Thalia.de

In weniger als einer Minute mit dem Lesen beginnen. Sie haben noch keinen tolino?

Die Bestimmung - Letzte Entscheidung

(15)
Die Fraktionen haben sich aufgelöst und Tris und Four erfahren, dass ihr ganzes Leben eine Lüge ist: Es gibt eine Welt außerhalb ihrer Stadt, außerhalb des Zauns. Für Tris und Four steht fest, dass sie diese neue Welt erkunden wollen. Gemeinsam. Doch sie müssen erkennen, dass die Lüge hinter dem Zaun größer ist, als alles, was sie sich vorstellen konnten, und die Wahrheit stellt ihr Leben völlig auf den Kopf. Als Tris dann auch noch die letzte Entscheidung treffen muss, kommt alles ganz anders als gedacht ... Der atemberaubende Abschluss der Trilogie.


Rezension
“Letzte Entscheidung” ist ein würdiges Finale dieser spannenden Jugend-Dystopie."
Portrait
Veronica Roth lebt in Chicago und studierte an der dortigen Northwestern University Creative Writing. Im Alter von nur 20 Jahren schrieb sie während ihres Studiums den Roman, der später "Die Bestimmung" wurde und den Auftakt zu ihrer internationalen Bestseller-Trilogie bildet. Nun hat ihr Buchhit auch die Leinwand erobert. In der Verfilmung der preisgekrönten Romane begeistern die Stars Shailene Woodley als die tapfere junge Heldin Tris und Theo James als deren große Liebe Four.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kopiergeschützt i
Seitenzahl 512, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 24.03.2014
Serie Die-Bestimmungs-Romanreihe 3
Sprache Deutsch
EAN 9783641091378
Verlag Cbt
Verkaufsrang 429
eBook (ePUB)
8,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 39587907
    Die Bestimmung – Fours Geschichte
    von Veronica Roth
    (1)
    eBook
    8,99
  • 31407792
    Die Bestimmung
    von Veronica Roth
    (19)
    eBook
    8,99
  • 43812586
    Die Lilien-Reihe: Alle Bände in einer E-Box!
    von Sandra Regnier
    (6)
    eBook
    6,99
  • 39265144
    Ein Mann namens Ove
    von Fredrik Backman
    (20)
    eBook
    9,99
  • 17857507
    Tote Mädchen lügen nicht
    von Jay Asher
    (22)
    eBook
    7,99
  • 34796191
    Ein ganzes halbes Jahr
    von Jojo Moyes
    (134)
    eBook
    9,99
  • 43860796
    Royal Passion - Die Royals Saga 01
    von Geneva Lee
    (36)
    eBook
    9,99
  • 42502302
    Ein ganz neues Leben
    von Jojo Moyes
    (21)
    eBook
    16,99
  • 42470043
    Helden des Olymp, Band 5: Das Blut des Olymp
    von Rick Riordan
    eBook
    16,99
  • 28672908
    Die Auserwählten - Im Labyrinth
    von James Dashner
    (2)
    eBook
    9,99
  • 30902490
    Der Pfad des friedvollen Kriegers
    von Dan Millman
    (1)
    eBook
    8,99
  • 34207841
    Chroniken der Unterwelt 01 - City of Bones
    von Cassandra Clare
    (14)
    eBook
    10,99
  • 40157411
    Obsidian, Band 2: Onyx. Schattenschimmer (mit Bonusgeschichten)
    von Jennifer L. Armentrout
    (4)
    eBook
    13,99
  • 41785730
    Hundesprache
    von Katharina Schlegl-Kofler
    eBook
    6,99
  • 33947068
    Smaragdgrün
    von Kerstin Gier
    (6)
    eBook
    14,99
  • 40942182
    Oma lässt grüßen und sagt, es tut ihr leid
    von Fredrik Backman
    (5)
    eBook
    9,99
  • 26777037
    Und Jimmy ging zum Regenbogen
    von Johannes M. Simmel
    eBook
    6,99
  • 33154558
    Pandemonium
    von Lauren Oliver
    (2)
    eBook
    8,99
  • 43350515
    Die drei !!!, 57, Tatort Kreuzfahrt (drei Ausrufezeichen)
    von Henriette Wich
    eBook
    5,99
  • 44187654
    Black Dragons - Ein Flirt mit dem Feuer
    von Katie MacAlister
    eBook
    8,99

Buchhändler-Empfehlungen

„Endlich das große Finale!“

Natalie Krone, Thalia-Buchhandlung Cloppenburg

Ich weiß immer noch nicht, ob ich lachen oder weinen soll. Mich hat der letzte Teil der Trilogie überrascht.

Der Schreibstil von Veronica Roth ist ebenso schön und flüssig, wie auch schon in den Teilen davor. Aber wer Action und energiegeladene Kampfszenen zwischen Evelyn & den Getreuen erwartet hat, wurde enttäuscht. Überhaupt
Ich weiß immer noch nicht, ob ich lachen oder weinen soll. Mich hat der letzte Teil der Trilogie überrascht.

Der Schreibstil von Veronica Roth ist ebenso schön und flüssig, wie auch schon in den Teilen davor. Aber wer Action und energiegeladene Kampfszenen zwischen Evelyn & den Getreuen erwartet hat, wurde enttäuscht. Überhaupt standen im Fokus des letzten Teils der Bestimmung eher die Entwirrung der Umstände in Chicago und die Entstehung eines neuen Konflikts, in den sich (natürlich) auch Tris, Four und der Rest unserer Lieblinge verstricken. Endlich bekommt man Antworten auf alle möglichen Fragen, die sich im Laufe der beiden Vorgängerbücher aufgebaut haben. Meiner Meinung nach war es trotz der fehlenden Action eine spannende Geschichte, denn die Zusammenhänge sind ganz anders als ich vermutet hätte.
Man bekommt außerdem einen neuen Eindruck in Fours Gefühlswelt, denn die Geschichte wird im Wechsel aus der Sicht von Tris und Four erzählt, die natürlich auch in diesem Teil ordentlich an ihrer Beziehung zu arbeiten haben (ich weiß nicht, wie oft ich den guten Four einfach packen und links und rechts mit einer Backpfeife versehen wollte...).

