Thalia.de

Die Brücke

(4)
Der Klassiker der Antikriegsliteratur erstmals im Jugendbuch!


Mai 1945, wenige Tage vor der Kapitulation. Tief im Bayerischen Wald steckt die Wehrmacht sieben Hitlerjungen in Uniformen. Ihr Auftrag: Eine Brücke soll gehalten werden. Schwankend zwischen dem Glauben an den Endsieg und ihrer Todesangst, ziehen die Jungen in den Kampf, der strategisch völlig bedeutungslos ist. Einer nach dem anderen lässt sein Leben. Da kommt der Befehl, die Brücke zu sprengen …


Authentisch, eindringlich, legendär





Portrait

Gregor Dorfmeister, alias Manfred Gregor, geboren 1929, überlebte knapp seinen Einsatz im Volkssturm. Er veröffentlichte drei Romane, von denen zwei verfilmt und internationale Erfolge wurden, Gregor Dorfmeister arbeitete mehr als vier Jahrzehnte als Journalist. Er lebt in seiner Heimatstadt Bad Tölz.

… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 213
Altersempfehlung 13 - 16
Erscheinungsdatum 05.03.2007
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-570-30361-0
Verlag Cbt
Maße (L/B/H) 183/123/22 mm
Gewicht 222
Verkaufsrang 37.573
Buch (Taschenbuch)
6,95
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 42433436
    Schlamm oder Die Katastrophe von Heath Cliff
    von Louis Sachar
    (5)
    Buch
    12,95
  • 5728147
    Krokodil im Nacken / Hannah und Manfred Lenz Bd. 1
    von Klaus Kordon
    (5)
    Buch
    9,95
  • 30531352
    Nichts
    von Janne Teller
    (17)
    Buch
    6,95
  • 40402101
    Just Listen
    von Sarah Dessen
    (2)
    Buch
    7,95
  • 16418772
    Die unendliche Geschichte - Das Phantásien-Lexikon
    von Roman Hocke
    Buch
    19,90
  • 44252742
    Museum of Heartbreak
    von Meg Leder
    (2)
    Buch
    16,99
  • 15204796
    Das Mädchen Jeanne d´Arc
    von Maria J. Krück Poturzyn
    Buch
    12,00
  • 39182334
    Anders
    von Andreas Steinhöfel
    (3)
    Buch
    16,90
  • 22919847
    100 Dinge, die man tun sollte, bevor man 18 wird
    von Katharina Weiss
    (1)
    Buch
    14,95
  • 28778562
    111 Mal Wissen: Drittes Reich
    von Christa Pöppelmann
    Buch
    4,99
  • 15231617
    Ilias
    von Auguste Lechner
    Buch
    5,99
  • 42410545
    Night School 03. Denn Wahrheit musst du suchen
    von C. J. Daugherty
    (1)
    Buch
    9,99
  • 16326810
    Nachgefragt. Weltreligionen
    von Burkhard Weitz
    Buch
    6,95
  • 45243649
    Für dich soll's tausend Tode regnen
    von Anna Pfeffer
    (11)
    Buch
    14,99
  • 2936231
    Die Outsider
    von Susan E. Hinton
    (6)
    Buch
    7,95
  • 3023729
    Das kurze Leben der Sophie Scholl
    von Hermann Vinke
    (2)
    Buch
    7,99
  • 11558202
    Ich bin okay!
    von Jutta Dietrich
    Buch
    10,00
  • 16473843
    Ungeküsst und doch kein Frosch
    von Joshua Harris
    Buch
    9,99
  • 31997619
    Die Flammende / Die sieben Königreiche Bd.2
    von Kristin Cashore
    (8)
    Buch
    9,99
  • 31997601
    Bella und Edward: Die Welt von Bella und Edward
    von Stephenie Meyer
    (2)
    Buch
    11,99

Buchhändler-Empfehlungen

„Authentische Antikriegsliteratur“

Christofer Giemsa, Thalia-Buchhandlung Pforzheim

Eine Gruppe von sieben jugendlichen Soldaten im Alter von 16 Jahren muss im April / Mai 1945 nun eine bedeutungslose Brücke gegen die vorrückenden amerikanischen Panzertruppen halten. Die totale Sinnlosigkeit dieses Selbstmord-Unternehmens im allgemeinen völligen Zusammenbruch schildert der Roman von Gregor, 1958 zuerst erschienen und Eine Gruppe von sieben jugendlichen Soldaten im Alter von 16 Jahren muss im April / Mai 1945 nun eine bedeutungslose Brücke gegen die vorrückenden amerikanischen Panzertruppen halten. Die totale Sinnlosigkeit dieses Selbstmord-Unternehmens im allgemeinen völligen Zusammenbruch schildert der Roman von Gregor, 1958 zuerst erschienen und ebenso eindrücklich verfilmt wie geschrieben.

Kundenbewertungen


Durchschnitt
4 Bewertungen
Übersicht
4
0
0
0
0

Nicht vergessen
von einer Kundin/einem Kunden aus Wien am 15.01.2013

Ein autobiografischer Tatsachenbericht über den Wahnsinn der deutschen Kriegsmaschinerie, die das Ende des Zweiten Weltkrieges nicht wahrhaben will. Manfred Gregor schildert detailliert und realitätsnah das Schicksal einer kleinen Gruppe von 16-jährigen, die den sinnlosen Auftrag erhalten eine strategisch wichtige Brücke gegen die vorrückenden Amerikaner zu verteidigen, nur um sie... Ein autobiografischer Tatsachenbericht über den Wahnsinn der deutschen Kriegsmaschinerie, die das Ende des Zweiten Weltkrieges nicht wahrhaben will. Manfred Gregor schildert detailliert und realitätsnah das Schicksal einer kleinen Gruppe von 16-jährigen, die den sinnlosen Auftrag erhalten eine strategisch wichtige Brücke gegen die vorrückenden Amerikaner zu verteidigen, nur um sie am Ende zu sprengen. Die zwischen den Bericht von der Brücke eingeschobenen Passagen stellen jeden der Protagonisten vor und lassen den Leser nicht vergessen, dass es im Krieg nicht um namen- und gesichtslose Massen geht, sondern, dass es Individuen, Menschen wie jeder andere sind, die als "Kanonenfutter" dienen. Manfred Gregor erfüllte mit diesem 1954 erstmals erschienen Roman seinen Auftrag an die nachkommenden Generationen, der auch von seinen Protagonisten ausgesprochen wird: Nicht vergessen! Und stellt die wahrscheinlich essentiellste Frage das Dritte Reich betreffend: Warum?

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Notwendig!
von Brigitte Bouman-Mengering aus Lingen (Ems) am 07.05.2011

Dieses Buch und auch der dazugehörige Film sind ein Muss für jeden Menschen.Gerade in der Zeit kurz nach Kriegsende,waren Autoren und Filmemacher noch so sehr geschockt vom Erlebten,das in einer kurzen Phase,bevor die Heile-Welt-Filme über uns hereinbrachen,solche Filme und Bücher möglich waren.Ein eindringlicheres "Nein" zu Krieg und Wahnsinn kann... Dieses Buch und auch der dazugehörige Film sind ein Muss für jeden Menschen.Gerade in der Zeit kurz nach Kriegsende,waren Autoren und Filmemacher noch so sehr geschockt vom Erlebten,das in einer kurzen Phase,bevor die Heile-Welt-Filme über uns hereinbrachen,solche Filme und Bücher möglich waren.Ein eindringlicheres "Nein" zu Krieg und Wahnsinn kann es kaum geben.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Perfekter Antikriegsroman
von einer Kundin/einem Kunden aus Niederösterreich am 04.01.2010

Erschütternde, aber auch sachliche Darstellung der letzten Kriegstage über eine kleine Gruppe von Burschen die eine kriegsunwichtige Brücke verteidigen müssen. Dieser autobigrafische Roman schildert perfekt den Unsinn eines Krieges. Speziell geeignet für Heranwachsende und Schulklassen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Die Brücke

Die Brücke

von Manfred Gregor

(4)
Buch
6,95
+
=
Wir haben das KZ überlebt - Zeitzeugen berichten

Wir haben das KZ überlebt - Zeitzeugen berichten

von Reiner Engelmann

(1)
Buch
16,99
+
=

für

23,94

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen