Thalia.de

In weniger als einer Minute mit dem Lesen beginnen. Sie haben noch keinen tolino?

Die Chemie des Todes

(21)
Sterben kann ewig dauern …
… aber der menschliche Körper beginnt kaum fünf Minuten nach dem Tod zu verwesen – und wird dann zu einem gigantischen Festschmaus für andere Organismen. Zuerst für Bakterien, dann für Insekten. Fliegen. Die Larven verlassen die Leiche in Reih und Glied, in einer Schlangenlinie, die sich immer nach Süden bewegt. Ein Anblick, der jeden dazu veranlassen würde, das Phänomen zu seinem Ursprung zurückzuverfolgen. Und so entdecken die Yates-Brüder, was von Sally Palmer übrig geblieben war ...
Die Tote war Schriftstellerin, eine Außenseiterin in Devonshire. Verdächtiger Nummer eins ist der schweigsame Fremde im Dorf, ein Dr. David Hunter. Doch es stellt sich heraus, dass er früher Englands berühmtester Rechtsmediziner war, und die Polizei bittet ihn um Unterstützung.
Gerade als seine Analysen zeigen, dass die Ermordete vor ihrem Tod tagelang gefoltert wurde, verschwindet eine weitere junge Frau. Eine fieberhafte Suche beginnt. Gleichzeitig bricht im Dorf eine Hexenjagd los. Der Pfarrer, ein knöcherner Fanatiker, hetzt die Leute auf, und David ist Zielscheibe seiner Hasspredigten ...
«‹Die Chemie des Todes› ist auf jeden Fall der beste Thriller, den ich in diesem Jahr gelesen habe. Ich konnte ihn nicht mehr aus der Hand legen.» (Tess Gerritsen)
«Ich fand ‹Die Chemie des Todes› einfach überwältigend gut – und so wunderbar unheimlich …» (Mo Hayder)
«Ein ungemein spannender Roman für heiße Sommertage, wenn rundum Fliegen surren und ein leichter Modergeruch in der Luft liegt.» (Deutschlandradio)
Rezension
Ein ungemein spannender Roman für heiße Sommertage, wenn rundum Fliegen surren und ein leichter Modergeruch in der Luft liegt.
Portrait
Simon Beckett ist einer der erfolgreichsten englischen Thrillerautoren. Bevor er sich der Schriftstellerei widmete, arbeitete er unter anderem als freier Journalist und schrieb für britische Zeitschriften und Magazine. Ein Besuch der «Body Farm» in Tennessee war die Inspiration für seine Serie um den forensischen Anthropologen David Hunter, die rund um den Globus gelesen wird: «Die Chemie des Todes», «Kalte Asche», «Leichenblässe» und «Verwesung» waren allesamt Nr.-1-Bestseller. Sein psychologischer Thriller «Der Hof» führte ebenfalls die Bestsellerliste an. Simon Beckett ist verheiratet und lebt in Sheffield.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz (enthält ein Wasserzeichen) i
Seitenzahl 432, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 31.03.2010
Serie David Hunter 1
Sprache Deutsch
EAN 9783644204119
Verlag Rowohlt E-Book
Verkaufsrang 309
eBook (ePUB)
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 20422380
    Leichenblässe
    von Simon Beckett
    (7)
    eBook
    9,99
  • 28064678
    Verwesung
    von Simon Beckett
    (18)
    eBook
    9,99
  • 20423486
    Obsession
    von Simon Beckett
    (2)
    eBook
    9,99
  • 20422637
    Flammenbrut
    von Simon Beckett
    (4)
    eBook
    9,99
  • 20937566
    Voyeur
    von Simon Beckett
    (3)
    eBook
    9,99
  • 28064658
    Tiere
    von Simon Beckett
    (5)
    eBook
    9,99
  • 46361715
    Totenfang
    von Simon Beckett
    (4)
    eBook
    19,99
  • 38629871
    Der Hof
    von Simon Beckett
    (18)
    eBook
    9,99
  • 24492281
    Ausgelöscht - 4. Fall für Smoky Barrett
    von Cody McFadyen
    (16)
    eBook
    8,49
  • 33037630
    Abgeschnitten
    von Sebastian Fitzek
    (19)
    eBook
    9,99
  • 28390844
    Cult - Spiel der Toten
    von Douglas Preston
    (4)
    eBook
    9,99
  • 45310396
    Im Wald
    von Nele Neuhaus
    (9)
    eBook
    16,99
  • 25768951
    Der Professor
    von John Katzenbach
    (11)
    eBook
    9,99
  • 20422844
    Eisige Nähe
    von Andreas Franz
    (4)
    eBook
    9,99
  • 40931294
    Die stille Bestie
    von Chris Carter
    (6)
    eBook
    8,99
  • 26224410
    Geblendet
    von Christopher Reich
    eBook
    4,99
  • 32107160
    Desire
    von Lisa Jackson
    (3)
    eBook
    9,99
  • 20422458
    Der Mann mit den goldenen Ohren
    von Herbert Rosendorfer
    eBook
    9,99
  • 37401180
    Keiner werfe den ersten Stein
    von Elizabeth George
    eBook
    8,99
  • 33046730
    Bewusstlos
    von Sabine Thiesler
    (1)
    eBook
    8,99

Buchhändler-Empfehlungen

„Mordsspannend!“

David Lattwein, Thalia-Buchhandlung Karlsruhe

David Hunters erster Fall ist ein bis zur letzten Seite spannender
und mit mitreißender Thriller, der einen nicht mehr loslässt bevor man zuende gelesen hat!
David Hunters erster Fall ist ein bis zur letzten Seite spannender
und mit mitreißender Thriller, der einen nicht mehr loslässt bevor man zuende gelesen hat!

„Ein perfekter Thriller!“

Stefanie Gabelt, Thalia-Buchhandlung Bad Salzuflen

Dieses Buch ist zu Recht ein Welterfolg! Wenn Sie gerne Thriller lesen, und dieses Buch noch nicht gelesen haben, sind sie wirklich zu beneiden, denn dieses Buch ist einfach unglaublich gut. Mehr müssen Sie gar nicht wissen, denn wenn Sie anfangen dieses Buch zu lesen, werden Sie mich schon nach kurzer Zeit verstehen. Also viel Spaß Dieses Buch ist zu Recht ein Welterfolg! Wenn Sie gerne Thriller lesen, und dieses Buch noch nicht gelesen haben, sind sie wirklich zu beneiden, denn dieses Buch ist einfach unglaublich gut. Mehr müssen Sie gar nicht wissen, denn wenn Sie anfangen dieses Buch zu lesen, werden Sie mich schon nach kurzer Zeit verstehen. Also viel Spaß dabei…

„Die Chemie des Todes“

Rebecca Bäumer, Thalia-Buchhandlung Bergisch Gladbach

Ich bin ein großer Fan von Forensik Krimis und war deswegen froh das es mit Simon Beckett nun noch einen Schriftsteller in diesem Genre gibt. Die Chemie des Todes hat mir sehr gut gefallen. David Hunter tritt eine Stelle in einem kleinen entlegenen Ort als Landarzt an um seiner Vergangenheit zu entfliehen. Doch der Tod einer jungen Ich bin ein großer Fan von Forensik Krimis und war deswegen froh das es mit Simon Beckett nun noch einen Schriftsteller in diesem Genre gibt. Die Chemie des Todes hat mir sehr gut gefallen. David Hunter tritt eine Stelle in einem kleinen entlegenen Ort als Landarzt an um seiner Vergangenheit zu entfliehen. Doch der Tod einer jungen Frau lässt ihm keine Gelegenheit dazu. Nicht nur das er selber verdächtigt wird weil er neu und fremd ist, nein auch seine eigenen Ermittlungen lassen nur sehr beängstigen Schlüsse zu. Spannend von der ersten bis zur letzten Seite. Ich habe mir direkt den zweiten Teil gekauft.

„Eine Klasse für sich“

Karin Harmel, Thalia-Buchhandlung Bielefeld

Zu Beginn des Buches scheint es sich hier um einen klassischen Pathologie-Krimi zu handeln. Doch ganz schnell wird klar, dass es Beckett neben der chemischen und physikalischen Verwesung von menschlichen Körpern auch um die Abgründe von englischen Dorfgemeinschaften geht. Auch wenn am Ende des Buches der Täter zu sehr Aussenseiter ist, Zu Beginn des Buches scheint es sich hier um einen klassischen Pathologie-Krimi zu handeln. Doch ganz schnell wird klar, dass es Beckett neben der chemischen und physikalischen Verwesung von menschlichen Körpern auch um die Abgründe von englischen Dorfgemeinschaften geht. Auch wenn am Ende des Buches der Täter zu sehr Aussenseiter ist, ist es bis dahin ein Super-Krimi.

„Die erste Geschichte um David Hunter“

Maike Hochapfel, Thalia-Buchhandlung Weiterstadt

David Hunter war einst Englands berühmtester Gerichtsmediziner, aber nach einem tragischen Ereignis lässt er sich nun in einem kleinen Dorf als Allgemeinmediziner nieder. Eine spannende Geschichte, bei der das Ende nicht ganz so überraschend kommt. Aber aufgrund des ansprechenden Schreibstils ist die Geschichte leicht zu lesen und es David Hunter war einst Englands berühmtester Gerichtsmediziner, aber nach einem tragischen Ereignis lässt er sich nun in einem kleinen Dorf als Allgemeinmediziner nieder. Eine spannende Geschichte, bei der das Ende nicht ganz so überraschend kommt. Aber aufgrund des ansprechenden Schreibstils ist die Geschichte leicht zu lesen und es macht einfach Spaß!!

„Ein Buchtitel, wie er treffender kaum sein könnte...“

Heidi Hoffmann, Thalia-Buchhandlung Aurich

Ein Arzt namens David Hunter zieht sich nach einem Schicksalsschlag auf das Land zurück. Dort arbeitet er als Allgemeinmediziner. Niemand, nicht einmal sein Chef, der alte Landarzt, weiß von seiner Vergangenheit. Handelt es sich bei Becketts Hauptakteur doch um die Koryphäe der britischen Rechtsmedizin.
Und eben diese Vergangenheit
Ein Arzt namens David Hunter zieht sich nach einem Schicksalsschlag auf das Land zurück. Dort arbeitet er als Allgemeinmediziner. Niemand, nicht einmal sein Chef, der alte Landarzt, weiß von seiner Vergangenheit. Handelt es sich bei Becketts Hauptakteur doch um die Koryphäe der britischen Rechtsmedizin.
Und eben diese Vergangenheit soll Dr. Hunter schneller einholen als ihm lieb ist.
Drei Jahre später wird von zwei Jungen eine weibliche Leiche gefunden. Dr. Hunter wird gebeten die Polizei bei ihren Ermittlungen zu unterstützen. Widerwillig stimmt er zu, als eine zweite Leiche gefunden wird. Zeitgleich fangen die Dorfbewohner an, sich gegenseitig zu verdächtigen. Aber Dr. Hunter als "der Fremde" rückt mehr und mehr in ihr Visier...

Über den Autor:
Simon Beckett verfügt über Berufserfahrung als Journalist, hat bereits Reportagen über die Polizeiarbeit geschrieben. Für dieses Buch recherchierte er auf der "Body Farm" der University of Tennessee und des FBI, bis 2006 dem einzigen Freiluft-Labor der Welt. Hier lagern 40 Leichen in diversen gestellten Tatort- und Fundortsituationen in unterschiedlichen Stadien der Verwesung. Dieses Wissen kommt dem hier vorliegenden Thriller zu gute, ohne zu sehr ins blutige Detail zu gehen. Dennoch handelt es sich um kein Buch für "schwache Nerven" !!!

Jessica Hattler, Thalia-Buchhandlung Augsburg

Einer der ersten Thriller, die ich gelesen habe und der mich zum Genre- und Beckett-Fan gemacht hat. Seit "Die Chemie des Todes" ist David Hunter Kult. Einer der ersten Thriller, die ich gelesen habe und der mich zum Genre- und Beckett-Fan gemacht hat. Seit "Die Chemie des Todes" ist David Hunter Kult.

Heike Blume, Thalia-Buchhandlung Dresden

Der erste Teil einer sehr packenden Thrillerreihe, ein echter Pageturner! Der erste Teil einer sehr packenden Thrillerreihe, ein echter Pageturner!

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Münster

Ein weiterer packender Thriller von Simon Beckett, den man gar nicht aus der Hand legen möchte. Spannend bis zur letzten Seite! Ein weiterer packender Thriller von Simon Beckett, den man gar nicht aus der Hand legen möchte. Spannend bis zur letzten Seite!

Nadine Lührmann, Thalia-Buchhandlung Osnabrück

Als auf dem Land ein Mord geschieht, gerät David Hunter ins Visier der Ermittlungen. Bis herauskommt was er ist: Rechtsmediziner. So hilft er bei den Ermittlungen. Super spannend! Als auf dem Land ein Mord geschieht, gerät David Hunter ins Visier der Ermittlungen. Bis herauskommt was er ist: Rechtsmediziner. So hilft er bei den Ermittlungen. Super spannend!

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Kelkheim

CSI zum Lesen! Simon Beckett hat mit David Hunter eine wunderbare Reihe gestartet. Wer nicht zimperlich ist, sollte hier unbedingt zugreifen. CSI zum Lesen! Simon Beckett hat mit David Hunter eine wunderbare Reihe gestartet. Wer nicht zimperlich ist, sollte hier unbedingt zugreifen.

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Münster

Sehr spannender Psychothriller mit einem Pathologen als Hauptperson. Nichts für schwache Nerven. Absolutes Herzschlag-Finale. Sehr spannender Psychothriller mit einem Pathologen als Hauptperson. Nichts für schwache Nerven. Absolutes Herzschlag-Finale.

G. D., Thalia-Buchhandlung Hagen

Ich habe schon wirklich viele Krimis/Thriller gelesen, aber dass ist mit Abstand einer der besten die ich je gelesen habe!
Jeder sollte einen Beckett gelesen habe!
Ich habe schon wirklich viele Krimis/Thriller gelesen, aber dass ist mit Abstand einer der besten die ich je gelesen habe!
Jeder sollte einen Beckett gelesen habe!

Thomas Neumann, Thalia-Buchhandlung Augsburg

Die Spannung beginnt mit der ersten Seite und lässt einen nicht mehr los. Die Spannung beginnt mit der ersten Seite und lässt einen nicht mehr los.

Selina Metz, Thalia-Buchhandlung Wetzlar

Simon Becketts Krimi ist nichts für schwache Nerven. Die detaillierten, forensischen Beschreibungen machen Becketts Kriminalromane einzigartig und fesselnd. Sehr empfehlenswert! Simon Becketts Krimi ist nichts für schwache Nerven. Die detaillierten, forensischen Beschreibungen machen Becketts Kriminalromane einzigartig und fesselnd. Sehr empfehlenswert!

Thomas Canje, Thalia-Buchhandlung Langenfeld

Erster Teil der David Hunter- Reihe. Spannend bis zur letzten Seite. Der Leser wird bis zum Schluss immer wieder mit ueberraschenden Wendungen in Atem gehalten.absolut lesenswert Erster Teil der David Hunter- Reihe. Spannend bis zur letzten Seite. Der Leser wird bis zum Schluss immer wieder mit ueberraschenden Wendungen in Atem gehalten.absolut lesenswert

Verena Zimmermann, Thalia-Buchhandlung Nuernberg

Ein unglaublich empfehlenswerter Krimi, für alle, die vor detailreichen Leichenbeschreibungen nicht zurückschrecken. Spannend bis zur letzten Zeile, mit überraschenden Wendungen. Ein unglaublich empfehlenswerter Krimi, für alle, die vor detailreichen Leichenbeschreibungen nicht zurückschrecken. Spannend bis zur letzten Zeile, mit überraschenden Wendungen.

Patrick Seidler, Thalia-Buchhandlung Hanau

Schockierndes aus dem Nähkästchen eines Forensikers, dabei beklemmend und verstörend. Ein Thriller gleich einem Crash auf der Autobahn.. Man kann ihn nicht mehr weglegen! Schockierndes aus dem Nähkästchen eines Forensikers, dabei beklemmend und verstörend. Ein Thriller gleich einem Crash auf der Autobahn.. Man kann ihn nicht mehr weglegen!

Esther Kolbe, Thalia-Buchhandlung Berlin

David Hunter findet im Exil seine Berufung wieder. Als forensischer Anthropologe gerät er unfreiwillig in einen Serienmörder-Fall. Extrem spannend und detailliert beschrieben. David Hunter findet im Exil seine Berufung wieder. Als forensischer Anthropologe gerät er unfreiwillig in einen Serienmörder-Fall. Extrem spannend und detailliert beschrieben.

Johannes Willner, Thalia-Buchhandlung Bernburg

Der erste Teil einer spannenden Reihe, der bis zum Schluss spannend bleibt. Nichts für schwache Nerven. Der erste Teil einer spannenden Reihe, der bis zum Schluss spannend bleibt. Nichts für schwache Nerven.

Sonja Hertkens, Thalia-Buchhandlung Freiburg

Toller Einstieg in eine super Thriller-Serie!!! Toller Einstieg in eine super Thriller-Serie!!!

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Muenster

Ein Rechtsmediziner als Ermittler - super spannend! Ein Rechtsmediziner als Ermittler - super spannend!

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Mannheim

Fesselnd ab der ersten Seite. Detailreiche Beschreibungen und eine immer unheimlicher werdende Dorfgemeinschaft sorgen für Gänsehaut pur. Fesselnd ab der ersten Seite. Detailreiche Beschreibungen und eine immer unheimlicher werdende Dorfgemeinschaft sorgen für Gänsehaut pur.

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Berlin

Beckett muß man einfach lesen ' wenn man gute Krimis liebt , Hunter ist ein tougher Typ und dieser Krimi ist auch so schön atmosphärisch Beckett muß man einfach lesen ' wenn man gute Krimis liebt , Hunter ist ein tougher Typ und dieser Krimi ist auch so schön atmosphärisch

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Dinslaken

Der erste Fall mit Dr. David Hunter! Sehr spannend, unglaublich fesselnd und ein tolles Ende! Diese Serie macht süchtig Der erste Fall mit Dr. David Hunter! Sehr spannend, unglaublich fesselnd und ein tolles Ende! Diese Serie macht süchtig

Yentl Heinrich, Thalia-Buchhandlung Ulm

Spannend und fesselnd vom Anfang bis zum Ende! Selten einen Krimi in der Hand gehabt, den ich von der ersten Seite an nicht mehr weglegen konnte! Spannend und fesselnd vom Anfang bis zum Ende! Selten einen Krimi in der Hand gehabt, den ich von der ersten Seite an nicht mehr weglegen konnte!

Natascha Bauer, Thalia-Buchhandlung Ulm

Dieser Thriller ist absolut gelungen. Ohne zu blutig oder eklig zu sein wird das gut recherchierte Wissen um die Forensik dargelegt, was sofort mitreißt. Super, super spannend. Dieser Thriller ist absolut gelungen. Ohne zu blutig oder eklig zu sein wird das gut recherchierte Wissen um die Forensik dargelegt, was sofort mitreißt. Super, super spannend.

Andrea Becker, Thalia-Buchhandlung Fulda

Das ist der genialste Krimi von Simon Beckett! Die beste Lektüre bei Hitze, wenn die Fliegen summen und der Geruch nach Verfaultem um einen rumwabert ! Eklig und gruselig,aber toll Das ist der genialste Krimi von Simon Beckett! Die beste Lektüre bei Hitze, wenn die Fliegen summen und der Geruch nach Verfaultem um einen rumwabert ! Eklig und gruselig,aber toll

B. Gebhardt, Thalia-Buchhandlung Aurich

Der erste Fall von David Hinter ist ein gelungener Krimi, der von Anfang bis Ende superspannend ist. Zum Glück gibt es mehr davon! Der erste Fall von David Hinter ist ein gelungener Krimi, der von Anfang bis Ende superspannend ist. Zum Glück gibt es mehr davon!

Anna Erhardt, Thalia-Buchhandlung Münster

Die David-Hunter-Reihe ist wirklich eine tolle Reihe und die Chemie des Todes macht einen großartigen Einstieg. Die David-Hunter-Reihe ist wirklich eine tolle Reihe und die Chemie des Todes macht einen großartigen Einstieg.

A. Deutschmann-Canjé, Thalia-Buchhandlung Langenfeld

Nicht zu blutig, vielleicht ein bisschen eklig und mit Hinweisen zum Mitraten. Für die meisten wird das Ende überraschend sein. Ein Krimi für Forensik-Fans! Nicht zu blutig, vielleicht ein bisschen eklig und mit Hinweisen zum Mitraten. Für die meisten wird das Ende überraschend sein. Ein Krimi für Forensik-Fans!

Martin Knebel, Thalia-Buchhandlung Karlsruhe

Sehr spannender Thriller !! Sehr spannender Thriller !!

Melanie Winkler, Thalia-Buchhandlung Hamburg

Becketts Auftakt ist im Grunde auch sein stärkster Titel. Schon deswegen, weil man in den Folgebänden um seine Gnadenlosigkeit weiß. Ein toller Thriller. Becketts Auftakt ist im Grunde auch sein stärkster Titel. Schon deswegen, weil man in den Folgebänden um seine Gnadenlosigkeit weiß. Ein toller Thriller.

V. Huttner, Thalia-Buchhandlung Augsburg

Simon Beckett mit seinem Rechtsmediziner David Hunter hat schon fast Kultstatus. Vor allem der erste Band verspricht Hochspannung ab Seite eins. Simon Beckett mit seinem Rechtsmediziner David Hunter hat schon fast Kultstatus. Vor allem der erste Band verspricht Hochspannung ab Seite eins.

„Very British! “

Sven Schloz, Thalia-Buchhandlung Hamburg

Dieses Buch ist eine Ausnahmeerscheinung! Es ist schlicht und ergreifend absolut lesenswert. Obwohl es so hochgelobt worden ist, erfüllt es dennoch alle Erwartungen. Der Forensiker David Hunter zieht sich aufs Land zurück, um vor seiner Vergangenheit und seinem früheren Leben zu fliehen. Aber auch in diesem kleinen englischen Dorf kann Dieses Buch ist eine Ausnahmeerscheinung! Es ist schlicht und ergreifend absolut lesenswert. Obwohl es so hochgelobt worden ist, erfüllt es dennoch alle Erwartungen. Der Forensiker David Hunter zieht sich aufs Land zurück, um vor seiner Vergangenheit und seinem früheren Leben zu fliehen. Aber auch in diesem kleinen englischen Dorf kann er dem nicht entkommen. Ein Mord zerreißt die trügerische Idylle und Hunter wird als Experte in die Ermittlungen hineingezogen. Nun geht es Schlag auf Schlag, Hunter gerät sogar selbst in Verdacht.
Wundervoll ist auch die beklemmende Atmosphäre. Die Dorfbewohner beäugen sich gegenseitig, es gibt die ersten klassischen Sündenböcke und die feindliche Stimmung schaukelt sich hoch. Herrlich spannend!

„Beckett, Chemie des Todes“

Ursula Kallipke, Thalia-Buchhandlung Erlangen

Nervenkitzel pur, Spannung garantiert! Ich konnte gar nicht pausieren und hätte am liebsten alle CDs am Stück gehört! Die Fortsetzungen sind so gut wie mein!
Nervenkitzel pur, Spannung garantiert! Ich konnte gar nicht pausieren und hätte am liebsten alle CDs am Stück gehört! Die Fortsetzungen sind so gut wie mein!

„Einsteiger-Thriller“

Melanie Böhm, Thalia-Buchhandlung Hagen

Dies ist die Geschichte von David Hunter, einem angesehenen Spezialisten der forensischen Anthropologie, der nach dem Unfalltod seiner Frau und seiner kleinen Tochter seine Karriere an den Nagel hängt, um in einem kleinen Dorf Landarzt zu werden. Doch nach einigen Jahren der Zurückgezogenheit wird in der näheren Umgebung seiner Landarztpraxis Dies ist die Geschichte von David Hunter, einem angesehenen Spezialisten der forensischen Anthropologie, der nach dem Unfalltod seiner Frau und seiner kleinen Tochter seine Karriere an den Nagel hängt, um in einem kleinen Dorf Landarzt zu werden. Doch nach einigen Jahren der Zurückgezogenheit wird in der näheren Umgebung seiner Landarztpraxis eine übel zugerichtete Leiche gefunden. Die Polizei tappt im Dunkeln und möchte auf David´s Spezialkenntnisse zurückgreifen. Durch seine Unterstützung bei den Ermittlungen gerät David bei den anderen Dorfbewohnern unter Verdacht. Als eine weitere Leiche gefunden wird, spitzt sich die Feindseligkeit der Dorfbewohner zu, doch dann verschwindet David´s Freundin …
Der Autor streut immer wieder Hinweise auf den Täter ein, die dem aufmerksamen Leser nicht entgehen dürften. Dies mindert die Spannung etwas. Trotzdem ist dieser Roman sehr kurzweilig und unterhaltsam, der Schreibstil von Simon Becket ist flüssig. Fans von harten Thrillern oder Psycho werden hiermit vermutlich jedoch nicht glücklich.

Katharina Kaufmann, Thalia-Buchhandlung Marburg

Super spannend, teilweise etwas ekelerregende Szenen mit vielen dramatischen Wendungen! Auch als Hörbuch absolut zu empfehlen! Nichts für schwache Nerven! Super spannend, teilweise etwas ekelerregende Szenen mit vielen dramatischen Wendungen! Auch als Hörbuch absolut zu empfehlen! Nichts für schwache Nerven!

