Thalia.de

Die Begleitung schwer kranker und sterbender Menschen

Praxismanual

Alle Berufsgruppen in der Onkologie und Palliativmedizin werden Tag für Tag mit schwierigen Gesprächssituationen konfrontiert. Unheilbar kranke Patienten fragen, ob sie sterben müssen - und wieviel Zeit ihnen noch bleibt. Angehörige lassen ihrer Wut freien Lauf oder unterdrücken alle Emotionen zwanghaft. Gespräche wie diese sind die schwersten überhaupt. Um hier helfen zu können, sind neben dem Wissen um die psychischen Belastungen Schwerkranker auch besonderes Geschick in der Kommunikation, Empathie und Wertschätzung gefragt. Diese Fähigkeiten wurden im Rahmen der Ausbildung bisher allerdings nur selten angemessen vermittelt.
Diese Lücke schließt das Hamburger Kursprogramm. In Kurseinheiten zu den Themen Psychische Belastungen in Krankheit und Alter, Gesprächsführung mit Schwerkranken, Aufklärung, das Einbeziehen Angehöriger, Umgang mit Trauer und Burnout werden die psychosozialen Kompetenzen der Teilnehmer Schritt für Schritt geschult. Die einzelnen Kurseinheiten sind praxisnah und lassen sich direkt auf den Berufsalltag übertragen. Das vorliegende Manual bietet zahlreiche Arbeitsmaterialien, Kurzvorträge und Anleitungen für Rollenspiele und Imaginationsübungen. Als besonderes Plus sind sämtliche Vortragsfolien und Arbeitspapiere auf der beiliegenden CD enthalten.
Das Hamburger Kursprogramm richtet sich an alle Lehrkräfte im Bereich der Onkologie und Palliativversorgung. Auch für Kursleiter der Zusatzweiterbildung "Palliativmedizin" für Ärzte bzw. der Fortbildung "Palliative Care"Palliativmedizin" für Ärzte bzw. "Palliative Care" für Pflegekräfte eignet es sich hervorragend, da es sich eng an dem jeweiligen Gegenstandskatalog orientiert.
Portrait
Klaus Lang
Dr. phil., Psychologe in der Onkologischen Fachklinik Bad Trissl, Oberaudorf
Christoph Schmeling-Kludas
Prof. Dr. med., Chefarzt der Klinik für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie der Segeberger Kliniken GmbH
Uwe Koch
Prof. Dr. phil. Dr. med., Direktor des Instituts und der Poliklinik für Medizinische Psychologie, UKE, Hamburg
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Herausgeber Klaus Lang, Uwe Koch, Christoph Schmeling-Kludas
Seitenzahl 197
Erscheinungsdatum 15.03.2008
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7945-2526-3
Verlag Schattauer
Maße (L/B/H) 240/142/18 mm
Gewicht 496
Auflage 2. Ndr. 2011 d. 1. Auflage 2007
Buch (Taschenbuch)
39,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 42442912
    Die psychiatrisch-psychologische Begutachtung
    von Laura Pielmaier
    Buch (Taschenbuch)
    49,00
  • 29182376
    Akzeptanz in der Psychoonkologie
    von Katja Geuenich
    Buch (gebundene Ausgabe)
    39,99
  • 30976817
    Wie viel Tod verträgt das Team?
    von David Manuel Simon Pfister
    Buch (Kunststoffeinband)
    24,80

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.