Thalia.de

In weniger als einer Minute mit dem Lesen beginnen. Sie haben noch keinen tolino?

Die Bankerin

(1)
Der erfolgreiche Jungunternehmer David Marquardt ist betrogen worden und steht vor dem Nichts. Hilfe erhält er von einer Bankerin. Allerdings ist deren Hilfsbereitschaft an sehr merkwürdige Bedingungen geknüpft.
Die Bankerin von Andreas Franz: Spannung pur im eBook!
Portrait
Andreas Franz’ große Leidenschaft war von jeher das Schreiben. Bereits mit seinem ersten Erfolgsroman JUNG, BLOND, TOT gelang es ihm, unzählige Krimileser in seinen Bann zu ziehen. Seitdem folgte Bestseller auf Bestseller, die ihn zu Deutschlands erfolgreichstem Krimiautor machten. Seinen ausgezeichneten Kontakten zu Polizei und anderen Dienststellen ist die große Authentizität seiner Kriminalromane zu verdanken. Andreas Franz starb im März 2011.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz (enthält ein Wasserzeichen) i
Seitenzahl 416, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 15.05.2010
Sprache Deutsch
EAN 9783426407233
Verlag Knaur eBook
Verkaufsrang 1.675
eBook (ePUB)
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 20423075
    Tod eines Lehrers
    von Andreas Franz
    (2)
    eBook
    9,99
  • 20423020
    Schrei der Nachtigall
    von Andreas Franz
    (1)
    eBook
    9,99
  • 20423286
    Mord auf Raten
    von Andreas Franz
    eBook
    9,99
  • 20423329
    Kaltes Blut
    von Andreas Franz
    (3)
    eBook
    9,99
  • 20422844
    Eisige Nähe
    von Andreas Franz
    (4)
    eBook
    9,99
  • 22146924
    Das Syndikat der Spinne
    von Andreas Franz
    eBook
    9,99
  • 22146904
    Letale Dosis
    von Andreas Franz
    (4)
    eBook
    9,99
  • 22146990
    Der Jäger
    von Andreas Franz
    (1)
    eBook
    9,99
  • 20423065
    Tödliches Lachen
    von Andreas Franz
    (1)
    eBook
    9,99
  • 20423294
    Das Verlies
    von Andreas Franz
    (1)
    eBook
    9,99
  • 20423061
    Unsichtbare Spuren
    von Andreas Franz
    (1)
    eBook
    9,99
  • 20423134
    Spiel der Teufel
    von Andreas Franz
    eBook
    9,99
  • 22147069
    Jung, blond, tot
    von Andreas Franz
    (10)
    eBook
    9,99
  • 26068711
    Reptilia
    von Thomas Thiemeyer
    eBook
    7,99
  • 20422881
    Das Todeskreuz
    von Andreas Franz
    (3)
    eBook
    9,99
  • 22147036
    Das achte Opfer
    von Andreas Franz
    (2)
    eBook
    9,99
  • 20423303
    Teuflische Versprechen
    von Andreas Franz
    (1)
    eBook
    9,99
  • 32107129
    Todesmelodie
    von Andreas Franz
    (4)
    eBook
    9,99
  • 18232185
    Bevor der Abend kommt
    von Joy Fielding
    (1)
    eBook
    8,99
  • 20422914
    Mörderische Tage
    von Andreas Franz
    (1)
    eBook
    9,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0

wieder ein sehr guter andreas Franz- Krimi
von einer Kundin/einem Kunden aus Wagenfeld am 05.07.2016

Da ich bisher alle erschienene A.Franz Krimis bei ihnen bestellt habe erübrigt sich m.E. jede weitere Bewertung ! Sollte somit sowohl für den Titel sowie für den Autor als hohe Bewertung reichen

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
etwas enttäuschend
von Lesemäuschen am 26.06.2006
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

Ich habe bisher von Andreas Franz nur die Julia Durant Krimis gelesen und das mit großer Begeisterung.Dieses Buch ist daher für mich etwas gewöhnungsbedürftig gewesen denn es geht zwar sehr spannend los läßt dann aber doch etwas nach und die Handlung ist nicht immer nachvollziehbar.Auch hat mich die auflösung... Ich habe bisher von Andreas Franz nur die Julia Durant Krimis gelesen und das mit großer Begeisterung.Dieses Buch ist daher für mich etwas gewöhnungsbedürftig gewesen denn es geht zwar sehr spannend los läßt dann aber doch etwas nach und die Handlung ist nicht immer nachvollziehbar.Auch hat mich die auflösung des Falles nicht überzeugt das ist mir alles zu weit hergeholt.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
superspannend
von andrea am 12.09.2005
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

tolles Buch, daß man nicht mehr weglegt. Wie alles von Andreas Franz

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Spannung pur
von Wolfgang Panne aus Wuppertal am 23.01.2005
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

Wie bei allen Büchern von Andreas Franz baut sich die Spannung von Seite zun Seite auf, so daß man das Buch nicht aus der Hand legen mag.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 1
Die Bankerin
von einer Kundin/einem Kunden aus Offenbach am Main am 09.06.2007
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

Mal etwas anderes wie die bisherigen, aber sehr gut

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
der erste Krimi von Andreas Franz
von Blacky am 17.03.2013
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

Inhalt: David von Marquardt ist das, was man einen erfolgreichen Jungunternehmer nennt. Mit knapp vierzig Jahren hat er sich bereits ein florierendes Unternehmen aufgebaut und lebt mit seiner Familie in einer luxuriösen Wohnung. Das schöne Leben bricht jäh zusammen, als David erkennt, dass sein Kompagnon ihn betrogen hat. Von einem Tag... Inhalt: David von Marquardt ist das, was man einen erfolgreichen Jungunternehmer nennt. Mit knapp vierzig Jahren hat er sich bereits ein florierendes Unternehmen aufgebaut und lebt mit seiner Familie in einer luxuriösen Wohnung. Das schöne Leben bricht jäh zusammen, als David erkennt, dass sein Kompagnon ihn betrogen hat. Von einem Tag auf den anderen steht er vor dem Nichts. Seine letzte Hoffnung ist die Bank und eine Frau, deren Hilfsbereitschaft an sehr merkwürdige Bedingungen geknüpft ist... "Die Bankerin" ist der erste Krimi aus der Feder von Andreas Franz, der veröffentlicht wurde und das merkt man auch. Er ist zwar bis zum Ende spannend, aber kein Vergleich mit seinen späteren Werken. Schon allein die Idee, welche Bedingungen die Bankfrau stellt, verdient Respekt. Man erfährt auch immer wieder Dinge aus der Vergangenheit des David von Marquardt, die es wirklich in sich hat. Das Ende hat mir nicht so git gefallen, aber es passt zum Rest der Geschichte. Alles in allem ein guter Krimi, aber eben noch kein "typischer Andreas Franz-Krimi".

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Die erstaunliche Charakterwandlung eines Mannes
von CaWa - die Leseratte aus Hilden am 24.06.2009
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

Bei weitem der schwächste Roman von Andreas Franz – und ich habe alle gelesen! Schon nach wenigen Seiten, ist dem gewieftem Leser klar, wer die Fäden zieht und wie die Story weitergeht. Sehr voraussehbar. Schade, aber nicht jedes Buch kann ein Knaller sein. Kurz zum Inhalt: David v. Marquardt ist das,... Bei weitem der schwächste Roman von Andreas Franz – und ich habe alle gelesen! Schon nach wenigen Seiten, ist dem gewieftem Leser klar, wer die Fäden zieht und wie die Story weitergeht. Sehr voraussehbar. Schade, aber nicht jedes Buch kann ein Knaller sein. Kurz zum Inhalt: David v. Marquardt ist das, was man einen erfolgreichen Jungunternehmer nennt. Mit seinen knapp vierzig Jahren hat er sich bereits ein florierendes Unternehmen aufgebaut und lebt mit seiner Familie in einer luxuriösen Wohnung. Doch das sorglose Leben endet in einer Tragödie, als David erkennt, dass sein Partner ihn schamlos belogen und betrogen hat. Plötzlich steht er vor dem Nichts. David, seit 20 Jahren verheiratet, war seiner Frau niemals untreu. Seine Familie stand für ihn immer an erster Stelle. Aber das Angebot der Bankerin ist für ihn die einzige Rettung aus der Misere. Denn David ist von heute auf morgen hoch verschuldet, Firma weg, Haus weg, Jaguar weg. Das einzige was der Familie bleibt, ist ein verkommenes Appartement in einer ebenso verkommenen Hochhaussiedlung. Ihm bleibt nichts anderes übrig, als einen Job in der Poststelle eines ehemaligen Konkurrenten anzunehmen, um seine Frau und die vier Kinder über Wasser halten zu können. Demütigung pur! Sein letzter Rettungsanker ist die Bank. Dort trifft er auf eine Frau, die ihm Hilfe verspricht. Allerdings nicht ganz selbstlos. Sie bietet ihm an, für gewisse sexuelle Gefälligkeiten, die Raten seines Kredits zu übernehmen. Die geordnete Welt des soliden Menschen David bricht wie ein Kartenhaus zusammen, als er sich auf dieses dubiose Angebot einlässt. Die Ereignisse beginnen, sich zu überschlagen. Die Charakterwandlung Davids ist mehr als unwahrscheinlich, zumal in dieser kurzen Zeitspanne. Vom treuen Gatten zum notorischen Lügner? Vom Abstinenzler zum Alkoholiker in zwei Monaten? Und dann verliebt David sich auch noch in einen Teenager? Zu dick aufgetragen, um glaubwürdig zu klingen. Hier wäre weniger mehr gewesen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
bisher schlechtester Krimi des Autors
von einer Kundin/einem Kunden aus Offenbach am 15.08.2014
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

Dies war der bisher schlechteste Krimi von Andreas Franz, den ich gelesen habe. Es war kein Krimi, sondern ein Roman, nicht gerade fesselnd. Da ich bisher 19 Bücher gelesen habe, hatte ich auch etwas anderes erwartet.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
spannend
von karen aus damme am 07.09.2005
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

ich habe dieses buch sehr schnell gelesen. die handlung ist so aufgebaut das man mit den hauptpersonen mitfühlen kann. es kam mir vor als würde ich die handelnden personen persönlich kennen

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 2

Wird oft zusammen gekauft

Die Bankerin

Die Bankerin

von Andreas Franz

(1)
eBook
9,99
+
=
Der Finger Gottes

Der Finger Gottes

von Andreas Franz

eBook
9,99
+
=

für

19,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen