Thalia.de

Die Behandlung / Jack Caffery Bd.2

Roman

(9)
Ein schockierendes Verbrechen stellt die Londoner Polizei vor ein Rätsel: Im Haus der Familie Peach muss sich Unaussprechliches zugetragen haben, bevor die Polizei die Wohnung stürmte, und bevor Rory, der kleine Sohn der Peaches, entführt wurde. Doch die Eltern können oder wollen keine Angaben zu den Geschehnissen machen. Schon bald macht in der Gegend das Wort von einem unheimlichen "Troll" die Runde, der kleine Kinder töten soll - und der vielleicht bereits sein nächstes Opfer ausgesucht hat ...







Portrait
Mo Hayder avancierte mit ihrem Debüt, dem Psychothriller »Der Vogelmann« über Nacht zur international gefeierten Bestsellerautorin. Der Nachfolger »Die Behandlung« wurde von der Times zu einem der zehn spannendsten Thriller aller Zeiten gewählt. 2011 bekam Mo Hayder den »CWA Dagger in the Library« für ihr bisheriges Gesamtwerk, im Jahr darauf wurde »Verderbnis« mit dem renommierten Edgar Award für das beste Buch des Jahres ausgezeichnet. Die Autorin lebt heute mit ihrem Lebensgefährten und ihrer Tochter in Bath, England.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 497
Erscheinungsdatum 01.12.2003
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-442-45626-0
Verlag Goldmann
Maße (L/B/H) 185/125/38 mm
Gewicht 411
Originaltitel The Treatment
Abbildungen schwarz-weiss Illustrationen
Verkaufsrang 97.047
Buch (Taschenbuch)
9,95
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 22142210
    Furien
    von Richard Laymon
    (2)
    Buch
    13,95
  • 30571107
    Verderbnis / Jack Caffery Bd. 5
    von Mo Hayder
    (6)
    Buch
    9,99
  • 30571749
    Belladonna / Grant County Bd.1
    von Karin Slaughter
    (9)
    Buch
    8,99
  • 26263600
    Haut / Jack Caffery Bd. 4
    von Mo Hayder
    (2)
    Buch
    9,99
  • 39978403
    Wolf
    von Mo Hayder
    (3)
    Buch
    14,99
  • 30571073
    Im Koma
    von Joy Fielding
    (2)
    Buch
    10,00
  • 30607843
    Zorn - Tod und Regen / Hauptkommissar Claudius Zorn Bd.1
    von Stephan Ludwig
    (86)
    Buch
    9,99
  • 15109959
    Der Seelenbrecher
    von Sebastian Fitzek
    (113)
    Buch
    9,99
  • 30571087
    Dein Wille geschehe
    von Michael Robotham
    Buch
    10,00
  • 42432753
    Verspielt
    von Roman Klementovic
    (6)
    Buch
    12,99
  • 32017687
    Testphase / Jack Stapleton und Laura Montgomery Bd. 10
    von Robin Cook
    Buch
    9,99
  • 44185435
    Ewige Jugend
    von Donna Leon
    (4)
    Buch
    24,00
  • 5828572
    Auszeit
    von Carola Clasen
    Buch
    9,50
  • 42419325
    Mörderische Obsession / Roy Grace Bd.8
    von Peter James
    Buch
    9,99
  • 39262458
    Nebelmord / Island-Thriller Bd.2
    von Yrsa Sigurdardottir
    (2)
    Buch
    9,99
  • 17723799
    Hängen im Schacht
    von Mischa Bach
    Buch
    9,90
  • 3008063
    Schau Dich nicht um
    von Joy Fielding
    (4)
    Buch
    9,99
  • 32017945
    Der unglückliche Mörder / Van Veeteren Bd.7
    von Hakan Nesser
    Buch
    9,99
  • 40974425
    Faceless
    von Terry Hayes
    (1)
    Buch
    9,99
  • 39246947
    Eisiges Geheimnis / Macy Greeley Bd.1
    von Karin Salvalaggio
    (11)
    Buch
    14,99

