Thalia.de

Die Brandmauer / Kurt Wallander Bd.9

Kriminalroman

(2)
Hacker planen den globalen Crash: die Weltwirtschaft soll ins Chaos gestürzt werden. Wallanders neunter Fall
Zwei junge Mädchen überfallen einen Taxifahrer, betäuben ihn mit einem Hammer und töten ihn mit einem Küchenmesser. Als die Polizei sie verhört, zeigen sie keinerlei Schuldgefühl. Wallander kann es kaum fassen. Finden junge Menschen heutzutage wirklich nichts dabei, jemanden hinterrücks zu ermorden?
Kurz darauf geschehen die merkwürdigsten Dinge: ein Mann fällt vor einem Bankautomaten tot um. Seine Leiche wird aus der Pathologie gestohlen und wieder an den ursprünglichen Fundort transportiert. In ganz Schonen geht das Licht aus. In der Transformatorstation liegt eine verkohlte Leiche. Wallander ist sich sicher, daß etwas anderes, Größeres, hinter all dem steckt ...
Die Kurt-Wallander-Krimis in der Übersicht
1. Fall: Wallanders erster Fall
und andere Erzählungen
Zsolnay 2001/dtv 21211
2. Fall: Mörder ohne Gesicht
Zsolnay 2001/dtv 21212
3. Fall: Hunde von Riga
Zsolnay 2000/dtv 21213
4. Fall: Die weiße Löwin
Zsolnay 2002/dtv 21214
5. Fall: Der Mann, der lächelte
Zsolnay 2001/dtv 21215
6. Fall: Die falsche Fährte
Zsolnay 1999/dtv 21216
7. Fall: Die fünfte Frau
Zsolnay 1998/dtv 21217
8. Falll: Mittsommermord
Zsolnay 2000/dtv 21218
9. Fall: Die Brandmauer
Zsolnay 2001/dtv 21219
10. Fall: Der Feind im Schatten
Zsolnay 2010
Portrait
Henning Mankell, 1948 als Sohn eines Richters in Stockholm geboren, wuchs in Härjedalen auf. Als 17-jähriger begann er am renommierten Riks-Theater in Stockholm das Regiehandwerk zu lernen. 1972 unternahm er seine erste Afrikareise. Sieben Jahre später erschien sein erster Roman "Das Gefangenenlager, das verschwand". In den kommenden Jahren arbeitete er als Autor, Regisseur und Intendant an verschiedenen schwedischen Theatern. 1985 wurde Henning Mankell eingeladen, beim Aufbau eines Theaters in Maputo, Mosambik, zu helfen. Er begann zwischen den Kontinenten zu pendeln und entschied sich schließlich, überwiegend in Afrika zu leben. Dort ist auch der größte Teil der Wallander-Serie entstanden. Außerdem schrieb Henning Mankell Jugendbücher, von denen mehrere auch in Deutschland ausgezeichnet wurden. 2009 erhielt er den Erich-Maria-Remarque-Friedenspreis. Henning Mankell verstarb im Oktober 2015.
Wolfgang Butt zählt zu den bekanntesten literarischen Übersetzern aus dem Schwedischen.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 576
Erscheinungsdatum 01.05.2010
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-423-21219-9
Verlag dtv
Maße (L/B/H) 191/120/32 mm
Gewicht 416
Originaltitel Brandvägg
Verkaufsrang 95.633
Buch (Taschenbuch)
9,95
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 28846187
    Der Feind im Schatten / Kurt Wallander Bd.10
    von Henning Mankell
    (10)
    Buch
    10,95
  • 18607497
    Wallanders erster Fall / Kurt Wallander Bd.1
    von Henning Mankell
    (3)
    Buch
    9,95
  • 40402068
    Mord im Herbst
    von Henning Mankell
    (1)
    Buch
    8,95
  • 44085723
    Mörder ohne Gesicht / Kurt Wallander Bd.2
    von Henning Mankell
    Buch
    9,95
  • 26175124
    Grabkammer / Jane Rizzoli Bd.7
    von Tess Gerritsen
    (10)
    Buch
    9,99
  • 18607491
    Hunde von Riga / Kurt Wallander Bd.3
    von Henning Mankell
    (4)
    Buch
    9,95
  • 18607496
    Der Mann, der lächelte / Kurt Wallander Bd.5
    von Henning Mankell
    (3)
    Buch
    9,95
  • 20900841
    Vor dem Frost
    von Henning Mankell
    (3)
    Buch
    9,95
  • 17438466
    Die Rückkehr des Tanzlehrers
    von Henning Mankell
    (3)
    Buch
    9,95
  • 42541529
    Die schützende Hand / Georg Dengler Bd.8
    von Wolfgang Schorlau
    (6)
    Buch
    14,99
  • 16346088
    Die Täuschung
    von Charlotte Link
    (10)
    Buch
    9,99
  • 2798412
    Nordermoor
    von Arnaldur Indriðason
    (10)
    Buch
    7,99
  • 18708069
    Der Feind im Schatten / Kommissar Wallander Bd.10
    von Henning Mankell
    (42)
    Buch
    26,00
  • 18607437
    Der Chinese
    von Henning Mankell
    (13)
    Buch
    10,95
  • 18689149
    Verdächtig
    von Simon Kernick
    (6)
    Buch
    8,95
  • 43829269
    Sonntagskind
    von Bibi Mahony
    (2)
    Buch
    12,99
  • 4559187
    Die Pyramide. Großdruck
    von Henning Mankell
    (2)
    Buch
    8,95
  • 11431267
    Das Schweigen der Lämmer / Hannibal Lecter Bd. 2
    von Thomas Harris
    (9)
    Buch
    9,99
  • 4180464
    Todeshauch / Kommissar-Erlendur-Krimi Bd.4
    von Arnaldur Indriðason
    (13)
    Buch
    9,99
  • 2986876
    Der Knochenmann
    von Wolf Haas
    (6)
    Buch
    8,99

Buchhändler-Empfehlungen

Florian Rudewig, Thalia-Buchhandlung Kassel

Der klarste und beste Wallander. Guter Fall, sauber aufbereitet! Der klarste und beste Wallander. Guter Fall, sauber aufbereitet!

Thomas Canje, Thalia-Buchhandlung Langenfeld

Klassischer schwedischer Krimi mit dem Kultermittler Kurt Wallander. Spannend mit vielen Spuren , die ins Leere laufen. Am Ende gelingt es Wallander den Leser zu ueberraschen. Klassischer schwedischer Krimi mit dem Kultermittler Kurt Wallander. Spannend mit vielen Spuren , die ins Leere laufen. Am Ende gelingt es Wallander den Leser zu ueberraschen.

Michael Wasel, Thalia-Buchhandlung Münster

Ein hochbrisanter Fall, der seine Hauptfigur und den Leser lange rätseln lässt. Toll wie Mankell all die Fäden in der Hand behält und gekonnt miteinander verknüpft. Muss man lesen! Ein hochbrisanter Fall, der seine Hauptfigur und den Leser lange rätseln lässt. Toll wie Mankell all die Fäden in der Hand behält und gekonnt miteinander verknüpft. Muss man lesen!

Nina Aselmann, Thalia-Buchhandlung Hagen

Eine Art Cyberkrimi. Zwei Mädchen überfallen eine Taxifahrer und töten ihn. Und dann passieren viele merkwürdige Sachen. Wallander nimmt sich der Sache an. Super spannend! Eine Art Cyberkrimi. Zwei Mädchen überfallen eine Taxifahrer und töten ihn. Und dann passieren viele merkwürdige Sachen. Wallander nimmt sich der Sache an. Super spannend!

Melanie Winkler, Thalia-Buchhandlung Hamburg

Einer der ganz tollen Mankells. Verworrener Handlungsstrang. Für Wallander eine echte Herausforderung. Spannend! Einer der ganz tollen Mankells. Verworrener Handlungsstrang. Für Wallander eine echte Herausforderung. Spannend!

B. Gebhardt, Thalia-Buchhandlung Aurich

Mittlerweile werden die Wallander Romane etwas zu düster und deprimierend, was für mich die Leselust mindert. Mittlerweile werden die Wallander Romane etwas zu düster und deprimierend, was für mich die Leselust mindert.

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 17443010
    Verdammnis
    von Stieg Larsson
    Buch
    9,95
  • 35374455
    Die Frauen, die er kannte
    von Michael Hjorth
    (5)
    Buch
    9,99
  • 18607497
    Wallanders erster Fall / Kurt Wallander Bd.1
    von Henning Mankell
    (3)
    Buch
    9,95
  • 40952738
    Himmel über London
    von Hakan Nesser
    Buch
    9,99
  • 2798412
    Nordermoor
    von Arnaldur Indriðason
    (10)
    Buch
    7,99
  • 4194618
    Misterioso / A-Gruppe Bd.1
    von Arne Dahl
    (3)
    Buch
    11,00
  • 37332952
    Eiseskälte / Kommissar-Erlendur-Krimi Bd.11
    von Arnaldur Indriðason
    (1)
    Buch
    9,99
  • 30570660
    Münsters Fall
    von Hakan Nesser
    (1)
    Buch
    9,99
  • 2865314
    Das vertauschte Gesicht / Erik Winter Bd.3
    von Åke Edwardson
    (2)
    Buch
    9,99
  • 2938947
    Verborgene Muster
    von Ian Rankin
    (1)
    Buch
    8,99
  • 47722987
    Schattenwege
    von Arnaldur Indriðason
    Buch
    10,90
  • 2895239
    Der Richter und sein Henker
    von Friedrich Dürrenmatt
    (6)
    Buch
    5,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
0
1
1
0
0

Spannend bis zum Schluss
von einer Kundin/einem Kunden am 09.12.2011

Mir hat dieses Buch von Mankell sehr gefallen und ich fand es bis zum Schluss sehr spannend. Ich habe zuvor keine Wallander-Buecher von Mankell gelesen, fand dies aber ueberhaupt nicht stoerend. Ich mag den Schreibstil von Mankell sehr, denn er beschreibt Dinge genau, aber nur kurz... so kommt man... Mir hat dieses Buch von Mankell sehr gefallen und ich fand es bis zum Schluss sehr spannend. Ich habe zuvor keine Wallander-Buecher von Mankell gelesen, fand dies aber ueberhaupt nicht stoerend. Ich mag den Schreibstil von Mankell sehr, denn er beschreibt Dinge genau, aber nur kurz... so kommt man nicht vom Thema ab und bleibt immer schoen in der Geschichte! Ich wuerde dieses Buch auf jedenfall weiterempfehlen!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Spannend, aber mit Makeln
von J.G. aus Berlin am 15.05.2013

Auch im achten Fall von Wallander geht Henning Mankell wieder sehr sozialkritisch mit Schweden und der Welt um. Ein Programmierer wird tot vor einem Bankautomaten gefunden. Ein Taxifahrer wird brutal von zwei Mädchen erstochen. Und Wallander schafft es bravourös beide Todesfälle in Verbindung zu bringen. Doch je weiter die... Auch im achten Fall von Wallander geht Henning Mankell wieder sehr sozialkritisch mit Schweden und der Welt um. Ein Programmierer wird tot vor einem Bankautomaten gefunden. Ein Taxifahrer wird brutal von zwei Mädchen erstochen. Und Wallander schafft es bravourös beide Todesfälle in Verbindung zu bringen. Doch je weiter die Handlung voranschreitet, desto mehr verliert sich Wallander in einem Wust von Indizien. Er wittert hinter jeder Ecke eine Intrige, dabei bringt sich der kantige Polizist immer häufiger selbst in Bedrängnis und gerät letztlich sogar in Lebensgefahr. Wallander ist ein liebenswerter Kommissar mit vielen Ecken und Kanten, an dessen hervorragenden Kombinationsgabe und Launen sich der Leser erfreuen kann. Besonders interessant aufgegriffen ist das Thema, wie die „ältere“ Generation mit dem Thema Computer, Internet, etc. umgeht und ihnen das Leben erschwert. Das ist aber leider auch ein Problem in diesem Buch. Denn aus meiner Sicht ist die Hintergrund-Geschichte um den internationalen Cyber-Terrorismus halbherzig umgesetzt. Ständig werden Experten von den Computern beschrieben und Wallander selbst versteht nur wenig davon. Und dem Leser bleibt vieles auch unbegreifbar. Leider bleiben viele im Verlaufe der Ermittlungen aufgetauchte Fragen offen. Manches wird auch gar nicht mehr erwähnt. Eher untypisch für Mankell, vielleicht aber auch realistisch… Mankell war in seinen Wallander-Romanen eigentlich stets gut darin, internationale Verstrickungen und lokale Ermittlungen miteinander in Verbindung zu setzen, aber in "Die Brandmauer" ist die Kombination nicht sehr überzeugend Grundsätzlich ein sehr spannender Krimi mit einigen Makeln.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Langatmig
von Alexia am 07.10.2007
Bewertetes Format: Einband: gebundene Ausgabe

Es passieren mehrere Dinge fast gleichzeitig. Ein Taxifahrer wird ermordet. Die Täterinnen sind erst 14 und 19 Jahre alt. Ein Computerexperte liegt tot vor einem Geldautomaten. Seine Frau und sein Arzt sind davon überzeugt, dass der kerngesunde Mann einem Verbrechen zum Opfer gefallen ist. Eine fanatische Gruppierung ist dabei,... Es passieren mehrere Dinge fast gleichzeitig. Ein Taxifahrer wird ermordet. Die Täterinnen sind erst 14 und 19 Jahre alt. Ein Computerexperte liegt tot vor einem Geldautomaten. Seine Frau und sein Arzt sind davon überzeugt, dass der kerngesunde Mann einem Verbrechen zum Opfer gefallen ist. Eine fanatische Gruppierung ist dabei, die Welt aus den Angeln zu heben... Und, und, und... "Die Brandmauer" ist verwirrend und langatmig. Der Autor hält sich an unwesentlichen Details auf, die nur Müdigkeit, aber keine Spannung erzeugen. Die Fälle sind sehr verworren und das Ende des Buches mehr als unbefriedigend. Zuviel des Guten. In diesem Fall wäre weniger mehr gewesen...

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Wallander contra New Economy
von CaWa - die Leseratte aus Hilden am 18.01.2009
Bewertetes Format: Einband: gebundene Ausgabe

Ein eigenartiger Titel: Die Brandmauer Da fragt sich der Leser zunächst: Was soll das, wie passt ein Ausflug in die New Economy und die Machtzentren des weltweiten Finanzsystems zu der Figur des Kurt Wallander - einen ewigen Pessimisten, nicht unbedingt einen Mensch, der neuen Technologien gegenüber aufgeschlossen ist? Aber... Ein eigenartiger Titel: Die Brandmauer Da fragt sich der Leser zunächst: Was soll das, wie passt ein Ausflug in die New Economy und die Machtzentren des weltweiten Finanzsystems zu der Figur des Kurt Wallander - einen ewigen Pessimisten, nicht unbedingt einen Mensch, der neuen Technologien gegenüber aufgeschlossen ist? Aber es entwickelt sich ein Fall, der den Leser schlußendlich mehr als kritisch die Entwicklung der Globalisierung sehen lässt. Mord an einen Taxifahrer: zwei Mädchen töten einen Taxifahrer mit Hammer und Küchenmesser. Fast gleichzeitig wird die Leiche eines Programmierers vor einem Geldautomaten gefunden. Zunächst wird auf einen Schlaganfall getippt, doch der behandelnde Arzt des IT-Sicherheits-Experten bestätigt: Topfit sei sein langjähriger Patient gewesen; ein Schlaganfall? Unmöglich! Dann überschlagen sich die Ereignisse...

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Super
von einer Kundin/einem Kunden am 05.12.2012
Bewertetes Format: eBook (ePUB)

Top! Würde ich erneut lesen. Es fesselt einen richtig zum weiterlesen. Ich hatte das Buch in 3 Tagen fertig gelesen

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Die Brandmauer / Kurt Wallander Bd.9

Die Brandmauer / Kurt Wallander Bd.9

von Henning Mankell

(2)
Buch
9,95
+
=
Mittsommermord

Mittsommermord

von Henning Mankell

(3)
Buch
9,95
+
=

für

19,90

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Buchhändlerempfehlungen

Kundenbewertungen