Ich möchte niemandem den Spaß verderben und das Ende verraten, aber sagen wir mal so: Mich hat es geschockt. Ich habe meinen Tolino erstmal ein paar Minuten angestarrt und mich gefragt, ob ich mich gerade verlesen habe. Hatte ich aber nicht. Leider. Und trotz dieses Schockmoments (inklusive Tränen!) fand ich das Ende doch wieder passend. Allerdings erst, nachdem ich es ein paar Stunden habe sacken lassen.

Alles in allem finde ich es schade, dass die Reihe vorbei ist, aber trotz meiner (immer noch anhaltenden) Fassungslosigkeit des finalen Abschnitts des Buches ist es ein toller Schluss einer grandiosen Trilogie, die ich mit Sicherheit noch ein paar Mal öfter lesen werde.

Viel Spaß beim Lesen!

„Worin liegt die Stärke der Menschen?“

Maja Günther, Thalia-Buchhandlung Berlin

Der finale Band ist anders als Teil 1 & 2; und das nicht nur in der Erzählweise! Im dritten Teil wird die Geschichte aus der Sicht von Tris & aus der Sicht von Four berichtet, ein wie ich finde geglückter Zug, da nun auch die Innenansichten anderer Personen stärker in den Fokus kommen, die ja auch alle Teil dieser kaputten Welt sind.
In
Der finale Band ist anders als Teil 1 & 2; und das nicht nur in der Erzählweise! Im dritten Teil wird die Geschichte aus der Sicht von Tris & aus der Sicht von Four berichtet, ein wie ich finde geglückter Zug, da nun auch die Innenansichten anderer Personen stärker in den Fokus kommen, die ja auch alle Teil dieser kaputten Welt sind.
In diesem Buch wird nicht ganz so viel gekämpft, da sich die Wahrheit hinter der großen Videobotschaft Edith Priors anders darstellt als vermutet. Tris, Four und die Anderen müssen sich vielmehr mit "philosophischen" Richtig/Falsch-Entscheidungen abmühen, um ihren Weg zu finden. Vieles lässt sich auf unsere Welt und unser Leben übertragen und hat mich stark zum Nachdenken angeregt.
Richtig gut gelungen finde ich auch die Beziehungsgeschichte zwischen den beiden Hauptfiguren - das Ringen, Zweifeln, Finden; denn Liebe allein feit einem nicht vor Enttäuschung.
Es ist alles in allem ein richtig gutes Ende eines dystopischen Epos, mit überraschenden und auch schockierenden Wendungen.
Zitat:
"Ja, manchmal ist das Leben richtig scheiße", sagt sie. "Aber weißt du, woran ich mich festhalte?"
Ich ziehe die Augenbrauen hoch. Sie macht es mir nach.
"An den Augenblicken, die nicht so sind", sagt sie. "Man muss nur rechtzeitig merken, wenn es so weit ist."

Andrea Dippel, Thalia-Buchhandlung Weiterstadt

Der grandiose Abschluss der spannenden Trilogie von Veronica Roth. Der grandiose Abschluss der spannenden Trilogie von Veronica Roth.

Jakob Bühring, Thalia-Buchhandlung Eisenach

Sehr gutes Finale für eine sehr schöne Geschichte. Der Abschlussband hat mir wieder sehr gut gefallen. Sehr gutes Finale für eine sehr schöne Geschichte. Der Abschlussband hat mir wieder sehr gut gefallen.

Jacqueline Elfner, Thalia-Buchhandlung Heidelberg

Der Titel "Letzte Entscheidung" passt hier perfekt, denn alle Charaktere, besonders Tris, müssen eine Entscheidung treffen. Vor allem kommen unerwartete Wendungen und Abschiede. Der Titel "Letzte Entscheidung" passt hier perfekt, denn alle Charaktere, besonders Tris, müssen eine Entscheidung treffen. Vor allem kommen unerwartete Wendungen und Abschiede.

Natascha Bauer, Thalia-Buchhandlung Ulm

Die Hanldung spitzt sich immer weiter zu, zu einem grandiosen und sehr unerwarteten Finale. Ein richtiger Pageturner bis zur letzten Seite. Die Hanldung spitzt sich immer weiter zu, zu einem grandiosen und sehr unerwarteten Finale. Ein richtiger Pageturner bis zur letzten Seite.

Das große Finale! Drama pur! Das große Finale! Drama pur!

Das fulminante Finale der Trilogie, in dem die Autorin nochmal zu Höchstformen aufläuft. An Spannung kaum zu überbieten.   Das fulminante Finale der Trilogie, in dem die Autorin nochmal zu Höchstformen aufläuft. An Spannung kaum zu überbieten.  

S. Schmidt, Thalia-Buchhandlung Weiterstadt

Tris und Four steht der letzte Kampf um die Wahrheit ihrer Existenz bevor. Die Welt außerhalb der Stadt können sie nur erobern, wenn sie alle Widerstände überwinden. Großes Kino! Tris und Four steht der letzte Kampf um die Wahrheit ihrer Existenz bevor. Die Welt außerhalb der Stadt können sie nur erobern, wenn sie alle Widerstände überwinden. Großes Kino!

Jens Budde, Thalia-Buchhandlung Lünen

Der spannende Abschluss der Trilogie. Hat Ä„hnlichkeiten mit der "Hunger Games"-Reihe, ist aber dennoch sehr lesenswert. Der spannende Abschluss der Trilogie. Hat Ä„hnlichkeiten mit der "Hunger Games"-Reihe, ist aber dennoch sehr lesenswert.

Katrin Schlüter, Thalia-Buchhandlung Essen

Sehr überaschende Fortsetzung Sehr überaschende Fortsetzung

Melanie Böhm, Thalia-Buchhandlung Hagen

Großes Finale! Dramatisch, tragisch, voller Hoffnung... und ich weiß nicht, ob ich das Ende lieben oder hassen soll... lest selbst! Großes Finale! Dramatisch, tragisch, voller Hoffnung... und ich weiß nicht, ob ich das Ende lieben oder hassen soll... lest selbst!

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Augsburg

Das packende Finale einer spannenden Trilogie. Für jeden Fan von Tris und Four ein Muss. Das unerwartete Ende schickt den Leser abermals auf eine Achterbahnfahrt der Gefühle. Das packende Finale einer spannenden Trilogie. Für jeden Fan von Tris und Four ein Muss. Das unerwartete Ende schickt den Leser abermals auf eine Achterbahnfahrt der Gefühle.

Chiara Pache, Thalia-Buchhandlung Bremen

Ein anderes Ende als erhofft, die Spannung hält sich bis zum Schluss und man möchte Veronica Roth am liebsten zu weinen. Trotzdem ein gelungenes Ende Ein anderes Ende als erhofft, die Spannung hält sich bis zum Schluss und man möchte Veronica Roth am liebsten zu weinen. Trotzdem ein gelungenes Ende

Adrijana Tesch, Thalia-Buchhandlung Berlin

Spannend liest sich auch der letzte Teil der Trilogie, da man hier aufgeklärt wird, was mit der Stadt los ist. Mit einem Ende, was man so nicht erwartet hat. Spannend liest sich auch der letzte Teil der Trilogie, da man hier aufgeklärt wird, was mit der Stadt los ist. Mit einem Ende, was man so nicht erwartet hat.

Laura Jung, Thalia-Buchhandlung Sulzbach

Grandioser Abschluss der Trilogie. Auch wenn vielen das Ende nicht gefällt, in meinen Augen ist es absolut schlüssig und logisch. Fesselnd bis zum Schluss! Grandioser Abschluss der Trilogie. Auch wenn vielen das Ende nicht gefällt, in meinen Augen ist es absolut schlüssig und logisch. Fesselnd bis zum Schluss!

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung telgte

"Letzte Entscheidung” ist ein würdiges Finale dieser spannenden Jugend-Dystopie. "Letzte Entscheidung” ist ein würdiges Finale dieser spannenden Jugend-Dystopie.

„Das Ende“

Kerstin Hahne, Thalia-Buchhandlung Bielefeld

Manche Fans der "Bestimmung"-Trilogie dürften mit dem Ende wohl nicht wirklich glücklich sein,
mir hat er gefallen, ich empfinde ihn als glaubwürdig und stimmig (auch wenn ich es gern anders gehabt hätte!) Tris und Four, jetzt wieder Tobias genannt, haben ihre Stadt verlassen,um zu sehen, was hinter dem Zaun existiert.
Als sie erfahren
Manche Fans der "Bestimmung"-Trilogie dürften mit dem Ende wohl nicht wirklich glücklich sein,
mir hat er gefallen, ich empfinde ihn als glaubwürdig und stimmig (auch wenn ich es gern anders gehabt hätte!) Tris und Four, jetzt wieder Tobias genannt, haben ihre Stadt verlassen,um zu sehen, was hinter dem Zaun existiert.
Als sie erfahren müssen, das ihr ganzes bisheriges Leben auf einer Lüge/einem Experiment beruht und auch die Menschen , die außerhalb ihrer Stadt leben, gefährliche Geheimnisse haben, müssen die beiden sich erneut entscheiden.Wollen sie wieder kämpfen, wie soll ihr Leben weitergehen, wer hat das Recht, über das Leben vieler anderer zu bestimmen....?
Abwechselnd aus der Sicht von Tris und Four/Tobias geschrieben, werden wir Leser nach einigen anfänglichen Längen, immer weiter in die zunehmend actionreichere Handlung hineingesogen, bis zum "bitteren" Ende.
Da ich nicht, wie einige andere Rezensenten "spoilern" möchte,bleibt es bei diesen Andeutungen, aber :Dieses Ende ist folgerichtig, spannend und "Letzte Entscheidung" für mich ein passender Abschlußband !!!

„Guter Abschluss“

Vanessa Pludra, Thalia-Buchhandlung Berlin

Egal welche Frage man hatte, egal welches Geheimnis noch gelüftet werden musste: In dem finalen Teil der Bestimmungs-Trilologie wird endlich alles aufgeklärt. Im Gegensatz zu den letzten beiden Büchern wechselt Roth diesmal zwischen den Perspektiven von Tris und Four, was dem Ganzen nochmal eine schöne Abwechslung gibt. Natürlich fand Egal welche Frage man hatte, egal welches Geheimnis noch gelüftet werden musste: In dem finalen Teil der Bestimmungs-Trilologie wird endlich alles aufgeklärt. Im Gegensatz zu den letzten beiden Büchern wechselt Roth diesmal zwischen den Perspektiven von Tris und Four, was dem Ganzen nochmal eine schöne Abwechslung gibt. Natürlich fand ich es schön, dass endlich alles komplett aufgelöst wurde, aber mir waren es fast schon zu viele Erklärungen. Ein Großteil der Erzählung sind rationale Erklärungen und das war als geballte Ladung wirklich erst einmal viel zu schlucken.
Trotz allem lohnt es sich natürlich auch den letzten Teil zu lesen und alles in allem ist es ein gelungener Abschluss mit einem so überraschenden Schluss, dass einem zum Schluss wirklich der Mund offen stehen bleibt.

Svenja Lockenvitz, Thalia-Buchhandlung Hamburg

Überraschendes Ende einer wirklich guten Trilogie! Überraschendes Ende einer wirklich guten Trilogie!

Sabrina Weihe, Thalia-Buchhandlung Magdeburg

Leider sehr unbefriedigender Abschluss der Trilogie. Nicht ganz ausgereifte Lösung und der Wechsel zwischen den Erzählweisen ist nicht sehr ausgereift. Leider sehr unbefriedigender Abschluss der Trilogie. Nicht ganz ausgereifte Lösung und der Wechsel zwischen den Erzählweisen ist nicht sehr ausgereift.

Theresa Lehmann, Thalia-Buchhandlung Saalfeld

Besser geschrieben als der zweite Teil, aber leider mit einem sehr schwachen, enttäuschendem Ende. Gerettet wird das Buch nur durch die Weiterentwicklung der Hauptcharaktere. Besser geschrieben als der zweite Teil, aber leider mit einem sehr schwachen, enttäuschendem Ende. Gerettet wird das Buch nur durch die Weiterentwicklung der Hauptcharaktere.

A. Deutschmann-Canjé, Thalia-Buchhandlung Langenfeld

Natürlich muss man den Abschluss lesen, aber er verliert sehr viel zu den Vorgängern. Ich hätte mir da ein entsprechendendes Ende gewünscht. Natürlich muss man den Abschluss lesen, aber er verliert sehr viel zu den Vorgängern. Ich hätte mir da ein entsprechendendes Ende gewünscht.

„Gelungenes Ende“

Anja Hofmann, Thalia-Buchhandlung Nürnberg

Dieser Schluß hat mich rundherum zufriedengestellt. Die Geschichte entwickelt sich weiter und bleibt spannend. Das Ende ist nicht vorhersehbar aber logisch nachzuvollziehen. Ich bin wirklich begeistert von diesem tollen Abschluß! Dieser Schluß hat mich rundherum zufriedengestellt. Die Geschichte entwickelt sich weiter und bleibt spannend. Das Ende ist nicht vorhersehbar aber logisch nachzuvollziehen. Ich bin wirklich begeistert von diesem tollen Abschluß!

Lisa Franzkowiak, Thalia-Buchhandlung Köln

Die Serie hat so gut angefangen, es ist einfach nur schade, dass der letzte Band da so enttäuscht. Mal abgesehen vom umstrittenen Ende zieht sich die Geschichte nur noch hin. Die Serie hat so gut angefangen, es ist einfach nur schade, dass der letzte Band da so enttäuscht. Mal abgesehen vom umstrittenen Ende zieht sich die Geschichte nur noch hin.

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 28946102
    Die Tribute von Panem. Flammender Zorn
    von Suzanne Collins
    (16)
    eBook
    8,99
  • 28946104
    Die Tribute von Panem. Tödliche Spiele
    von Suzanne Collins
    (29)
    eBook
    8,99
  • 28946108
    Die Tribute von Panem. Gefährliche Liebe
    von Suzanne Collins
    (14)
    eBook
    8,99
  • 39763474
    Maze Runner-Trilogie - Die Auserwählten
    von James Dashner
    (5)
    eBook
    21,99
  • 28672908
    Die Auserwählten - Im Labyrinth
    von James Dashner
    (2)
    eBook
    9,99
  • 35471163
    Die Auslese - Nur die Besten überleben
    von Joelle Charbonneau
    (5)
    eBook
    8,99
  • 35999149
    Selection 01
    von Kiera Cass
    (13)
    eBook
    9,99
  • 27671778
    Cassia & Ky - Die Auswahl
    von Ally Condie
    (18)
    eBook
    9,99
  • 33947009
    Chroniken der Unterwelt 02 - City of Ashes
    von Cassandra Clare
    (7)
    eBook
    10,99
  • 41040151
    Die Farben des Blutes, Band 1: Die rote Königin
    von Victoria Aveyard
    (5)
    eBook
    14,99
  • 39300045
    Die Auslese - Nichts vergessen und nie vergeben
    von Joelle Charbonneau
    (5)
    eBook
    8,99
  • 35327650
    Cassia & Ky 02 - Die Flucht
    von Ally Condie
    (6)
    Buch
    9,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
15 Bewertungen
Übersicht
5
8
1
1
0

Unbedingt lesen!
von einer Kundin/einem Kunden aus Winsen am 22.04.2015

Man wird ja irgendwie süchtig und genau deshalb MUSS man den dritten Teil einfach lesen. Ich will hier nicht spoilen aber haltet die Taschentücher bereit. Grandios!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Genialer Abschluss
von einer Kundin/einem Kunden aus Mogendorf am 01.03.2015

Ich habe alle Teile der Divergent-Trilogie gelesen und war bei jedem Buch bisher begeistert. Dieser Band lieferte einen perfekten Abschluss und bot Spannung bis zum letzten Wort. Ich kann die Reihe nur weiterempfehlen und kann nur noch einmal betonen, wie genial diese Trilogie Veronica Roths ist.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Spannend bis zum Ende
von einer Kundin/einem Kunden aus Landkreis Heilbronn am 20.10.2015

Der dritte Teil der Reihe war für mich der krönende Abschluss. Mit dem Ende hatte ich ganz und garnicht gerechnet.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Die Bestimmung 3
von einer Kundin/einem Kunden am 11.06.2014

Der letzte Band der Trilogie schafft es nochmal den Leser zu schockieren, zu berühren und in eine andere Welt zu entführen. Diesmal wechselt es von der Sichtweise zwischen Tris und Four ab, was ziemlich spannend ist, denn so lernt man Four besser kennen. Der Kampf ist noch nicht vorbei... Der letzte Band der Trilogie schafft es nochmal den Leser zu schockieren, zu berühren und in eine andere Welt zu entführen. Diesmal wechselt es von der Sichtweise zwischen Tris und Four ab, was ziemlich spannend ist, denn so lernt man Four besser kennen. Der Kampf ist noch nicht vorbei und wieder einmal wird ihre Liebe aufs Spiel gesetzt und die beiden müssen überlegen, was sie zu verlieren bereit sind. Man bekommt Antworten, auf die wir schon seit Band 1 gewartet haben und erfahren was sich wirklich hinter dem Zaun verbrigt. Man wird wieder von Anfang an gefesselt. Auch den letzten Teil konnte ich nicht aus der Hand legen, schließlich will man doch wissen wie die Geschichte endet. Viel trauriger war ich, als das Buch zuende war.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Spannung pur!
von einer Kundin/einem Kunden am 26.05.2014

Das Buch hat mich vom Hocker gehauen und meinen Tolino konnte ich eigentlich nicht aus der Hand geben. Bei jeder Gelegenheit, und waren es nur 10 Minuten in der Straßenbahn, habe ich gelesen! Man entwickelt während man ein Buch liest oft eine Erwartungshaltung und versucht, das Ende vorherzusehen. Das gelingt... Das Buch hat mich vom Hocker gehauen und meinen Tolino konnte ich eigentlich nicht aus der Hand geben. Bei jeder Gelegenheit, und waren es nur 10 Minuten in der Straßenbahn, habe ich gelesen! Man entwickelt während man ein Buch liest oft eine Erwartungshaltung und versucht, das Ende vorherzusehen. Das gelingt einem bei diesem Buch bestimmt nicht! Die faszinierende Geschichte von der jungen Tris zieht einen immer wieder aufs Neue in den Bann. Die Fortsetzung ist spannend und birgt viele Wendungen. Der Schluss ist zwar eine gravierende Entwicklung aber die Nachdenklichkeit, die Roth in einem auslöst, ist bemerkenswert. Alles in allem eine wunderschöne und actionreiche Geschichte!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Bin zufrieden'
von einer Kundin/einem Kunden aus Fernwald am 12.05.2015

Habe mir diesen Teil gekauft, da ich die Filme, die jetzt kürzlich im Kino liefen gesehen hatte. Natürlich weicht die Handlung im Film oft ab, so dass ich einigen Aussagen im Buch nicht so folgen konnte. Alles in allem gut zu lesen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Grandioser Abschluss
von Renate Vorwerk aus Bergisch Gladbach am 11.11.2014

Auch wenn der letzte Band der Trilogie der düsterste ist, so hat er mich dennoch genauso in den Bann gezogen wie die ersten Bände. Und es gibt ein versöhnliches Ende, das Hoffnung weckt. Wie zuvor sind Parallelen zu heutigen gesellschaftlichen Fehlentwicklungen deutlich. Diesmal ist Four als Figur fast wichtiger... Auch wenn der letzte Band der Trilogie der düsterste ist, so hat er mich dennoch genauso in den Bann gezogen wie die ersten Bände. Und es gibt ein versöhnliches Ende, das Hoffnung weckt. Wie zuvor sind Parallelen zu heutigen gesellschaftlichen Fehlentwicklungen deutlich. Diesmal ist Four als Figur fast wichtiger als Tris, da er sich intensiv mit seinem Verhältnis zu seiner Mutter und seinem Vater auseinander setzen muss. Dagegen sind andere Figuren fast blasser. Die Handlung ist wie zuvor nachvollziehbar und spannend und somit möchte ich dieses Buch uneingeschränkt empfehlen

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Hinterm Zaun geht es weiter
von einer Kundin/einem Kunden aus Würzburg am 28.05.2014

Da nur diejenigen dieses Buch lesen, die Band 1 und 2 schon gelesen haben, möchte ich nicht zu viel verraten. Ich habe das Buch genause verschlungen wie die anderen, auch wenn die anderen mir besser gefallen haben. Was allerdings in diesem Band mir sehr gut gefallen hat, dass man... Da nur diejenigen dieses Buch lesen, die Band 1 und 2 schon gelesen haben, möchte ich nicht zu viel verraten. Ich habe das Buch genause verschlungen wie die anderen, auch wenn die anderen mir besser gefallen haben. Was allerdings in diesem Band mir sehr gut gefallen hat, dass man auch die Gedanken und Gefühlswelt von Tobias erfahren hat.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
unfassbar
von einer Kundin/einem Kunden aus Liebenau am 19.05.2014

Ich habe alle Teile verschlungen so schnell es nur ging! Ihr Schreibstil ist grandios und so flüssig. Inhaltlich, ist für mich einfach der Erste der beste Teil!!!!! Die Story ist einfach der Hammer, der Zweite jedoch wirkt mehr wie eine Überbrückung und der Dritte bringt das Ende. Ich hatte mir das... Ich habe alle Teile verschlungen so schnell es nur ging! Ihr Schreibstil ist grandios und so flüssig. Inhaltlich, ist für mich einfach der Erste der beste Teil!!!!! Die Story ist einfach der Hammer, der Zweite jedoch wirkt mehr wie eine Überbrückung und der Dritte bringt das Ende. Ich hatte mir das Ende völlig anders vorgestellt was eigentlich positiv ist, da es nicht vorrausschaubar war. Doch trotzallem war mir das, was mit Tris geschieht einfach zu viel. Ich kann noch immer nicht glauben das, dass wirklich passiert ist. Für mich ist es irgendwie nicht zu Ende auch wenn es das ist. Trotzallem finde ich das Buch einfach super ;)

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Skuriles Ende
von einer Kundin/einem Kunden aus Achterwehr am 06.05.2014

Ich fand die beiden ersten Bände spannender, da die Story nicht so vorhersehbar war. Das Ende von Tris und das Verteilen ihrer Asche hat schon emotionale Elemente. Insgesamt ein würdiger Abschluß der Serie

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
ein Ende mit unerwarteter Wendung
von einer Kundin/einem Kunden aus Stuttgart am 02.05.2014

Nach dem sich die Geschichte des ersten Buches sich im zweiten leicht abgewandelt wiederholt hat, habe ich gehofft, es würde nicht noch einmal geschehen. Anfangs war es jedoch wie erwartet sehr ähnlich zu den beiden ersten Büchern. Es hat sich nur in einer "anderen Welt" abgespielt. Die Probleme mit... Nach dem sich die Geschichte des ersten Buches sich im zweiten leicht abgewandelt wiederholt hat, habe ich gehofft, es würde nicht noch einmal geschehen. Anfangs war es jedoch wie erwartet sehr ähnlich zu den beiden ersten Büchern. Es hat sich nur in einer "anderen Welt" abgespielt. Die Probleme mit denen die Charaktere zu kämpfen hatten, waren grob gesehen relativ ähnlich zu den vorherigen. Jedoch wurde im Verlauf des Buches alles etwas komplexer, es spitzte sich alles einem tragischen und unerwartetem Ende zu. Das völlig überraschende Ende hatte mich zu Tränen gerührt. Und ich rede hier nicht nur von ein oder zwei kleinen Tränen, das Ende überraschte mich so sehr, dass ich einen kompletten Tag nicht wirklich fassen konnte wie das Buch endete und die letzten zwei oder drei Kapitel immer und immer wieder lesen musste... Ich kann diese Reihe wirklich nur empfehlen. Auch wenn es zwischen durch etwas öde und vorhersehbar ist, der Schluss wird jeden überraschen und ist es Wert gelesen und mitgefühlt zu werden.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Große Enttäuschung
von einer Kundin/einem Kunden aus Berlin am 16.04.2014

Eine große Enttäuschung im Gegensatz zu den ersten beiden Büchern,welche ich verschlungen habe. Die Geschichte wurde mal aus der Sicht von Tris und dann von Four geschildert. Die Figuren waren kaum auseinanderzuhalten und Four ist zu einem Weichei mutiert.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Gespaltene Meinung!
von einer Kundin/einem Kunden aus Neudenau am 23.04.2014

Ja hm,... ich weiß gar nicht so richtig was ich schreiben soll... Im großen und Ganzen war der Schreibstil wieder mal richtig gut! Fast jedes 2. Kapitel war entweder aus der Sicht von Four odaus der von der Tris. Das Ende war unerwartet und blöd! Ich habe mein eBook... Ja hm,... ich weiß gar nicht so richtig was ich schreiben soll... Im großen und Ganzen war der Schreibstil wieder mal richtig gut! Fast jedes 2. Kapitel war entweder aus der Sicht von Four odaus der von der Tris. Das Ende war unerwartet und blöd! Ich habe mein eBook bestimmt 10 minuten oder länger angeheult und mich ständig gefragt : Waaarrruuuumm? Das einizge was mich gestört hat (ACHTUNG SPOILER!!!) war, dass Tris am Ende stirbt. Klar, es wäre wieder total Klischeehaft wenn alles gut ausgegangen wäre, aber reicht es nicht das Uriah stirbt? Ausserdem kann man meiner Meinung nach kein richtiges Ende mehr schreiben, wenn die Hauptfigur schon lange Tod ist... (Es gibt aber noch ca. 60 weitere Seiten. Ohne Tris wohlgemerkt! ) Four mutiert zur Memme und Tris zum Taffen und ziemlich gefühlslosem Kämpfer/Rebell!! (SPOILER ENDE!!) Mein Fazit also: Man lernt die Figuren besser kennen (vor allem Four/Tobias), aber es ist kein tolles Ende und eigentlich auch kein Happy End... Wer keine starken Nerven hat sollte sich lieber seinen eigenen dritten Teil denken und beim 2. aufhören...

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 1
Ein würdiger Abschluss einer grandiosen Trilogie
von Bücherwurm am 22.09.2014
Bewertetes Format: Einband: gebundene Ausgabe

Meine Meinung Eine Entscheidung, die alles verändert und ein Buch, das man so schnell nicht vergisst… Schon zu Anfang fällt einem etwas auf: Das Buch ist diesmal aus Tris und Tobias Sicht erzählt. Das hat mehrere Gründe, unter anderem, da beide unterschiedliche Dinge erleben und auch des Öfteren verschiedener Ansichten... Meine Meinung Eine Entscheidung, die alles verändert und ein Buch, das man so schnell nicht vergisst… Schon zu Anfang fällt einem etwas auf: Das Buch ist diesmal aus Tris und Tobias Sicht erzählt. Das hat mehrere Gründe, unter anderem, da beide unterschiedliche Dinge erleben und auch des Öfteren verschiedener Ansichten sind. Mir hat das sehr gut gefallen. In diesem Buch ist alles anders: Die Fraktionen existieren nicht mehr. Die Fraktionslosen haben die Führung übernommen, aber ein paar Rebellen wollen das alte System wieder einführen. Und Tris und Tobias planen, die Stadt zu verlassen. Es war unglaublich spannend herauszufinden, was außerhalb der Stadt ist und ganz ehrlich: Damit hätte ich nicht gerechnet! Tris ist mir in diesem Band wieder sympathisch gewesen, obwohl ich bei den Streits auf Tobias Seite war, weil ich Tris Meinung manchmal nicht verstanden habe. Ihre Einstellung und ihre Art, dass sie ihr eigenes Ding durchgezogen hat und dabei immer die beschützen wollte, die ihr wichtig waren, habe ich sehr gemocht. Auch ihre Meinung zu Calebs Tat war verständlich. Im Buch merkt man auch sehr stark, dass sie eine gebürtige Altruan war und ihre Entscheidungen haben super dazu und zu ihr gepasst. Tobias ist mir durch seine eigene Erzählperspektive noch mehr ans Herz gewachsen. Ich hatte das Gefühl, dass er viel mehr Schwächen als Tris hat, ein paar mehr hätten ihr sicher gut getan. Tobias machen seine Schwächen nämlich noch sympathischer. Seine Liebe zu Tris ist so toll und unerschütterlich, obwohl sie nicht immer einer Meinung waren. Ein Freund wie er ist das Beste, was einem passieren kann! Dieses Mal muss ich zugeben, dass die Streitereien in Ordnung waren und mich nicht gestört haben, da ich beide verstehen konnte und die Versöhnungen überhaupt nicht unrealistisch waren. Erneut gefielen mir die Nebencharaktere super. Neben den altbekannten, wie Christina, werden auch neue eingeführt, wie Nita und Matthew. Alle haben ihre Wertvorstellungen, Ecken und Kanten und Geschichten, was sie individuell gemacht hat. Natürlich muss man sich aber erneut von einigen Charakteren verabschieden. Der Konflikt, die Lösung und das Ende haben super zueinander gepasst und alles wirkte realistisch und nicht konstruiert. Ein anderes Ende wäre komplett unrealistisch gewesen, auch wenn einige es sich so gewünscht hätten. Ich finde, die Autorin hat Mut bewiesen und gezeigt, dass sie sich von der Masse abhebt. Und das ist sehr schön! Fazit „Die Bestimmung – Letzte Entscheidung“ ist spannend, überraschend, wunderschön, traurig und einfach toll! Ein gut durchdachter Plot, liebenswerte Charaktere, eine tolle Liebesgeschichte und ein unerwartetes Ende machen das Buch zu etwas ganz Besonderem, das man so schnell nicht vergessen wird. Die ganze Trilogie ist nur empfehlenswert!!!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Neue Abgründe tun sich auf....
von Sandra Wurhofer aus Braunau am 04.09.2014
Bewertetes Format: Einband: gebundene Ausgabe

Tris und Four haben es geschafft den Zaun zu überwinden und sind nun in neuer Gefahr. Denn sie sind nun im Amt eingelangt, das auf einem ehemaligen Flughafen untergebracht ist. Sie treffen verloren geglaubte Freunde und müssen erkennen, dass alles was sie bisher geglaubt haben, nur eine Illusion ist. Der... Tris und Four haben es geschafft den Zaun zu überwinden und sind nun in neuer Gefahr. Denn sie sind nun im Amt eingelangt, das auf einem ehemaligen Flughafen untergebracht ist. Sie treffen verloren geglaubte Freunde und müssen erkennen, dass alles was sie bisher geglaubt haben, nur eine Illusion ist. Der dritte Teil ist bis zum Ende spannend und hält einige Überraschungen bereit. Bei diesem Teil der Trilogie brauchte ich etwas länger als bei den anderen Teilen, da man genau aufpassen muss um alle Zusammenhänge zu erkennen. Trotzdem ein gelungener, wenn auch unerwarteter Schluss zur Divergent-Trilogie.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Einmal etwas anderes
von teresa am 04.09.2014
Bewertetes Format: Einband: gebundene Ausgabe

Auch wenn ich mir den Schluss anderst gewünscht hätte, finde ich es gut von Veronica Roth, kein gewöhnliches Ende zu wählen. Das Buch wurde immer fesselnder und immer gefühlsvoller! UNBEDINGT LESEN!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Bombastisches Ende
von redbook91 am 03.09.2014
Bewertetes Format: Einband: gebundene Ausgabe

Das Ende der Bestimmung - Triologie ist der Schriftstellerin Veronica Roth sehr gelungen. Alle Fragen, die in den vorherigen beiden Büchern aufgetreten sind, werden beantwortet und viele Überraschungen warten auf die LeserInnen + einem Ende mit dem niemand rechnet.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Was ist hinter dem Zaun?
von Stefanie Kallart aus Augsburg am 04.06.2014
Bewertetes Format: Einband: gebundene Ausgabe

Der letzte Teil der Bestimmung-Trilogie von Veronica Roth hat mir, wie die vorherigen Bände, gut gefallen. Die Handlung führt weiter, bleibt spannend und vor allem ist das Ende zwar überraschend aber sehr gut nachvollziehbar. Im Laufe des Buches klären sich auch einige Fragen, die in den ersten beiden Bänden aufgekommen... Der letzte Teil der Bestimmung-Trilogie von Veronica Roth hat mir, wie die vorherigen Bände, gut gefallen. Die Handlung führt weiter, bleibt spannend und vor allem ist das Ende zwar überraschend aber sehr gut nachvollziehbar. Im Laufe des Buches klären sich auch einige Fragen, die in den ersten beiden Bänden aufgekommen sind, was die Geschichte vorwärts bringt. Ein wirklich gelungener Abschluss der Trilogie und sehr empfehlenswert.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
gelungener Abschluss
von einer Kundin/einem Kunden am 15.05.2014
Bewertetes Format: Einband: gebundene Ausgabe

Die Fraktionen haben sich aufgelöst. Tris und Four erfahren, dass es ein Leben außerhalb der Zäune gibt. Gemeinsam wollen sie diese Leben erkunden. Sowohl Tris als auch Four haben sich weiterentwickelt, sind erwachsener geworden. Besonders Tris scheint stärker und härter geworden zu sein. Durch den Perspektivenwechsel zwischen Tris und Four, lernt... Die Fraktionen haben sich aufgelöst. Tris und Four erfahren, dass es ein Leben außerhalb der Zäune gibt. Gemeinsam wollen sie diese Leben erkunden. Sowohl Tris als auch Four haben sich weiterentwickelt, sind erwachsener geworden. Besonders Tris scheint stärker und härter geworden zu sein. Durch den Perspektivenwechsel zwischen Tris und Four, lernt man nun auch ihn näher kennen. Anfangs ist dieser Perspektivenwechsel etwas gewöhnungsbedürftig, aber dennoch gut gelungen. Man erfährt sehr viel über Four und seine Gefühle und Handlungen. Aus seiner Sicht zeigen sich sehr gut seine Ängste, aber auch Stärken. Seine inneren Konflikte und Probleme sind sehr tiefgehend und werden dem Leser wunderbar nähergebracht. Die Beziehung der beiden leidet wieder unter vielen Anspannungen aber ihre Beziehungsproblematik hält sich in Grenzen. Es werden immer wieder Momente aus den vorhergehenden Bänden aufgegriffen und lassen nicht nur Tris, sondern auch den Leser in Erinnerungen schwelgen. Auch der neue Ort, außerhalb der Zäune, wird sehr gut dargestellt und die Einführung neuer Personen ist ebenso gut gelungen. Man erfährt endlich etwas über die Enstehung der Fraktionssysteme und bekommt insgesamt sehr viele Antworten auf all die vielen Fragen. Die düstere Atmosphäre im finalen Band ist äußerst gelungen und spiegelt die Zerrissenheit der Menschen ohne ihre Fraktionen sehr gut wider. Alles in allem ein solider Abschluss.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
starker, finaler Band
von mithrandir am 27.04.2014
Bewertetes Format: Einband: gebundene Ausgabe

Nachdem das Video von Edith Prior alle Kämpfenden ins Chaos gestürzt hat, versucht Tobias Mutter Evelyn die Macht an sich zu reißen und das Fraktionensystem gnadenlos abzuschaffen. Gegen ihr rigoroses System bildet sich schnell eine Gruppe Aufständischer "Die Getreuen", denen sich Tris und Tobias anschließen, um dem Hintergrund des... Nachdem das Video von Edith Prior alle Kämpfenden ins Chaos gestürzt hat, versucht Tobias Mutter Evelyn die Macht an sich zu reißen und das Fraktionensystem gnadenlos abzuschaffen. Gegen ihr rigoroses System bildet sich schnell eine Gruppe Aufständischer "Die Getreuen", denen sich Tris und Tobias anschließen, um dem Hintergrund des Videos auf den Grund zu gehen. Außerhalb der Stadtmauern treffen sie jedoch auf ein unerwartetes Machtgefüge, dessen Fassade bei längerem Hinsehen immer mehr zu bröckeln beginnt. Doch das, was sich dahinter verbirgt, entpuppt sich als noch größere Lüge als die, in der sie bisher gelebt haben... Meine Meinung: Ich hatte mich auf den letzten Teil der Trilogie sehr gefreut, da mir die ersten beiden Bände sehr gefallen haben. Schade fand ich nur, dass das Ende dieser Reihe bereits vielfach diskutiert worden und mir damit ein Stück meines Leseerlebnisses vorweggenommen worden ist. Ich habe mich jedoch schwer bemüht, dies beim Lesen auszublenden. Nichtsdestotrotz bin ich wieder sehr gut in die laufende Handlung hineingekommen und habe begeistert das spannende Geschehen verfolgt. Die Charaktere wirkten hier auf mich reifer und gefestigter und schienen nach dem zuvor Erlebten eine Entwicklung durchgemacht zu haben. Beide haben Verletzungen erlitten, sowohl äußere, als auch innere. Diese Narben können nie ganz verschwinden und haben die beiden auf ganz spezielle Weise geprägt. Insbesondere Tris war diese Veränderung meiner Meinung nach anzumerken. Sie ist nachdenklicher und auch ihr Selbsterhaltungstrieb ist bedeutend stärker geworden. Aber auch Tobias ist anzumerken, dass er endlich einen Schritt voran in seiner Entwicklung und in ihrer Beziehung gegangen ist. Leider steht dem Glück der beiden wie bisher neben ihrer inneren Zerrissenheit auch der drohende Krieg aller Beteiligten im Weg. Im Mittelteil des Buches hatte ich kurz das Gefühl, dass Tris und Tobias wieder in ihr altes Verhalten zurückgefallen wären, wurde zum Glück aber schnell eines Besseren belehrt. Dann kam das Ende. Es war einfach wundervoll und gut und fühlte sich dabei genau richtig an. Es hat mich unheimlich berührt und lange nicht mehr losgelassen. Es fällt mir schwer, meine Empfindungen in Worte zu fassen; ich denke, man sollte es einfach selbst gelesen haben und sich ein eigenes Urteil bilden. Auf jeden Fall schafft es die Autorin, die Gefühle in diesem Buch auf eine Art zu ihren Lesern zu transportieren, die ihresgleichen sucht. Es war mir einfach unmöglich, auf Distanz zu gehen. Besonders mit Tobias fühlte ich mich auf unaussprechliche Weise verbunden und erlebte das gesamte Geschehen förmlich mit ihm mit. Fazit: Sehr stark präsentierte sich der dritte und letzte Band der Trilogie. "Die Bestimmung - Letzte Entscheidung" steuert konsequent auf ein fulminantes Ende zu, dass mich sehr berührt hat. Dabei habe ich die komplette Handlung als durchweg spannend empfunden und konnte meine Finger einfach nicht vom Buch lassen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Die Bestimmung - Letzte Entscheidung

Die Bestimmung - Letzte Entscheidung

von Veronica Roth

(15)
eBook
8,99
+
=
Die Bestimmung - Tödliche Wahrheit

Die Bestimmung - Tödliche Wahrheit

von Veronica Roth

(10)
eBook
8,99
+
=

für

17,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Weitere Bände von Die-Bestimmungs-Romanreihe

  • Band 2

    33887706
    Die Bestimmung - Tödliche Wahrheit
    von Veronica Roth
    (10)
    eBook
    8,99
  • Band 3

    38546399
    Die Bestimmung - Letzte Entscheidung
    von Veronica Roth
    (15)
    eBook
    8,99
    Sie befinden sich hier
  • Band 4

    39587907
    Die Bestimmung – Fours Geschichte
    von Veronica Roth
    (1)
    eBook
    8,99

Buchhändlerempfehlungen

Kundenbewertungen