Buchhändler-Empfehlungen

„Was für ein Buch!“

Jenny Pretzsch, Thalia-Buchhandlung Dresden

Mo Hayder hat es geschafft, dass ich nach dem Lesen mit klopfendem Herzen und angstgeweiteten Augen unter mein Bett schaute.
Die Geschichte der Familie Peach, die über ein langes Sommerwochenende im eigenen Haus gefangen gehalten und dabei Unaussprechlichem ausgesetzt wird, lässt einen nicht los. Als die Polizei endlich das Haus stürmt,
Mo Hayder hat es geschafft, dass ich nach dem Lesen mit klopfendem Herzen und angstgeweiteten Augen unter mein Bett schaute.
Die Geschichte der Familie Peach, die über ein langes Sommerwochenende im eigenen Haus gefangen gehalten und dabei Unaussprechlichem ausgesetzt wird, lässt einen nicht los. Als die Polizei endlich das Haus stürmt, ist der kleine Junge Rory verschwunden. Was hat es mit dem unheimlichen „Troll“ , der kleine Kinder holt, auf sich?
Die Kapitel sind relativ kurz gehalten und man ist durch mehrere Erzählperspektiven manchmal geneigt, aufzuschreien um Detective Inspector Caffery einen Tipp zu geben.
Definitiv kein Buch für schwache Nerven, aber wenn Sie sich trauen, ist Spannung garantiert !

Thomas Canje, Thalia-Buchhandlung Langenfeld

Packender englischer Krimi. Knallhart erzählt mit britischen Humor, aber auch mit einer gewissen Hätte. Ein Serientäter holt sich kleine Kinder und muss gestoppt werden. Packender englischer Krimi. Knallhart erzählt mit britischen Humor, aber auch mit einer gewissen Hätte. Ein Serientäter holt sich kleine Kinder und muss gestoppt werden.

Melanie Winkler, Thalia-Buchhandlung Hamburg

Ähnlich fies wie der "Vogelmann". Das braucht Nerven!! Mörderspannend. Ähnlich fies wie der "Vogelmann". Das braucht Nerven!! Mörderspannend.

Christiane Strecker, Thalia-Buchhandlung Neuss

Großartig und sehr heftig. Wirklich nichts für Zartbesaitete. Großartig und sehr heftig. Wirklich nichts für Zartbesaitete.

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Berlin

Ein Klassiker und seinerzeit ziemlich beängstigend, brutal und gruselig. Ist inzwischen an Brutalität durch vieles übertroffen worden. Für mich ist Mo Hayder immer ein Muss. Ein Klassiker und seinerzeit ziemlich beängstigend, brutal und gruselig. Ist inzwischen an Brutalität durch vieles übertroffen worden. Für mich ist Mo Hayder immer ein Muss.

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Muenster

Blutig und spannend. Blutig und spannend.

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Dinslaken

Spannung pur!!! Wer den ersten Fall "Der Vogelmann" schon gelesen hat, wird auch von diesen Krimi begeistert sein!!!!!!! Spannung pur!!! Wer den ersten Fall "Der Vogelmann" schon gelesen hat, wird auch von diesen Krimi begeistert sein!!!!!!!

B. Gebhardt, Thalia-Buchhandlung Aurich

Unerträgliche Spannung an der Grenze zum Grusel, die fast nicht zu steigern ist! Unerträgliche Spannung an der Grenze zum Grusel, die fast nicht zu steigern ist!

Jens Budde, Thalia-Buchhandlung Lünen

Die Thriller von Mo Häuser gehen echt unter die Haut. Besser beim Lesen das Licht eingeschaltet lassen. Die Thriller von Mo Häuser gehen echt unter die Haut. Besser beim Lesen das Licht eingeschaltet lassen.

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 37333054
    Die Blutlinie/Der Todeskünstler
    von Cody McFadyen
    Buch
    9,99
  • 11431267
    Das Schweigen der Lämmer / Hannibal Lecter Bd. 2
    von Thomas Harris
    (9)
    Buch
    9,99
  • 29132151
    Im Wald der stummen Schreie
    von Jean-Christophe Grangé
    (3)
    eBook
    8,49
  • 14592868
    Das schwarze Blut
    von Jean-Christophe Grangé
    (17)
    Buch
    9,99
  • 4555380
    Die Chirurgin / Jane Rizzoli Bd.1
    von Tess Gerritsen
    (92)
    Buch
    9,99
  • 18748417
    Die Totgesagten
    von Camilla Läckberg
    (18)
    Buch
    9,99
  • 25995694
    Der Vollstrecker / Detective Robert Hunter Bd.2
    von Chris Carter
    (68)
    Buch
    9,99
  • 43993444
    Der Psychiater
    von John Katzenbach
    Buch
    9,99
  • 25713461
    Level 26 Dunkle Seele / Steve Dark Bd.1
    von Anthony E. Zuiker
    (18)
    Buch
    8,99
  • 22877073
    Die Reinheit des Todes
    von Vincent Kliesch
    (1)
    eBook
    7,99
  • 30571749
    Belladonna / Grant County Bd.1
    von Karin Slaughter
    (9)
    Buch
    8,99
  • 31252338
    Final Cut / Clara Vidalis Bd.1
    von Veit Etzold
    (18)
    Buch
    9,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
9 Bewertungen
Übersicht
5
3
1
0
0

abgründe der menschlichen seele...
von treasureb aus Vöcklamarkt am 02.06.2005

...tun sich bei diesem buch auf. für mich noch besser als der vogelmann. der schreibstil ist ingesamt flüssiger und nachvollziehbarer als beim ersten bestseller von mo hayder. die einzelnen handlungsstränge mit den verschiedenen protagonisten fügen sich nach und nach zu einem schauerlichen gesamtbild. die spannung wird aufgebaut bis der höhepunkt... ...tun sich bei diesem buch auf. für mich noch besser als der vogelmann. der schreibstil ist ingesamt flüssiger und nachvollziehbarer als beim ersten bestseller von mo hayder. die einzelnen handlungsstränge mit den verschiedenen protagonisten fügen sich nach und nach zu einem schauerlichen gesamtbild. die spannung wird aufgebaut bis der höhepunkt mit der identifizierung des täters erreicht wird... und dann noch einmal erreicht wird... und dann nocheinmal erreicht wird... der täter ist ein psychopath, soviel steht fest. er hält eine familie gefangen und missbraucht den 8-jährigen sohn (oder??), den er dann auch noch verschleppt und der tage später tot aufgefunden wird. der hauptplot des buches befasst sich nunmehr mit der suche nach dem täter, die sich schwieriger gestaltet als angenommen, da die eltern des jungen sich nicht wirklich kooperativ zeigen (warum??). nach und nach lernt man mehrere psychisch abnorme charaktäre kennen (welcher ist es??). man entwickelt theorien, nur um sie einige seiten weiter wieder zu verwerfen. eine nebenhandlung stellt die suche des detectives nach seinem bruder dar, der als kleiner junge verschwunden ist. auch bei dieser handlung tauchen gestörte persönlichkeiten auf, und nach und nach verschmelzen die beiden handlungen um in summe ein psychisch abartiges gesamtbild zu ergeben. auch der täter wird gefunden, klar, nur.... ich war wie vor den kopf gestossen, ich konnte es nicht glauben. die erklärungen des wer, wie und warum waren für mich überraschender und unglaublicher als alles bisher gelesene. kaufen und lesen, ihr werdet es nicht bereuen!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Der Troll
von Polar aus Aachen am 19.09.2007

Das Schreckensgespenst überhaupt: Jemand bemächtigt sich der Kinder, und man erfährt nichts über ihr Schicksal, hofft auf einen Entführungsfall, aus dem die Kinder unbescholten nach Hause finden. Schnell zeichnet sich jedoch in Die Behandlung ab, daß man es mit einem krankhaft Perversen zu tun hat, der genau nach Plan... Das Schreckensgespenst überhaupt: Jemand bemächtigt sich der Kinder, und man erfährt nichts über ihr Schicksal, hofft auf einen Entführungsfall, aus dem die Kinder unbescholten nach Hause finden. Schnell zeichnet sich jedoch in Die Behandlung ab, daß man es mit einem krankhaft Perversen zu tun hat, der genau nach Plan vorgeht, den es zu entschlüsseln gilt, um seiner habhaft zu werden. Mo Hayder steigt Stufe um Stufe höher, sie zeichnet einen Mann, der sich einnistet, eine Familie von innen heraus zerstört. Sie versteht die Spannung zu steigern, indem sie die Geschichte wie eine Schleife zu einer Schlinge verknotet und dabei auf Inspector Caffery zurückgreift, dessen privater Wahnsinn bereits den Roman Der Vogelmann prägte. Obwohl die Geschichte beklemmend realistisch in der Beschreibung des Schreckens bleibt, besitzt sie nichts aufgesetzt Sensationslüsternes. Mo Hayder führt uns in den Abgrund, aus dem wir froh sind, wieder auftauchen zu dürfen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
2 1
Unglaublich!!
von tomatenfisch am 25.03.2007

Wieder ein Knaller von Mo Hayder, wie will sie sich noch steigern? Ein Buch mit Blicke in die dunkelsten Abgründe der menschlichen Psyche. Schon im Vogelmann zu lesen und hier nocheinmal. Klasse! Unbedingt lesen!!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Fesselnd und haarsträubend
von einer Kundin/einem Kunden am 02.02.2007

Man ist bis in die Haarwurzeln gespannt und kann nicht glauben, was da alles abgeht. Man muss einfach wissen, wie's weitergeht und kann bis zum Ende kaum das Lesen unterbrechen. Ein Krimi erster Klasse.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Gänsehaut ist garantiert
von Thola aus Kreuzau am 01.02.2009

Dieses Buch ist nix für schwache Nerven,denn die Autorin spricht ein Thema an,das viele schockiert. Kindermißhandlung,Pornographie etc. Das Buch ist spannend, schockierend und verursacht Gänsehaut... Wer gute Nerven hat sollte es unbedingt lesen, das einzige was mir nicht gefallen hat, ist die Tatsache daß die Autorin manchmal sehr häufig... Dieses Buch ist nix für schwache Nerven,denn die Autorin spricht ein Thema an,das viele schockiert. Kindermißhandlung,Pornographie etc. Das Buch ist spannend, schockierend und verursacht Gänsehaut... Wer gute Nerven hat sollte es unbedingt lesen, das einzige was mir nicht gefallen hat, ist die Tatsache daß die Autorin manchmal sehr häufig die Szenarien wechselt und man sich erstmal daran gewöhnen muß um nicht ganz verwirrt da zu stehen. Die persönliche geschichte des Inspektors wird in den Fall sehr gut mit hinein gearbeitet. Ich habe das erste Buch(Der Vogelmann) von ihr zwar nicht gelesen aber wenn es noch besser sein soll wie dieses dann werde ich es auf jeden Fall lesen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 1
Der zweite Fall für Jack Caffery
von CaWa - die Leseratte aus Hilden am 24.03.2008

Leider kann der zweite Titel der Jack Caffery-Serie dem vorangegangenen "Vogelmann" nicht ganz das Wasser reichen.Ist jedoch trotzdrem gut gelungen und lesenswert. Faszinierend an dem Schreibstil von Mo Hayder ist die Art und Weise, den Leser derartig verstörendene, teilweise auch zu brutal inszenierte Thriller zu präsentieren. "Die Behandlung“ wartet mit... Leider kann der zweite Titel der Jack Caffery-Serie dem vorangegangenen "Vogelmann" nicht ganz das Wasser reichen.Ist jedoch trotzdrem gut gelungen und lesenswert. Faszinierend an dem Schreibstil von Mo Hayder ist die Art und Weise, den Leser derartig verstörendene, teilweise auch zu brutal inszenierte Thriller zu präsentieren. "Die Behandlung“ wartet mit einem grundsoliden, schlüssig entwickelten und für Thriller dieser Art logisch aufgelösten Plot auf. Die Figuren sind auch durchaus glaubwürdig, menschliche Stärken und Schwächen eingeschlossen. Wem "Der Vogelmann" gefallen hat, sollte auch diesen Titel lesen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
mit Längen
von Ivonne Wiese aus Berlin am 10.06.2011

Vom Storybord klingt es recht reißerisch und verspricht viel Spannung. Der Schreibstil ist gut und flüssig, aber die Story kriegt zwischendurch ihre Hänger, so dass sich insgesamt ganz schöne Längen ergeben. Eher mittelmäßig.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Wahnsinn
von Frederike am 29.03.2007

das erste Buch, das ich zuklappen musste, weil es so spannend war! Echt gut.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 1

Wird oft zusammen gekauft

Die Behandlung / Jack Caffery Bd.2

Die Behandlung / Jack Caffery Bd.2

von Mo Hayder

(9)
Buch
9,95
+
=
Der Vogelmann / Jack Caffery Bd. 1

Der Vogelmann / Jack Caffery Bd. 1

von Mo Hayder

(8)
Buch
9,95
+
=

für

19,90

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Buchhändlerempfehlungen

Kundenbewertungen