Isabella Kron, Thalia-Buchhandlung Braunschweig

Sehr spannende Ermittlungsstory für alle Krimifans ein Muss! Blutig und eiskalt - so muss ein Thriller sein! Sehr spannende Ermittlungsstory für alle Krimifans ein Muss! Blutig und eiskalt - so muss ein Thriller sein!

Olivia Wehling, Thalia-Buchhandlung Sulzbach

Eine spannender und zugleich erschreckender Thriller, der den Lesern das Ausmaß der Rechtsmedizin vor Augen führt. Eine spannender und zugleich erschreckender Thriller, der den Lesern das Ausmaß der Rechtsmedizin vor Augen führt.

Kerstin Hahne, Thalia-Buchhandlung Bielefeld

Wer für Forensik schwärmt ist hier richtig,Dr.Hinter hat eine gr.Fangemeinde! Ich fand die Atmosphäre gut getroffen,ahnte aber den Täter.... Wer für Forensik schwärmt ist hier richtig,Dr.Hinter hat eine gr.Fangemeinde! Ich fand die Atmosphäre gut getroffen,ahnte aber den Täter....

Jens Budde, Thalia-Buchhandlung Lünen

Der erste Fall für Dr. David Hunter. Schon fast ein Klassiker des forensischen Thrillers. Der erste Fall für Dr. David Hunter. Schon fast ein Klassiker des forensischen Thrillers.

Hendrikje Adriani, Thalia-Buchhandlung Berlin, Eastgate

Die Serie um Dr Hinter gehört zu den spannendsten Krimis die es gibt! Die Serie um Dr Hinter gehört zu den spannendsten Krimis die es gibt!

Anka Ziegler, Thalia-Buchhandlung Chemnitz-Center

David Hunter Bd. 1. Sehr spannend und fesselnd, aber auch nichts für schwache Nerven. Ich finde es sehr gut, dass auch noch am Ende eine überraschende Wendung kommt! David Hunter Bd. 1. Sehr spannend und fesselnd, aber auch nichts für schwache Nerven. Ich finde es sehr gut, dass auch noch am Ende eine überraschende Wendung kommt!

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 22223174
    Der Augensammler
    von Sebastian Fitzek
    (9)
    eBook
    9,99
  • 33037630
    Abgeschnitten
    von Sebastian Fitzek
    (19)
    eBook
    9,99
  • 33827837
    Stirb ewig
    von Peter James
    (8)
    eBook
    8,99
  • 22485571
    Der Kruzifix-Killer
    von Chris Carter
    (7)
    eBook
    8,99
  • 18455264
    Verstummt
    von Karin Slaughter
    (5)
    eBook
    8,99
  • 30079252
    Der Augenjäger
    von Sebastian Fitzek
    (25)
    eBook
    9,99
  • 35296720
    Ich bin die Nacht
    von Ethan Cross
    (8)
    eBook
    7,99
  • 40002430
    Passagier 23
    von Sebastian Fitzek
    (49)
    eBook
    9,99
  • 37443969
    Dreh dich nicht um
    von Karin Slaughter
    (1)
    eBook
    8,99
  • 39272559
    Ich bin die Angst
    von Ethan Cross
    (2)
    eBook
    8,49
  • 24604803
    Die Tote ohne Namen
    von Patricia Cornwell
    (2)
    eBook
    7,99
  • 28064678
    Verwesung
    von Simon Beckett
    (18)
    eBook
    9,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
21 Bewertungen
Übersicht
16
5
0
0
0

WAHNSINN!
von einer Kundin/einem Kunden aus Lemgo am 01.10.2015

Ich habe JAHRE gebraucht, immer wieder die Empfehlungen bekommen doch ENDLICH mal die Chemie des Todes zu lesen... Herrje, ich wusste ja gar nicht was mir entgeht... Spannend bis zur letzten Seite und vor allem - interessant, man LERNT hier richtig etwas über "die Chemie des Todes"... Dieser... Ich habe JAHRE gebraucht, immer wieder die Empfehlungen bekommen doch ENDLICH mal die Chemie des Todes zu lesen... Herrje, ich wusste ja gar nicht was mir entgeht... Spannend bis zur letzten Seite und vor allem - interessant, man LERNT hier richtig etwas über "die Chemie des Todes"... Dieser Stil ist genau meins, ich habe SOFORT alle anderen Bücher der Reihe geordert und in meinem Urlaub die meisten durchgelesen, ... für Leichenblässe habe ich nur einen etwas längeren Strandtag benötigt. Leute, lest es!!!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Sucht Gefahr
von einer Kundin/einem Kunden aus Bergisch Gladbach am 27.08.2014

Dieses Buch hat mich so gefesselt, das ich gar nicht gemerkt habe, das ich stundenlang gelesen habe. Die Personen hinterlassen keinen faden Nebengeschmack, man kann sich mit ihnen identifizieren und das mag ich an den Figuren. Tolles Buch - Empfehle ich jedem der es bis zur letzten Sekunde spannend... Dieses Buch hat mich so gefesselt, das ich gar nicht gemerkt habe, das ich stundenlang gelesen habe. Die Personen hinterlassen keinen faden Nebengeschmack, man kann sich mit ihnen identifizieren und das mag ich an den Figuren. Tolles Buch - Empfehle ich jedem der es bis zur letzten Sekunde spannend mag.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Die Yates-Brüder Neil (11 J) und Sam (8 J) stoßen am Rand von FarnleyWood auf eine Madenspur, der sie folgen:
von Frau M.H. aus Bayern :-) am 18.08.2016

"Ob sie den Gestank wahrnahmen, als sie näher kamen? Wahrscheinlich. Er war bestimmt streng genug, um selbst in Sams verstopfte Nase zu dringen. Und wahrscheinlich wussten sie, was es war. Da die beiden keine Stadtjungs sind, wird ihnen der Kreislauf von Leben und Tod bekannt gewesen sein. Außerdem werden... "Ob sie den Gestank wahrnahmen, als sie näher kamen? Wahrscheinlich. Er war bestimmt streng genug, um selbst in Sams verstopfte Nase zu dringen. Und wahrscheinlich wussten sie, was es war. Da die beiden keine Stadtjungs sind, wird ihnen der Kreislauf von Leben und Tod bekannt gewesen sein. Außerdem werden die Fliegen sie stutzig gemacht haben, das monotone Summen, das die Hitze erfüllte. Doch die Leiche, die sie entdeckten, war weder ein Schaf noch ein Reh und auch kein Hund, wie sie vielleicht erwartet hatten. Sally Palmer war nackt und auch in hellen Sonnenlicht nicht mehr zu erkennen. Ihr Körper war durch und durch von Ungeziefer befallen, das unter ihrer Haut brodelte und aus Mund und Nase und anderen, unnatürlicheren Körperöffnungen hervorquoll" Zitat Ende Was für ein Buch ! Ab sofort hat Simon Beckett einen Fan mehr. Ich werde noch viele Bücher dieses Autors lesen

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Toller Krimi
von einer Kundin/einem Kunden aus Ludwigshafen am 01.11.2013

Fesselnder Dorfkrimi, der dich nicht mehr loslässt. Toll geschrieben und man will immer wissen wie es weiter geht. Es ist alles eingepackt in diesem Buch.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Die Verwertung allen Organischen...
von Marion Olßon aus Reutlingen am 31.03.2013

Ein Mensch stirbt und dann? Was dann passiert ist einfach nur faszinierend. Der Zersetzungsprozess beginnt nach 5 Minuten und eine absolut interessante Maschenerie setzt sich in Gang, um auch ja alles Organische zu verwerten. David Hunter kennt sich mit diesen Mechanismen bestens aus und versucht so, der Polizei beim... Ein Mensch stirbt und dann? Was dann passiert ist einfach nur faszinierend. Der Zersetzungsprozess beginnt nach 5 Minuten und eine absolut interessante Maschenerie setzt sich in Gang, um auch ja alles Organische zu verwerten. David Hunter kennt sich mit diesen Mechanismen bestens aus und versucht so, der Polizei beim Lösen eines erschreckend brutalen Falles zu helfen. Denn die Toten sagen mehr, als man zu glauben scheint. Ein fesselnder Thriller, der so spannend ist, das man ihn kaum aus der Hand legen mag. Einfach nur gut gelungen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Super Spannend
von Tabea Vogt am 13.09.2012

Kein besserer Start in eine Krimireihe. Simon Beckett weiss wie man die Leser fesseln kann. Der Hauptcharakter David Hunter ist ein sehr spannender Charakter. Ich musste das Buch innert einem Tag gelesen haben. Es liess mir keine Ruhe. Also viel Zeit einplanen, da man kaum aufhören kann zu lesen.... Kein besserer Start in eine Krimireihe. Simon Beckett weiss wie man die Leser fesseln kann. Der Hauptcharakter David Hunter ist ein sehr spannender Charakter. Ich musste das Buch innert einem Tag gelesen haben. Es liess mir keine Ruhe. Also viel Zeit einplanen, da man kaum aufhören kann zu lesen. Sehr zu empfehlen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Spannend und aufregend bis zur letzten Seite
von GiPi am 21.06.2012

David Hunter ist ein forensischer Anthropologe, welcher einen neuen Lebensabschnitt beginnen möchte, um die Vergangenheit abzuschütteln. Nicht darauf bedacht, dass man durch die Vergangenheit meistens eingeholt wird. Der Plot wird als Ich-Erzählung wieder gegeben. Ab und an ist ein Abschnitt dabei, der als neutrale Erzählperspektive verwendet wird, um spätestens... David Hunter ist ein forensischer Anthropologe, welcher einen neuen Lebensabschnitt beginnen möchte, um die Vergangenheit abzuschütteln. Nicht darauf bedacht, dass man durch die Vergangenheit meistens eingeholt wird. Der Plot wird als Ich-Erzählung wieder gegeben. Ab und an ist ein Abschnitt dabei, der als neutrale Erzählperspektive verwendet wird, um spätestens nach zwei oder drei Abschnitten wieder in die Ich-Erzählung eingegliedert wird. Es ist eine stets voranschreitende Handlung. Der Spannungsbogen fällt nicht ab und hält sich bis zur letzten Seite. Es gibt 1 Hauptfigur, mit mehreren wichtigen Nebenfiguren, die einen innerhalb des Buches begleiten und deren Stränge auch abgeschlossen werden. In der Zwischenzeit der Handlung, fühlt man sich auch mehr und mehr in die Figur des David Hunter hinein, da sein Leben offen gelegt wird und nichts verheimlich wird. Die Handlung lässt sich somit sehr gut erschließen und miterleben. Der Autor ist es gelungen, ein Buch zu schreiben, dass mitreißend und zeitgleich faszinierend ist, auch wenn es den Leser manchmal schüttelt. Ein perfekter Thriller, den man am liebsten gar nicht aus der Hand legen möchte, bis die letzte Seite gelesen wurde.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Eines der beste Krimis überhaupt!
von einer Kundin/einem Kunden aus Berlin am 08.01.2012

Ich habe selten ein so spannendes Buch gelesen. Es verschlingt den Leser voll und ganz! Bereits ab der ersten Seite war ich fasziniert und konnte mich kaum vom Buch trennen. Verglichen mit seinen Ersten Werken wie Voyeur und Flammenbrut hat man den Eindruck, Steven Beckett hat eine viel feinere... Ich habe selten ein so spannendes Buch gelesen. Es verschlingt den Leser voll und ganz! Bereits ab der ersten Seite war ich fasziniert und konnte mich kaum vom Buch trennen. Verglichen mit seinen Ersten Werken wie Voyeur und Flammenbrut hat man den Eindruck, Steven Beckett hat eine viel feinere Art und Weise des Schreibens entdeckt. Zwischen den Büchern liegen Welten und er hat hier wirklich ein Meisterwerk geschrieben.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Nun bin ich Fan
von einer Kundin/einem Kunden aus Leipzig am 23.02.2011

Ich habe dieses Buch eher durch Zufall endeckt und eigentlich eher was kompliziertes erwartet, aber es liest sich richtig gut und ist absolut spannend. Seit diesem Buch bin ich ein Backett-Fan. :-D

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Die Chemie des Todes
von S. Krausen aus Bergisch Gladbach am 04.12.2010

David Hunter ist eine Koryphäe auf dem Gebiet der Rechtsmedizin, doch nach einem tragischen, persönlichen Schicksalschlag zieht er sich aus seinem Beruf zurück und arbeitet fortan als Landarzt. Doch als in dem beschaulichen Dörfchen eine grausige Mordserie beginnt, wird David gebeten, bei den Untersuchungen zu helfen... "Die Chemie des Todes"... David Hunter ist eine Koryphäe auf dem Gebiet der Rechtsmedizin, doch nach einem tragischen, persönlichen Schicksalschlag zieht er sich aus seinem Beruf zurück und arbeitet fortan als Landarzt. Doch als in dem beschaulichen Dörfchen eine grausige Mordserie beginnt, wird David gebeten, bei den Untersuchungen zu helfen... "Die Chemie des Todes" ist der erste Fall des Rechtsmediziners und Forensikers David Hunter und macht mit seiner packenden Handlung und den überraschenden Wendungen Lust auf mehr! Weiter geht es in: "Kalte Asche" und "Leichenblässe"

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
spitze !!!
von Blacky am 26.06.2010

Beschreibung David Hunter war Englands berühmtester Rechtsmediziner. Aber er hat seinen Beruf aufgegeben und sich inkognito nach Devonshire in ein kleines Dorf zurückgezogen. Dort arbeitet er seit ein paar Jahren als Assistent des Arztes, als sein friedliches Landleben ein jähes Ende findet. Spielende Kinder entdecken eine mit einem Paar Schwanenflügel... Beschreibung David Hunter war Englands berühmtester Rechtsmediziner. Aber er hat seinen Beruf aufgegeben und sich inkognito nach Devonshire in ein kleines Dorf zurückgezogen. Dort arbeitet er seit ein paar Jahren als Assistent des Arztes, als sein friedliches Landleben ein jähes Ende findet. Spielende Kinder entdecken eine mit einem Paar Schwanenflügel ausstaffierte Frauenleiche. Die Tote war Schriftstellerin, eine Außenseiterin im Dorf. Da sie mit David befreundet war, ist er, der schweigsame Fremde, einer der ersten Verdächtigen. Doch dann findet die Polizei heraus, was David früher war, und so muss die Ex-Koryphäe der überforderten Provinz-Gerichtsmedizin helfen . Ich habe das Buch in zwei Tagen gelesen. Einfach spitze. Spannung bis zum Schluss. Mann weiß als Leser einfach nicht wer der Mörder ist. Es gibt so viele , die in Frage kommen könnten , aber wer es wirklich ist, darauf kommt man nicht. Reihenfolge der "David Huntrer Bücher: Band 1 Die Chemie des Todes Band 2 Kalte Asche Band 3 Leichenblässe Band 4 Verwesung

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Spannung bis zur letzten Seite
von Vanessa Schneider aus Brake (Unterweser) am 19.04.2013

David Hunter flüchtet vor seiner Vergangenheit und zieht in ein Dorf, wo er als Landarzt praktiziert. Er denkt sich gut eingelebt zu haben, bis eines Tages eine Frauenleiche gefunden wird und er von seiner Vergangenheit eingeholt wird. Als Spezialist hilft er der Polizei bei der forensischen Arbeit. Hunter gelingt... David Hunter flüchtet vor seiner Vergangenheit und zieht in ein Dorf, wo er als Landarzt praktiziert. Er denkt sich gut eingelebt zu haben, bis eines Tages eine Frauenleiche gefunden wird und er von seiner Vergangenheit eingeholt wird. Als Spezialist hilft er der Polizei bei der forensischen Arbeit. Hunter gelingt dies mit der nötigen Distanz, bis er selbst betroffen ist und das Drama für ihn beginnt. Die Chemie des Todes ist ein wunderbar und spannend geschriebener Krimi. Obwohl zum Schluss des Buches der Täter bekannt gegeben wird, schafft es Beckett den Leser, trotz nahendem Ende, nochmals zu Überraschen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Tolles Buch!
von Marcel L. am 20.04.2011

Ich habe das Buch innerhalb von 1 Woche verschlungen und ich kann es absolut empfehlen. Von der 1 bis zur letzten Seite war spannung drin! Ein bisschen wurde ich jedoch vom Ende entäuscht. Deshalb nur 4 Sterne.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Thriller für Anfänger
von Asti am 31.10.2010

Dr. David Hunter war der beste forensische Anthropologe Englands. Doch dieses Leben liegt hinter ihm. Seit nunmehr drei Jahren arbeitet er in einem kleinem englischen Kaff als Landarzt. Als jedoch eine junge Frau verschwindet und zwei Wochen später deren Leiche gefunden wird, holt ihn seine Vergangenheit ein - denn... Dr. David Hunter war der beste forensische Anthropologe Englands. Doch dieses Leben liegt hinter ihm. Seit nunmehr drei Jahren arbeitet er in einem kleinem englischen Kaff als Landarzt. Als jedoch eine junge Frau verschwindet und zwei Wochen später deren Leiche gefunden wird, holt ihn seine Vergangenheit ein - denn die Polizei bittet ihn um seine Hilfe. Anfangs ist die Geschichte etwas fad und man wartet lange, bis etwas aufregendes passiert. Doch da Beckett zwischendrin immer wieder Hinweise auf den Mörder gibt, kann man gar nicht anders, als das Buch fertig zu lesen. Und das Ende bringt dann wesentlich mehr, als man nach dem Anfang erwartet hätte. Spannung pur mit einer kleinen Überraschung.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 1
Chemie des Todes
von S. Wetzl aus Passau am 24.10.2010

Simon Beckett hat eine faszinierende Art zu schreiben. Die Hauptfigur David Hunter hatte seinen Job als führender forensischer Anthropologe Englands eigentlich an den Nagel gehängt und praktiziert nun als Landarzt. Doch als in dieser Kleinstadtidylle, in der scheinbar Jeder Jeden kennt, ein Mord verübt wird, wird Hunter von der... Simon Beckett hat eine faszinierende Art zu schreiben. Die Hauptfigur David Hunter hatte seinen Job als führender forensischer Anthropologe Englands eigentlich an den Nagel gehängt und praktiziert nun als Landarzt. Doch als in dieser Kleinstadtidylle, in der scheinbar Jeder Jeden kennt, ein Mord verübt wird, wird Hunter von der Polizei um Hilfe gebeten. Auch wenn Beckett sehr früh schon immer wieder Hinweise auf den Täter gibt, ist sein Schreibstil dennoch so fesselnd, dass man das Buch einfach bis zum Ende lesen MUSS. Und zum Schluß gibt es dann obendrein noch eine richtige Überraschung. Fazit: unbedingt lesen!!!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Die Chemie des Todes
von Kerstin Hirth aus Coesfeld am 23.10.2010

Nach dem tragischen Unfalltod von Frau und Tochter zieht sich der forensischen Anthropologe David Hunter in ein kleines Dorf zurück, um dort als Landarzt wieder zur Ruhe zu kommen. Doch schon bald holt ihn seine Vergangenheit ein, als in der Nähe des Ortes eine grausam-bizarr zugerichtete Frauenleiche gefunden wird.... Nach dem tragischen Unfalltod von Frau und Tochter zieht sich der forensischen Anthropologe David Hunter in ein kleines Dorf zurück, um dort als Landarzt wieder zur Ruhe zu kommen. Doch schon bald holt ihn seine Vergangenheit ein, als in der Nähe des Ortes eine grausam-bizarr zugerichtete Frauenleiche gefunden wird. Noch während David mit sich ringt, ob und wie er der Polizei helfen kann, verschwindet die zweite Frau... Ein absolut spannender Thriller!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 1
Der Tod ist irgendwo da draußen
von Inspektor Schlumpf aus Gaspoltshofen am 04.04.2008
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

Ein spanndender Thriller der einen keine ruhige Minute lässt. Fans von CSI oder gerichtsmedizinischen Thriller kommen auf ihre Kosten.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
11 1
Super Plot
von CaWa - die Leseratte aus Hilden am 06.03.2008
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

David Hunter war einer der führenden forensischen Mediziner Englands, dann die schiksalhafte Wendung: durch einen Unfall verliert er seine Familie. Dies wirft ihn beruflich wie privat völlig aus dem Gleis. Um wieder zu sich selbst zu finden, oder auch, um seine Wunden zu lecken, läßt er sich in einem... David Hunter war einer der führenden forensischen Mediziner Englands, dann die schiksalhafte Wendung: durch einen Unfall verliert er seine Familie. Dies wirft ihn beruflich wie privat völlig aus dem Gleis. Um wieder zu sich selbst zu finden, oder auch, um seine Wunden zu lecken, läßt er sich in einem kleinen abgelegenen Dorf als einfacher Landarzt nieder. Keiner weiß von seiner Vergangenheit. Diese Idylle findet abrupt ein Ende, als in einem Wäldchen die übel zugerichtete Leiche einer jungen Frau gefunden wird. Dort wo eigentlich die Schulterblätter sein sollten, sind ihr Schwanenflügel eingesetzt worden. Da sich der ermittelnde Chief Inspector mit der Ermittlung total überfordert fühlt, versucht er D. H. ausfindig zu machen, um ihn um Hilfe zu bitten. Jedoch erst nachdem eine weitere Frau spurlos verschwindet erklärt Hunter sich bereit zu helfen. Der Beginn eines Wettlaufs zwischen Leben und Tod. Mit diesem Buch ist Beckett einer solider, äußerst spannender Thriller gelungen. Der Aufbau der Spannung erfolgt ruhig, aber kontinuierlich. Langeweile kommt in keinem Moment auf. Bin gespannt auf das neue Buch von Beckett.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
9 1
Einfach nur spannend !!!
von Alessandra aus Wien am 11.12.2007
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

Der Rechtsmediziner David Hunter zieht undercover in eine Kleinstadt, weil er die Vergangenheit hinter sich lassen will, was ihm allerdings nur eine Zeit lang gelingt. Dann holt ihn sein altes Leben wieder ein, denn als eine Frauenleiche gefunden wird, bittet die örtliche Polizei David Hunter bei den Ermittlungen zu... Der Rechtsmediziner David Hunter zieht undercover in eine Kleinstadt, weil er die Vergangenheit hinter sich lassen will, was ihm allerdings nur eine Zeit lang gelingt. Dann holt ihn sein altes Leben wieder ein, denn als eine Frauenleiche gefunden wird, bittet die örtliche Polizei David Hunter bei den Ermittlungen zu helfen, mit fatalen Folgen. . . Ich war gleich nach den ersten paar Seiten so in die Geschichte vertieft, dass ich das Buch nur schwer aus der Hand legen konnte. Was mich besonders fasziniert hat, war der gerichtsmedizinische Einblick, der einem sehr gut vermittelt wurde und die Spannung zusätzlich gesteigert hat. Kurzum: "Die Chemie des Todes" ist einer der spannendsten Thriller, den ich in der letzten Zeit gelesen habe. Absolut zu empfehlen, diesen Thriller sollte man wirklich nicht verpassen!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
8 0
Wahrlich ein Bestseller
von Mandurah aus Wunstorf am 16.01.2008
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

Endlich mal wieder ein Thriller der nicht 08/15 geschrieben sondern irgendwie anders ist. Kaum in die Hand genommen versinkt man in der Story und will das Buch gar nicht wieder aus der Hand legen, man muss einfach wissen, wie es weitergeht. Mit seinem Protagonisten David Hunter, einem forensischen Anthrophologen, der... Endlich mal wieder ein Thriller der nicht 08/15 geschrieben sondern irgendwie anders ist. Kaum in die Hand genommen versinkt man in der Story und will das Buch gar nicht wieder aus der Hand legen, man muss einfach wissen, wie es weitergeht. Mit seinem Protagonisten David Hunter, einem forensischen Anthrophologen, der nach einem privaten Unglücksfall in einem englischen Provinznest strandet und sich mit grausamen Morden konfrontiert sieht, werden wir hoffentlich noch häufiger das Vergnügen spannender und unterhaltsamer Lesestunden haben! Die Spannung lässt sich fasr mit Händen greifen und ich muss sagen, so mitgefiebert habe ich schon lange nicht mehr. Es ist wahrlich kein Wunder, dass es dieses Buch auf die Bestsellerleisten geschafft hat! Ich freue mich schon auf das nächste Buch von Simon Beckett.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
8 1

Wird oft zusammen gekauft

Die Chemie des Todes

Die Chemie des Todes

von Simon Beckett

(21)
eBook
9,99
+
=
Kalte Asche

Kalte Asche

von Simon Beckett

(6)
eBook
9,99
+
=

für

19,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Weitere Bände von David Hunter

  • Band 1

    22146913
    Die Chemie des Todes
    von Simon Beckett
    (21)
    eBook
    9,99
    Sie befinden sich hier
  • Band 2

    20422939
    Kalte Asche
    von Simon Beckett
    (6)
    eBook
    9,99
  • Band 3

    20422380
    Leichenblässe
    von Simon Beckett
    (7)
    eBook
    9,99
  • Band 4

    28064678
    Verwesung
    von Simon Beckett
    (18)
    eBook
    9,99
  • Band 5

    46361715
    Totenfang
    von Simon Beckett
    (4)
    eBook
    19,99

Buchhändlerempfehlungen

Kundenbewertungen