Thalia.de

Die blinde Eule

Roman

Aus Anlass des 100. Geburtstages von Sadek Hedayat veröffentlichen wir erneut und unverändert Gerd Hennigers Übersetzung der Blinden Eule aus dem Französischen, die erstmalig 1961 in Berlin veröffentlicht worden war. Dieser Übersetzung fügen wir einen Essay von Youssef Ishaghpour hinzu.
Der deutschsprachige Leser hat hier die Möglichkeit, einen der Schriftsteller des Irans kennen zu lernen, der die Literatur seines Landes maßgeblich geprägt hat und noch immer prägt.
Ishaghpours Essay macht u.a. auch die Komplexität der heutigen Lage im Iran deutlich.
Die Illustrationen von Shahram Karimi, die er speziell für diese Ausgabe gezeichnet hat, sollen die Lektüre der Blinden Eule begleiten.
Portrait
Sadeq Hedayat wurde als Sohn einer angesehenen aristokratischen Familie geboren. Sein Urgroßvater, Mirza Reza Qoli Khan Hedayat (1800–1871), war ein namhafter Historiograph, Dichter und Prinzen Erzieher im Iran des 19. Jahrhunderts. Ab 1914 besuchte Sadeq das Gymnasium „Dar-ol Fonun“ in Teheran. Jedoch musste er auf Grund einer Augenkrankheit dieses nach lediglich einem Jahr verlassen. Danach besuchte er die französische Missionsschule St. Louis in Teheran und lernte die französische Sprache und Literatur kennen. Im Jahre 1925 reiste er für einen Studienaufenthalt mit einer Gruppe von Studenten nach Belgien, beschwerte sich jedoch immer wegen des Wetters und seiner Studien Probleme. Später zog Hedayat nach Frankreich um. Er wechselte in kurzer Zeit mehrfach sowohl das Studienfach als auch den Studien Ort. Depressiv und von Selbstzweifeln geplagt unternahm er 1929 einen Selbstmordversuch im Fluss Marne. Jedoch wurde er von Passanten gerettet, die dort in einem Boot unterwegs waren. Ohne Abschluss kehrte er in den Iran zurück und begann im gleichen Jahr bei der iranischen Volks-Bank als Angestellter zu arbeiten. In dieser Zeit gründete er zusammen mit Bozorg Alavi, Masud Farzad und Modschtaba Minavi die Gruppe Rab'eh (Vierer).
Grab auf dem Père Lachaise
Er übersetzte Werke von Guy de Maupassant, Anton Tschechow, Rainer Maria Rilke, Edgar Allan Poe, Arthur Schnitzler, Jean-Paul Sartre, Franz Kafka und dem Musikwissenschaftler Gaston Sarreau. Er schrieb ebenfalls zwei historische Dramen, mehrere Kurzgeschichten, ein Theaterstück und einen Reisebericht; außerdem machte er verschiedene Übersetzungen vom Mittel persischen ins Neu persische. Sein Meisterwerk, den Kurzroman „Blinde Eule“, schrieb er in den Jahren 1936/37. Es beginnt mit dem Satz: „Es gibt im Leben Wunden, die wie die Lepra, langsam, in der Einsamkeit an der Seele zehren.“ Das Buch berichtet von eigenartigen Gefühls Situationen und von Menschen, die noch viel eigenartiger sind. Sie alle vermitteln dem Leser eine Art Beklommenheit abgründiger Erfahrungen. Dieser Roman zählt zu den wichtigsten Werken der Modernen persischen Sprache. Hedayat nahm sich das Leben am 8. April 1951 in Paris und wurde auf dem Friedhof Père Lachaise begraben.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 198
Erscheinungsdatum 2003
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-9807909-2-5
Verlag Goethe & Hafis
Maße (L/B/H) 190/121/15 mm
Gewicht 203
Originaltitel La chouvette aveugle
Auflage 1. Auflage
Verkaufsrang 73.931
Buch (Taschenbuch)
14,80
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 25996991
    Mein Michael
    von Amos Oz
    Buch
    9,95
  • 33658846
    Für den Rest des Lebens
    von Zeruya Shalev
    Buch
    9,99
  • 43560767
    Die schönsten Gedichte aus dem klassischen Persien
    von Hafis
    Buch
    24,95
  • 44066602
    Aus der Zeit fallen
    von David Grossman
    Buch
    9,99
  • 4627278
    Die persische Miniatur
    von Youssef Ishaghpour
    Buch
    9,95
  • 18607498
    Die dunkle Seite der Liebe
    von Rafik Schami
    Buch
    9,95
  • 45258041
    Eine Geschichte von Liebe und Finsternis
    von Amos Oz
    Buch
    14,00
  • 15141191
    Eine Geschichte von Liebe und Finsternis
    von Amos Oz
    (1)
    Buch
    12,00
  • 44239896
    Judas
    von Amos Oz
    Buch
    12,00
  • 34926582
    Der Prophet
    von Khalil Gibran
    (1)
    Buch
    2,80
  • 44322288
    Kommt ein Pferd in die Bar
    von David Grossman
    (4)
    Buch
    19,90
  • 37630302
    Der Prophet
    von Khalil Gibran
    Buch
    4,95
  • 45165621
    Weltschatten
    von Nir Baram
    Buch
    26,00
  • 44137830
    Die Schönheitskönigin von Jerusalem
    von Sarit Yishai-Levi
    (9)
    Buch
    22,95
  • 43961924
    Neuland
    von Eshkol Nevo
    (1)
    Buch
    12,90
  • 3014135
    Eine Hand voller Sterne
    von Rafik Schami
    (1)
    Buch
    8,90
  • 40893426
    Samarkand
    von Amin Maalouf
    Buch
    10,00
  • 35058070
    Das Geheimnis des Kalligraphen
    von Rafik Schami
    Buch
    9,90
  • 44243395
    Die Erfindung der deutschen Grammatik
    von Rasha Abbas
    Buch
    12,50
  • 2865272
    Kishon für Verliebte
    von Ephraim Kishon
    Buch
    2,00

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Die blinde Eule

Die blinde Eule

von Sadeq Hedayat

Buch
14,80
+
=
Drama der Trauer

Drama der Trauer

von Simin Daneshwar

Buch
20,35
+
=

für

35,15

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen