamburg

Eine faszinierende Biografie von einem Mann, der stets seine Überzeugungen lebt und unaufdringlich vermittelt an Interessierte. Und dabei unglaublich sympathisch bleibt Eine faszinierende Biografie von einem Mann, der stets seine Überzeugungen lebt und unaufdringlich vermittelt an Interessierte. Und dabei unglaublich sympathisch bleibt

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 45165143
    Der Junge muss an die frische Luft
    von Hape Kerkeling
    Buch
    9,99
  • 16351623
    Ich bin dann mal weg
    von Hape Kerkeling
    (19)
    Buch
    9,99
  • 28861311
    Der Mann mit dem Fagott
    von Udo Jürgens
    (4)
    Buch
    14,99
  • 40974324
    Herbstblond
    von Thomas Gottschalk
    (4)
    Buch
    19,99
  • 3004514
    Die Letzten ihrer Art
    von Douglas Adams
    (10)
    Buch
    9,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0

Mehr Nehberge braucht die Erde!
von Mandurah aus Wunstorf am 19.03.2007

Wer in Rüdiger Nehbergs Autobiographie einen lauwarmen Aufguss seiner zahlreichen Abenteuer gespickt mit einigen der in solchen Büchern üblichen rührseligen Standard-Kindheitserinnerungen erwartet, wird angenehm überrascht, denn sein Rückblick ist ebenso informativ wie kurzweilig. Für jeden Fan ist dieses Buch ein absolutes Muss! „Sir Vival“ schreibt in gewohnt humorvoller und herzerfrischender... Wer in Rüdiger Nehbergs Autobiographie einen lauwarmen Aufguss seiner zahlreichen Abenteuer gespickt mit einigen der in solchen Büchern üblichen rührseligen Standard-Kindheitserinnerungen erwartet, wird angenehm überrascht, denn sein Rückblick ist ebenso informativ wie kurzweilig. Für jeden Fan ist dieses Buch ein absolutes Muss! „Sir Vival“ schreibt in gewohnt humorvoller und herzerfrischender Art und Weise sehr offen über persönliche und berufliche Erfolge wie Misserfolge, sein Verhältnis zu seinen Eltern und zur Kirche sowie die Gewissenskonflikte als Ehemann und Vater. Gleichzeitig erhält der Leser einen Überblick über seine zahlreichen Projekte ohne dass Nehberg dabei zu sehr ins Detail geht. Der Leser erfährt von seiner Kindheit in einem gutbürgerlichen Bankerhaushalt, in dem Nehberg als Ältester zwar nicht wie erhofft in die Fußstapfen seines Vaters tritt, dafür aber zumindest ein „ehrliches Handwerk“ erlernt und sich sogar als Konditor selbstständig macht. Früh zieht es ihn jedoch immer wieder in die Ferne - fremde Länder, fremde Sitten, dabei stets aufgeschlossen für Neues, keine 08/15 Reisen sondern Ziele, die auch heute zum Teil noch echte Abenteuer darstellen. Schon bald kommt der Wunsch auf, den Reisen einen nicht nur rein persönlichen Sinn und Nutzen zu geben. Nach dem Verkauf seines gut laufenden Unternehmens widmet sich Nehberg voll und ganz seinen Projekten. Statt weiterhin „nur“ Land und Leute zu erkunden und seine eigenen Grenzen zu testen beginnt mit spektakulären Aktionen geführte Kampf in erster Linie für die Yanomami und später - mit Unterstützung einflussreicher Islamisten - gegen die weibliche Genitalverstümmelung. Hut ab vor soviel sozialem Engagement und Verantwortungsbewusstsein!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Die Autobiographie

Die Autobiographie

von Rüdiger Nehberg

(1)
Buch
10,99
+
=
Der Weltenwanderer

Der Weltenwanderer

von Gregor Sieböck

(5)
Buch
15,00
+
=

für

25,99

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen